POLIZEIBERICHT

Rollerfahrer schwer verletzt

Hüttlingen. Auf dem Verbindungsweg zwischen Hüttlingen und dem Bärenhaldeweg in Richtung Schützenhaus ist ein Rollerfahrer gestürzt. Er war aufs Bankett geraten. Der 21-Jährige fuhr zunächst nach Hause. Weil er starke Schmerzen hatte, rief er seine Freundin an. Als sie in der Wohnung eintraf, war der junge Mann bewusstlos. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.
© Gmünder Tagespost 07.07.2014 22:09
896 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.