Hier schreibt der Schwäbische Albverein OG Heuchlingen

Rückblick: Zu den Wasserspielen in die Schelmenklinge

Unsere Tour führte uns vom ev. Waldheim in Lorch übers Götzenbachtal zur Schelmenklinge. Vor dem Start wurde unter den „Frischlingen“ ein Wildschweinrennen ausgetragen, wobei alle als Sieger hervor gingen. Mit Eimern bewaffnet machten wir uns auf zu den Wasserspielen, um dort im Bach all die schönen, gesammelten Dinge schwimmen zu lassen. Dort angekommen bewunderten wir zunächst die bunten Häuschen & Karussell. Anschließend stärkten wir uns mit unserem Rucksackvesper für so allerlei Aktivitäten im & um den Bach oder am Kletterhang. Etwas erschöpft wanderten wir wieder zurück und ließen uns unseren Kaffee & das Eis am Waldheim schmecken.
Wir waren uns einig:
angenehme Temperatur im Wald; Abkühlung im Bach; Steine, Äste & Tannenzapfen sammeln; Tarzanbahn fahren – selbst die Erwachsenen; Zeit um ausspannen & ganz viel Spaß
Wer sich das entgangen ließ, ist selbst schuld!

© Schwäbischer Albverein OG Heuchlingen 17.07.2014 23:04
1224 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.