Hier schreibt der Schwäbische Albverein Lorch

Von Holzgerlingen nach Bebenhausen

Am Samstag, den 26. Juli 2014 fahren die Lorcher Albvereinler mit der Bahn um 8 Uhr am Bahnhof Lorch ab. In Holzgerlingen-Buch beginnt die Wanderung zusammen mit den Wanderfreunden der Ortsgruppe Dettenhausen. Am Weg liegen das Naturdenkmal Birkensee, die Einsiedlerklause und das große Goldersbachtal. Vorbei an Teufelsbrücke, Tellerbrücke und Schwefelbrunnen geht’s zur Einkehr nach Bebenhausen. Danach ist Zeit, Kloster oder Schloss Bebenhausen zu besichtigen. Die Wanderstrecke ist 14 Kilometer lang und verläuft überwiegend auf gut befestigten Waldwegen ohne bedeutende Steigungen. Festes Schuhwerk und ein Rucksackvesper werden empfohlen. Bitte melden Sie sich bis spätestens Donnerstag, 24. Juli bei Michael Schmidt an [Tel. (0 71 81) 8 15 27 oder per eMail: schmidtmichael@gmx.tm].

© Schwäbischer Albverein OG Lorch 21.07.2014 17:57
1791 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.