Umweltsünde bei Maria Eich

Teermatten in den Wald geworfen

Aalen-Ebnat. Am Dienstagnachmittag stellte ein Spaziergänger im Bereich der Kapelle "Maria Eich" fest, dass etwa 30 Teermatten neben dem Waldweg abgeladen wurden. Die Polizei hat die Ermittlungen nach dem Verursacher aufgenommen, diese dauern an.

© Gmünder Tagespost 30.07.2014 11:38
2135 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.