Elfjähriger prallt mit Rad gegen Bus

Heubach. Ein Elfjähriger prallte am Montagnachmittag gegen einen vorbeifahrenden Omnibus und zog sich leichte Schürfwunden zu. Der Junge war auf dem Gehweg der Hauptstraße mit seinem Fahrrad unterwegs in Richtung Bartholomä. Nach Polizeiangaben geriet er vermutlich deshalb auf die Fahrbahn, weil er vor einem Fußgänger erschrak und deshalb nach links auswich. Am Omnibus entstand ein Schaden von rund 500 Euro.
© Gmünder Tagespost 05.08.2014 15:30
1053 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.