KURZ UND BÜNDIG

Volkskunst und Glaubenszeugnisse

Die Ausstellung „Volkskunst und Glaubenszeugnisse“ der Unterschneidheimer Sammlerin Theresia Nagler in der Ziegelhütte 30 geht zu Ende. Letzte Gelegenheit, die mehrere hundert Exponate, darunter eine kürzlich erworbene, sehr seltene Totenkrone, zu besichtigen, besteht am Feiertag, 3. Oktober, sowie an den beiden Sonntagen, 5. und 12. Oktober, jeweils von 13 bis 17 Uhr.
© Gmünder Tagespost 29.09.2014 20:44
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.