Rücksichtslose Gaffer

„Der Brand bei den Holzwerken Ladenburger ist eine Tragödie, bei der etwa 170 Helfer, darunter 110 Feuerwehrleute, ihre Gesundheit gefährdeten. Umso trauriger ist es, dass Gaffer nichts Besseres zu tun haben, um diesen Leuten im Weg zu stehen. Ich bin mir sicher, dass die Feuerwehrleute, Rotkreuzmitarbeiter und Polizisten an diesem Abend 100 Dinge lieber getan hätten, als in einem solchen Szenario ihren Mann/Frau zu stehen. Daher finde ich es fast schon pervers, dass Sensationslust bei manchen derartig überwiegt, dass ganze Straßenzüge blockiert werden. Tagtäglich gibt es Unfälle und Brände. Jeder kann unmittelbar in eine Notsituation geraten. Was würden Sie tun, wenn Sie dringend Hilfe benötigen, die Helfer aber durch Schaulustige abgelenkt oder gar behindert werden. Denken Sie doch bitte mal darüber nach.“ Frank Ziegler, Möttingen
© Gmünder Tagespost 09.10.2014 22:15
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.