Es ist nur ein Verschiebebahnhof

Zur Umgehung Mögglingen:
Dazu gehört Mut, meint die BI zur Entscheidung Dobrindts zum schnelleren Bau der Umgehung. Nein. Wenn sich Verkehrsminister Dobrindt über objektiv darstellbare Priorisierungen zum Straßenbau hinweg setzt, gehören dazu: politische Beziehungen, Verbindungen, Anmaßungen und das Kalkül eines Freundes und Strippenziehers, in Gmünd über ein Direktmandat wieder gewählt zu werden.
Mögglingen sei die Umgehung gegönnt – aber nun müssen halt in Oberschwaben Straßenbauer auf ihre Maßnahme warten. Es ist nur ein Verschiebebahnhof. Solche Entscheidungen nach Gutsherrenart dienen nicht guter politischer Kultur, und sind nicht mutig. Und es kann ganz dumm kommen, sollte sich der Bundesverkehrsminister plötzlich irgendwie persönlich verändern. Walter Haveman, Aalen
© Gmünder Tagespost 13.10.2014 19:51
1062 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.