Athleten der LSG Aalen und der LG Rems Welland beim Nikolauslauf in Schnaitheim mit Top Platzierungen

Beim 37. Nikolauslauf auf dem Schnaitheimer Moldenberg glänzten die Läufertrainingsgemeinschaft der LSG Aalen und LG Rems Welland aus dem Ostalbkreis mit beindruckenden Tagessiegen und tollen Platzierungen.
Die LSG Aalen und LG Rems Welland waren mit 22 Athleten am Start. Mit knapp über null Grad und Schneeregen war das Wetter entsprechend der Jahreszeit und die Strecke war im Gegensatz zum letzten Jahr dieses Mal Schnee und Eisfrei und man konnte auch Tempo machen.
Mit insgesamt acht Tagessiegen und weiteren Top Platzierungen prägten beide Vereine diese Veranstaltung. Leyla Emmenecker von der LSG Aalen nahm sprichwörtlich "Tempo" auf und lief an diesem Tag die Bestzeit mit 37:03 Min bei der 10km Runde unter den weiblichen Teilnehmern, was gleichzeitig der Tagessieg in der U20 bedeutete. Mit den Vereinskameradinnen Alica Maier und Bianca Vetter gab es sogar eine "Triple". Christine Vetter komplettierte mit Platz 6 den Erfolg der LSG in dieser Altersklasse. Jacqueline Gentner von der LG Rems Welland holte sich den Tagessieg ebenso bei der U20 auf der Kurzstecke (2 kleine Nikolausrunden ca. 2500 m). Auf der gleichen Stecke siegte bei der U18 Marina Wiesenfahrt (LSG Aalen).
Bei der kleinen Nikolausrunde (ca. 1300m) dominierte die LSG Aalen in fast allen weiblichen Altersklassen. Cara Uhl (W11), Johanna Hauger (W12), Jana Uhl (W14) und Karina Köhnlechner (W15) waren an diesem Tag das Maße der Dinge in Ihren Altersklassen und überzeugten mit Ihren Tagessiegen. Der Essinger Joshua Gentner (M12) glänzte mit dem 2. Platz auf dieser Strecke.
Auch die Senioren standen den Jungen in nichts nach. Die Altersklasse M45 stand beim Hauptlauf an diesem Tag im Focus. Hermann Frank (M45) von der LSG Aalen lief mit 34:58 Min. die zweitbeste Zeit an diesem Tag und musste nur Matthias Schwarz vom TSV Braunsbach ebenfalls M45 den Vortritt lassen. Sein Vereinskamerad Carsten Lecon (M45) wurde mit 36:38 Min. Gesamtvierter.
In der Altersklasse M50 konnte sich Gerhard Emmenecker (LSG Aalen) den zweiten Platz sichern. Siegfried Richter (LG Rems Welland) verpasste mit dem vierten Platz nur denkbar knapp einen Podestplatz. Bei Senioren M55 zeigte Helmut Ilzhöfer (LG Rems Welland) mit dem zweiten Platz, das er nach einer längeren Verletzungspause wieder zu den besten Läufern seiner Klasse in der Region zählt. Den letzten Tagessieg an diesem Tag sicherte sich der Essinger Günter Maslo mit 42:22 Min. bei den Senioren M60.
Sarah Bader (Frauen) und Helmut Gentner (M45) von der LG Rems Welland rundeten mit tollen Platzierungen das gute Auftreten beider Vereine an diesem Tag ab.

© Gmünder Tagespost 09.12.2014 22:17
2438 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.