Die Craft Beer-Bewegung erobert Deutschland

  • Der Bierdurst der Deutschen ist seit Jahren rückläufig Bildrechte: Flickr Tiny Beer Mug Lizzie Erwood CC BY-ND 2.0

Craft Beer wird zum Trend. Langsam aber sicher etablieren sich exotische Nischen-Biere auf dem deutschen Markt. Für den Bierliebhaber bedeutet das künftig mehr Auswahl am Zapfhahn. Deutschland gilt als Biernation. Weit über die Grenzen hinaus loben Bierkenner weltweit die deutschen Brauerzeugnisse. Das Exportgeschäft boomt. Nur in der Heimat wollte es den Menschen in den vergangenen Jahren nicht mehr so recht schmecken. Um mehr als 15 Millionen Hektoliter ging der Absatz hierzulande seit Beginn des neuen Jahrtausends zurück – Anfang 2014 erreichte der Bierabsatz den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung. Die großen Brauereibetriebe erklärten sich diese Entwicklung mit der alternden Bevölkerung und einem Umdenken im Konsumverhalten. Der sinkende Pro-Kopf-Verbrauch sorgte für Ernüchterung in den Chefetagen und einen Blick über den Tellerrand. In der Hoffnung neue Zielgruppen zu erreichen, setzten zahlreiche Großbrauereien auf Biermischgetränke und überspülten den Markt mit immer abenteuerlicheren Geschmackskompositionen. Auch das Segment alkoholfreier Biersorten wurde ausgebaut. Doch die erhoffte Renaissance der deutschen Bierkultur blieb aus. Ändern könnte sich dies nun mit dem Trend zum Nischen-Bier. Statt auf Massenware setzen auch in Deutschland immer mehr Bierliebhaber auf Spezialsorten. Jenseits der Großbrauereien entwickelt sich bundesweit eine rege Alternativszene experimentierfreudiger Mikrobrauereien. Diese sehen sich in der Tradition der amerikanischen Craft Beer-Bewegung. Statt Massentauglichkeit steht Einzigartigkeit im Vordergrund – und die Rückbesinnung auf historische Braurezepte. Großer Beliebtheit erfreuen sich zum Beispiel das herbe Indian Pale Ale (IPA) oder dunkle, obergärige Stouts. Dass Craft Beer in Deutschland mehr sein will als bloß ein Nischenprodukt, zeigt die TV-Kampagne des Online-Biershops Bier-Deluxe, die neben internationalen Verkaufsschlagern auch Erzeugnisse deutscher Brauereien präsentiert.


Bildrechte: Flickr Lizzie Erwood CC BY-ND 2.0

© Gmünder Tagespost 02.02.2015 12:57
2923 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.