FRISCHE FARBE FÜR DAS HAUS

Steril ist out: Stil und Farbe halten Einzug

Aktuelle Trends bei der stilvollen Gestaltung der eigenen vier Wände
  • Farben verleihen einem Raum Charakter – gerade auch, wenn kreativ kombiniert wird. Foto: djd/Schöner Wohnen-Farbe
Steril wirkende, weiße Räume waren einmal – heute haben in Sachen Farbe Vielfalt und individueller Stil Einzug in die eigenen vier Wände gehalten. Viele Bundesbürger lassen sich davon inspirieren und wollen ihre Wohnung farbig gestalten.Doch welche Töne passen zueinander, wie lassen sich Kontraste zwischen hell und dunkel einsetzen, um Räumen eine gewisse Dynamik zu geben?
Einige Grundkenntnisse zur Wirkung von Farben sind hilfreich, damit der Mensch mit seinem Zuhause zufrieden und glücklich ist.

Farben mit Bedacht auswählen
Die Auswahl der passenden Farbe hängt unter anderem von der Raumnutzung ab. „Für ,wache’ Wohnräume kommen ganz andere Farben infrage als für Zimmer, in denen wir schlafen oder entspannen möchten“, erläutert Innenarchitektin Eva Brenner, bekannt aus der TV-Serie „Zuhause im Glück“.
Auch für das Bad sind belebende Töne eine gute Wahl, während im Schlafzimmer eher zarte, beruhigende Farben geeignet sind. Zudem mögen es viele Verbraucher heute farbig – aber eben nicht kunterbunt. Mit kräftigen Farbtönen sollte man daher vorsichtig umgehen.

Zarte Töne für große Flächen
Bei großen Wandflächen sollte man sich eher für zarte Farben entscheiden: Sie dominieren den Raum nicht zu sehr, sondern verleihen ihm eine gewisse Leichtigkeit. Wie von der Sonne durchflutet, wirken Zimmer etwa, wenn sie mit einem warmen Gelb gestrichen wurden. Zusätzlich können Akzente gesetzt werden – mit einem kräftigen Rot oder auch mit der Trendfarbe „Mocca“.
Lieblingsstücke, Erbstücke, Fundstücke – klar: Diese Requisiten gehören zum persönlichen Ambiente unbedingt dazu. Die Bühne für den großen Auftritt aber bilden Wand, Decke und Boden. Deren Aussehen steckt den Rahmen ab. Leise, subtil oder mit kräftigen Paukenschlägen. So, wie es zum eigenen Heim passt. Mit einem Instrument, das in Ausdruckskraft und Variationsfähigkeit seinesgleichen sucht: Farbe. In all ihren Erscheinungsformen. Speziell für Wände komponiert. Mit traditionellen Maltechniken, neuen Interpretationen und hochwertigen Werkstoffen von den Spezialisten des Maler- und Lackiererfachbetriebes. Den Handwerkskünstlern für exklusive Gestaltung und perfekte Umsetzung.
djd/Schöner Wohnen-Farbe / Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz
© Gmünder Tagespost 03.03.2015 09:20
325 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.