Hier schreibt die SHW-Bergkapelle

Kribbeln im Bauch

Das Jugendorchester der SHW-Bergkapelle Wasseralfingen erreichte unter der Leitung ihres neuen Dirigenten beim Jugendwertungsspiel am vergangenen Wochenende in Schechingen die Bestnote.

Ein „Kribbeln im Bauch“ spürten am vergangenen Wochenende 53 Jungmusiker/innen der SHW-Bergkapelle, als es darum ging die Jury bestehend aus Reiner Mäder, Josef Lohnmüller und Eduard Oertle von ihrem Können zu überzeugen. Ausgesucht hatte sich ihr Dirigent Günter Martin Korst das Pflichtstück „Valerius Variations“ von Philip Sparke sowie das Selbstwahlstück „Free World Fantasy“ von Jacob de Haan. Die Jury achtete während des Vortrags besonders auf die musikalische Qualität, die Ton- und Klangkultur, die Rhythmik sowie das Tempo und das Zusammenspiel. Das Ergebnis, welches am Sonntagabend in Schechingen bekannt gegeben wurde, konnte sich sehen lassen: 92,8 von 100 möglichen Punkten konnte das Jugendorchester der Bergkapelle erzielen und hat somit am Wertungsspiel "mit hervorragendem Erfolg" teilgenommen. Das sachkundige Publikum belohnte die Musikerinnen und Musiker für ihre Leistung mit viel Applaus.

© SHW-Bergkapelle 01.05.2015 18:40
1618 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.