Süßwarenladen in Ledergasse bald zu

Schwäbisch Gmünd. Das Süßwarengeschäft in der Ledergasse schließt Mitte Mai. Dies bestätigte Inhaber Roland Kohleisen auf GT-Anfrage. Kohleisen nannte Altersgründe. Auch hat er keinen Nachfolger gefunden. Zurzeit verhandelt Kohleisen mit Interessenten. Welche Branche dort angesiedelt werden könnte, wollte er noch nicht sagen. Im Süßwarengeschäft, das es seit gut 40 Jahren gibt, arbeiten vier Teilzeitkräfte. mil
© Gmünder Tagespost 01.05.2015 21:25
1118 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.