Gärten am Erzweg

Zum möglichen „Aus“ für die Kleingartenanlage:
Mit viel Mühe und Geld haben wir unsere Gärten aufgebaut. Und jetzt soll das alles umsonst gewesen sein? Wir wollen bleiben und unsere Gärten behalten, die wir jahrelang gepflegt haben. Das Loch ist zu, aber wir dürfen die Gartenanlage nicht betreten. Es blutet einem das Herz. Soll all die ganzen Jahre an harter Arbeit und das Geld, welches wir in unsere Gärten gesteckt haben, völlig umsonst gewesen sein? Warum dürfen wir trotzdem immer noch nicht zurück in unsere Gärten? Gerade jetzt, wo es langsam Zeit wird, unser Gemüse anzupflanzen, ist es wichtig, dass wir unsere Gärten wieder betreten dürfen! Die Ämter, die zuständig sind, sollen sich so schnell wie möglich um eine Lösung bemühen, damit unsere Gärten nicht ganz verrotten. Rainer Lang, Aalen
© Gmünder Tagespost 06.05.2015 18:53
1391 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.