Nico Damrat gut in Schwung

Die Veranstaltung unter dem Ipf nutzte die gesamte Familie Damrat zu einem Familienausflug der besonderen Art. Nach dem Sieg beim Barbarossalauf in Göppingen vor 14 Tagen bestätigte Nico Damrat seine gute Laufform auch beim Ipf Ries Halbmarathon von Bopfingen nach Nördlingen. In 1:19:29 Stunden lief der zwanzigjährige Essinger als Gesamtachter (3. Platz M20) in das Ziel. Eine starke Laufleistung zeigte auch sein erst vierzehnjährige Bruder Andre. Der junge Essinger lief mit 1:31:14 Stunden eine hervorragende Zeit und landete auf dem 54. Gesamtplatz (10. Platz M20). Veronika und ihr Ehemann Ralf meisterten gemeinsam die 21,095 Kilometer in 2:22:11 Stunden.
Folgen Sie uns auf die Strecken des kultigsten und größten Crosslaufs Europas! Hier, inmitten der wunderbaren mittelgebirgischen Landschaft des Thüringer Waldes, treffen sich Jahr für Jahr Mitte Mai um die 15.000 Laufverrückte zu ihrem Jahres-Höhepunkt beim Rennsteiglauf. Da wollte Mario Weiland vom LAC Essingen auch mal dabei sein. In 1:28:12 Stunden blieben die Uhren für ihn nach seinem Halbmarathon als zwölfter der Altersklasse M40 (Gesamtplatz 114) stehen.

© Gmünder Tagespost 18.05.2015 16:59
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.