SCHAUFENSTER

Goldbergvariationen in Hall

Am Pfingstfreitag, 22. Mai, findet um 20 Uhr das nächste Konzert in der Haller Michaelskirche statt.
Ursl Belz Enßle und Kurt Enßle spielen an zwei Flügeln die Goldbergvariationen von Johann Sebastian Bach in einer Bearbeitung von Josef Gabriel Rheinberger. In Bachs Goldberg-Variationen treffen sich italienische, französische und deutsche Traditionen der Clavier-Musik. Der Eintritt ist frei.
© Gmünder Tagespost 18.05.2015 19:31
766 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.