Wer wurde gefährdet?

Dem Polizeirevier Gmünd wurde gestern kurz vor 18 Uhr ein Autofahrer auf der B 29 bei Mögglingen gemeldet, der in Schlangenlinien gefahren sein soll. Laut Aussage eines Zeugen mussten einige entgegen kommende Pkw-Fahrer auf den Grünstreifen ausweichen. Die Polizei bittet Pkw-Fahrer, die an dieser Stelle von einem grau-silbernen Ford-Escort gefährdet wurden, sich zu melden.
© Gmünder Tagespost 20.03.2004 00:00
202 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.