Bombendrohung an der Marienpflege - Entwarnung

Wegen einer anonymen Bombendrohung sperrte die Polizei am Montagabend gegen 15.30 Uhr die Marienpflege in Ellwangen ab. Eine Hundestaffel kam zum Einsatz. Eine Bombe wurde jedoch nicht gefunden und der Einsatz gegen 18.25 Uhr abgebrochen. Der Anruf war bei Heimleiter Ralf Klein-Jung eingegangen.
© Gmünder Tagespost 27.07.2015 18:24
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy