„Affentheater“

Warum eigentlich soll in Oberkochen wegen einer recht deftigen Karikatur, die gezielt an wenige Adressaten (per Post) gerichtet wurde, der Eindruck eines an alle Oberkochener verteilten Flugblattes erweckt werden?
Wer im öffentlichen Focus steht, muss in einer Demokratie jederzeit mit Kritik rechnen. Dass unsere verdienten Herbert Soutschek und Dietrich Bandel da mit reingezogen werden, ist völlig verkehrt. Die beiden haben ehrenamtlich sehr viel für Oberkochen getan und tun es immer noch.
Würde man sanierungsbedürftige Objekte wie Dreißentalhalle, Rathaushotel, Hallenbad rechtzeitig anpacken, wären überteuerte Sanierungen oder Abriss und Neubaumaßnahmen so doch gar nicht nötig.
Noch eine Bemerkung: Man sollte nichts und niemanden als „Affen“ bezeichnen oder beschimpfen. Es ist eine Beleidigung der Tierwelt. Oswald Stelter, Oberkochen
© Gmünder Tagespost 05.08.2015 21:49
1224 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.