Obdachlosigkeit vorbeugen

Schwäbisch Gmünd. Der Sozialausschuss hat abgestimmt: Ein Wohnungsnothilfefonds wird künftig bei der Hospitalstiftung eingerichtet. Das Geld soll Menschen vor einer drohenden Obdachlosigkeit schützen. Der Fonds setzt sich aus Spenden zusammen.
© Gmünder Tagespost 16.09.2015 21:46
864 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.