Arbeit für Flüchtlinge

Zu „Flüchtlinge helfen am Bahngleis“:
„Nach knapp zwei Jahren sind die Initiativen des OBs zu Beschäftigungsmöglichkeiten von Asylbewerbern leider eingeschlafen. Ob der aktuellen Situation in der LEA bzw. in den dezentralen Einrichtungen halte ich das für dringend geboten. Wie wäre denn ein öffentlicher Ideenwettbewerb dazu? Wer hat Vorschläge zur gemeinnützigen Beschäftigung [...]? Es sollte nicht beim Koffertragen bleiben.“
Fabian Probst, Mutlangen
© Gmünder Tagespost 20.09.2015 19:51
1411 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.