KURZ UND BÜNDIG

Der Genozid an den Armeniern

Im April 2015 jährte sich der Beginn des Genozids an den Armeniern zum hundertsten Mal. In einem Vortrag der VHS Aalen geht Dr. Jürgen Wasella am Donnerstag, 24. September, um 19 Uhr im Torhaus auf die wesentlichen Etappen und Aspekte dieses Verbrechens ein. Gleichzeitig werden die zeithistorischen Umstände des Massenmords im zerfallenden Osmanischen Reich analysiert.
© Gmünder Tagespost 20.09.2015 21:37
271 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.