Schlagabtausch in Asylunterkunft

Wegen Rauchen im Gemeinschaftszimmer
  • Symbolbild.
Ein 32-Jähriger geriet am Sonntagabend mit einem 21-Jährigen aneinander, weil er im Zimmer der beiden in der Asylunterkunft in der Haller Straße geraucht hatte.

Ellwangen. Der Streit endete mit einem Schlagabtausch. Wie die Polizei berichtet, wurde der 21-Jährige dabei im Gesicht verletzt. Zudem wurden die Eingangstüre und Einrichtungsgegenstände im Zimmer beschädigt.

© Gmünder Tagespost 12.10.2015 10:14
4075 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.