Schüler der KG Dewangen/Fachsenfeld siegen gegen den KSV Aalen

Am vergangenen Samstag standen sich in der Woellwarth-Halle Fachsenfeld die Schülerringer der KG Dewangen/Fachsenfeld und des KSV Aalen gegenüber. Beide Mannschaften konnten verletzungsbedingt nicht komplett antreten, so mussten wenige Schlüsselkämpfe über Sieg oder Niederlage entscheiden. Vor den heimischen Zuschauern überzeugten die KG Ringer gegen die Gäste aus Aalen und wurden so mit einem Endstand von jeweils 20:12 im Freistil und im griechisch-römischen Stil belohnt.
Nach dem Überraschungssieg 2 Wochen zuvor gegen Herbrechtingen stehen sie nun mit 2 Siegen auf Tabellenplatz 3. Den Ringern um das Trainerteam Sanela Mehmedovic, Patrick Abele und Holger Fingerle stehen jetzt noch die Kämpfe gegen die starken Mannschaften vom SVH Königsbronn, im letzten Heimkampf am 08.11. gegen den AC Röhlingen und am letzten Kampftag gegen den KSV Unterelchingen aus. Auch dort will der Nachwuchs der KG alles geben.

© Gmünder Tagespost 28.10.2015 19:47
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.