AUS DER REGION

Linienbus gestreift

Ein Linienbus war am Dienstag um 14.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Giengen beteiligt. Fahrgäste und die Busfahrerin kamen nach Mitteilung der Polizei nicht zu Schaden. Der Bus hielt in einer Bushaltestelle in der Memminger Straße, als er von einem vorbeifahrenden Lkw gestreift wurde. Die 48-jährige Lasterfahrerin hatte den Seitenabstand zum Bus falsch eingeschätzt. Schaden: einige tausend Euro.
© Gmünder Tagespost 28.10.2015 20:20
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.