POLIZEIBERICHT

Ungebremst aufgefahren

Schwäbisch Gmünd. Ein Leichtverletzter und zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge mit einem Gesamtschaden von rund 20 000 Euro waren die Folge eines Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag. Ein Autofahrer musste auf der Aalener Straße verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf. Der Unfallverursacher zog sich dabei leichte Verletzungen zu.
© Gmünder Tagespost 29.10.2015 19:36
798 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.