Gmünd bei ARD-Monitor

  • Das Team von Monitor filmte unter anderem in einer Flüchtlings-WG in Weiler in den Bergen. (Foto: Tom)
Schwäbisch Gmünd. ARD-Monitor sendet an diesem Donnerstag, 5. November, um 21.45 Uhr einen Beitrag zum Flüchtlingsthema „Deutschland überfordert? Was kostet die Integration?“. Der Redakteur Markus Zeidler war mit seinem Filmteam mehrere Tage in Schwäbisch Gmünd, um die Situation vor Ort zu erkunden. Ein Teil der Berichterstattung ist die dezentrale Unterbringung der Flüchtlinge in Gmünd und den Teilorten.
© Gmünder Tagespost 04.11.2015 20:16
1227 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy