Gemeinsam sind wir stark und hatten viel Spaß!

  • Die Läufergruppe der LSG Aalen und der LG Rems-Welland gemeinsam im Trainingslager.

Bereits seit einem halben Jahr gibt es nun die Kooperation zwischen den Läufergruppen der LSG Aalen um Helmut Staudenecker und der LG Rems-Welland um Rainer Strehle.
Vom 6. bis 8. November gingen nun die beiden Gruppen zum ersten Mal gemeinsam auf Tour. Das Ziel war Natz in Südtirol, wo eine strahlende Sonne und sommerähnliche Temperaturen die Athleten erwarteten. In diesen drei Tagen stand neben dem sportlichen Gedanken auch der Spaß und das gemeinsame Miteinander im Fokus.
Die insgesamt 17 mitgereisten Trainer, Betreuer und Sportlerinnen und Sportler aus den beiden Startgemeinschaften nahmen gleich am ersten Tag, als die Zimmer aufgeteilt waren, die erste Trainingseinheit unter ihre Schuhe. Über den Ort Schabs ging es knappe 8,5 Kilometer immer bergab zum Kloster Neustift. Hier wurde nach einer kleinen Koordinationseinheit der Schlussanstieg zurück nach Natz angegangen. 270 Höhenmeter auf direktem Weg und weiteren 5km führten wieder zurück direkt zum Hotel Fürstenhof.
Am Samstagmorgen erwartete die Läufer ein ruhiger Dauerlauf, ehe die Trainer am Nachmittag mit Rundenläufen auf ihre Schützlinge warteten. Den Ausklang machte am Sonntagmorgen ein weiterer ruhiger Dauerlauf über Raas nach Elvas, wonach es dann auch schon wieder zurück auf die Ostalb ging.
Insgesamt sorgten ca. 45 Kilometer und knappe 1000 Höhenmeter während den drei Tagen für Muskelkater bei den Athleten, doch nichts desto trotz kamen alle mit einem Lächeln wieder zurück. Eine Wiederholung ist bereits für kommendes Frühjahr geplant, wo beide Vereine erneut zusammen ins Trainingslager nach Cervia fahren werden.

© Gmünder Tagespost 16.11.2015 08:51
1305 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.