KURZ UND BÜNDIG

Geschichte der Roma

Die Jugendkulturinitiative zeigt „Das ungeliebte Volk - Die Geschichte der Roma“ im Kulturkino am Donnerstag, 19. November, um 18 Uhr. Jahrhunderte lang haben die Roma Intoleranz und Verfolgung erduldet. Man schätzt, dass im Zweiten Weltkrieg 500 000 Roma ermordet wurden. Die Dokumentation zeigt, wie reich an Kultur und gleichzeitig wie schwierig das Leben der Roma ist.
© Gmünder Tagespost 17.11.2015 18:52
367 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.