KURZ UND BÜNDIG

Frauen vernetzen sich

Am Donnerstag, 19. November, steht das interkulturelle Frühstück im Cafe der a.l.s.o. in der Goethestraße 65 von 9 bis 11 Uhr ganz im Zeichen von Zusammenarbeit, Austausch und Vernetzung. Bei leckeren Speisen, frischem Obst und Gemüse, Kaffee oder Tee aus dem Samowar entsteht ein freundlicher Rahmen und es gibt Gelegenheit neue Frauen kennenzulernen, miteinander ins Gespräch zu kommen oder zusammen Spass zu haben. Dieses Mal laden a.l.s.o. und DRK Schwäbisch Gmünd gemeinsam zum Treffen ein. Neben Informationen über Angebote von DRK und a.l.s.o. gibt es die Möglichkeit, bei einem Rundgang die Frauenwerkstatt der a.l.s.o. und die dort hergestellten Redesign Produkte kennenzulernen.
© Gmünder Tagespost 17.11.2015 18:52
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.