Neun Konfirmanden in Göggingen

"In Gottes guten Händen liegt, was uns alle hält. Das breitet sich die Liebe aus - die Hoffnung für die Welt", diese Worte fanden sich wieder in dem Bild auf dem Bronzekreuz, das die Konfirmanden als Geschenk der Kirchengemeinde überreicht bekamen. Sechs Jungen und drei Mädchen aus Leinzell und Göggingen wurden bei diesem ersten Konfirmationsgottesdienst durch Pfarrerin Ullrike Förschler eingesegnet.
© Gmünder Tagespost 06.04.2004 00:00
213 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.