AUS DEM GEMEINDERAT

Grünes Licht für Kaffeebergweg

Der Kaffeebergweg kann ausgebaut werden. Dabei ist es vordringlich notwendig die etwa 90 Jahre alte Wasserleitung in dem steilen Weg über der Lindenfirststraße auszutauschen. Dort gibt es immer wieder Rohrbrüche. Auch andere Leitungen werden eingelegt oder ausgetauscht. Die Anwohner müssen sich an den Kosten von geschätzt 465 000 Euro beteiligen. Gebaut werden soll von Anfang April bis Ende September 2016.
© Gmünder Tagespost 16.12.2015 22:05
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.