Schützen aus Brainkofen am Breitenauer See

Die Vereinswanderung des Schützenverein Brainkofen führte nach Löwenstein und an den Breitenauer See. Trotz grauem Himmel und Regen startete der Bus mit 27 Teilnehmern. Oberhalb Löwenstein ging die Wanderung über die Burg hinunter ins Tal zum Breitenauer See. Die Mittagsrast war bei einigen guten Tropfen in einem Winzerhof in Löwenstein.
© Gmünder Tagespost 11.06.2004 00:00
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.