Fahrer schwer verletzt

Auf der Alten B 29 beim Wachthaus kam ein 20-jähriger Autofahrer wegen überhöhter Geschwindigkeit am Mittwochabend um 21.50 Uhr nach links von der Fahrbahn ab - dabei verletzte er sich schwer. Er fuhr von Gmünd nach Lorch, als er eine Böschung hinunter schleuderte und sich am Bahndamm auf einer Strecke von etwa 90 Metern überschlug.
© Gmünder Tagespost 11.06.2004 00:00
275 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.