Hier schreibt die Kolpingsfamilie Aalen

Aus nach 70 Jahren: Kolpingchor Aalen singt nicht mehr

  • Die geehrten fleißigen Singstundenbesucher

Zu ihrer letzten Jahresschlussfeier trafen sich die Sänger des Kolpingchores Aalen mit ihren Angehörigen im Waldgasthof „Erzgrube“ in Wasseralfingen. Aufgrund der immer weiter zurückgehenden Sängerzahl ist der Chor zu dem Entschluss gekommen, seinen Singbetrieb einzustellen. Zum letzten Mal hatte der Chor einen Auftritt beim Kolpinggedenktag im Dezember 2017. „Wir bedauern alle, dass es nach 70 Jahren zu Ende geht. Aber unter den gegebenen Umständen wäre ein effektiver Chorbetrieb nicht mehr möglich gewesen“, so Chorvorstand Klaus Wagner. Die Sänger wollen sich aber weiterhin in unregelmäßigen Abständen zu einem „Sängerstammtisch“ treffen.

Mit herzlichen Worten verabschiedete Wagner den seitherigen Dirigenten Franz-Xaver Klotzbücher, der 30 Jahre den Chor geleitet hat. „Immer hat er es verstanden uns zu motivieren und für die Auftritte gut vorzubereiten, wenn es auch manchmal schon einiger Geduld bedurfte“, so Wagner. Ein herzliches Dankeschön gab es auch für Wagner’s Vertreter Wolfgang Lutz, den Notenwart Günther Landgraf und den Schriftführer Rolf Weidenbacher. Wolfgang Lutz dankte Wagner für seine nun 32 jährige Tätigkeit als Chorvorstand und erinnerte nochmals an viele Veranstaltungen, die unter Regie Wagner’s stattgefunden haben.

Zuvor hatte Wagner in seinem Rückblick von einem ruhigen Jahr 2017 gesprochen. Bei insgesamt acht Veranstaltungen trat der Chor an die Öffentlichkeit. In der Hauptsache waren dies die Gestaltung von Gottesdiensten, aber auch gesellige Veranstaltungen.

Der Chor hatte jetzt zum Schluss noch 19 Sänger, von denen in den 25 Singstunden durchschnittlich 16 Sänger anwesend waren. In diesem Zusammenhang gab es für die fleißigsten Singstundenbesucher wieder eine kleine Aufmerksamkeit. 13 Sänger haben höchstens drei Mal die Singstunde versäumt, wobei Otto Raubacher, Albert Winkler und Günther Schlipf alle Übungsstunden besucht haben.

© Kolpingsfamilie Aalen 27.03.2018 10:21
1460 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.