Hier schreibt der Stadt-Seniorenrat Aalen

Ehrenamtliche Seniorenbegleitung

Schon seit 2009 gibt es das Kooperations-Projekt „Seniorenbegleitung“:

Das Amt für Soziales, Jugend und Familie der Sadt Aalen und der Stadtseniorenrat Aalen e. V. setzen seit dieser Zeit erfolgreich engagierte Ehrenamtliche bei Senioren/Seniorinnen ein, welche Bedarf im Bereich „Freizeitgestaltung“ haben.

Die Schulung der Ehrenamtlichen erfolgt durch einen entsprechenden Qualifizierungskurs über die Volkshochschule und Familienbildungsstelle und ist kostenlos.


Der Einsatz der SeniorenbegleiterInnen erfolgt nach der Kontaktaufnahme mit der „Koordinierungsstelle für Seniorenbegleitung“ und einem ausführlichen „Vorab-Gespräch vor Ort“: die konkreten Einsatzmodalitäten (Häufigkeit usw.) werden zwischen der Koordinierungsstelle, den zu Begleitenden und den Begleitern abgesprochen. Dabei wird versucht, den gegenseitigen Erwartungen so weit wie möglich zu entsprechen. Der Einsatz ist selbstverständlich kostenlos!


Wichtig ist, dass es sich bei dem Einsatz der Ehrenamtlichen nicht um hauswirtschaftliche oder pflegerische Unterstützungen handelt, sondern um Mitgestaltung bei Freizeitaktivitäten (z.B. spazieren gehen, gemeinsame Spiele usw.).


Wer sich für einen Einsatz von Seniorenbegleitern für sich oder einen Angehörigen interessiert, kann sich direkt an Herrn Wiedenhöfer von der Koordinierungsstelle wenden:

Tel.: 07361-43380 franz.wiedenhoefer@yahoo.de

© Stadt-Seniorenrat Aalen 31.03.2018 21:47
1347 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.