Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 22. Mai 2019

anzeigen

Regional (112)

Wahlkampfthema Wohnen

Agenda Gut 200 interessierte Aalener erleben am Mittwochabend eine spannende Debatte zur Kommunalwahl.

Aalen

Drei Minuten für ein Wahlprogramm? Thomas Wagenblast hat es fast geschafft. Der Vorsitzende der Aalener CDU-Fraktion hat die Debatte zur Kommunalwahl im Gutenberg-Kasino eröffnet – und allerhand in seine drei Minuten reingepackt. Vereinbarkeit von Familie und Beruf, bezahlbarer Wohnraum, passgenaue Mobilität, sauberes Aalen, Ehrenamt wertschätzen,

weiter

Was bewegt junge Politiker?

Kommunalwahl Enes Baskal, Justin Niebius und Felix Schneider kandidieren für den Kreistag. Wo ticken sie ähnlich und wo sind sie unterschiedlicher Meinung?

Aalen

Kein Mensch im Kreistag ist jünger als 35 Jahre“, sagt SPD-Kandidat Enes Baskal. Der 25-Jährige und seine zwei Mitbewerber Justin Niebius (Die Linke) und Felix Schneider (CDU) waren zu Gast in der Redaktion der Schwäbischen Post. Alle drei haben sich für die Kreistagswahl am Sonntag, 26. Mai, aufstellen lassen.

Neben dem Wahlkampf steht

weiter

Barthle: „Ein Segen für unser Land“

Grundgesetz Für den Gmünder CDU-Politiker Norbert Barthle ist die deutsche Verfassung „von unschätzbarem Wert“

Schwäbisch Gmünd. Am 23. Mai 1949 – vor genau 70 Jahren – wurde das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland feierlich verkündet und trat mit Ablauf des Tages in Kraft. „Unsere Verfassung ist nach wie vor ein Segen für unser Land,“ so der Staatssekretär und Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle.

Etwas Besonderes sei für

weiter
Aus dem Gemeinderat

Bauplätze für Straßdorf

Schwäbisch Gmünd. Der bisher als Außenbereich eingestufte Bereich „Költhaldenstraße“ in Straßdorf wird zum Innenbereich erklärt und damit für den Wohnungsbau nutzbar. Die dafür notwendige Satzungsänderung nickte der Gemeinderat am Mittwoch einstimmig ab. Durch diese Maßnahme entstehen zwei bis drei neue Bauplätze.

weiter
  • 222 Leser

Ein Eisentor sorgt für Ärger

Gemeinderat Auf Anfrage der Stadträtin Dr. Constance Schwarzkopf-Streit bezieht die Stadt Stellung zur Absperrung beim „Rosengarten unter dem Königsturm“.

Schwäbisch Gmünd

Warum ist an der Zufahrt zur Parkanlage „Rosengarten unter dem Königsturm“ aus Richtung der Imhofstraße kommend ein massives Eisentor angebracht worden? Diese Frage beschäftigt Stadträtin Dr. Constance Schwarzkopf-Streit (Freie Wähler Frauen). Ihren Ärger darüber äußerte sie nun am Mittwoch im Gemeinderat. Ihrer Ansicht

weiter
  • 4
  • 157 Leser
Aus dem Gemeinderat

Geld für Waldorfkindergarten

Schwäbisch Gmünd. Der Waldorfkindergarten erhält von der Stadt Schwäbisch Gmünd einen Zuschuss in Höhe von rund 122 000 Euro. Das Geld soll für die Errichtung einer zweiten Hofgruppe des Vereins für Waldorfpädagogik verwendet werden, wodurch 20 neue Betreuungsplätze für Kinder über drei Jahren entstehen.

weiter
  • 215 Leser
Aus dem Gemeinderat

Grünes Licht für den Sportpark

Schwäbisch Gmünd. Der geplante Sportpark des TSB Gmünd im Laichle nimmt immer konkretere Formen an. Am Mittwoch beauftragte der Gemeinderat die Stadtverwaltung einstimmig, das Bebauungsplanverfahren einzuleiten. Der TSB plant im Laichle ein neues Vereinszentrum mit zwei Fußballplätzen, einem Beachvolleyballfeld und vielen Parkplätzen. Um das Projekt

weiter
Kurz und bündig

Heike Hänsel im Exlibris

Schwäbisch Gmünd. Der Ortsverband der Gmünder Linken lädt am Freitag, 24. Mai, ab 19.30 Uhr in das Café Exlibris zu einer Veranstaltung mit der Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Heike Hänsel ein. Die Außenpolitikerin wird über den aktuellen Konflikt zwischen dem Iran und der USA sowie der Venezuela-Krise und der Festnahme

weiter
  • 5
  • 108 Leser
Aus dem Gemeinderat

Ja zu Stadtmauer-Plänen

Schwäbisch Gmünd. Gmünds Stadträte haben dem Entwurfsbeschluss für das Bauvorhaben „Wohnen an der Stadtmauer“ einstimmig zugestimmt. Die Planungen werden nun erneut ausgelegt. Im Herbst könnte der Satzungsbeschluss gefasst werden, im Frühjahr 2020 der Bauherr loslegen. Die Activ Immobilien GmbH möchte dort 28 Stadtwohnungen im Verlauf der früheren

weiter
Kurz und bündig

Streiken für den Klimaschutz

Schwäbisch Gmünd. ,,Europawahlen sind Klimawahlen“ – unter diesem Motto ruft das Aktionsbündnis ,,Fridays for Future Ostalb“ am Freitag, 24. Mai, zum europaweiten Streik auf. Zwei Tage vor der Europwahl soll der Streik von 7 bis 17 Uhr vor dem Gmünder Rathaus stattfinden. Die Hauptkundgebung ist für 11 Uhr geplant. Dazwischen soll es musikalische Beiträge

weiter
  • 5
  • 108 Leser
Kurz und bündig

Waldorf musiziert

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 25. Mai, zeigen ab 15 Uhr im Emil-Molt-Saal der Freien Waldorfschule Schwäbisch Gmünd kleinere Ensembles und Solisten ihr Können. Gespielt werden Werke aus verschiedenen Musikepochen. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 111 Leser
Kurz und bündig

„Trinken mit Linken“

Schwäbisch Gmünd. Der Ortsverband der Gmünder Linken lädt am Sonntag, 25. Mai, zur Kneipentour ein. Beginn ist um 19 Uhr im „Hinz und Kunz“. In lockerer Atmosphäre möchte sich der Ortsverband am Vorabend der Kommunalwahlen noch einmal über kommunalpolitische und europapolitische Themen austauschen.

weiter
  • 5
  • 124 Leser
Aus dem Gemeinderat

„Unterm Bilsen“ wird erweitert

Schwäbisch Gmünd. Gmünds Stadträte stimmten am Mittwoch der zweiten Erweiterung des Baugebiets „Unterm Bilsen“ in Weiler – bei zwei Gegenstimmen und drei Enthaltungen – mehrheitlich zu. Allerdings unter der Voraussetzung, dass im südlichen Teil ein weiteres kleines Regenrückhaltebecken gebaut wird. Dem stimmte die Stadtverwaltung zu.

weiter
  • 206 Leser

Große Nachfrage – steigende Preise

Grundstücksmarktbericht Grundstücke und Immobilien in Schwäbisch Gmünd und Waldstetten werden teurer. Wo es am teuersten ist und wo günstiger Boden erworben werden kann.

Schwäbisch Gmünd / Waldstetten

Wer auf dem Marktplatz in Schwäbisch Gmünd Bauflächen erwerben will, muss tief in die Tasche greifen. 1100 Euro kostet der Quadratmeter im Durchschnitt – 25 Euro mehr als noch vor zwei Jahren. Auch sonst steigen die Preise in Schwäbisch Gmünd und Waldstetten. Das geht aus dem neuesten Grundstücksmarktbericht hervor.

weiter
  • 5
  • 107 Leser
Nachruf

Helga Beißwenger

Schwäbisch Gmünd. Am vergangenen Samstag ist Helga Beißwenger verstorben, die durch ihr vielfältiges Engagement weit über die Grenzen von Gmünd hinaus bekannt war. Beim Staufersaga-Verein war Beißwenger Gründungsmitglied. Sie war immer mit Herzblut dabei, viele kannten sie vom Staufersaga-Markt am Münsterplatz, den sie zu Marktzeiten vom Frühjahr 2012

weiter

Streit um wertvolle Hilfe oder Bürokratiemonster

Klimaschutz Zwei SPD-Anträge sorgen für lange Diskussionen im Gemeinderat – und finden keine Mehrheit.

Schwäbisch Gmünd. Ein Beirat soll den Stadträten bei geplanten Baugebieten und Bauprojekten im Vorfeld helfen, den Aspekt des Klimaschutzes zu erörtern. Das wünscht sich die SPD-Fraktion im Gemeinderat und stellte einen entsprechenden Antrag. Dieser löste am Mittwoch in der letzten Sitzung vor der Kommunalwahl am Sonntag eine kontroverse Diskussion

weiter

Polizeibericht

Wildunfall mit Rehbock

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Auf der Landesstraße 1075 zwischen Hohenstaufen und Schwäbisch Straßdorf erfasste ein 52-Jähriger am Dienstagabend kurz vor 23 Uhr mit seinem Hyundai einen die Fahrbahn querenden Rehbock. Das Tier wurde beim Anprall getötet; der am Fahrzeug entstandene Sachschaden beläuft sich auf 3000 Euro.

Autofahrer weiter

Fahrradturnier des MSC

Verkehr Für alle Jugendlichen zwischen 8 und 15 Jahren.

Eschach/Ruppertshofen. Mit Unterstützung des ADAC veranstaltet der MSC Frickenhofer Höhe Eschach am Freitag, 24. Mai von: 8.15 bis 12.45 Uhr mit der Grundschule Ruppertshofen ein Fahrradturnier für Mädchen und Jungen der Geburtsjahrgänge 2004 bis 2011. Spätestens bei der selbstständigen Teilnahme am Straßenverkehr müssen Kinder und Jugendliche ihr

weiter

Sechs Kilometer Hilfe

Benefiz-Aktion Lauf in Iggingen am 5. Juni für Jedermann.

Iggingen. Die Musical-Kids Iggingen und die Peacocks laufen den Global-6K-Lauf. Wer außerdem die sechs Kilometer mitlaufen möchte, kann damit das Leben eines Kindes verändern. Das Prinzip ist einfach: Jeder Teilnehmer (Einzelperson oder Gruppe) spendet einen Betrag seiner Wahl und läuft, geht, fährt, skatet sechs Kilometer als Zeichen der Solidarität.

weiter

Von Budgets und Produkten

Gemeinderat Gremium über neues kommunales Haushalts- und Rechnungswesen in Göggingen informiert.

Göggingen. Der Gesetzgeber verlangt, dass ab Januar 2020 die Kämmereien das neue kommunale Haushalts- und Rechnungswesen (NKHR) anwenden. Dies bedeutet doppelte Buchführung – weg von der bisherigen sogenannten Kameralistik hin zur Doppik. Bereits im Juni 2017 gab’s im Gögginger Gemeinderat den Grundsatzbeschluss zur Einführung des NHKR.

weiter

Zwei wollen in die gleiche Richtung radeln

Partnerschaft Die Gemeinden Danjoutin und Leinzell feiern 30-jährige Verbindung.

Danjoutin/Leinzell. Zur zweiten Feier der 30-jährigen Gemeindepartnerschaft zwischen Leinzell und Danjoutin konnte der Leinzeller Bürgermeister Ralph Leischner nicht nur die Gemeindevertreter und die Mitglieder des Leinzeller Partnerschaftsausschusses, sondern zusätzlich noch den Musikverein gewinnen, mit nach Danjoutin zu kommen. Der Bus aus Leinzell

weiter
  • 5

Zum Abschied ein Rückblick

Kommunales Mit der Sonderausgabe unter dem Stichwort „Kommunaler Rückblick 2014 bis 2019“ würdigt Iggingen die Arbeit des alten Gemeinderats.

Iggingen

Der Bürgermeister schwärmt von der „Weitsicht und Diskussionskultur“, wenn er seinen Gemeinderat vorstellt. Und offeriert dem Gremium, das sich in dieser Zusammensetzung mit der Kommunalwahl am kommenden Sonntag quasi verabschiedet, ein Präsent, das es so nur in Iggingen gibt: Einen kommunalen Rückblick auf die Legislaturperiode

weiter

Gmünder CDU will beim Schuldenabbau „Kurs halten“

Kommunalwahl Parteien und Listen für Gmünds Gemeinderat beantworten Fragen – heute: CDU.

Schwäbisch Gmünd. Sieben Parteien und Listen kandidieren bei der Kommunalwahl für den Gemeinderat. Die Gmünder Tagespost hat sie nach Gmünds wichtigsten Themen gefragt.

Schwerpunkte: „Mehr Wirtschaftskraft, mehr Einwohner, weniger Verschuldung, eine traumhafte Innenstadt.“ All dies schreibt die CDU OB Richard Arnold und einer „starken

weiter
  • 1

Neben Beruf die Schulbank drücken

Abendgymnasium Information über den Weg zum höheren Bildungsabschluss am Freitag, 24. Mai.

Schwäbisch Gmünd. Seit über 15 Jahren schon bietet das Abendgymnasium Ostwürttemberg für motivierte Erwachsene in Gmünd die Möglichkeit, neben der Berufstätigkeit einen höheren Bildungsabschluss zu erwerben. Der Unterricht findet immer von donnerstagsabends bis samstags stattt. Das Abitur am Abendgymnasium ist dem eines jeden anderen Gymnasiums gleichgestellt

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Helga & Hermann Lupke zur Goldenen Hochzeit

Irini Fidani zum 85. Geburtstag

Rüdiger Daub, Herlikofen, zum 75. Geburtstag

Dirk Gallitz zum 70. Geburtstag

Gertraud Thompson, Rehnenhof, zum 70. Geburtstag

Abtsgmünd

Monika & Walter Kopp, Untergröningen, zur Goldenen Hochzeit

Waldstetten

Elisabeth &Josef

weiter
  • 5

Applaus für die Charta

Werte Gmünds Stadträte sind einstimmig für das Werteregelwerk mit zwölf Leitlinien fürs Zusammenleben.

Schwäbisch Gmünd. Der Gemeinderat hat die Charta der Gemeinsamkeiten am Mittwoch beschlossen – ohne Gegenstimme und mit Applaus. Das freute Oberbürgermeister Richard Arnold. Schließlich sei dieses Werteregelwerk in einer eineinhalbjährigen Gemeinschaftsarbeit mit vielen Bürgern entstanden, um festzuschreiben, „was uns eint“. Die Charta

weiter
  • 1

Problemzonen für Fußgänger

Innenstadt Stadträte diskutieren, wo der Pflasterbelag, aber auch Kundenstopper eine Zumutung für Fußgänger sowie Rollstuhlfahrer sind.

Schwäbisch Gmünd

Wer auf einen Rollator angewiesen oder anderweitig in seiner Mobilität eingeschränkt ist, hat auf dem Pflasterbelag in der Gmünder Innenstadt unter anderem in der Bocksgasse ein Problem. Darauf weist die CDU-Fraktion im Gmünder Gemeinderat hin, als es um die Anträge zum Haushalt 2019 geht, die sich nicht direkt auf den Haushalt auswirken.

weiter
  • 5
  • 114 Leser
Aus dem Gemeinderat

Bürgerfest am Bahnhof

Schwäbisch Gmünd. Der neue Betreiber der Remsbahn „Go Ahead“ veranstaltet am Samstag, 25. Mai, von 10 bis 16 Uhr ein Bürgerfest am Gmünder Bahnhof, das teilte Oberbürgermeister Richard Arnold am Mittwoch im Gemeinderat mit. Auch Winfried Hermann, der Verkehrsminister von Baden-Württemberg, wird erwartet. Er wird gegen 11.30 Uhr eine Rede halten.

weiter
  • 148 Leser
Aus dem Gemeinderat

Glücklichtweg abgeschlossen

Schwäbisch Gmünd. Weil der Glücklichtweg am Zeiselberg zum kostenpflichtigen Bereich der Remstal-Gartenschau in Gmünd gehört und weil die Stadt aus rechtlichen Gründen dazu verpflichtet ist, ist der Weg außerhalb der Öffnungszeiten abgesperrt. Das erklärte Markus Herrmann in Funktion als Geschäftsführer der Touristik und Marketing GmbH am Mittwoch

weiter

Jugendliche kommen zu leicht an Alkohol

Polizei Testkäufe mit Jugendlichen in Gmünd und umliegenden Gemeinden zeigen: In 19 von 45 Verkaufsstellen missachten die Verkäufer das Jugendschutzgesetz.

Schwäbisch Gmünd

Übermäßiger Alkoholkonsum bei Jugendlichen ist nicht nur ungesund, sondern löst nicht selten auch Polizei- oder Rettungseinsätze aus. So mancher „gemütliche“ Abend endet mit der stationären Aufnahme ins Krankenhaus, wenn Minderjährige hochprozentigen Alkohol konsumieren, weiß die Polizei aus Efahrung.

Um diesen Umständen

weiter
Aus dem Gemeinderat

Kein Glyphosat verwendet

Schwäbisch Gmünd. Elmar Hägele (Grüne) konfrontierte die Stadt am Mittwoch in der Gemeinderatsitzung mit vier Fotos, die ihm im Vorfeld der Sitzung überreicht worden waren. Darauf soll zu sehen sein, dass bei den Arbeiten auf dem Leonhardsfriedhof Glyphosat eingesetzt werde. Dies wies Oberbürgermeister Richard Arnold entschieden zurück: Seit Jahren

weiter
Aus dem Gemeinderat

Kein „Kiss & Ride“-Parkplatz

Schwäbisch Gmünd. Beim Taxistand am Bahnhof wird kein „Kiss & Ride“-Platz für Autofahrer entstehen. Einen entsprechenden Vorschlag von Stadtrat Albert Stadelmaier (CDU) lehnte die Stadtverwaltung ab. Als Kompromiss schlug Baubürgermeister Julius Mihm vor, dort eingeschränktes Halteverbot einzuführen. Dadurch könnten dort weiterhin Autos für kurze

weiter
Aus dem Gemeinderat

Neue Schilder, kleinere Hecken

Schwäbisch Gmünd. Die Markierungen entlang des Remstal-Radwegs in der Weststadt seien „irreführend“, kritisierte Rolf Crummenauer am Mittwoch im Gemeinderat. Entsprechende Verbesserungen seien bereits in die Wege geleitet worden, sagte Oberbürgermeister Richard Arnold. Zudem habe die Verwaltung auf Wunsch der Bürger veranlasst, dass die Hecke an der

weiter
Aus dem Gemeinderat

Vergnügungssteuer erhöhen

Schwäbisch Gmünd. Die SPD-Fraktion im Gemeinderat beantragte am Mittwoch, dass die Vergnügungssteuer in Schwäbisch Gmünd von derzeit fünf Prozent auf 18 Prozent angehoben werden soll. Dadurch könne die Stadt nicht nur zusätzliches Geld einnehmen, so die SPD-Fraktionsvorsitzende Sigrid Heusel, sondern auch die Spielsucht eingedämmt werden. Über den

weiter
  • 1
Aus dem Gemeinderat

Viele Tagestickets verkauft

Schwäbisch Gmünd. Auf Anfrage von Elena Risel (CDU) zog der Geschäftsführer der Touristik und Marketing GmbH eine Bilanz über die ersten Tage der Remstal-Gartenschau. Trotz schlechten Wetters sei die Schau „sehr gut besucht“. Bis Mittwochabend seien 19 307 Dauerkarten sowie 5001 Tagestickets verkauft worden.

weiter
  • 173 Leser

Das gegenseitige Ja

Konfirmation Drei Mädchen und sechs Jungen aus dem Wohnbezirk Augustinus/Martin-Luther feierten in der Augustinuskirche Konfirmation. Das Wichtigste sei ihr Ja zu Gott und Gottes Segen sein Ja zu ihnen, sagte Pfarrer Matthias Plocher. Nach der Einsegnung überbrachte Ingrid Hintz ein Grußwort des Kirchengemeinderats. Musikalisch gestaltet wurde der

weiter

Der Rentnerchor sucht frische Männerstimmen

Hauptversammlung Bosch-Rentner ernennen im Stadtgarten Franz Reichenauer zum Ehrenvorsitzenden.

Schwäbisch Gmünd. Freudig begrüßte Elmar Kluske - zum ersten mal als Vorsitzender – die Mitglieder der Bosch-Rentnergemeinschaft. Er ließ das vergangene Jahr Revue passieren, dabei standen Faschingsfeier, Hauptversammlung, zwei Wanderungen und das Gartenfest im Mittelpunkt. Kluske bedankte sich bei allen Engagierten, insbesondere dem Ausschuss,

weiter
  • 5

Malteser bei den Rettungsfliegern

Malteser Am Rettungshubschrauber des ADAC Ulm am Standort Bundeswehrkrankenhaus absolvierten die Mitglieder des Gmünder Malteser-Hilfsdienstes eine Fortbildung. So konnte die ehrenamtliche sanitäts- und rettungsdienstliche Fachabteilung der Malteser die Landung des Rettungsschubschraubers bewundern, der gerade von einem Einsatz einrückte. Sofort standen

weiter

Feuerwehr übt Einsatz bei Chlorgasunfall

Übung Für jede Situation vorbereitet sein, so lautete das Ziel bei der Übung der Gmünder Feuerwehr im Bettringer Freibad. Im Einsatz war die Feuerwehr mit dem Gefahrgutzug. Anhand gestellter Risikosituationen prüften die Verantwortlichen die Einsatzfähigkeit der Helfer. Die Übung bestand aus einem angenommenen Chlorgasaustritt mit einem verletzten

weiter
Guten Morgen

Wie wonnig ist doch der Mai

Bea Wiese über das Gesprächsthema Nummer eins

Im Mai mit den Blüten und den Düften um die Wette tanzen.“ Verführerisch, diese Werbung fürs meditative Tanzen am Donnerstag. Ja, der Mai, der „Mozart des Kalenders“, wie Erich Kästner einst dichtete und in Frühlingsgefühlen taumelte: „Die Zeit versinkt in einer Fliederwelle.“ Entweder war früher mehr Flieder. Oder die

weiter
  • 1

Emanuel Leutze – Historienmaler und Romantiker?

Geschichtsverein Karlheinz Hegele beleuchtet die Stellung des Künstlers innerhalb der Welt seiner Malerkollegen.

Schwäbisch Gmünd. Emanuel Leutze, der größte Gmünder Künstler des 19. Jahrhunderts, war Gegenstand eines Vortrags des Gmünder Geschichtsvereins. Der Referent Karlheinz Hegele beleuchtete dabei nicht so sehr Leutze als Gmünder, sondern seine Stellung innerhalb der Welt seiner Malerkollegen: Leutze im Spannungsfeld von akademischer Historienmalerei,

weiter

Kirchensanierung klangvoll unterstützt

Konzert Das Männerchorensemble „Cantate Domino“ und weitere Musiker treten im Rahmen der Reihe „Musik zum Feierabend“zugunsten der Gmünder St. Leonhardskirche auf – und spenden 1500 Euro.

Schwäbisch Gmünd

Im Rahmen der Reihe „Musik zum Feierabend“ übermittelten das Männerchorensemble „Cantate Domino“ unter Fred Eberle, der Organist Alfons Beck, der Trompeter Jochen Muschak sowie Pfarrer Dr. Jean-Hilaire Nyimi-Vita mit verbindenden Worten eine Botschaft an die über 200 Zuhörer in der St. Franziskuskirche, die

weiter

So wird man Imker

Schwäbisch Gmünd. Der Imkerverein Schwäbisch Gmünd startet am Freitag, 24. Mai, um 19 Uhr im Imkerpavillion im Himmelsgarten in seine Vortragsreihe zur Remstal-Gartenschau. Der erste Vortrag richtet sich an alle, die mit dem Gedanken spielen, in die Bienenhaltung einzusteigen. Imker und Ausbilder Frank Stühle zeigt, wie der Beginn gelingt. Wie viel

weiter

„Die beste Verfassung, die Deutschland je hatte“

Demokratie Justizstaatssekretär Christian Lange beantwortet zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes GT-Fragen.

Schwäbisch Gmünd. Das Grundgesetz feiert Geburtstag. Wird an diesem Donnerstag 70 Jahre alt. Drei Fragen an Justizstaatssekretär Christian Lange.

Was ist Ihnen das Grundgesetz?

Lange: Unsere Verfassung ist die beste, die Deutschland je hatte. Sie ist aus den bitteren Lehren des Nationalsozialismus entstanden. Daher stellt das Grundgesetz den Menschen

weiter

Fahrrad Codieren lassen am Samstag

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Gruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) ist amSamstag, 25. Mai, von 10 bis 16 Uhr mit einem Infostand im Rahmen des Bürgerfestes von GoAhead auf dem Bahnhofsvorplatz in Gmünd vertreten und bietet die Möglichkeit, sein Rad codieren zu lassen. Dazu bitte Kaufnachweis, Personalausweis und ADFC-Mitgliedsausweis

weiter
  • 103 Leser

Zahl des Tages

1100

Euro kostet der Quadratmeter Baufläche am Gmünder Marktplatz – wenn er überhaupt zu haben ist. Mehr zur Entwicklung der Grundstücks- und Wohnungspreise in Gmünd und Waldstetten auf Seite 13.

weiter

Baustelle Klösterlestraße

Straßenverkehr An diesem Donnerstag, 23. Mai, sollen in der Klösterlestraße in Gmünd die derzeitigen Bauarbeiten beendet werden. Sie waren notwendig geworden wegen einer defekten Rohrleitung und nach Auskunft der Stadtverwaltung nicht aufschiebbar. Foto: Tom

weiter
  • 5
  • 105 Leser

Dabei bei „72 Stunden“

Schwäbisch Gmünd. Die Stiftung Haus Lindenhof und mit ihr das Kultur- und Begegnungscafé Bunter Hund beteiligen sich in diesem Jahr an der 72-Stunden-Aktion („https://www.72stunden.de/“). Am 23. Mai starten in ganz Deutschland zeitgleich viele Projektgruppen, um in 72 Stunden unterschiedlichste Projekte umzusetzen. Ziel ist immer auch ein

weiter
Tagestipp

Frühlingskonzert in Neresheim

In der Härtsfeldhalle Neresheim findet an diesem Donnerstag das Frühlingskonzert des Benedikt-Maria-Werkmeister-Gymnasiums statt. Der Chor der Klassen fünf bis zwölf sowie der Eltern-Lehrer-Freunde-Chor unter der Leitung der Musiklehrer Anne Ditsche und Josef Huber warten unter anderem mit Melodien aus „Phantom der Oper“ auf.

Der Eintritt

weiter
Polizeibericht

Alkoholisiert überschlagen

Plüderhausen. Infolge von Alkoholeinfluss hat sich ein 30-Jähriger mit seinem Auto auf der Straße von Breitenfürst Richtung Walkersbach überschlagen, das teilt die Polizei mit. Demnach hatte der Mann am Dienstag um 20.43 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sich überschlagen. Dabei entstand Totalschaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Bei

weiter
  • 360 Leser

Auf den Spuren der Regenten

Führung Durch die Stadt und über Land Lorchs Geschichte erfahren und den Garten der Sinne erleben.

Lorch. Die Entstehungsgeschichte der Lorcher Stadtkirche mit einstiger Grablege der Staufer können Interessierte im neu gestalteten Kirchgarten bei einer Stadt- und Landführung am Samstag, 25. Mai, hören, Treffpunkt ist dort um 14 Uhr. An der Rathaus-Apotheke erzählt ein Gästeführer die Geschichte der Regenten des Landes von den Saliern über die Staufer

weiter
Kurz und bündig

Dorfcafé in Hellershof

Alfdorf. Dorfcafé ist im evangelischen Gemeindehaus Hellershof am Sonntag, 26. Mai. Zwischen 14 und 16 Uhr gibt es Kaffee, selbst gebackene Kuchen und Zeit für Begegnungen.

weiter
Kurz und bündig

SPD zu Schule und Bildung

Lorch. Die Lorcher SPD lädt ein zu einer Bürgerinformation zum Thema Schule und Bildung. Dabei wird es unter anderem darum gehen, sich von steigenden Zahlen in der Grundschule nicht ebenso überraschen zu lassen, wie es in Lorch jüngst beim Kindergartenbedarf geschah. Für eine vorausschauende Planung im Bildungsbereich werben die SPD-Kandidaten für

weiter
Kurz und bündig

Veredelung von Obstbäumen

Lorch-Waldhausen. Zu einem Veredelungskurs an Obstbäumen lädt der Obst- und Gartenbauverein Waldhausen am Freitag, 24. Mai, um 17 Uhr, ein. Interessierte treffen sich in der Obstanlage an der Straße nach Rattenharz. Fachberater Franz-Josef Klement zeigt Baumveredelung und dazu benötigtes Wissen sowie die unterschiedlichen Möglichkeiten, Reiser einzusetzen.

weiter
Wahlsplitter

CDU-Kandidaten in Kirneck

Lorch-Kirneck. Die CDU-Gemeinderatskandidaten waren zur Vorstellung in Kirneck. Zunächst besichtigten sie mit zahlreichen Bü^ZGrgern den neugestalteten Brunnen in Oberkirneck. Anschließend ging es zum Dorfhaus. Hier stach ins Auge, dass der Mähdienst zu Wünschen übrig lasse. Die Mäharbeiten dort wurden seitens der Stadt vergeben. Dr. Dietmar Hermann

weiter
Wahlsplitter

FWV-Hocketse

Lorch. Nach der Einweihung des neu gestalteten Oriaplatzes in Lorch war die Wahlhocketse der FWV Lorch die erste Veranstaltung dort. Zahlreiche Bürger kamen zu Gesprächen mit den Kandidierenden der Freien Wählervereinigung Lorch. Die Gespräche drehten sich unter anderem um die Namensgebung und die neue Gestaltung des Platzes. Konkret ums Aufhübschen

weiter
Wahlsplitter

Kandidaten im Sandland

Alfdorf. Freddy Mohl und Mark Bässler wohnen im Sandland. Sie stellten sich am Hagerwaldsee als CDU-Kandidaten für den Gemeinderat den Fragen der Bürger und berichteten gemeinsam mit Kai Strobel, Kandidat für Rienharz, und Sascha Kühne, der für Alfdorf kandidiert, über das neue Konzept des CDU-Ortsverbandes. „Die Kommunikation mit den Bürgern muss

weiter

Zehn Mensch- Hund-Teams beweisen Alltagstauglichkeit

Hunde Zur Begleithundeprüfung kamen Mensch-Hund-Teams auf dem Platz der Lorcher Hundefreunde zusammen. Dabei geht es um die Alltagstauglichkeit des Hundes mit den Schwerpunkten Verkehrssicherheit, Sozialverträglichkeit, Unbefangenheit und Gehorsam. Den schriftlichen Sachkundenachweis legten sieben Erwachsene und eine Jugendliche erfolgreich ab. Von

weiter

In der Familiengruppe entschleunigen

Freizeit Albverein Alfdorf mit einem neuen Angebot - Jugendgruppe gegründet.

Alfdorf. Unter dem Motto „Läuft bei uns“ hat der Albverein Alfdorf eine Familiengruppe gegründet. Vorstand Klaus Heck erklärt, wie sich der Albverein von anderen unterscheidet: „Wir bieten einen Tag für Familien, an dem jeder zusammen mit anderen entschleunigen kann.“ Laufen, kleine Rätsel und am Feuer Würstchen grillen, ist

weiter

Zahl des Tages

240 000

Wählerinnen und Wähler sind es in etwa, die am Sonntag, 26. Mai, im Ostalbkreis zu Europawahl und zur Kommunalwahl aufgerufen sind. „Wer nicht wählt, verzichtet auf das wichtigste Recht in unserem demokratischen Staatswesen“, sagt Landrat Klaus Pavel, der die Bürgerinnen und Bürger zur Wahl am Sonntag aufruft.

weiter
  • 219 Leser

Mit dem Pedelec zur Gartenschau

Schwäbisch Gmünd. In den Monaten Mai und Juni gibt es zahlreiche Gelegenheiten für eine Radtour in die Region. Die Remstal- Gartenschau lässt sich besonders bequem mit einem RegioRad-Pedelec erkunden. Und noch bis Ende Juni gilt auch für Pedelec-Fahrten: Die ersten 30 Minuten jeder Fahrt sind im polygoCard-Tarif kostenfrei.

Pedelecs stehen ebenso wie

weiter

Konzert Sternstunden der Filmmusik

„Sternstunden der Filmmusik“ –die Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg präsentiert unter diesem Motto einen Abend mit den erfolgreichsten Melodien und bekanntesten Songs aus den vergangenen fünf Filmjahrzehnten: am zweiten Weihnachtstag, 26. Dezember, 19.30 Uhr, im Stadtgarten Schwäbisch Gmünd. Tickets gibt es im i-Punkt am

weiter
  • 227 Leser

Alte Musik auf Schloss Harburg

Rosetti-Festtage Vom 19. bis 23. Juni veranstaltet die Internationale Rosetti- Gesellschaft wieder hochkarätige Konzerte.

Harburg/Schwaben. Die Vorbereitungen für die 20. Rosetti-Festtage im Ries laufen auf Hochtouren. Vom 19. bis 23. Juni veranstaltet die Internationale Rosetti-Gesellschaft wieder ein halbes Dutzend hochkarätige Konzerte. Die künstlerische Leitung hat Johannes Moesus, Programmgestaltung und Organisation liegen bei Günther Grünsteudel.

Auftakt der Konzerte

weiter

Zahl des Tages

92

Jahre alt wäre an diesem Donnerstag Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist, Schauspieler und Buchautor, geworden. Hildebrandt ist Mitbegründer der Münchner Lach- und Schießgesellschaft und bei vielen bekannt durch die populäre Kabarettsendung „Scheibenwischer“. Geboren ist Hildebrand im polnischen Bunzlau, gestorben ist er im November

weiter
  • 196 Leser

Rätsche Kinoabend: Allein in Afrika

„Anderswo. Allein in Afrika“. Unter diesem Titel steht ein Filmabend im Rahmen des Rätsche-Programms am Montag, 3. Juni, 20 Uhr, im Gloria Kino Center Geislingen. Anselm Nathanael Pahnke fuhr 2013 und 2014 durch Afrika. 15 000 Kilometer, 414 Tage, 15 Länder. Er hat weder Bus noch Bahn benutzt und kein Trinkwasser gekauft. Er wollte Afrika

weiter
  • 229 Leser

Geistliche Musik für Männerstimmen

Varietas Canti sind am Samstag, 1. Juni, zu Gast im Kloster Neresheim. Um 16 Uhr beginnt der Auftritt des Männerensembles. Unter dem Namen „Cantate Domino“ lädt das junge Männerensemble zum Konzert mit Werken von Hassler, Wood, Tallis und Mendelssohn ein.

Am nächsten Morgen sind die fünf im Konventamt um 10 Uhr nochmals zu hören. Als ehemalige

weiter

Flurneuordnung Eine Radtour entlang der Rems

Böbingen/ Mögglingen. Im Rahmen der Flurneuordnung wurde in Böbingen und Mögglingen ein Wegenetz für die Landwirtschaft hergestellt, das auch allen Bürgern zum Radfahren und Wandern offen steht. Bei einer Radtour mit Landrat Klaus Pavel werden die Gebiete in Böbingen und Mögglingen präsentiert. Los geht’s am 25. Mai um 12.30 Uhr am Forstwagen

weiter

Zahl des Tages

5

Tage in der Woche, von montags bis freitags, gibt’s im „Ständle“ am Mögglinger Bahnhof Snacks, Getränke und jede Menge informationen rund um die Remstal-Gartenschau. Am Wochenende springt das Team vom Gartenschau-Café ein. Mehr dazu in dem Artikel „Mögglinger Ständle hat wieder offen“.

weiter
  • 154 Leser

Erstkommunion in Heuchlingen

Kirche In einem festlichen Gottesdienst in Heuchlingen durften die Kinder zum ersten Mal den Leib des Herrn empfangen. Der Musikverein gab den Kindern ein musikalisches Geleit zur Kirche. „Jesus segnet uns“ war der Leitgedanke der Eucharistiefeier. Viele Verwandte der Kinder waren mit dabei. Foto: at-Studio

weiter
  • 177 Leser

Lautern auf rund 65 laufenden Metern

Geschichte Das Lauterner Archiv ist in den Räumen des Heubacher Archives in der Silberwarenfabrik zu finden.

Heubach. Ganz hinten links geht’s mit Lautern los. Erst dann kommt Heubach. Stadtarchivar Dr. Michael Hensle und Lauterns Ortsvorsteher Bernhard Deininger stehen inmitten von rund 65 laufenden Metern, die aus Rechnungsbeständen, Akten und Amtsbüchern bestehen. Alle aus Lautern. Die Ordner sind umgezogen. Einst lagerten sie im ersten Stock des

weiter

Auftakt zur neuen Klassik-Saison

Musik Die Schönblick- Klassik-Saison 2019/20 startet am 1. Dezember und beinhaltet insgesamt sieben Konzerte.

Am 1. Dezember startet die neue Schönblick-Klassik-Saison 2019/20 in Schwäbisch Gmünd.

Zum Auftakt präsentiert die Christmas Worship Symphony unter der Leitung von Friedemann Meussling und der Mitwirkung bekannter Musiker und vielen Sängern eine spannende Zusammensetzung von Anbetungsmusik aus verschiedenen Epochen und Ländern. Beginn ist am 1. weiter

Kanutour auf dem Kocher

Ausfahrt Albverein lädt ein zum geselligen Paddeln auf dem Fluss.

Waldstetten. Auf Kanutour auf dem Kocher begibt sich der Schwäbische Albverein in Waldstetten am Sonntag, 30. Juni. In Fahrgemeinschaften geht’s vom Malzéviller Platz in Waldstetten nach Niedernhall, dort ist um 10 Uhr Einweisung, dann heißt es etwa drei Stunden paddeln plus Pausen. Die Rückkehr nach Waldstetten erfolgt gegen 17 Uhr. Die Kanutour

weiter

Eine Liebe ein Leben lang

Ehejubiläum Seit 65 Jahren sind Elisabeth und Josef Herkommer aus Weilerstoffel verheiratet. Sie erzählen eine Geschichte von Besuchen bei Wind und Wetter und Fitness im hohen Alter.

Waldstetten-Weilerstoffel

Zum seltenen Fest der Eisernen Hochzeit hatten Elisabeth und Josef Herkommer aus Weilerstoffel nur zwei bescheidene Wünsche: „eine Feier mit der ganzen Familie und ein Gottesdienst in der Kapelle von Weilerstoffel“. Beide wurden dem Ehepaar erfüllt, „Pfarrer Dr. Horst Walter hat einen wunderbaren Gottesdienst

weiter
Kurz und bündig

Milestone of Rock

Heubach. „Milestones of Rock“, so lautet das Motto vom Crossover-Projekt von Gitarren-Legende Siggi Schwarz, das er zusammen mit seiner internationalen Band und dem Kammerorchester Rosenstein am Samstag, 13. Juli, um 20 Uhr auf dem Platz der Musikschule Heubach (bei Regen: Stadthalle) präsentieren wird. Auf dem Programm stehen Rock-Highlights der 70er-

weiter
Kurz und bündig

Schwester Teresa Zukic zu Gast

Böbingen. Am Samstag, 25. Mai, besucht Schwester Teresa Zukic die Gemeinde Böbingen. Im Rahmen des ökumenischen Frauenfrühstücks wird Sie zwischen 9 und 11 Uhr zum Thema „Der befreite Umgang mit Fehlern“ referieren. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter im Park am alten Bahndamm in der ODR-Arena (Veranstaltungsbereich) in Böbingen statt. Der Eintritt

weiter
  • 166 Leser

Die „Fanta 4“ treffen am besten

Vereinsschießen Jedermann-Wettbewerb bei der Schützenkameradschaft Oberböbingen.

Böbingen. Zum Vereins- und Jedermannschießen hatte die Schützenkameradschaft Oberböbingen eingeladen. Beim Luftgewehrschießen der Herren konnte sich erstmals die Mannschaft „Fanta 4“ mit 367 Ringen vor dem Vorjahressieger „Jacky 04“ von den Motorradfreunden mit 353 Ringen behaupten. Den dritten Platz belegte die erste Herrenmannschaft

weiter

Singende Meeresbewohner und Pophits begeistern Publikum

Musical Auf viele bunte Meeresbewohner – Kraken, Kugelfische, Quallen – und eine Flaschenpost trafen Besucher der TVM-Halle in Mögglingen. Die Kleinsten des Liederkranzes – die Kids Voices - hatten sich verwandelt für das Musical „Im Riff geht’s rund“. Mit viel Talent spielten sich die Kinder in die Herzen der Zuschauer.

weiter

VHS-Gruppe wandert zur Grotte

Wanderung Trotz schlechten Wetters wanderte eine Gruppe der VHS Iggingen mit Otto Müller entlang der Flachshalde zur Lourdes-Grotte, weiter über die Brunnenwiese und das Bullenfeld nach Schönhardt. In der „Krone“ wurde zusammen gesungen und gelacht. Foto: privat

weiter
  • 164 Leser

Gschwender im Optik-Museum und im Steinheimer Becken

Ausfahrt Die DRK-Initiative Gschwend „Bürger für Bürger“ organisierte eine ausfahrt in die Welt der Optik und Meteorkrater. Das Zeiss-Museum der Optik in Oberkochen bietet mehr als 1000 spannende, oft einzigartigenAusstellungsobjekte. Hier entdecken die Besucher mehr als 160 Jahre Innovationsgeschichte. Dann ging die Fahrt zum Meteorkratermuseum

weiter

18 junge Leute in Täferrot konfirmiert

Konfirmation In Täferrot wurden 18 Jugendliche feierlich gesegnet. Der Konfirmationsgottesdienst stand unter dem Motto der Jahreslosung: „Sucht den Frieden und jagt ihm nach“. Die Jugendlichen selbst erklärten mit Hilfe der Emporenbilder der Afrakirche den biblischen Glauben an Gott. In seiner Predigt sagte Pfarrer Friedemann von Keler,

weiter

Dorfgemeinschaft Hönig im Schloss Hohenstadt

Ausflug Die Dorfgemeinschaft Hönig machte einen Ausflug zum Schloss Hohenstadt. Die große Besuchergruppe wurde von der Schlossherrin Anne Gräfin Adelmann empfangen. Ihr gelang es, die Höniger während der interessanten Führung in ihren Bann zu ziehen. Beim Gang durch das Schlossgebäude konnten sich die interessierten Besucher in die lange Geschichte

weiter

Reservisten schießen um nützliche Gewinne

Schießen Die Reservistenkameraden Hohenstadt-Abtsgmünd traf sich mit ihren Partnerinnen und Kindern zum traditionellen Losschießen im Schützenhaus Laubach. Hauptmann d. R. Jochen Jäger dankte unter anderem dem Bewirtungsteam. Beim sogenannten „Losschießen“ muss man doppeltes Glück haben. So mancher Kamerad musste hinten anstehen und die

weiter

Unterwegs in Sachen Holz und Forst

Lehrfahrt Die Lehrfahrt der Forstbetriebsgemeinschaft Leintal führte ins „Fränkische Seenland“. Erstes Ziel war in Maiche bei Gunzenhausen eine Firma , die Heizsysteme für Holzhackschnitzel, Pellets und Späne herstellt. Bei einer Schiffsrundfahrt mit dem Trimaran auf dem Brombachsee konnten die Teilnehmer dann die Ruhe genießen. Letzter

weiter

Erinnerung stärkt Demokratie

Zeitgespräche Mit ihrem Buch „Die Gedächtnislosen“ liefert die Journalistin Géraldine Schwarz eine Erklärung für das Erstarken der Rechtspopulisten.

Schwäbisch Gmünd

Verworren ist das Labyrinth des Gedächtnisses, leicht verliert man sich in seinen Versäumnissen und Lügen“, beginnt Géraldine Schwarz‘ Buch „Die Gedächtnislosen“. Ist die subjektive Erinnerung deshalb wertlos? Für die deutsch-französische Journalistin keineswegs. Doch sie müsse mit der Weisheit der Historiker

weiter

Mögglinger Ständle hat wieder offen

Remstal-Gartenschau Ehrenamtliche und Holzbau Hieber haben den alten Kiosk am Bahnhof wieder aufgebaut. Warum das Hede Neumann, die einst gegenüber die Gaststätte betrieb, besonders freut.

Mögglingen

Eigentlich, sagt Hede Neumann, gehe sie nicht mehr so oft raus. Der Termin am Donnerstagnachmittag am Mögglinger Bahnhof aber ist für die 89-Jährige Ehrensache. „Dass das Ständle wieder auf hat, das freut mich sehr“, meint sie. Kleine Snacks, Kaffee, Getränke mit und ohne Alkohol gibt’s hier. Dazu jede Menge Informationen

weiter

Auf Zeitreise mit dem Motorrad oder dem Oldtimer

Aalen. Der Ostalbkreis hat eine neue Broschüre mit zehn Top-Routen für Motorrad und Oldtimer herausgegeben. Die Ostalb ist nicht nur bekannt für schwäbische Gemütlichkeit, Kunst und Kultur, sondern auch für genussreiche Kurvenstrecken durch Waldgebiete und auf den Hochflächen der Schwäbischen Alb. Als ein Erlebnis für Leib und Seele führen zehn Routen

weiter

Pavel ruft Bürger zu den Wahlen auf

Wahlaufruf Landrat Klaus Pavel ruft zur Europawahl und zur Kommunalwahl am Sonntag, 26. Mai, auf.

Aalen. Klaus Pavel ist nicht nur Landrat, sondern auch Kreiswahlleiter – und wendet sich im Vorfeld der Wahlen am Sonntagan seine „lieben Mitbürgerinnen und Mitbürger“ und ruft sie zur Wahl des Europäischen Parlaments auf: „dem größten multinationalen Parlament der Welt“, Im Ostalbkreis haben, so Pavel, „gut 240

weiter

MIT ist gegen Pflicht zur Stechuhr

Arbeitszeiterfassung Mittelstandsvereinigung der CDU/CSU auf der Ostalb kritisiert Gerichtsurteil.

Ruppertshofen. Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) im Ostalbkreis lehnt eine generelle Pflicht zur Arbeitszeiterfassung ab. „Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs geht völlig an der Realität der Arbeitnehmer und Arbeitgeber in Ellwangen vorbei. Nicht mehr Bürokratie, sondern mehr Flexibilität sind nötig“, teilt

weiter

Rückzug aus operativem Geschäft

Automobilhandel Nach 31 Jahren an der Unternehmensspitze übergibt Brigitte Wagenblast die alleinige Geschäftsführung der Autohaus Wagenblast Beteiligungs-GmbH an Rolf Walter.

Schwäbisch Gmünd

Ende März dieses Jahres schloss das 1922 von Josef Wagenblast sen. in Schwäbisch Gmünd gegründete gleichnamige Autohaus seinen Standort in Giengen. Und seit April 2019 ist laut Handelsregistereintragungen Brigitte Wagenblast (72) nach 31 Jahren nicht mehr Geschäftsführerin der Auto Wagenblast Beteiligungs-GmbH. Alleinverantwortlich

weiter
  • 5
  • 429 Leser
Der besondere Tipp

Dieter Nuhrs Fotokunst

„Genial, dieser Blick“, so ein Besucher über die Fotografien von Dieter Nuhr, die zurzeit im Gmünder Museum im Prediger zu sehen sind. Gut 30 meist großformatige Bilder aus den vergangenen fünf Jahren zeigen, dass Dieter Nuhr nicht nur einer der ganz Großen des deutschen Kabaretts ist, sondern auch ein exzellenter Fotograf. Die Arbeiten

weiter
Kultur-Schaufenster

Brückner liest die Ilias

Gschwend. Das Werk erfordert Sitzfleisch und viel Stimme: Christian Brückner wird in einem 22-stündigen Parforceritt Homers Zorngedicht, die „Ilias“, an vier Tagen im Gschwender „bilderhaus“ im Rahmen des Musikwinters lesen: Los geht's am Donnerstag, 30. Mai, 16 Uhr; Ende Sonntag, 2. Juni, 16 Uhr. Eintritt: Einzel-Ticket: 10 Euro, Gesamtpaket: (10

weiter

Autofahrer bei Frontalzusammenstoß getötet

Schwerer Unfall zwischen Ellenberg und Wört

Ellenberg. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 2220 zwischen Ellenberg und Wört ist am Mittwochnachmittag ein Autofahrer getötet und ein weiterer schwer verletzt worden. Beide Fahrzeuglenker wurden durch den Frontalzusammenstoß in ihren Fahrzeugen eingeklemmt, berichtet die Polizei.

Ein 28-Jähriger war kurz

weiter
  • 4
  • 13169 Leser

Mit weißer Schleife auf Besinnungsweg

Stadtgeschichte Eröffnung der Via Sacra und ein neues Buch von Johannes Schüle über Grabdenkmäler auf dem Leonhardsfriedhof.

Schwäbisch Gmünd

In der Herrgottsruhkapelle erklingt aus 30 Kehlen das Kirchenlied „Vertraut den neuen Wegen“. Die Andacht mit Dekan Robert Kloker ist an diesem Mittwoch Auftakt zur Eröffnung der Via Sacra, des Besinnungsweges zwischen dem Leonhardsfriedhof und dem Salvator. Und sie kündigt auch das neue Buch von Johannes Schüle an: „Wenn

weiter

Haftstrafe nach sexuellem Missbrauch

37-Jähriger hat Elfjährige auf dem Schulweg überfallen

Aalen. Das Urteil ist gesprochen: 3 Jahre und 9 Monate Haft wegen sexueller Nötigung in Tateinheit mit sexuellem Missbrauch eines Kindes. Ein heute 37-Jähriger hat Anfang Oktober eine Elfjährige auf dem Schulweg in Aalen überfallen mit dem dem Ziel, sie sexuell zu missbrauchen. Er flüchtete, weil jemand kam - weshalb es in sexueller

weiter
  • 5
  • 717 Leser

Jugendrat und Tempolimit

Mögglingen. Die Verschönerungen im Dorf durch die Remstal-Gartenschau, eine neue Schaltung der innerörtlichen Ampelanlagen sowie Lärmschutz und ein möglicher Jugendrat waren Teil der Gespräche am Wahlstand der „Aktiven Mögglinger – SPD“. Gelobt wurden die Gärten und das Café am Markplatz in der Dorfmitte. Aus diesen seien „einladende

weiter

Straße vier Wochen gesperrt

Verkehr Die Böschung an der Kreisstraße zwischen Walkersbach und der Kreisgrenze Lorch wird ab kommender Woche gesichert. Vollsperrung bis 21. Juni geplant.

Plüderhausen-Walkersbach

Die Böschung an der Kreisstraße zwischen Walkersbach und der Kreisgrenze Lorch kann jederzeit wieder abrutschen. Das hat ein Gutachter nach dem ersten Erdrutsch dort im Januar 2019 attestiert. Und recht behalten. Nach dem anhaltenden Regen am Dienstag gab das Erdreich am Hang nach und bedeckte die komplette Fahrbahn, die seither

weiter

Landwirte früher und heute

Vortrag Dr. Kurt Mezger spricht zum Europatag am Rosenstein-Gymnasium in Heubach über die Landwirtschaft.

Heubach. Jedes Jahr gibt es am Heubacher Rosenstein-Gymnasium einen Europatag im Mai. Dieses Mal gelang es Schulleiter Johannes Josef Miller, seinen Freund Dr. Kurt Mezger, Landwirtschaftspräsident in Stuttgart, zu einem Vortrag zu gewinnen. Umrahmt wurde der Festakt von Mirjam Abele auf dem Klavier und Nuria Pierny, Gesang. Moderier hat Abteilungsleiter

weiter

Schwerer Verkehrsunfall: Rettungshubschrauber im Einsatz

Ellenberg. Wie die Polizei gegen 14.30 Uhr meldet, hat sich auf der Landesstraße 2220 zwischen Ellenberg und Wört im Bereich Breitenbach ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Die Straße ist voll gesperrt. Feuerwehr, Rettungshubschrauber, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz. Wir aktualisieren die Meldung, sobald nähere Informationen

weiter
  • 3748 Leser

Mit dem Sozialführerschein ins Ehrenamt

Engagement 14 Absolventen in Schwäbisch Gmünd erhalten ihren Sozialführerschein.

Schwäbisch Gmünd. „Mit dem Sozialführerschein finden Ehrenamtliche den richtigen Platz im bürgerschaftlichen Engagement!“ Das beschreibt kurz und bündig den Inhalt dieser Fortbildung, die 14 Teilnehmer erfolgreich absolvierten und ihre Urkunden im Altstadttreff im Spital erhalten haben bei einem Abschlussfest, musikalisch umrahmt von „musica

weiter

Wählen: Was erlaubt ist und was nicht

Wahlordnung Bei Wahlen wie der Europawahl und den Kommunalwahlen am Sonntag, 26. Mai, gilt es, viele Regeln zu beachten. Wann der Wahlleiter Wahlberechtigte zurückweisen sollte.

Ostalbkreis

Wussten Sie, dass der Spalt in Wahlurnen maximal zwei Zentimeter breit sein darf? In der Kommunalwahlordnung scheint wirklich alles geregelt zu sein. Selbstverständlich auch, in welchen Fällen der Wahlleiter jemanden dem Wahllokal verweisen sollte. Was ist in der Wahlkabine erlaubt – was nicht? Susanne Dietterle, Sprecherin des Landratsamts,

weiter

Reinemachen entlang der Rems

Remstal-Gartenschau Die starken Regenfälle haben viele frisch angelegte Flächen entlang der Rems zerstört. Gmünd kam ohne größere Schäden davon.

Schwäbisch Gmünd

In Remseck haben sich aufgrund des Hochwassers die schwimmenden Floßgärten aus ihrer Fassung gelöst, die Erlebniswege entlang der Rems in Schorndorf hat das Wasser teilweise weggeschwemmt, der frisch angelegte Kiesstrand in Winterbach wurde zum Teil weggespült: Die starken Regenfälle in den vergangenen Tagen haben entlang der Rems

weiter
  • 181 Leser

Premierenfieber bei den Kreuzgangspielen

Festspiele Proben für „Geierwally“ und „Acht Frauen“. Viel Beifall für Räuber Hotzenplotz.

Sommerzeit ist Festspielzeit in Feuchtwangen. Der über 1000 Jahre alte Kreuzgang, Zentrum eines ehemaligen Benediktinerklosters, gab den Kreuzgangspielen ihren Namen. In diesem Jahr begannen die Festspiele mit der Premiere des Familienstückes „Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“ am 12. Mai.

Sie enden am 18. August mit dem „Großen

weiter

Süden – nicht nur heiter

Konzert Werner Schmidbauer, Martin Kälberer und Pippo Pollina – wie das Trio aus Bayern und Italien zwei Sprachen zu einer Musik vereint.

Ein Projekt, das auf 100 Konzerte angelegt war und ein „Grande finale“ in der Arena di Verona vor 10 000 Menschen feierte: „Süden“, das Trio aus Bayern und Italien, hatte sich 2013 damit ein Denkmal gesetzt.

Über fünf Jahre sind seither vergangen und man hat sich Zeit gelassen und dann das Projekt als „Süden II“

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.50 Uhr: Bei einem Unfall in Leinzell ensteht ein Sachschaden von 10 000 Euro.

8.45 Uhr: In Unterkochen übersieht ein Autofahrer einen Rollerfahrer. Der Mann muss ins Krankenhaus.

8.41 Uhr: Ein Dieb gibt in Aalen eine geklaute Uhr seinem Opfer zurück.

8.36 Uhr: Eine Frau muss verletzt ins Krankenhaus, weil eine Autofahrerin in Jagstzell die

weiter
  • 2
  • 1713 Leser

10 000 Euro Sachschaden bei Unfall in Leinzell

Autofahrerin missachtet Vorfahrt

Leinzell. An der Einmündung Mulfinger Straße/Gögginger Straße missachtet ein 48-jähriger Skoda-Fahrer am Dienstagnachmittag gegen 17.30 Uhr die Vorfahrt eines 30 Jahre alten Seat-Fahrers. Beim Zusammenstoß derbeiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von rund 10 000 Euro. Beide Fahrer blieben unverletzt, teilt die Polizei

weiter
  • 2441 Leser

Autofahrer übersieht Rollerfahrer

66-Jähriger muss ins Krankenhaus

Unterkochen. Glücklicherweise nur leichte Verletzungen zog sich ein 66 Jahre alter Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend zu. Kurz vor 21 Uhr bog ein 49-Jähriger mit seinem Pkw Opel Corsa von der Heidenheimer Straße nach links ab, um der Straße weiter in Richtung Oberkochen zu folgen. Dabei erfasste er den Zweiradfahrer,

weiter
  • 5
  • 1557 Leser

Dieb gibt Diebesgut zurück

Opfer ertappt Unbekannten auf frischer Tat

Aalen. Kurz vor 20.30 Uhr am Dienstagabend beobachtete ein 43-Jähriger, wie ein Mann in einer Gaststätte in der Bahnhofstraße an der Garderobe aufgehängte Jacken durchsuchte und offenbar auch eine Uhr entwendete. Der Besitzer der Uhr konnte den Unbekannten wenig später in der Aalener Innenstadt antreffen, so die Polizei. Nachdem

weiter
  • 5
  • 3010 Leser

Frau muss verletzt ins Krankenhaus

Autofahrerin missachtet Vorfahrt in Jagstzell

Jagstzell. Eine verletzte Autofahrerin und ein Sachschaden von rund 25 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend kurz nach 19.30 Uhr ereignete, teilt die Polizei mit. Mit ihrem Multivan bog eine 60-Jährige zur Unfallzeit vom Höhenweg kommend in die Straße Oberer Weiler ein. Dabei übersah sie eine

weiter
  • 1489 Leser

Mann belästigt Passanten in Ellwangen

Der 26-Jährige muss in Polizeigewahrsam

Ellwangen. Bis Mittwochmorgen um 5 Uhr musste ein 26-Jähriger in Gewahrsam beim Polizeirevier Ellwangen bleiben, teilt die Polizei mit. Der alkoholisierte Mann hatte am Dienstag gegen 15.45 Uhr in der Marienstraße mehrere Passanten angepöbelt und belästigt, woraufhin er von Beamten des Ellwanger Polizeireviers aufgefordert wurde,

weiter
  • 5
  • 2595 Leser

Container in Elchingen in Brand

Feuerwehr rückt mit rund 30 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen aus

Neresheim-Elchingen. Im Hölzlesweg 1 stand um 4.35 Uhr ein Hackschnitzelcontainer in Brand, teilt die Polizei mit. Der Container ist um einen großen Schweinestall herumgebaut, das Feuer hat sich jedoch nicht ausgebreitet, so ein Polizeisprecher. Die Feuerwehr rückte mit rund 30 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen aus. Verletzt

weiter
  • 5
  • 1548 Leser

Tag der Pflege im Albstift

Der Pflegeberuf im Mittelpunkt

Aalen. Gut eine Woche nach dem Internationalen Tag der Pflege veranstaltete das KWA Albstift Aalen am Montag einen „Tag der Pflege“ in der Einrichtung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Seniorenresidenz nutzten den Anlass, um das Thema Pflege und speziell den Pflegeberuf in den Mittelpunkt zu stellen und ausführlich darüber

weiter

Gab es wirklich ein Autorennen?

Verkehrsunfall Polizei und Staatsanwaltschaft untersuchen den Unfallhergang.

Ellwangen. Am Samstag fuhren in der Sebastian-Merkle-Straße zwei Autos nebeneinander gegen eine Mauer. Ob es zuvor wirklich ein illegales Autorennen gab, wovon die Polizei nach ersten Erkenntnissen ausging, steht nicht fest. Die Behörden rekonstruieren noch mit Hilfe eines Sachverständigen und mit Zeugen, was wirklich geschah.

Erst wenn alle Fakten

weiter
  • 5
  • 386 Leser

Regionalsport (28)

Noch ein Vorverkauf beim TSV Essingen

Fußball Am kommenden Samstag spielt der TSV Essingen im Finale um den Württembergischen Fußballpokal. Heute, Donnerstag, von 17 Uhr bis 19 Uhr, findet beim Vereinsheim am Schönbrunnen-Stadion noch einmal ein Kartenverkauf für das Pokalfinale statt. Foto: hag

weiter
  • 141 Leser

Erfolgreicher TVH

Turnen, Mehrkampf Nachwuchs des TV Herlikofen holt je drei Mal Gold und Silber.

In Böbingen wurden zuletzt die Mehrkampfmeisterschaften des Turngaus Ostwürttemberg ausgetragen. Der TV Herlikofen stellte sich hierbei mit 14 Turnerinnen in fünf Altersklassen der Konkurrenz – und das Ergebnis kann sich mit jeweils drei Gold- und Silbermedaillen durchaus sehen lassen.

Der Mehrkampf setzt sich aus den Bereichen Geräteturnen und

weiter

Krauss ist die Beste im Bezirk

Radsport Nina Krauss sichert sich Titel der Bezirksmeisterin.

Der MRSC Ottenbach veranstaltete zuletzt seinen Ottenbacher Radsporttag. Hierbei wurde sowohl die fünfte Etappe der Straßen-Rennserie des Interstuhl Cup als auch die Bezirksmeisterschaften Ostalb-Donau ausgefahren. Lokalmatadorin Nina Krauss sicherte sich hierbei den Bezirksmeistertitel.

In Ottenbach gingen Frauen, Juniorinnen und Senioren gemeinsam

weiter

Rot-Weiss- Paare tanzen am Main

Tanzen Gmünder Tanz- paare Bachmann/Franz und Fischer/Leichs bei „Hessen tanzt 2019“ mit von der Partie.

In der Frankfurter Eissporthalle ging zum 48. Mal das größte Amateurtanzsportturnier der Welt „Hessen tanzt“ über die Bühne. An drei Tagen starteten etwa 2700 Paare aus 23 Nationen in 61 Turnieren. Mit dabei am Main waren auch zwei Tanzpaare des TC Rot-Weiss Schwäbisch Gmünd. Denis Bachmann und Annika Franz sowie Lorenz Fischer und Franziska

weiter

TVW-Damen starten in „neue“ Liga

Kunsturnen, Regionalliga Damen des TV Wetzgau gehen ab dieser Saison in der Regionalliga Mitte an den Start.

Seit dieser Saison starten die Turnerinnen des TV Wetzgau nicht mehr in der Regionalliga Süd, sondern messen sich in der Regionalliga Mitte unter anderem mit Mannschaften aus Heidelberg und Frankfurt. Beim Saisonauftakt in Ulm tat sich das Team schwer, so musste Trainerin Zorica Ofner auf drei Leistungsträgerinnen verzichten. 148,5 Punkte standen am

weiter

Vier starten beim Finale

Turnen Beim Mehrkampf in Böbingen haben TSGV-Mädels Erfolg

An den Mehrkampfmeisterschaften des Turngau Ostwürttemberg in Böbingen hat der TSGV Waldstetten mit 21 Turnerinnen teilgenommen. Die Turnerinnen absolvierten einen Sechskampf aus drei Turn-Disziplinen (Sprung, Boden, Reck/Stufenbarren) und drei Leichtathletik-Disziplinen (Sprint, Weitsprung und Wurf/Kugelstoßen).

Leya Hofmann wurden in ihrer Altersklasse

weiter

Lehrreiches Turnier für den SGB-Nachwuchs

Tischtennis U15 der SG Bettringen wird bei den württembergischen Meisterschaften 13.

Bereits die Qualifikation zu den württembergischen Meisterschaften war für die Tischtennis-U15 der SG Bettringen ein großer Erfolg. Demnach konnte man entspannt und ohne Druck in den Wettkampf in Böbingen gehen – am Ende reichte es für die SGB-Jungs immerhin zu Platz 13.

Die Bettringer starteten mit einem schweren Auftaktspiel ins Turnier, gegen

weiter

Viel Spaß am Sport in Böbingen

MovEvent 2019 Rund 1000 Sportbegeisterte finden sich auf dem Sportgelände des TSV Böbingen ein, um sich sportlich zu betätigen oder eines der vielen Sportereignisse zu verfolgen.

Die Turnabteilung des TSV Böbingen richtete zuletzt bereits zum fünften Mal das MovEvent aus – und wieder einmal war die Veranstaltung ein voller Erfolg: Rund 1000 sportbegeisterte Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren fanden sich auf dem Sportgelände in Böbingen ein, um sich sportlich zu betätigen oder eines der vielen Sportereignisse

weiter

Zum 3. Mal zur Deutschen Meisterschaft

Schach Rauchbeinschule als Württembergischer Meister nach Thüringen

70 Grundschulmannschaften aus allen Bundesländern Deutschlands werden vom 26. bis 29. Mai zur Deutschen Meisterschaft in Friedrichroda (Thüringen) erwartet. Mit dabei ist auch wieder die Schulmannschaft der Rauchbeinschule Schwäbisch Gmünd mit Schachlehrer Wernfried Tannhäuser und begleitenden Eltern.

Das Viererteam, das mit großem Vorsprung die Württembergische

weiter

Diesmal bei gemäßigter Temperatur

Ostalb-Laufcup Die 8. Essinger Panoramaläufe am Samstag (ab 14 Uhr) steigen einen Monat früher im Jahr als sonst. Zwei Läufe fließen in die Cup-Wertung ein. Kein Vorjahressieger bisher gemeldet.

Sechs Starts umfassen die 8. Essinger Panoramaläufe an diesem Samstag, gleichsam das vierte Event der Ostalb-Laufcup-Saison. In die Cup-Wertung fließen der 23-Kilometer- und der 11,6-Kilometer-Lauf. Keiner der Vorjahressieger hat sich vorangemeldet. Weder der souveräne Gewinner des langen Laufs, Richard Schumacher (Spardateam Rechberghausen, 1:23,47

weiter

LGler Eric Maihöfer stößt Kreisrekord

Leichtathletik Maihöfer von der LG Staufen egalisiert 46 Jahre alten Kugelstoß-Rekord von Gerd Frey.

Haushoch überlegen gewann Eric Maihöfer (LG Staufen) beim 9. Reiser- Kugelstoß-Cup in Nürtingen den Wettbewerb der Jugend U20. Mit 17,13 Metern erfüllte er nicht nur die DM-Norm von 16 Metern, sondern überflügelte auch den seit 46 Jahren bestehenden Kreisrekord von Gerd Frey (LG Staufen).

Das Kugelstoßen der weiblichen Jugend U18 beherrschte Erics LG-Mannschaftskameradin

weiter

Golf Neuer Kurzplatz am Haghof

Unter dem Motto „Gemeinsam Golfen“ lud der Golf- und Landclub Haghof zuletzt zum Golferlebnistag. Hierbei wurde der Sieben-Loch-Kurzplatz in Betrieb genommen. Zudem konnten Interessierte unter der Leitung des Golflehrers James Dawson (Head Pro) kostenlos und völlig unverbindlich in den Golfsport hinein schnuppern. Außerdem war auch die erste

weiter

Normannia-Tickets sind verlost

Der Oberliga-Abstieg des 1. FC Normannia ist zwar besiegelt, dennoch wollen sich die Fußballer aus dem Gmünder Schwerzer natürlich bestmöglichst aus der Liga und von ihren Fans verabschieden. Am letzten Spieltag treffen die Normannen nun auf den Tabellenvierzehnten SV Oberachern, für den es seinerseits noch um die Relegation oder gar den direkten Klassenerhalt

weiter

„Sofort Kurs auf den Wiederaufstieg“

Fußball, Regionalliga Rainer Scharinger hat den VfR einst zurück in die 3. Liga geführt. Der Ex-Trainer über die aktuelle Lage.

Rainer Scharinger hat das Geschehen beim VfR Aalen in der vegangenen Saison intensiv mitverfolgt. Der Fußballlehrer, dem 2010 mit dem direkten Wiederaufstieg das gelungen ist, wovon alle Fans jetzt träumen, spricht über das Abstiegsjahr und blickt auf die kommende Runde.

Wie bewerten Sie die abgelaufene 3. Liga Saison des VfR? „Ich bin ein

weiter
  • 5
  • 291 Leser

Wohin steuert Aalen?

Editorial Der VfR Aalen steigt in die Regionalliga ab. Schwäbische Post und Gmünder Tagespost durchleuchten die Situation.

Wo steuert der Profifußball im Ostalbkreis hin? Nach neun Jahren 2. und 3. Liga muss der VfR Aalen wieder in die Regionalliga zurück. So ist der Sport. Es gibt Höhenflüge und bittere Niederlagen. Wäre er nur noch zu berechnen, dann hätte er seinen Reiz verloren. Das gilt für den Breiten- wie den Profisport gleichermaßen.

Bei den Profis – im Fußball

weiter
  • 5

Norbert Stippel Ex-Trainer

Ich war zwar dieses Jahr bei keinem Spiel, aber dennoch ist die Verbundenheit zum Verein immer noch da. Deswegen finde ich es schade für die Region, denn Aalen hat die Ostalb lange gut vertreten. Für die Regionalliga wünsche ich mir jetzt einen „Mini-Rangnick“.

weiter

Steffen Thum Mountainbike-Profi

Jetzt besteht die Chance auf einen Neuanfang für den VfR. Ich würde mich freuen, wenn wir einen Verein hätten, mit dem man sich als Aalener identifizieren kann. Sportler müssen meiner Meinung ihrer Leidenschaft folgen, dann kommt alles andere von selber, auch das Geld.

weiter

Josef Schill SF Dorfmerkingen

Für die Region ist das sehr schade. Aalen war jahrelang der Vorzeigeverein der Region. Wenn der VfR den Aufstieg wieder schaffen will, muss er einen finanziellen Kraftakt vollziehen. Da spielt neben dem Geld natürlich auch der Kader in der neuen Saison eine große Rolle.

weiter

Peter Vollmann Ex-VfR-Trainer

Im Fußball braucht man zwei Dinge: Geld und Kompetenzpersonen. Wenn man nur Kompetenz hat, kann man nur bedingt erfolgreich sein – siehe Zwickau oder Meppen in der 3. Liga. Wenn man wenig oder gar keine Kompetenzpersonen hat, geht es sehr oft schief ...

weiter

Joe Colletti Ex-Toptorjäger

Die Regionalliga ist zwar nicht schlecht, aber der VfR gehört für mich in den Profifußball. Deswegen bin ich echt traurig über den Abstieg und das, was in den letzten Jahren schief gelaufen. Man muss jetzt einen Neustart angehen und ich hoffe einfach, dass es gut gehen wird.

weiter

Andreas Hofmann, Ex-VfR-Profi

Die gesamte Saison war schwierig. Der VfR ist nie richtig reingekommen. Es wird jetzt einen kompletten Neuanfang geben. Nur mit jungen Spielern wird es aber nicht gehen. Die Aalener brauchen Eckpfeiler, deshalb sollte man versuchen, Spieler wie Daniel Bernhardt zu halten.

weiter

Stani Bergheim Ex-VfR-Profi

Der Kader war drittligatauglich, es fehlte die Homogenität. Du kannst die besten Spieler haben, aber wenn das Klima nicht passt, hast du ein Problem. Argirios Giannikis ist es nicht gelungen, das zu moderieren. Auch Rico Schmitt konnte mit dem vorhandenen Material nicht arbeiten.

weiter

Sogar ein Weltmeister als Trainer

Historie Die wechselhafte fast hundertjährige Geschichte des VfR Aalen 1921 e.V. – 1951/52 spielte der Verein schon einmal im bezahlten deutschen Fußball.

Mit der Arminia wurde am 8. September 1907 der erste Fußballverein der Stadt Aalen gegründet, der aber bereits 1910 aufgrund zu geringer Mitgliederzahl wieder aufgelöst werden musste. Es folgte der 1. Fußballclub Aalen, sowie der Fußballclub Pfeil 1910, der 1912 als Verein für Rasenspiele dem Verband Süddeutscher Fußball-Vereine beitrat. Spielstätte

weiter

Zahl des Sports

2

Mal hat VfR Aalens neuer Trainer Roland Seitz seinen ehemaligen Verein SV Elversberg in die Aufstiegsrelegation zur 3. Liga geführt.

weiter
  • 1
  • 264 Leser

Stationen von Roland Seitz: Paderborn, Aue, Reutlingen, Trier, Elversberg

Roland Seitz ist 54 Jahre alt und in Neumarkt in der Oberpfalz geboren.

Zuletzt war Seitz Trainer beim SV Elversberg und damit in der Regionaliga Süd-West tätig, in der der VfR Aalen künftig spielt. Der Fußballlehrer beendete sein Engagement in Elversberg im Oktober 2018, seitdem ist er vereinslos.

Seine Trainerlaufbahn begann er 1995 in Neumarkt

weiter

Roland Seitz wird neuer Trainer

Fußball, Regionalliga Der VfR Aalen hat seinen neuen Trainer gefunden: Der 54-Jährige war zuletzt beim SV Elversberg und kennt sich in der Liga bestens aus. Vertrag für eine Saison.

Die Katze ist aus dem Sack. Roland Seitz – zuletzt bis Oktober 2018 Trainer und Manager beim Regionalligisten SV Elversberg – wird neuer Trainer des VfR Aalen. Der 54-jährige Fußballlehrer hat beim Drittligaabsteiger auf der Ostalb einen Einjahresvertrag für die Saison 2019/2020 unterschrieben.

„Roland Seitz hat uns in den Gesprächen

weiter
  • 3
  • 157 Leser

Überregional (95)

„Gedemütigt und beschämt“

Das Amtsgericht Konstanz verurteilt Drogerie Müller wegen eines Rassismus-Vorfalls. Experten halten die Entscheidung für grundlegend.
Eigentlich wollte Herr Malla nur schnell ein Geschenk kaufen, doch daraus wurde nichts. Denn schon kurz nachdem Malla (Name geändert) an einem Samstagnachmittag im März 2017 eine „Müller“-Drogerie in Konstanz betreten hatte, hielt ihn ein Mann auf, gab sich als Ladendetektiv zu erkennen und verlangte, einen Ausweis des Kunden zu sehen. Malla weiter
  • 118 Leser

„Reform wird kommen“

BVB-Chef Watzke ist gegen eine deutsche Blockade.
Die umstrittene Reform der Champions League ist nach Ansicht von Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke trotz des Widerstands der Fußball-Bundesligisten nicht mehr zu verhindern. „Diese Reform wird so oder so kommen. Wir müssen nun versuchen, da möglichst viel von unseren deutschen Interessen reinzupacken“, sagte Watzke. weiter
  • 1

Abgabe auf Einwegbecher

Ministerin Schulze plant einen Fonds, in den Hersteller einzahlen.
Einwegbecher etwa für Kaffee sollen nach Plänen von Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) für Hersteller teurer werden, um Wegwerf-Produkte zurückzudrängen. Denkbar sei etwa ein Fonds zur Beseitigung des herumliegenden Mülls, in den die Hersteller einzahlen, oder eine neue Regelung im Verpackungsgesetz. Zudem strebe sie eine Vereinbarung mit der Gastrobranche weiter
  • 163 Leser

Abschied von einer Legende

Niki Lauda ist tot. Der dreifache Formel-1-Weltmeister und Unternehmer starb im Alter von 70 Jahren. Lauda wurde nicht nur dreimal Weltmeister, sondern überlebte 1976 auf der Nürburgring-Nordschleife einen Horror-Unfall. Nur 42 Tage nach dem Crash saß er wieder im Rennauto. Nach seiner Sport-Karriere baute er unter anderem die Fluglinie Lauda Air auf. weiter
  • 119 Leser

Ackermann stürzt schwer im Sprint

Der deutsche Straßenmeister kommt einen Kilometer vor dem Ziel zu Fall und reißt mehrere Fahrer mit.
Ein heftiger Sturz hat dem deutschen Straßenradmeister Pascal Ackermann alle Chancen auf seinen dritten Etappensieg beim 102. Giro d'Italia genommen. Der 25-Jährige war am Dienstag gut einen Kilometer vor dem Ziel zu Fall gekommen und hatte dabei mehrere Fahrer mitgerissen. Ackermann rollte anschließend mit zerfetztem Trikot und Schürfwunden über die weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

TENNIS Herren-Turnier in Genf /Schweiz (586 140 Euro) Achtelfinale: Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 1) – Gulbis (Lettland) 6:2, 6:1. Herren- Turnier in Lyon/Frankreich (586 140 Euro) Achtelfinale: Auger-Aliassime (Kanada/Nr. 4) – Millman (Australien) 7:6 (7:3), 7:5, Johnson (USA) – Hugues Herbert (Frankreich/Nr. 7) 7:6 (8:6), 5:7, 6:1. weiter

Australien Mitte-Rechts regiert weiter

In Australien kann das Mitte-Rechts-Bündnis von Premierminister Scott Morrison im neuen Parlament mit einer eigenen Mehrheit weiterregieren. Nach ihrem überraschenden Erfolg haben Liberale und Nationale Partei im Parlament mindestens 76 von insgesamt 151 Mandaten sicher. Damit ist die Mehrheit, um allein eine Regierung bilden zu können, erreicht. Nach weiter

Auszeichnung Kunstpreis für Armin Linke

Der Fotograf Armin Linke wird mit dem Kunstpreis „Kubus“ ausgezeichnet. Die mit 20 000 Euro dotierte Auszeichnung erhält er für das Projekt „Image Capital“ in der aktuellen Kubus-Ausstellung im Stuttgarter Kunstmuseum, teilte die Sparda-Bank Baden-Württemberg als Preisstifterin mit. Das mit der Fotohistorikerin Estelle weiter

Basketball Hühnchen auf der Bank statt Gegner

Die Dauerfehde im griechischen Basketball wird wohl zum Zwangsabstieg von Topklub Olympiakos Piräus führen, der nicht zum ersten Playoff-Spiel beim Rivalen Panathinaikos Athen antrat. Stattdessen lag auf der Ersatzbank der Gäste ein gerupftes Hühnchen. Nachdem mehrere Partien abgesagt werden mussten, weil eine der beiden Klubs nicht angetreten war, weiter

Basketball Warriors stehen wieder im Finale

Die Golden State Warriors stehen zum fünften Mal nacheinander im Finale der Basketball-Profiliga NBA. Der Titelverteidiger gewann das vierte Halbfinale bei den Portland Trail Blazers mit 119:117 nach Verlängerung und entschied dadurch die Best-of-Seven-Serie auf schnellstem Wege mit 4:0 für sich. Gegner der Warriors im Kampf um die siebte Meisterschaft weiter

Baskets und Alba sicher

In den Playoffs gibt es bisher zwei deutliche Serien.
Der frühere deutsche Serienmeister Alba Berlin und der Vorrundenzweite EWE Baskets Oldenburg benötigen jeweils noch einen Sieg für den Einzug ins Play-off-Halbfinale der Basketball Bundesliga BBL. Die Berliner gewann bei Ratiopharm Ulm 98:83 (47:43) und gingen in der Best-of-Five-Serie ebenso mit 2:0 in Führung wie Oldenburg nach einem 97:87 (43:46) weiter

Bayer Monsanto führte Kritiker-Listen

Der US-Konzern Monsanto hat vor der Übernahme durch Bayer mehr Listen mit Kritikern erstellen lassen, als bekannt. Nach aktuellem Stand gehe man von Listen in Frankreich, Deutschland, Italien, den Niederlanden, Polen, Spanien und Großbritannien aus, teilte Bayer (Leverkusen) mit. Das Unternehmen hat die Anwaltskanzlei Sidley Austin mit der Untersuchung weiter
  • 182 Leser
Blick mal zurück

Blick mal zurück

Die Studentenproteste schlugen 1969 auch im beschaulichen Baden-Württemberg Wellen. Der linksgerichtete SDS hatte eine „Justizkampagne“ ausgerufen, um Gerichte zu einer „autoritären Schockreaktion“ zu provozieren. Die Folge waren immerhin 598 eingeleitete Ermittlungsverfahren gegen Studenten von Ende 1967 bis Mai 1969, so Südwest-Justizminister weiter

Brandserie in Kirchardt

Fünfmal kurz hintereinander hat es in einer Straße in Kirchardt (Kreis Heilbronn) gebrannt. Der Sachschaden liegt bei mehr als 200 000 Euro. Zunächst gab es drei Brände in der Nacht zum Dienstag: Ein Auto, ein Schuppen und wenig später eine Autowerkstatt brannten völlig aus. Am Morgen standen zwei weitere Fahrzeuge in Flammen. Mehr als zehn Polizeistreifen weiter

Bundesregierung einig über Umgang mit dem Wolf

Obwohl die Tiere in Deutschland streng geschützt sind, wird die Jagd auf sie erleichtert – zur Abwendung „ernster Schäden“.
Nun ist schriftlich fixiert, wann Wölfe „entnommen“, also gejagt und geschossen werden dürfen. Nach langem Ringen zwischen Umwelt- und Agrarministerium ist der „Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes“ am Mittwoch Thema im Kabinett. Allerdings bedurfte es am Ende des Eingreifens des Kanzleramtsministers weiter
  • 115 Leser

Christchurch Anklage erweitert um Terrorismus

Der mutmaßliche Attentäter von Christchurch soll sich neben vielfachen Mordes wegen Verstoßes gegen die neuseeländischen Terrorgesetze verantworten müssen. Dies teilte Neuseelands Polizeichef Mike Bush nach einem Treffen mit Hinterbliebenen mit. Zudem lautet die Anklage nach dem Tod eines weiteren Opfers in der Türkei auf 51-fachen Mord und 40-fachen weiter

Comeback geplant

Paarlauf-Olympiasiegerin Aljona Savchenko plant nach der Geburt ihres ersten Kindes die Rückkehr auf das Eis mit ihrem Partner Bruno Massot. „Das Wichtigste ist das Baby. Dann würden wir gerne wieder laufen“, sagt die 35-Jährige. Foto: M. Balk/dpa weiter
  • 118 Leser

Das Kollektiv als Basis, Top-Stürmer als Matchwinner

Nach dem Coup gegen Finnland kann Deutschland mit Zuversicht das WM-Viertelfinale angehen. Im letzten Vorrundenspiel schoss Draisaitl sein Team zum Sieg.
Erst ließ Leon Draisaitl Tore sprechen, dann schwieg er schmunzelnd. Zur öffentlichen Kritik von Bundestrainer Toni Söderholm wollte der deutsche Eishockey-Star „nichts sagen“, er hatte zuvor auf dem Eis eindrucksvoll seine Weltklasse bewiesen. Mit den beiden entscheidenden Treffern und einer genialen Vorlage hatte der NHL-Stürmer die deutsche weiter
  • 138 Leser
Kommentar Michael Gabel zur Kritik am Trend zur Briefwahl

Das Recht des Bürgers

Kurz vor der Europawahl häufen sich – zu Recht – die Aufforderungen, auf jeden Fall wählen zu gehen. Umso befremdlicher ist es, dass der Bundeswahlleiter das bewährte Mittel der Briefwahl infrage stellt. Was sollen denn Bürger machen, die am Sonntag entweder arbeiten müssen, im Urlaub oder krank sind? Einfach gar nicht wählen? Damit würden weiter
  • 109 Leser

Deutsche Industrie will zum Mond

Die deutsche Industrie hat die Bundesregierung aufgefordert, deutlich mehr Geld für die Raumfahrt auszugeben. Raumfahrt sei für die Industrie im digitalen Zeitalter von zentraler Bedeutung und Schlüssel für Zukunftstechnologien wie autonomes Fahren, heißt es in einem Grundsatzpapier des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI). Die Stärke Deutschlands weiter
  • 127 Leser

Die meisten Erdbeeren wachsen im Folientunnel

Die deutschen Bauern bauen einen immer größeren Teil ihrer Erdbeeren in Gewächshäusern und Folientunneln an. Die Flächen für Erdbeeren vom freien Feld gehen zurück. Der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer nennt als Grund den Schutz der Pflanzen vor extremen Wetterbedingungen. Außerdem seien die Erträge um etwa 60 Prozent höher als im Freilandanbau. weiter
  • 179 Leser

Dortmund 27 Millionen Euro für Nico Schulz

Der Wechsel von Nationalspieler Nico Schulz von der TSG 1899 Hoffenheim zu Vizemeister Borussia Dortmund ist nun endgültig perfekt. Der 26 Jahre alte Linksverteidiger unterschrieb beim BVB einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2024. Da Schulz bei 1899 noch einen bis 2021 laufenden Kontrakt (mit Ausstiegsklausel) hatte, muss Borussia Dortmund, wie weiter

E-Roller Unu vernetzt seine Fahrzeuge

Die E-Roller des Berliner Anbieters Unu gehen ins Netz: Mit Hilfe einer fest verbauten Sim-Karte lassen sich die neusten Modelle über eine Smartphone-App mit Freunden und Familienangehörigen teilen. Gleichzeitig erhalten die Roller damit einen digitalen Diebstahlschutz. Das kündigten Vodafone und Unu an. Das Start-up Unu setzte bisher auf den Verkauf weiter
  • 179 Leser

Ein Drittel zu langsam?

Arbeitstempo eines Richters beschäftigt Dienstgericht nochmal.
Das Arbeitstempo eines Richters wird vom Dienstgerichtshof für Richter teilweise neu verhandelt. Es geht unter anderem um die Frage, welche Aussagekraft es hat, wenn einem Richter bescheinigt wird, er erledige nur 68 Prozent dessen, was seine Kollegen erledigen. Der an der Oberlandesgericht-Außenstelle Freiburg tätige Richter Thomas Schulte-Kellinghaus weiter

Ein Leben im Cockpit

Niki Lauda überlebte die Flammenhölle auf dem Nürburgring, holte drei WM-Titel und gründete eine eigene Fluglinie. Jetzt ist der Mann mit der roten Mütze im Alter von nur 70 Jahren gestorben.
An dem Tag, als Niki Lauda zur Legende wurde, schaute er in die Hölle. 55 unendliche Sekunden lang. Am 1. August 1976 schießt Lauda mit seinem Ferrari 312 T2 über die Nürburgring-Nordschleife, er verliert die Kontrolle, kracht in eine Felswand und geht mit seinem Wagen in Flammen auf. Den Zuschauern bleibt die Luft weg. 800 Grad Hitze umschließen weiter
  • 133 Leser

Erzbischof warnt vor Populismus

Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger warnt vor Populismus. „Letztlich führen solche Tendenzen eher zu Spaltung und Entfremdung als zu langfristigen Lösungen.“ Er forderte auf, am Sonntag zur Europawahl zu gehen. „Die Europäische Union und ihre Vorgängerinstitutionen sichern seit über 60 Jahren Stabilität, Frieden und Wohlstand weiter
Leitartikel Dorothee Torebko zur Debatte um eine City-Maut

Es geht um den Nutzen

Deutsche Autofahrer können einem manchmal leidtun. Mal soll ihnen auf Autobahnen das Tempo gedrosselt werden. Mal dürfen sie mit ihren Diesel gar nicht erst in Städte rein. Nun folgt der nächste Schlag: Berater der Bundesregierung haben sich für eine City-Maut ausgesprochen. Die Idee: Wenn Autofahrer zahlen müssen, steigen sie aus Kostengründen auf weiter

Franz Marcs Skizzenblätter

In einer Sonderschau zeigt das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg 320 Skizzenblätter des Malers Franz Marc (1880-1916). Sie stammen aus 26 Skizzenbüchern und umfassen die Jahre 1904 bis 1914. Foto: Daniel Karmann/dpa weiter

Frauenfußball Sara Däbritz von Bayern nach Paris

Nationalspielerin Sara Däbritz verlässt den FC Bayern München und wechselt zu Paris Saint-Germain. Wie der französische Fußball-Spitzenverein mitteilte, erhält die 24-jährige Mittelfeldspielerin einen Vertrag bis 2022. Däbritz war 2015 vom SC Freiburg nach München gewechselt, absolvierte seitdem 109 Partien. Dabei erzielte sie 39 Treffer. Däbritz gehört weiter

Geballte Erfahrung

Meister Allianz MTV Stuttgart hat für die kommende Saison die langjährige, 311-fache Nationalspielerin Kathleen Weiß verpflichtet. Die 35-Jährige kommt vom bulgarischen Spitzenklub Maritza Plowdiw und erhält in Stuttgart einen Einjahresvertrag. Erster Sieg für Röhler Speerwurf-Olympiasieger Thomas Röhler hat beim World Challenge in Nanjing/China mit weiter

Glatzel zwei Spiele gesperrt

Mit seiner Tätlichkeit gegen den Ingolstädter Cenk Sahin hat sich Stürmer Robert Glatzel vom Zweitligisten 1. FC Heidenheim keinen Gefallen getan. Der 25-Jährige, der von einigen Bundesligisten umworben ist, wurde für zwei Spiele gesperrt und fehlt damit seinem alten oder neuen Klub beim Saisonauftakt. Pokallose am 15. Juni Die erste Runde im DFB-Pokal weiter

Gurken und andere Mythen

Was man als Bürger über die EU alles zu wissen glaubt – und was davon tatsächlich stimmt. Ein Faktencheck der gängigsten Vorurteile.
Was wäre Europa ohne die Mythen, die es umranken? Wenige Tage vor der Europawahl nehmen wir uns fünf davon vor. Sind sie wahr oder nicht? Mythos 1 Die EU hat Europa Frieden gebracht. Tatsächlich ist die Zeit von 1945 bis heute ohne Beispiel in der europäischen Geschichte. So wenige Kriege, die noch dazu regional sehr eng begrenzt waren, gab es in Europa weiter
  • 131 Leser

Handball Sechs Teams im Europapokal

Die Handball-Bundesliga wird in der kommenden Spielzeit mit sechs Vereinen in Europa vertreten sein. Für den zusätzlichen Startplatz sorgte der THW Kiel mit seinem 26:22-Finalsieg über die Füchse Berlin im EHF-Pokal. Der Meister ist für die Champions League qualifiziert, die Klubs auf den Plätzen zwei bis sechs für den EHF-Pokal. Sollte wie zuletzt weiter

Hartes Ringen bis zuletzt

In den Verhandlungen über die Kohle-Milliarden haben auch süddeutsche Interessen eine Rolle gespielt.
Die Zukunft der Kohleländer wurde hart verhandelt. Ein ums andere Mal ist in den vergangenen Wochen die Abstimmung über den Plan, mit dem die Reviere für den Ausstieg aus der Kohleverstromung gewappnet werden sollen, verschoben worden. Wenn 40 Milliarden Euro verteilt werden, gibt es viele, die „hier“ rufen. So wurde auch am Dienstag hart weiter
  • 124 Leser

Hochwasser: Lage ist ernst, aber nicht bedrohlich

Nach heftigen Niederschlägen sind die Pegel mancher Flüsse im Südwesten angestiegen. An der Acher in der Gemeinde Kappelrodeck (Ortenaukreis) verteilten Feuerwehrmänner am Dienstag Sandsäcke. Es wurde der Meldepegel für ein zweijährliches Hochwasser erreicht. Das bedeutet, dass ein solcher Pegel statistisch alle zwei Jahre vorkommt. Im Normalfall ist weiter
Kommentar Helmut Schneider zu den neuen Euro-Geldscheinen

Immer mehr zum Phantom

Es gibt ein paar Dinge, für die sich die Menschen brennend interessieren, obwohl sie im Alltag praktisch keine Bedeutung haben. Das Falschgeld zählt dazu. Woran das liegt, darüber könnten nur tiefenpsychologische Erkenntnisse näher Aufschluss geben. Ängste wie Hoffnungen sind selten rational unterfüttert. Wären sie es, so müssten wir hier über eine weiter
  • 167 Leser

Immobilien Wenig Neubauten im Südwesten

Die Zahl der neuen Wohnungen in Baden-Württemberg ist 2018 kaum gestiegen. Landesweit waren im vergangenen Jahr 34 833 Neubauwohnungen bezugsfertig, das sind 2 Prozent mehr als 2017. Das teilte das Statistische Landesamt mit. Hinzu kamen 3600 Wohnungen, die nach Um- oder Ausbaumaßnahmen wieder zur Verfügung standen. Das Wirtschaftsministerium weiter
  • 124 Leser

Jetzt gilt's!

Der VfB Stuttgart geht als Favorit in den Showdown gegen Union Berlin. Hoffnungsträger der Schwaben ist Daniel Didavi. Der Offensivmann kennt sich aus mit Entscheidungsspielen.
Das trostlose 0:0 am letzten Bundesliga-Spieltag auf Schalke ist vergessen. Jetzt geht es um alles, jetzt zählt es für den VfB Stuttgart. In zwei Spielen haben die Schwaben die Gelegenheit, eine verkorkste Saison doch noch zu retten, den dritten Abstieg in der Vereinsgeschichte zu verhindern. Gegner in der Relegation ist Union Berlin, Dritter der abgelaufenen weiter
  • 154 Leser

Justiz Erst gesungen, dann in Haft

Er sang noch „Singing in the Rain“ – dabei stand ihm das Wasser längst bis zum Hals, teilte die Polizei in Offenburg mit: Ein mit Haftbefehl gesuchter Mann hat eine Streife am Montagabend auf sich aufmerksam gemacht, indem er singend im Regen auf einem Platz in der Innenstadt stand. Bei der Personenkontrolle stellte die Polizisten weiter

Kathedrale mit Gleisanschluss

In Köln liegt der vor 125 Jahren eröffnete Hauptbahnhof so nahe am Dom, dass man im Altarraum die Züge und Durchsagen hören kann.
Köln ist vielleicht nicht die schönste aller Städte, aber bei einer Ankunft im Zug ist das Entree unvergleichlich. Erst geht es über den Rhein mit Aussicht auf das gesamte Stadtpanorama mit Kirchen und Kranhäusern. Und dann kommt das Beste: Man hat das Gefühl, über die Hohenzollernbrücke geradewegs in den Kölner Dom hineinzufahren. Erst im letzten Moment weiter
  • 138 Leser

Keine Entschädigung für Pilotenstreik

Die Fluggesellschaft SAS wird für den Pilotenstreik in Skandinavien nicht entschädigt. Das hat der schwedische Arbeitgeberverband entschieden. SAS erfülle nicht die Anforderungen dafür. Foto: Heiko Junge/NTB scanpix/dpa weiter
  • 200 Leser

Kommt zweites Brexit-Referendum?

Premierministerin May bietet Parlament Abstimmung über neuen „Deal“ an.
Großbritanniens Premierministerin Theresa May hat den Abgeordneten des Unterhauses die Abstimmung über ein zweites Referendum zum EU-Austritt in Aussicht gestellt – wenn sie dem Brexit-Abkommen mit der EU zustimmen. Es handle sich um „die letzte Chance“, den Stillstand beim EU-Austritt zu beenden, sagte May am Dienstag. Den Gesetzentwurf, weiter

Kriminalität Bombendrohung gegen Amtsgericht

Gegen das Amtsgericht Weinheim ist am Dienstagmorgen eine Bombendrohung ausgesprochen worden. Die Polizei ließ das Gebäude evakuieren, durchsuchte es mit Sprengstoffspürhunden, fand nichts und hob die Absperrungen wieder auf. Der Anruf war am Morgen als Notruf im Lagezentrum des Polizeipräsidiums Mannheim eingegangen. Die Polizei ermittelte, dass er weiter

Kritik an Briefwahl

Immer mehr Bürger geben Stimme nicht mehr persönlich ab.
Bundeswahlleiter Georg Thiel kritisiert die steigende Zahl der Briefwähler: „Eine hohe Wahlbeteiligung ist gut für den demokratischen Willensbildungsprozess. Die Verfassung und die darauf beruhenden Gesetze sehen aber die Stimmabgabe an der Urne, also am Wahlsonntag, als Grundsatz vor“, sagte er der Funke Mediengruppe. Die Briefwahl beeinflusse weiter

Kritik an laxen Kontrollen der Gurtpflicht

Experten empfehlen die Installation elektronischer Überwachungssysteme in den Fahrzeugen.
Nach dem schweren Busunglück auf der Autobahn A9 bei Leipzig fordern Politiker und Verbände eine stärkere Kontrolle der Anschnallpflicht. „Ich halte es für notwendig, dass Busfahrer in Zukunft auch überprüfen, ob die Fahrgäste wirklich angeschnallt sind“, sagte Sören Bartol, der SPD-Fraktionsvize im Bundestag, dieser Zeitung. Akustische weiter
  • 150 Leser

Kunden verlangen Digitalisierung

Smartphone-App statt vieler Filialen: Der Verband Bitkom sieht Kreditinstitute in einem verschärften Wettbewerb.
Die Treue zur Hausbank bröckelt im Zuge der Digitalisierung, besagt eine Studie – und das dürfte für viele Geldinstitute zu einem verschärften Wettbewerb führen. Habe noch vor einem Jahr gerade einmal jeder dritte Bundesbürger (34 Prozent) schon einmal sein Stamm-Giro-Konto gewechselt, sei der Anteil inzwischen auf 41 Prozent gestiegen, ergab weiter
  • 198 Leser
Kommentar Carsten Muth über die VfB-Chancen in der Relegation

Kühlen Kopf bewahren

Der VfB Stuttgart kann sich in der Relegation retten, den Klassenerhalt schaffen. Einfach wird die Aufgabe gegen Union Berlin nicht, auch wenn die Statistik den Schwaben Mut macht. Immerhin haben sich in den vergangenen Jahren fast immer die Bundesligisten im Duell gegen die Zweitligisten durchgesetzt. Darauf verlassen, dass es für den favorisierten weiter
  • 121 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Sayana Die 20-jährige Finalistin von Heidi Klums „Germany's Next Topmodel“ will sich für Frauenrechte in Indien einsetzen. Immer noch würden Frauen in Indien unterdrückt, sagte die Tamilin. „Jede siebte Minute wird in Indien eine Frau vergewaltigt.“ Sayana wurde in Deutschland geboren, ihre Wurzeln liegen in Indien und Sri Lanka. weiter
  • 125 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: steigend. 1000-1500 l 84,02 4501-5500 l 75,26 1501-2000 l 80,98 5501-6500 l 74,82 2001-2500 l 77,95 6501-7500 l 74,28 2501-3500 l 76,63 7501-8500 l 74,00 3501-4500 l 75,77 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter
  • 158 Leser

Marktwirtschaft Preise für drei Dissertationen

Für ihre Doktorarbeiten rund um die soziale Marktwirtschaft sind drei Wissenschaftler mit dem Roman-Herzog-Forschungspreis ausgezeichnet worden. Peter Eppinger (Uni Tübingen) hat die Auswirkungen der Verlagerung von Dienstleistungen ins Ausland untersucht. Christina Hertel hat zum Thema „Gemeinschaftsbasiertes Unternehmertum“ geforscht und weiter

Mehr Schutz vor Falschgeld

Von nächster Woche an werden neue 100- und 200-Euro-Scheine mit weiteren Sicherheitsmerkmalen in Umlauf gebracht. Geldfälschen wird schwieriger.
Geldfälscher verursachen Jahr für Jahr Schäden in Millionenhöhe. Und nicht immer machen sie es Fahndern so leicht wie bei einem Fall in Kaiserslautern im Januar: Blüten im Gesamtwert von fast 15 000 EUR sammelten Polizisten dort ein. Die 20-, 100- und 500-Euro-Scheine waren schnell als Fälschung zu enttarnen: Sie trugen chinesische Schriftzeichen. Um weiter
  • 170 Leser

Mietervereine Handhabe gegen Wucher-Inserate

Mietervereine sollen selbst dagegen vorgehen können, dass Vermieter Wohnungen zu überhöhten Preisen anbieten. Justizministerin Katarina Barley (SPD) will Inserate für Wohnungen mit Wucherpreisen verbieten – und Mitbewerbern sowie Mietervereinen die Möglichkeit zum Einschreiten geben. Unangemessen hoch sind laut Gesetzentwurf Mieten, die in Gebieten weiter
Brief an Strobl

Neuer Vorstoß zum Gratis-Nahverkehr

Weniger Autos, mehr Fahrgäste im Bus: Das Tübinger Kostenlos-Modell hat sich bewährt. OB Palmer will das Projekt ausweiten und bittet Innenminster Strobl um Hilfe. Doch die Idee bleibt umstritten.
Kostenlos mit dem Bus fahren – für viele klingt die Idee verlockend. In Tübingen ist sie seit über einem Jahr Realität, zumindest an Samstagen. Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) setzt sich dafür ein, das Angebot auf alle anderen Tage auszuweiten. In einem Brief hat er nun Innenminister Thomas Strobl (CDU) um Unterstützung gebeten. In dem weiter

Neues Gesetz für neue Wohnungen

Die Landesregierung will Kommunen fördern und Bauen erleichtern, ohne mehr Geld zu geben.
Die Landesregierung will die Landesbauordnung ändern und Kommunen gezielt fördern, damit mehr Wohnhäuser gebaut werden. Das hat das Kabinett beschlossen. „Bezahlbarer Wohnraum entwickelt sich zu einer der wichtigsten sozialen Fragen“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). Der Städtetag bezweifelt, dass die neuen Maßnahmen weiter

Noch kein Ergebnis

Die vierte Runde der Tarifverhandlungen für die rund 200 000 Bankbeschäftigten in Deutschland ist ohne Ergebnis geblieben. Laut Gewerkschaft Verdi hat die Arbeitgeberseite ein neues Angebot gemacht: Das Gehalt solle am 1. August um 1,7 Prozent, am 1. August 2020 und 2021 jeweils um 1,2 Prozent steigen. Hohe Strompreise Private Haushalte in Deutschland weiter
  • 123 Leser

OECD erwartet Flaute

Die Sorge vor einer weiteren Eskalation internationaler Handelsstreitigkeiten belastet nach Einschätzung der OECD die Konjunktur. Die Organisation geht in ihrem Wirtschaftsausblick für 2019 nur noch von 3,2 Prozent Wachstum aus. 2020 rechnet die OECD mit 3,4 Prozent. Konflikt drückt Exporte Der Handelskonflikt zwischen den USA und China belastet die weiter
  • 118 Leser

Ohne Henrich Mchitarjan nach Aserbaidschan

Arsenal London verzichtet im Finale aus Sicherheitsgründen auf den ehemaligen Dortmunder.
Schallende Ohrfeige für die Uefa-Bosse: Der FC Arsenal wird im Finale der Europa League am 29. Mai in Baku gegen den Londoner Stadtrivalen FC Chelsea auf den früheren Bundesligastar Henrich Mchitarjan verzichten. Damit ist endgültig klar, dass sich die Europäische Fußball-Union (Uefa) mit der äußerst umstrittenen Auswahl von Aserbaidschans Hauptstadt weiter
  • 159 Leser
Land am Rand

Party, Palmen und Flip-Flops

Was darf nicht fehlen , wenn man ein großes Firmenevent auf Mallorca aufziehen will? Tolle Location, teures Essen, der beste Sangria. Eine Firma aus dem Landkreis Böblingen dachte da viel größer. Um den Mitarbeitern mal so richtig Sand zwischen die Füße zu streuen, gab das Unternehmen 750 Euro aus – für Flip-Flops. Für den stolzen Preis weiter

Personalkarussell dreht sich

Wer folgt auf Mario Draghi? Bundesbankchef Jens Weidmann würde gerne EZB-Präsident werden. Wahrscheinlich ist das nicht.
Bundespräsident Frank- Walter Steinmeier hat Jens Weidmann Ende April die Bestellungsurkunde überreicht. Der 51-Jährige bleibt für eine zweite Amtszeit und damit weitere acht Jahre Präsident der Bundesbank. Oder auch nicht. Denn zum 1. November ist ein weiteres Amt zu besetzen. Nach dem Rückzug von Mario Draghi wird der Chefsessel im Direktorium der weiter
  • 375 Leser

Plastikmüll EU-Staaten billigen Verbot

Das Verbot etlicher Wegwerfprodukte aus Plastik ist in der EU endgültig verabschiedet. Die Staaten stimmten für entsprechende neue Regeln, die vor allem die Meere vor Vermüllung bewahren sollen. Von 2021 an sollen etwa Plastikteller und -besteck sowie Strohhalme und Wattestäbchen aus Kunststoff vom Markt verschwinden. Ohne eine Kursänderung könnte es weiter
  • 178 Leser

Prostituierte eingeschleust und bedroht

Prozess gegen Bordellbetreiber-Netzwerk beginnt in Hanau. Es geht um Taten zwischen 2012 und 2018.
Von Thailand aus wurden Sexarbeiterinnen nach Deutschland eingeschleust und dort mehr oder minder zur Prostitution gezwungen. Am Dienstag begann das Verfahren gegen Mitglieder eines bundesweit operierenden Prostitutionsnetzwerks. Angeklagt sind fünf mutmaßliche Bordellbetreiber, vier thailändische Frauen und ein Deutscher im Alter zwischen 49 und 63 weiter
  • 127 Leser

Präsident bleibt im Amt

Joko Widodo bleibt Indonesiens Präsident: Fünf Wochen nach der Präsidentschaftswahl bestätigte die Wahlkommission seinen Sieg mit 55,5 Prozent der Stimmen. Das Ergebnis wurde aus Furcht vor Protesten ohne vorherige Ankündigung bekannt gegeben. epd Lanze für den Wahl-O-Mat Nach der erfolgreichen Klage gegen den Wahl-O-Maten hofft die Partei „Volt“, weiter

Regierungsberater dringen auf Maut in Großstädten

Wissenschaftler plädieren für neue Wege, um Autoverkehr zu verringern. Tübingen will Gratis-Nahverkehr testen.
Angesichts von Staus und Luftverschmutzung arbeiten Städte, Land und Bundesregierung an den Bausteinen einer Verkehrswende. Berater der Bundesregierung sprechen sich nun sogar für eine City-Maut aus. Der Wissenschaftliche Beirat beim Bundeswirtschaftsministerium nennt seine Gründe: „Deutschland steht im Stau und bekommt verkehrsbedingte Umweltprobleme weiter

Rückgabe an Erben

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz gibt fünf Arbeiten an die Erben des von den Nazis verfolgten Kunsthändlers Heinrich Ueberall (1869-1939) zurück. Die Werke gehörten zu mehr als 4000 Kunstwerken, die der preußische Staat 1935 von der Dresdner Bank ankaufte und anschließend an die Staatlichen Museen weitergab. Hinterhäuser verlängert Markus Hinterhäuser weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport 1 19 – 20.45 Uhr: Basketball, Playoff, 2. Viertelfinale, Brose Bamberg – Rasta Vechta. Eurosport 13.05 – 17.45 Uhr: Rad, Giro d'Italia, 11. Etappe von Carpi nach Novi Ligure. 17.45 – 19.55 Uhr: Tennis, Herren-Turnier in Genf, Achtelfinale. Sport 1+ 16 – 16.45 Uhr: Eishockey, Champions League, Auslosung der Gruppenphase. weiter
STICHWORT Ex-Rechtsberater

STICHWORT Ex-Rechtsberater

Don McGahn war Rechtsberater im Weißen Haus gewesen, als Robert Mueller als Sonderermittler eingesetzt wurde. Mueller hatte fast zwei Jahre lang Kontakte zwischen dem Trump-Team und Russland während des Wahlkampfs 2016 untersucht. Auch ging er dem Verdacht der Justizbehinderung durch den Präsidenten nach. McGahn wurde von Muellers Team 30 Stunden lang weiter

Stimmung hellt sich auf

Entspannungssignale im internationalen Handelskonflikt haben dem Dax eine Erholung beschert. Tags zuvor hatte die Ankündigung von US-Sanktionen gegen den chinesischen Smartphone-Hersteller Huawei vor allem die Chipbranche deutlich unter Druck gebracht. An der Dax-Spitze gewannen die konjunktursensiblen Aktien von Thyssenkrupp (Bild) in dem freundlichen weiter
  • 174 Leser

Suche nach Öko-Modellen und Umwelt-Sündern

Auf dem Heidelberger Klimagipfel kritisieren junge Leute Konsum und Plastikexport der USA.
Jugendliche aus aller Welt haben am Montagabend die Internationale Klimaschutzkonferenz von Bund, Land und der Stadt Heidelberg eröffnet. Unter anderem solle eine Diskussionsrunde erarbeiten, wie gemeinsames Wohnen eine bezahlbare, nachhaltige und ökologische Lebensweise möglich machen kann. 30 Freiwillige, meist Studenten, wollen ein selbstverwaltetes weiter

The National gelingt ein Meisterwerk

„I Am Easy To Find“ heißt das neue Album der US-Band. Dazu ist auch ein Film entstanden.
Spannende Projekte, neue Horizonte und das Bündeln von kreativen Synergien reizten die Musiker der Band The National schon immer. Bryce Dessner ist längst einer der wichtigen Komponisten klassischer Musik, sein Bruder Aaron ein gefragter Produzent für andere Künstler. Gemeinsam kuratieren sie Festivals, neue musikalische Plattformen und Benefiz-Projekte. weiter

Transparenz für jedermann

Künftig soll jeder Einsicht bekommen, wer an Unternehmen beteiligt ist. Mittelständler laufen Sturm.
Wer steckt hinter einem Unternehmen und nutzt er es für kriminelle Zwecke? Das soll das Transparenzregister offenlegen. Ziel ist es, Geldwäsche, Steuerhinterziehung und Terrorfinanzierung wirkungsvoller zu bekämpfen. Doch bisher können nur wenige auf die Daten zugreifen, etwa Behörden. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will, dass sie künftig jedermann weiter
  • 211 Leser

Traumurlaub mit Hartz IV

Mann muss Geld für sieben Wochen zurückzahlen.
Einfach mal Urlaub auf Mauritius machen? Für einen Hartz-IV-Empfänger aus München offenbar kein Problem. Sieben Wochen verbrachte der 62-Jährige ab Dezember 2016 in dem Inselstaat im Indischen Ozean, heißt es in einem Urteil des Sozialgerichts München. Die Ferien kommen den Mann allerdings nachträglich teuer zu stehen. Er muss dem Staat rund 1480 Euro weiter
  • 147 Leser

Tänzchen im Regen

Mit einem Langarm-Shirt gewinnt Andrea Petkovic.
Andrea Petkovic lächelte zufrieden im Nürnberger Schmuddelwetter. Nach dem mit einem Vorhand-Volley verwandelten Matchball führte die Hoffnungsträgerin auf den ersten Heimsieg bei dem WTA-Event in Franken für die wenigen Tennisfans auf dem Center Court noch ein Tänzchen auf. Die Finalistin von 2013 besiegte die türkische Qualifikantin Cagla Buyukakcay weiter

Unglück 16-Jähriger bleibt vermisst

Die Polizei hat die Suche nach einem 16-jährigen Jungen im Neckar eingestellt. Sie hatte ihn seit Samstag mit einem Großaufgebot gesucht. Zeugen hatten den Jugendlichen am Samstag im Stadtteil Seckenheim im Wasser gesehen, dann aber aus den Augen verloren und deshalb Alarm geschlagen. 120 Menschen machten sich daraufhin auf die Suche. Der Polizei liegen weiter

Unschlagbar: die Currywurst

In den Kantinen hat die Currywurst mit Pommes laut Anbieter Apetito auch 2018 den Spitzenplatz belegt – ungeschlagen seit 27 Jahren. Erfolgreichster Aufsteiger ist Alaska-Seelachs mit Petersilienkartoffel. Foto: Martin Gerten/dpa weiter
  • 171 Leser

US-Kongress Trump blockiert Zeugenaussage

Das Weiße Haus blockiert die Zeugenaussage eines früheren Rechtsberaters von Präsident Donald Trump vor dem US-Kongress. Nach einer rechtlichen Einschätzung des Justizministeriums könne Don McGahn nicht zu einer Aussage gezwungen werden, teilte Trumps Sprecherin Sarah Sanders am Montag mit. McGahn sollte vom Kongress zum Verdacht der Justizbehinderung weiter

USA gewähren Chinesen Galgenfrist

Google darf 90 Tage lang Updates liefern. Auch US-Netzbetreiber bekommen Zeit, um Alternativen zu suchen.
Nutzer von Huawei-Smartphones müssen sich zumindest bis Mitte August keine Gedanken über Software-Updates und Google-Apps machen. Die US-Regierung lockerte die erst vergangene Woche verfügten strengen Maßnahmen gegen den chinesischen Konzern. Für zunächst 90 Tage sind nun einige Geschäfte mit Huawei erlaubt. Dabei geht es vor allem um die Versorgung weiter
  • 185 Leser

Venezuela Maduro will Wahl vorziehen

Im Machtkampf in Venezuela hat sich Präsident Nicolás Maduro für vorgezogene Parlamentswahlen ausgesprochen. „Nehmen wir die Herausforderung an, uns vorgezogenen Wahlen zur Nationalversammlung zu stellen, damit wir mit Stimmen zeigen, wer den Rückhalt des Volkes genießt“, schrieb Maduro auf Twitter. Einen möglichen Termin nannte er nicht. weiter

Warten auf Wähler

Ziemlich allein auf weiter Flur überwacht dieses Mitglied der Wahlkommission die Stimmabgabe. In Malawi wurden am Dienstag ein neuer Präsident sowie Parlament und Regionalvertretungen gewählt. Foto: Gianluigi Guercia/afp weiter
Hintergrund

Wie wir von der EU profitieren

Nach Kommissionsplänen muss Deutschland – auch, weil die Briten wohl bald gehen – rund zwölf Milliarden Euro im Jahr mehr überweisen als heute; das Bundesfinanzministerium kalkuliert intern schon mit bis zu 15 Milliarden zusätzlich. Ist das klug angelegtes Geld? Binnenmarkt Die deutsche Wirtschaft verkauft rund 60 Prozent ihrer weiter
  • 139 Leser

Wirbel um Kritik am Strache-Video

Der Datenschutzbeauftragte Stefan Brink erfährt von Politikern Zustimmung und Ablehnung.
Mit medienkritischen Anmerkungen zu den Veröffentlichungen rund um die österreichische „Ibiza-Affäre“ hat Baden-Württembergs Datenschutzbeauftragter Stefan Brink ein starkes Echo ausgelöst. Nicht nur wurden seine Äußerungen in sozialen Medien ausführlich diskutiert, auch viele Politiker bezogen Stellung. Brink hatte, erst auf Twitter und weiter

Wo führt das hin, Adam?

Wenn der Roboter moralischer ist als der Mensch: Ian McEwans neuer Roman „Maschinen wie ich“ erzählt von der gar nicht so künstlichen Intelligenz.
Es ist die Zeit des Falkland-Kriegs, Anfang der 80er Jahre. Die britische Flotte rückt aus und wird von Exocet-Raketen der Argentinier versenkt. Tausende Tote, eine nationale Katastrophe. Dass sich die Beatles wiedervereinigen ist auch kein Trost, denn das neue Album „Love and Lemons“ ist reichlich bombastisch geraten. Der klanglichen Wucht weiter

Xavis letztes Spiel

Glanzlos ging die Karriere von Spaniens Fußball-Idol Xavi (39) zu Ende. Nur 11 000 Zuschauer sahen in Teheran die 0:2-Niederlage von Xavis Klub Al Sadd (Katar) in der asiatischen Champions League bei Persepolis. Foto: A. Kenare/afp weiter

Zappenduster in China

Wenn sich große Mächte streiten, geht das für den Normalo selten gut aus. Weil das die meisten von uns aus eigener Anschauung nicht mehr so wissen, gibt es Fernsehsendungen, die einen über das Leid der einfachen Leute informieren, die US-amerikanische Serie „Game of Thrones“ zum Beispiel, abgekürzt GoT. Seit acht Jahren kämpfen darin zahllose weiter
  • 112 Leser

Zeitgeschehen Neuer Sachbuchpreis

Nächstes Jahr vergibt die deutsche Buchbranche erstmals einen Deutschen Sachbuchpreis. Premiere für die mit insgesamt 42 500 Euro dotierte Auszeichnung ist am 16. Juni 2020 im Humboldt Forum in Berlin, kündigte der Börsenverein des Deutschen Buchhandels an. Es würden nicht-fiktionale Bücher mit Bezug zum Zeitgeschehen prämiert, um die Aufmerksamkeit weiter

Zugunglück Laster gerammt: Acht Verletzte

Acht Menschen sind beim Zusammenstoß einer Regionalbahn mit einem Lastwagen auf einem Bahnübergang in Tübingen-Kilchberg verletzt worden. Der Lasterfahrer und der Lokführer erlitten schwere Verletzungen. Der Lastwagen war nach Angaben des SWR beim Rangieren auf einer Baustelle auf den unbeschrankten Bahnübergang geraten. Dort erfasste ihn der Regionalzug, weiter

Zum Jubiläum Gratiskonzert vor dem Haus

Die Wiener Staatsoper wird 150 Jahre alt. Statt eines Festakts wird eine Strauss-Oper aufgeführt.
Die Wiener Staatsoper ist eine nationale Institution in Österreich. Zum 150. Jahrestag seines Bestehens am 25. Mai verzichtet das Haus auf einen klassischen Festakt und will lieber künstlerisch glänzen. „Das dauert eine Stunde, drei Reden und es bleibt nichts übrig“, sagt Intendant Dominique Meyer über die zweifelhafte Rolle von Festakten. weiter

Österreich Kurz droht das Aus als Kanzler

Nach dem Zusammenbruch der Koalition in Wien infolge der Ibiza-Affäre entscheidet sich am Montag das politische Schicksal von Kanzler Sebastian Kurz: Der konservative Regierungschef muss sich im Nationalrat einem Misstrauensvotum stellen. Damit droht ihm nach nur anderthalb Jahren das Aus als Kanzler. Die sozialdemokratische SPÖ und die rechtspopulistische weiter

Leserbeiträge (5)

Viele Jubilare beim ACW

Mitgliederversammlung des Akkordeonclubs Waldstetten

Christine Heuckendorf und Theresia Rauh wurden für 50 Jahre aktive Vereinsmitgliedschaft geehrt. Markus Weber erhielt für 45 Jahre Vereinsmitgliedschaft eine Auszeichnung. Beate Mangold, Jutta Liebermann und Katja Schön können auf 20 Jahre Mitgliedschaft stolz sein. Elvira Kowatschowitsch

weiter
  • 2
  • 249 Leser
Jetzt ist Geld da

Zum Augustinus-Gemeindehaus:

Es ist gut, dass die Kirche 6 Millionen Euro ausgibt! Es ist gut, dass Elsässer vor 100 Jahren in Gmünd gebaut hat! Aber woher kommt das Geld für Baumaßnahmen mit 6 Millionen? Das hängt mit dem Verkauf von zentralen Gebäuden evangelischer Präsenz, Repräsentanz und Geborgenheit in Stadtteilen zusammen. Wohin aber wanderte das Argument, wir müssen schnell

weiter
  • 1
Lesermeinung

Zum Lindenturm in Gmünd:

Das Artensterben kann man vor unserer Haustür rund um den Gmünder Taubentalwald, Nepperberg und Lindenfirst beobachten. Mit jedem so genanten Leuchtturmprojekt, das Natur im Sinne des Menschen bebaut oder überformt, werden Lebensräume für Tiere und Pflanzen entwertet. Der alte Baumbestand, der aus der Allee sowie den Bäumen auf dem Lindenfirst besteht,

weiter
  • 5
  • 109 Leser
Lob für diese Gestaltung

Zum Zeiselberg:

OB Arnold ist jetzt aus dem Schneider...beim Zeiselberg! Die Umgestaltung ist nicht nur sehenswert, sie ist ein „Highlight“ der Gefühle. Alte Menschen mit Stöcken, Rollstuhl und Kindergartengruppen besteigen diesen Berg (...). Schade, dass die steilste Treppe gesperrt ist, dennoch alles wunderschön. Ein Dank an die Planer und Firmen. Eine Ohrfeige für

weiter
Lesermeinung

Zum Artikel „Was läuft da in der City?“, SchwäPo vom 17. Mai:

Ich persönlich glaube nicht, dass Leder Böhringer aus den von ihm genannten Gründen schließen muss, er würde „nicht mehr ausreichend beliefert werden. Da brechen Dir plötzlich erhebliche Umsätze weg, weil Du die Marke nicht mehr im Sortiment hast.“ Und in Heidenheim läuft das Geschäft besser oder bekommt er da plötzlich die Ware geliefert? Wieso kann

weiter
  • 2
  • 127 Leser

inSchwaben.de (4)

Kurz und bündig

Ausstellung „Steinschlag“

Schwäbisch Gmünd. Steinschlag“ heißt eine Ausstellung mit Kleinskulpturen der Bildhauer Alf Setzer und Thomas Raschke. Die Eröffnung der Ausstellung in der Goldschmiede, Vordere Schmiedgasse 6, ist am Freitag, 24. Mai, um 18 Uhr. Zu sehen sind die Werke bis Donnerstag, 6. Juni.

weiter
  • 153 Leser
Kurz und bündig

Die Landfrauen im Treffcafé

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur der Sinne“ treffen sich am Freitag, 24. Mai, von 14 bis 16 Uhr die Gmünder Landfrauen im Quartiershaus der Altstadt, Hospitalgasse 34. Neben Kaffee und Kuchen gibt es selbst gemachte Brotaufstriche zum Probieren. Die Rezepte stammen aus dem Kochbuch der Landfrauen. Außerdem erzählen sie von

weiter
  • 157 Leser
Kurz und bündig

Führungen durch Ausstellung

Schwäbisch Gmünd. „Genial, dieser Blick“, so ein Besucher über die Fotografien, die zurzeit im Museum im Prediger zu sehen sind. Gut dreißig meist großformatige Bilder aus den vergangenen fünf Jahren zeigen, dass Dieter Nuhr nicht nur einer der ganz Großen des deutschen Kabaretts ist, sondern auch ein exzellenter Fotograf. Die Arbeiten entstanden auf

weiter
  • 151 Leser
Kurz und bündig

Yves Leblanc im Cafe Paletti

Schwäbisch Gmünd. Auf Einladung von Gmünd Folk kommt der bretonische Sänger, Musiker und Tanzlehrer Yves Leblanc an diesem Donnerstag, 23. Mai, von 19.30 bis 22 Uhr ins Cafe Paletti im Mühlbergle. Er singt und spielt Diatonisches Akordeon, Klarinette und andere Instrumente. Der Abend bietet die Gelegenheit zum Tanzen oder einfach nur zum Zuhören. Der

weiter
  • 154 Leser