Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 14. August 2003

anzeigen

Regional (46)

100 000 vor dem Lorcher Rundbild

Mit Irmgard Boger aus Stuttgart begrüßte der Lorcher Maler Hans Kloss gestern den 100 000sten Besucher vor seinem Rundbild. Mit Geschenk und Strauß wartete der Künstler vor einer Führung auf, die runde Besucherzahl hatte ihm eine Reisegruppe aus Stuttgart beschert.> weiter
  • 275 Leser
WECHSEL / VdK Lorch ehrt verdiente Mitglieder

Abschied nach über 50 Jahren

Der Vorstand des VdK-Ortsverbandes Lorch gibt nach über 50-jähriger Tätigkeit seine Ämter in jüngere Hände. Der neue Vorstand wird demnächst gewählt. Heinz Strohmaier wurde für 50-jährige Treue ausgezeichnet vom VdK-Kreisvorsitzenden Detlef Lemke. weiter

Alle Neune anvisiert

Zu einem Turnier in der Sportfabrik hatte der Böbinger Sportkegelclub interessierte Kinder eingeladen. Rund 40 kleine Kegler wollten bei diesem Angebot des Kinderferienprogramms "alle Neune" treffen. Helferinnen aus der Damenmannschaft zeigten, wie's geht. weiter
  • 231 Leser

Anne-Fabienne Grewe-Steck

Name Anne-Fabienne Grewe-Steck Wohnort Heubach Familie? Kinder? Ja. Verheiratet, zwei Kinder, Jakob (eineinhalb Jahre) und Pauline (vier Monate) Hobby/Ehrenamt Für mein Lieblingshobby, den Sport, habe ich wenig, eigentlich fast gar keine Zeit mehr. Meine Freizeit teile ich mir mit meinem Mann und den beiden Kindern. Position an der Hochschule: Ich bin weiter
  • 328 Leser
VERLEIHUNG / Fluthelfer-Orden für Täferroter Hermann Feuchter

Beherzt geholfen

"Sie können stolz auf sich sein." Bürgermeister Jochen Renner aus Täferrot überreichte in der Gemeinderatssitzung an Hermann Feuchter eine besondere Auszeichnung: den Fluthelfer-Orden des Landes Sachsen. weiter

Besuch aus Saleux im September

Das Begegnungswochenende mit der Mögglinger Partnergemeinde Saleux rückt näher. Bislang haben sich 76 Gäste für das Wochenende vom 12. zum 14. September angemeldet, so die Gemeinde. Wer Besucher aufnehmen will, kann sich bei der Verwaltung melden. Ansprechpartner ist Elisabeth Hanz, Tel.: (07174) 8990013. weiter
  • 268 Leser

Dank für 35 Jahre Mitarbeit

Vor wenigen Tagen wurde Siegfried Wendel nach über 35-jähriger Tätigkeit bei der Mürdter Werkzeug- und Formenbau GmbH in den Ruhestand verabschiedet. 1968 war er als Konstrukteur eingetreten. Er erinnerte er an den Beginn seiner Arbeit auf einem alten Küchentisch mit Papier, Bleistift und Lineal. Über die Konstruktion am Zeichenbrett bis zur heutigen weiter
FLUGHAFEN / Am Sonntag werden 20 000 Gäste zum Kinderfest erwartet

Der Flugplatz wird zum Festplatz

Nach dem Urlaubsstart erwartet der Stuttgarter Flughafen den nächsten großen Ansturm: Rund 20 000 große und kleine Besucher dürften am kommenden Sonntag den Airport bevölkern. Das 10. Kinderfest am Flughafen steht an und zur runden Zahl soll es auch ein besonderes Programm geben. weiter
UNTERNEHMERPERSÖNLICHKEIT / Erinnerung an H. W. Fein

Der Weichensteller

Heute wäre der 2001 verstorbene Hans Wolfgang Fein 75 Jahre alt geworden. In vierter Generation setzte der geschäftsführende Gesellschafter der C. & E. Fein GmbH & Co die Tradition des 1867 gegründeten Familienunternehmens fort, in dem 1895 die erste elektrische Handbohrmaschine der Welt erfunden wurde. weiter

Die Feuerwehr informiert rundum

Rund um das Feuerwehrgerätehaus bietet die Freiwillige Feuerwehr Wißgoldingen am kommenden Samstag von 13 bis 15.30 Uhr zum Kinderferienprogramm verschiedene Spiele und Geschicklichkeitsaufgaben an. Ab 15.30 Uhr erfahren alle interessierten Bürger Wissenswertes zu Einsatzarten, erleben Vorführungen zu verschiedenen Bränden sowie die Alarmierung über weiter
  • 109 Leser
BAUVORHABEN / In Waldstetten stecken verschiedene Sanierungs- und Bauvorhaben in den Startlöchern

Die Handwerker können kommen

Von wegen sommerliche Lethargie. In Waldstetten beginnt derzeit, was jahrelang auf sich warten lassen musste: die Sanierung der Stuifenhalle. Und das ist nur eines von vielen Projekten, die in den Startlöchern stecken. Ein Ortsrundgang mit Bürgermeister Michael Rembold und Hauptamtsleiter Friedrich Kopper. weiter
ALTERSGENOSSEN / Böbinger 47er und 48er unterwegs im Lande der Badener

Durch die Wildnis gestochert

Ins Badische zog es die Böbinger Altersgenossen des Schuljahrgangs 1947/48 bei ihrem 55er-Ausflug. Die "Everglades von Baden-Württemberg", sprich die sumpfigen Auwälder am Oberrhein, dann Freiburg im Breisgau, eine der schönsten deutschen Städte sowie eine Schwarzwaldfahrt waren Höhepunkte der Veranstaltung. weiter
EHRENAMT / Vier rüstige Rentner verleihen einem historischen Wegweiser in Lauterburg ehrenamtlich neuen Glanz

Eine schmucker Fingerzeig geworden

"Also der sieht ja echt klasse aus", stellte Essingens Bürgermeister Wolfgang Hofer gestern begeistert fest. Im Blick hatte er den historischen Wegweiser, den Otto Simon, Hans Maier, Manfred Krieger und Paul Häfele aufpoliert hatten. 60 Stunden investierten die Rentner in die aufwändige Restauration. weiter
  • 141 Leser

Flieger-Urlaub

Sie fahren 420 Kilometer weit, um auf dem Härtsfeld in die Luft gehen zu können: Zum 22.Mal campiert eine 29-köpfige Segelfliegergruppe aus Brilon im Hochsauerland 14 Tage am Flugplatz, um ihr Hobby zu betreiben. weiter
  • 306 Leser

Für kleine Ballett-Ratten

Für Kurzentschlossene bietet das Kinderferienprogramm heute Kindertanzen an. Wer sich auf lustige Art und Weise im Rhythmus bewegen will, ist heute im Musikpavillon der Grundschule Wißgoldingen willkommen. Mitzubringen sind Sportkleidung, Ballett- oder Turnschuhe. Die Teilnahme kostet 1,50 Euro, los geht's um 17 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich weiter
  • 126 Leser
AKTION / Die Gmünder Hilfe hatte Erfolg

Gerti ist wieder da

Tausende von Menschen im Gmünder Raum haben sich für seine Rettung eingesetzt. Nun können sie den Erfolg mit eigenen Augen sehen: Der kleine Gerti konnte nach seiner schwierigen Behandlung in der Uni-Klinik Ulm wieder nach Gmünd zurückkehren. weiter
KLOSTERSPIELE / Die drohende Beseitigung des künstlichen Erdhügels auf dem Klostergelände sorgt weiterhin für Diskussionen

Ideen für einen akzeptablen Theaterhügel

Die Frage, ob der Erdhügel beim Kloster Lorch weg muss, schlägt weiterhin Wellen. Das Staatliche Vermögens- und Hochbauamt in Schwäbisch Gmünd hat den Runden Kulturtisch ultimativ aufgefordert, bis 15. September den Hügel rückzubauen, sonst werde er kostenpflichtig beseitigt. weiter
NATURKUNDEVEREIN

Jahresausflug: Pflanzen der Bibel

2003 wurde zum "Jahr der Bibel" erklärt. Der Naturkundeverein greift dies auf und fährt zum Jahresausflug am 21. September nach Tübingen in den dortigen Botanischen Garten der Universität. Dort läuft eine vielbeachtete Sonderausstellung "Pflanzen der Bibel". weiter
FERIEN / Kinderprogramm der Modellfluggruppe Lauterburg/Bartholomä

Kleine Flugmodelle ganz groß

Die Modellfluggruppe Lauterburg/Bartholomä hat auf dem Modellflugplatz im Bödele ein Kinderferienprogramm angeboten. weiter
JÜDISCHE SPUREN / Das Kaufhaus Meth und sein sozial engagierter Besitzer Alfred Meth

Kostenlose Kohle im Kaufhaus-Hof von Alfred Meth

"Die älteren Gmünder können sich vermutlich noch an das Kaufhaus Alfred Meth in der Bocksgasse 29 erinnern", schreibt Ortrud Seidel in ihrem Buch "Mut zur Erinnerung". Meth habe dort 1903 das erste moderne Kaufhaus mit 50 Angestellten gegründet - der Nachfolger seines Gemischtwarengeschäfts in der Bocksgasse 16. weiter
  • 156 Leser

Lampen demoliert

Am Neubau des Berufschulzentrums in der Heidenheimer Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag zwei Beleuchtungskörper vermutlich durch Fußtritte beschädigt und sämtliche Mülleimer umgeworfen. Der Schaden beträgt rund 300 Euro. Täterhinweise erbittet der Polizeiposten Bettringen. weiter
  • 267 Leser

Landratsamt Schwäbisch Gmünd bildet Ersthelfer aus

Jährlich fordert der plötzliche Herztod in Deutschland über 130 000 Menschenleben. In den meisten Fällen könnte dem Herztod verursachenden Kammerflimmern mit einer Defibrillation entgegengewirkt werden. Die Landkreisverwaltung ist einem Appell des DRK Schwäbisch Gmünd gefolgt und hat an der Außenfassade des Landratsamtsgebäudes in der Haußmannstraße weiter
  • 149 Leser
ÜBERLEGUNG / Miniblockheizkraftwerk für Täferrot vorgestellt

Mehr Bedenkzeit

Ob ein Miniblockheizkraftwerk (BHK) künftig für Wärme, warmes Wasser und Strom in der Täferroter Gemeindehalle und der Grundschule sorgen soll? Das hat der Gemeinderat gestern diskutiert. weiter

Moschee besucht

Achtklässler der Schillerschule in Heubach besuchten unlängst innrhalb des evangelischen Religionsunterrichtes die Moschee am Schwäbisch Gmünder Bahnhof. Die Jugendlichen, die sich zuvor an einem Projekttag mit dem Thema Islam auseinander gesetzt hatten, folgten interessiert Bilal Dincels Erklärungen und freuten sich anschließend bei einem Getränk über weiter
  • 121 Leser

Parkenden angefahren

Vermutlich beim Ausparken beschädigte ein unbekannter Autofahrer zwischen Samstag und Dienstag ein in der Gartenstraße abgestelltes Auto an der hinteren linken Tür. Schaden: 700 Euro. weiter
  • 141 Leser
PFERDEQUÄLER / Ermittler melden weiteren Fall

Polizei muss Wunden aussortieren

Schon wieder ein Fall von Tierquälerei: In Lichtenwald im Kreis Esslingen wurde einem Wallach eine Stichwunde zugefügt. Die Suche nach dem Pferde-Schänder geht weiter. weiter
AUSSTELLUNG

Pressefotos im Hauptbahnhof

Pressefotos sind beeindruckende Dokumente der Zeitgeschichte. Eine Auswahl der weltweit besten Exemplare, 200 Siegerfotos des Wettbewerbs "World Press Photo", sind derzeit in der Kleinen Schalterhalle des Stuttgarter Hauptbahnhofs zu sehen. weiter

Rock am Bach mit "One"

"Rock am Bach" nennt sich die Open-Air-Veranstaltung, die die Fußball-Abteilung des TSGV Waldstetten am kommenden Samstag, 16. August, auf die Beine stellt. Bei der Veranstaltung auf dem Festplatz zwischen Waldstetten und Weilerstoffel treten fünf Bands auf, als Hauptgruppe spielen "One". Los geht's um 17 Uhr, Einlass ist bereits um 16 Uhr. Die Jugendredaktion weiter
  • 137 Leser

Roller gestohlen

Einen orange-silber lackierten Roller der Marke Aprilia mit dem Versicherungs-Kennzeichen 996 TUZ im Wert von rund 2000 Euro hat ein Unbekannter am Dienstag zwischen 13.30 und 17 Uhr entwendet. Das Zweirad war verschlossen gegenüber dem Haupteingang des Freibads im Schießtal abgestellt. Hinweise auf den Täter oder den Verbleib des Fahrzeugs nimmt das weiter
  • 144 Leser

Schöne Frauen: Stuttgart Sechster

In Stuttgart leben schöne Frauen, im bundesweiten Vergleich bringen sie die Schwabenmetropole - nur oder immerhin - auf Rang 6. Dies ergab eine repräsentative Umfrage des Emnid-Instituts im Auftrag des Magazins "Playboy". 18 Prozent der 1000 Befragten finden, dass in der bayerischen Hauptstadt München die schönsten Frauen zu Hause sind. Bei der Wahl weiter
  • 104 Leser

Seniorenfahrt auf die Loreley

Das DRK bietet am 3. September eine Seniorentagesreise an den Rhein an. Dabei wird auch die Loreley besucht. Die Senioren fahren mit dem Bus bis Bingen und von dort mit dem Schiff auf dem Rhein. Anschließend geht's wieder mit dem Bus auf die Loreley hinauf. Bei Interesse sollte man sich bis zum 29. August anmelden unter: (07171) 350642. Da bekommt man weiter
  • 151 Leser

St. Canisius im Netz

Das Canisiushaus ist online: Auf ihrer neuen Homepage stellt sich die Gmünder Jugendhilfeeinrichtung in einem bunten, bewegten, aber auch sehr informativen Umfeld vor: www.st-canisius.de weiter
  • 230 Leser
STAUFERFEST / Mittelalterliches Leben und Treiben rund um den Marktplatz - Präsentiert von der GMÜNDER TAGESPOST

Stelldichein der Kaufleut' und Gaukler

Am 23. und 24. August lebt das mittelalterliche Gmünd wieder auf. "Kramer Zunft und Kurzweyl" ziehen in die Stadtmauern ein, das verkündete gestern der Büttel Molinarius im Lederwams und mit Hellebarde und stieß dazu laut ins Horn. weiter

Tierischer Spaziergang durch die Bocksgasse

Nein, eine Fotomontage ist dies nicht. In der Gmünder Bocksgasse war tatsächlich der Elefant los. Doch keine Bange: Gefährlich war er nicht. Wenngleich der 43-Jährige sage und schreibe 4500 Kilogramm auf die Waage bringt. Der Circus Alberti, der zurzeit seine Zelte im Benzfeld aufgeschlagen hat, wollte einfach ein bisschen die Werbetrommel rühren. Und weiter
  • 114 Leser

Trickdieb erbeutet 200 Euro und Rezept

Erneut wurde eine Frau Opfer eines Trickdiebstahls. Die 61-Jährige wartete am Dienstag Mittag in Fellbach an einer Bushaltestelle in der Cannstatter Straße auf ihren Bus. Der unbekannte Täter sprach die Frau an und wollte einen Euro gewechselt haben. Während die Geschädigte ihren Geldbeutel öffnete, trat der Mann sehr dicht an die Frau heran. Wenig weiter

Trickreicher Dieb

Durch einen Trick und die Ablenkung eines Angestellten ist ein Unbekannter am Montag um 11.40 Uhr in einer Bank in der Hauptstraße beim Geldwechseln in den Besitz von 16 Hundert-Euro-Scheinen gekommen. Der Dieb war vermutlich Türke, 40 bis 45 Jahre alt, 1,65 bis 1,70 Meter groß, trug kurzes, dunkles, schütteres Haar und sommerliche Bekleidung. Hinweise weiter
  • 151 Leser

Umweltfrevler am Werk

An der Brücke des Sulzbachs bei der Schießtalstraße und der Richard-Bullinger-Straße hat ein Unbekannter vermutlich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch etwa acht Liter Friteusenfett in das Gewässer gekippt. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit ist der Bach nahezu ausgetrocknet, so dass das Fett in einem Tümpel auf etwa drei Quadratmetern steht. Das weiter

Unfall mit Diebstahl-Auto

Mit einem aus einer offenen Garage in der Unterböbinger Straße in Schönhardt entwendeten Mercedes machte ein unbekannter Täter in der Nacht zum Dienstag auf dem Parkplatz der Gemeindehalle Iggingen Fahrversuche. Dabei kam er während einer Kurvenfahrt vom Parkplatz ab und prallte gegen einen Baum. Der Verursacher machte sich zu Fuß aus dem Staub, das weiter

Vier Schülersieger

Beim Schülerwettbewerb des Landtags zur Förderung der politischen Bildung haben gleich vier Schüler zweier Ellwanger Schulen, des Peutinger-Gymnasiums und der Eugen-Bolz-Realschule einen 1. Preis gewonnen. weiter
  • 264 Leser

Wenn der Bruder behindert ist

Seit dem vergangenen Jahr gibt es in Gmünd eine Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige. Der Träger ist die Stiftung Haus Lindenhof. Dazu werden von September bis November Treffen für Geschwisterkinder im Vorschulalter angeboten. In dieser Gruppe sind noch Plätze frei. Man kann sich unter (07171) 189661 auf dem Anrufbeantworter weiter
  • 129 Leser
BROT / Bäckereien reagieren auf das veränderte Kundenverhalten, weg vom Traditionellen hin zu etwas Ausgefallenem

Wer die Wahl hat, hat die Qual

Quo vadis, gutes, altes Schwarzbrot? Warf man vor rund zehn Jahren noch einen Blick in die Verkaufstheken der Bäcker, so war ein Holzofenbrot oder eine Kirschtasche schon eine echte Rarität. Doch die Zeiten und das Angebot änderten sich. weiter
FERIEN / Aktivität der "Jungen Briefmarkenfreunde"

Zackiges Programm

Die "Jungen Briefmarkenfreunde Schwäbisch Gmünd" haben ein Ferienprogramm zusammengestellt, das Interessenten der zackigen Sammelobjekte anspricht. weiter

Zeltlagerkinder retten mit Wassereimern den Wald bei Bartholomä

Ein Gewitter über dem Albuch hatte gestern Folgen für den Wald zwischen Rötenbach und den Heidhöfen. Auf einer Lichtung hatte dort eine Jugendgruppe von Adventerra ihr Zeltlager aufgeschlagen und deutlich das Knistern eines Blitzes gehört. Bald darauf bemerkte ein Betreuer einige hundert Meter entfernt aufsteigenden Rauch. Mit Eimern und Wannen rannten weiter

Regionalsport (9)

MOTORSPORT / Letzter Lauf zur Internationalen Deutschen Supermoto-Meisterschaft am 11. / 12. Oktober auf dem Elchinger Flugplatz

Bei der Premiere geht's um den Titel

Auf dem Elchinger Flugplatz heulen Motoren auf, ohne dass jemand abheben wird: Spektakulär wird's trotzdem, wenn die GMÜNDER TAGESPOST und SCHWÄBISCHE POST das Finale zur Internationalen Deutschen Supermoto-Meisterschaft am 11. und 12. Oktober präsentieren. weiter
  • 216 Leser
SCHIESSEN / Württembergische Meisterschaften in Stuttgart-Heslach

DM-Quali geschafft

Christine Franz vom SV Gmünd 1906 im Hölltal qualifizierte sich bei den Württembergischen Meisterschaften in Stuttgart-Heslach wieder zu den Deutschen Meisterschaften in München. weiter
GOLF / Haghof Open - Insgesamt 41 Unterspielungen

Karner: Neuer Platzrekord

Die Haghof Open verlangten bei tropischen Temperaturen Mensch und Material einiges ab. Angesichts dieser extremen Verhältnisse könnte man ein kleines Feld vermuten - das Gegenteil war der Fall. weiter
RINGEN / Bundesliga

KSV legt los

Die Wartezeit ist vorbei: Am Samstag um 19.30 Uhr fällt beim KSV Aalen der Startschuss zur Ringer-Bundesliga. Zu Gast in der Greuthalle ist Hallbergmoos, das stark aufgerüstet hat. KSV-Trainer Thomas Zander glaubt, dass es keine einfache Saison werden wird. Denn im Jahr vor Olympia 2004 in Athen werden sich viele Ringer auf dieses sportliche Highlight weiter
  • 111 Leser
REGELQUIZ / Nur wenige richtige Antworten

Sieben zum VfR

Handspiel im Strafraum nach einem direkt geschossenen indirekten Freistoß - gelbe oder rote Karte? Nur sieben Leser haben beim Schiedsrichter-Quiz richtig geantwortet. weiter
NORDIC WALKING

Stets montags

Nordic Walking wird in Verbindung mit dem Mögglinger Lauftreff bei der Skiabteilung des TV Mögglingen seit Beginn dieser Laufsaison erfolgreich praktiziert und weiter ausgebaut. Auch während den Schulferien treffen sich immer am Montag um 18.30 Uhr sieben verschiedene Gruppen bei der Skihütte in Lauterburg, die abhängig von der Pulsfrequenz eingeteilt weiter
  • 101 Leser
FUSSBALL / Bezirkspokal

TSF heute

Die Fußballsaison kommt in die Gänge, die Bezirkspokalspiele stehen an. Die TSF Gschwend bestreiten morgen ihre Partie. Um 18 Uhr ist der TV Herlikofen zu Gast. Favorit ist wohl der Gast aus der Kreisliga A, wobei die TSF mit Sicherheit eine Auseinseiterchance haben, zumal die Saison noch nicht begonnen hat. Die meisten anderen Partien werden dann am weiter
  • 117 Leser
FUSSBALL / Regionalliga - VfR Aalen tritt nach dem Schweinfurt-Sieg bereits morgen beim 1. SC Feucht an

Zeidler setzt auf Regeneration

Nach der deftigen 1:5-Schlappe in Saarbrücken und der Wiedegutmachung beim 3:1 gegen Schweinfurt tritt der VfR Aalen morgen um 19 Uhr beim Liga-Zwerg und Aufsteiger SC Feucht an. weiter

Leserbeiträge (1)

Ein Geschäft?

Zum geplanten Krematorium beim Waldfriedhof: Ist mit dem Krematorium tatsächlich so viel verdient, dass man von einem lukrativen Geschäft für die Stadt Aalen sprechen kann? Laut Aussage der Stadtverwaltung ist mit 600 Einäscherungen pro Jahr aus Aalen zu rechnen. Von Rentabilität sei aber erst bei 3500 bis 4000 Einäscherungen auszugehen. Wenn diese weiter
  • 219 Leser