Artikel-Übersicht vom Samstag, 24. Januar 2004

anzeigen

Regional (65)

REGIONALES BÜNDNIS FÜR ARBEIT / Förderung der Jugendberufshilfe

"Kümmerer" wird unterstützt

An den Ort seiner Gründung vor sechs Jahren kehrte der Förderverein Regionales Bündnis für Arbeit zurück und zog Bilanz seiner Arbeit. Im Mittelpunkt stand die Jugendberufshilfe, der die Spende des Schwarzhornzeltlagers zugute kommt. weiter
  • 106 Leser

"Mit noch mehr Intensität werben"

Sie haben nicht lamentiert, sondern die Ärmel hochgekrempelt. Im vergangenen Jahr haben die Wirtschaftsjunioren zusammen mit der Industrie- und Handelskammer 100 zusätzliche Betriebe geworben, die dann insgesamt 200 neue Ausbildungsplätze in Ostwürttemberg gewonnen haben. weiter
HUNDESTEUER / Wie überall gibt's auch dabei Ausnahmen

348 Euro Steuern gehen flöten

Knapp 2000 Hunde leben im Gebiet der Gesamtstadt. In diesem Jahr will Aalen 175 000 Euro Hundesteuer einnehmen. Für einige der Vierbeiner müssen die Halter nichts zahlen. Vier Hunde von Förstern sind aus einem ziemlich skurrilen Grund von der Steuer befreit. weiter

50 Jahre Organist und Chorleiter

Markus Riede begeht demnächst ein seltenes Jubiläum: 50 Jahre Organist und Chorleiter, und zwar in der katholischen Kirchengemeinde Unterkochen. Im Oktober 1953 übernahm er den Dienst an der Orgel in der Marienwallfahrtskirche. Im November 1954 wurde er zum Chorleiter des Kirchenchores bestellt. Aus Anlass dieses seltenen Jubiläums findet am 1. Februar weiter
BILDUNG / VHS in den Gemeinden

500 Mal präsent

Mit mehr als 500 Veranstaltungen, darunter vielen Kursen, ist das Regionale Bildungszentrum der Volkshochschule in den Stadtteilen und Gemeinden des Altkreises bedeutendster Veranstalter. weiter
FRAGE DER WOCHE


Budenzauber im Fußball Das Teilnehmerfeld für die 2. Normannia Indoor-Tage, die gestern Abend begonnen haben, ist beeindruckend: VfR Aalen, Stuttgarter Kickers, SC Pfullendorf, KSC, Eintracht Frankfurt und und und. Die Voraussetzungen für ein Turnier der Extraklasse in der Region sind damit geschaffen. Wird das Engagement der Organisatoren auch von weiter
FRAGE DER WOCHE


Thema: Heiraten

Viele halten die Ehe für eine veraltete Institution. Tatsächlich ist die Zahl der Paare, die in einer eheähnlichen Gemeinschaft ohne Trauschein leben, in den vergangenen Jahren gestiegen. Andererseits werben Hochzeitsmessen um Heiratswillige. Die GT hat dazu Passanten befragt: Was halten Sie von Hochzeitsmessen? Ist die Ehe als Institution überholt? weiter
URGESTEINE / Drei Bürgermeister blicken auf ihren Amtsantritt heute vor 50 Jahren zurück

Als das Geld in der Schubkarre kam

"Wenn mir verzehlad, isch's wia bei der Bürgerversammlung: Da muasch di selber loba." So sagte Mutlangens Alt-Bürgermeister Heinz Hartmann bei einem Treffen im Mutlanger Rathaus mit seinen ehemaligen Kollegen, Walter Kübler aus Lorch und Hans Hopfenzitz aus Heuchlingen. Heute vor 50 Jahren begann ihre Amtszeit. weiter
ESCHACHER LANDFRAUEN / Unterwegs in der Heimat

Backparadies und Klosterleben

Der Landfrauenverein Eschach unternahm unter der Leitung seiner Vorsitzenden Lotte Ehrmann eine Tagesfahrt nach Schwäbisch Gmünd. Sie besuchten das "Backparadies' Berroth" auf dem Gügling und das neue Franziskanerkloster der Ewigen Anbetung. weiter
KLEINKUNST / Werner Schmidbauer im "Spielplatz"

Bayrischer Barde

Es gibt sie noch, Liedermacher, die ihr Publikum nicht verblöden, sondern intellektuell und voll Poesie unterhalten. Werner Schmidbauer ist so einer. Manche, die ihn nur von seinen Sendungen im Bayrischen Rundfunk kennen, erwartete eine kleine Überraschung im "Café Spielplatz" in Schwäbisch Gmünd. weiter

Beide im Krankenhaus

Von der Ziegelwiesenstraße in die Gmünder Straße einfahren wollte am Donnerstag gegen 15.45 Uhr eine Autofahrerin. Weil sie die Vorfahrt eines ortsauswärts fahrenden Autos missachtete, kam es zum Zusammenstoß, bei dem das beteiligte Auto gegen eine Grundstücksmauer geschleudert wurde. Beim Unfall wurden beide Fahrzeugführer verletzt und mussten ins weiter

Beratung zu Kinder- und Jugendfragen

Der Bezirkssozialarbeiter vom Fachbereich Kinder- und Jugendhilfe des Kreisjugendamtes steht zu regelmäßigen Sprechstunden am letzten Donnerstag eines Monats im Alfdorfer Rathaus zur Verfügung. Am Donnerstag, 29. Januar, ist er von 14.30 bis 16 Uhr zugegen. Wer Beratung möchte, sollte sich unter (07182) 9388935 anmelden, weil die Sprechstunde außerhalb weiter
  • 102 Leser
WILHELMA

Blüten-Premiere nach vier Jahren

Seit vor vier Jahren das Amazonienhaus in der Wilhelma eröffnet wurde, steht darin auch ein sogenannter Florettseidenbaum. Nun blüht die außergewöhnliche Pflanze zum ersten Mal. weiter

Boutique eröffnet im City-Center

Die leer stehende Ladenfläche am Eingang des City-Centers am Kalten Markt, auf der bis vor einigen Wochen die Parfümerie Amieca war, wird wieder belegt: Die Boutique-Kette "Orsay" eröffnet nach einer Mitteilung der Center-Miteigentümerin voraussichtlich im März dort eine Filiale. Die Damenbekleidungskette mit gut 3500 Mitarbeitern, deren Zentrale im weiter

Brandschutzkonzept für den Blockturm

Um ein Brandschutzkon- zept für den Blockturm geht es in der nächsten Sitzung des Heubacher Bauausschusses am Dienstag, 27. Januar, ab 15.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Ein weiteres Thema ist die Fassade des Schlosses. Wie und in welchem Umfang die Schäden repariert werden sollen, darum geht es in diesem Punkt. Gesprochen wird auch über mehrere weiter
  • 114 Leser
LIEDERKRANZ HEUBACH / Generalversammlung

Chance für Vereine

Der Chorgesang muss als wichtiges Kulturgut erhalten werden. Dies wurde bei der Generalversammlung des Heubacher Liederkranzes verlangt. weiter

Das Programm

9.30 Uhr Begrüßung und Einleitung Landrat Klaus Pavel 9.45 Uhr Zahlen und Fakten vorgestellt von Alwin Badstieber, dem Direktor des Arbeitsamtes Aalen 10 Uhr Ausbildung: Lokomotive der Wirtschaft; Impulsreferat von Professor Dr. Alexander Haubrock - Fachhochschule Aalen 11.15 Uhr Darstellung von Handlungs- und projektbezogenen Lernszenarien zur Berufsorientierung weiter

Der Besenboom

VON ALEXANDRA RIMKUS
Der Hauptverband der Deutschen Holz- und Kunststoffe verarbeitenden Industrie jubelt über diese Zahl: 50 Millionen Besen und Bürsten wurden im vergangenen Jahr in Deutschland verkauft. Renner unter den Besen waren - anders als noch in früheren Jahren - die Modelle aus Holz. Der Verband ist sich ganz sicher: "Die Bücher über den Zauberlehrling Harry weiter

Der Spatz

Wolfgang Nußbaumer
ZWISCHENRUF Als einst Kanzler Kohl dem Fernen Osten seine Aufwartung machte, wollten ihn die Gastgeber mit gewohnter heimischer Speise verwöhnen. Nein, nicht Saumagen, sondern "flische Spätzle". Die sahen aus wie gerupfte Kleinvögel - zumindest schilderte die Tafelrunde so damals der Karikaturist. Ob die braunweiß gescheckten Flattermänner deshalb heute weiter

Ein faszinierendes Reiseziel: "Ouaga" ist ein heißes Pflaster

Der erste Eindruck ist überwältigend: "Ougadougou ist ein heißes Pflaster", wird Herbert Frank später in sein Tagebuch schreiben. Gerade ist der Aalener mit seiner Partnerin Renate Mahler in der Hauptstadt Burkina Fasos gelandet. Es ist bereits abends, aber die Luft schwirrt immer noch bei 40 Grad im Schatten. "Staub und roter Sand überziehen die Strohdächer weiter
KÜCHE DER BARMHERZIGKEIT / Mehr als 100 000 Euro Spenden

Ein großer Erfolg

Für die Pfarrer Karl-Heinz Scheide und Alfons Wenger ist es "ein unwahrscheinlicher Erfolg": Bis zum Ende des Jahres 2003 gingen auf dem Spendenkonto der "Küche der Barmherzigkeit" 102 000 Euro ein. Damit, so Scheide und Wenger, ist eine weitere Saison der Suppenküche gesichert. weiter
TRAUER / Heubach nimmt Abschied von Friedrich Schenk

Eine Ära zu Ende

Eine große Trauergemeinde nahm gestern in Heubach Abschied von Friedrich Schenk, der 28 Jahre lang als Bürgermeister die Geschicke der Stadt mitbestimmt hatte. Schenk verstarb, wie berichtet, am 16. Januar. weiter
  • 144 Leser

Feuerwehr versammelt sich

Die Hauptver- sammlung der Freiwilligen Feuerwehr in Gschwend ist am Freitag, 6. Februar, ab 19 Uhr in der Gemeindehalle Gschwends. Sie beginnt mit einem Bericht des Feuerwehrkommandanten Haag. Es folgen die Berichte des Schriftführers, des Kassiers, des Jugendwartes und der Altersabteilung. weiter
  • 191 Leser

Filzen neu entdecken

Einen Filzkurs bietet die evangelische Kirchengemeinde in der Arche. Der Kurs läuft am Freitag, 30. Januar von 19 bis 22 Uhr und am Samstag, 31. Januar von 9 bis 15 Uhr. Anmeldungen bei Ingrid Maier unter (07171)/75849. weiter
  • 272 Leser
FORSTWIRTSCHAFT

Fürst hat Ebnater Wald verkauft

Der Forstbetrieb Aalen-Ebnat hat einen neuen Besitzer: Die Blauwald-GmbH mit Sitz in Aalen hat den Wald vom Fürsten von Thurn und Taxis erworben. weiter

Glatteis durch Fehler

Unsachgemäße Handhabung eines Hydranten ist gestern Morgen die Ursache dafür gewesen, dass Teile der Heilbronner Straße in Feuerbach eine Dusche abbekamen. Ein Arbeiter auf der Großbaustelle am Pragsattel drehte derart an dem Hydranten, dass unkontrolliert Wasser austrat. Es entstand eine bis zu zwölf hohe Wasserfontäne, aus der das Wasser auch auf weiter
EHRENAMT / Frauenforum mit Brief an OB und Gemeinderat

gmünd aktiv erhalten

Das Gmünder Frauenforum macht sich in einem offenen Brief an OB Wolfgang Leidig und an den Gmünder Gemeinderat dafür stark, dass die Stelle von Sigrid Maier-Rupp im "gmünd aktiv - Agendabüro" erhalten bleibt. Die Stelle ist bis zum 31. Dezember 2004 befristet. weiter
SCHÜTZENGESELLSCHAFT HEUBACH / Binokelturnier im Schützenhaus an der Bärenhalde

Gmünderin kartelt am besten

60 Teilnehmer hatte der Preisbinokel, den die Schützengesellschaft Heubach im Schützenhaus an der Bärenhalde organisiert hatte. Die Kartenspieler kamen aus dem gesamten Ostalbkreis, sogar aus dem Kreis Göppingen. weiter
  • 121 Leser
KREISHANDWERKERSCHAFT / Wirtschaftliche Situation als zentrales Thema beim Neujahrsempfang im Aalener Haus des Handwerks

Handwerk als Säule der Wirtschaft

Über die Bedeutung, die das Handwerk für die Wirtschaft und die Gesellschaft auch in dieser Region hat, waren sich die Redner beim Neujahrsempfang im Haus des Handwerks in Aalen einig. Thema des Abends war zudem die wirtschaftliche Lage und die damit verbundenen Herausforderungen. weiter

In einer Stunde ist alles vorbei

Eine Blutspendeaktion ist am Freitag, 31. Januar, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Essinger Remshalle. Das DRK: "Innerhalb einer knappen Stunde, nur fünf Minuten entfallen hiervon auf die Blutentnahme, kann jeder gesunde für andere, aber auch für sich selbst gesundheitlich etwas Gutes tun. Denn ein Arzt überprüft Herz, Kreislauf und den augenblicklichen weiter

In Vereinsheim eingebrochen

Irgendwann zwischen Montag und Donnerstag wurde in ein Vereinsheim in der Lauterstraße eingebrochen. Hierbei wurde an mehreren Metall- und Holztüren Sachschaden in Höhe von 5000 Euro verursacht. Gestohlen wurde nichts. Die Polizei hält es aber für möglich, dass die Täter gestört worden sind. Um Zeugenhinweise bittet der Polizeiposten Mögglingen. weiter
  • 150 Leser

Infos über Fisch

Interessantes über Fische aus heimischen Gewässern vermittelt die Verbraucher-Initiative "Projektgruppe LebensArt Stuttgart und Umgebung" am kommenden Donnerstag um 19 Uhr in der Bauernmarkthalle in der Herderstraße. Ein Chefkoch der Vereinigung "Eurotques" gibt dabei auch Tipps für die Zubereitung von Süßwasserfischen. weiter
  • 259 Leser
WIRTSCHAFT

Innovations-Award für ZFLS-Lenkung im BMW

Heute ist ein großer Tag für die ZF Lenksysteme GmbH (ZFLS) und ihre rund 4 400 Mitarbeiter am Stammsitz in Schwäbisch Gmünd. In der Alten Oper in Frankfurt wird Bundesforschungsministerin Edelgard Bulmahn den Innovationspreis der deutschen Wirtschaft an die BMW AG für die in Zusammenarbeit mit den Spezialisten des größten Gmünder Unternehmens gelungene weiter
KIRCHE / Kirchenchor St. Peter und Paul hält Jahreshauptversammmlung - Wechsel an der Spitze

Jubiläumsjahr mit vielen Höhepunkten

Bei der Jahreshauptversammlung des Kirchenchores St. Peter und Paul Mögglingen konnte auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr 2003 zurückgeblickt werden. 20 Jahre nach der Wiedergründung des Chores gab es im vergangenen Jahr 2003 gleich mehrere Höhepunkte. weiter

Kinder malen die weite Welt, wie sie sie sehen

Einen Malkurs für Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren leitete die Künstlerin Koshi Shawki im FuN auf dem Hardt. Auf dem Globus suchten die Kinder das Land ihrer Träume, starteten dann mit geschlossenen Augen zur Reise und zeichneten, was sie gesehen hatten. Aus den Werken wird ein Bilderteppich. weiter
  • 321 Leser

Kinder-Skikurswochenende beim TV Weiler

Am Ziegelberg gibt's Schnee, der TV Weiler lädt deshalb am Wochenende zum beliebten Kinderskikurs. Kursbeginn ist an beiden Tagen um 10 Uhr am traditionellen Hang vor der Skihütte des TV. Die Anmeldung kann direkt am Ziegelberg erfolgen. Natürlich stehen auch für die Snowboarder geschulte Skilehrer zur Verfügung. Sollten es die Schneebedingungen zulassen, weiter
ALBVEREIN / Kein Nachfolger:

Kubiczek kommissarisch

Die Mitglieder des Schwäbischen Albvereins in Alfdorf trafen sich zu ihrer Hauptversammlung im Vereinszimmer der Neuen Halle. Vertrauensmann Erhard Kubiczek stellte sich nicht mehr zur Wahl, doch er wird das Amt vorläufig kommissarisch weiterzuführen. weiter
UNIVERSITÄT STUTTGART / Die Fachschaften informieren ihre Mitstudenten über geplante Sparmaßnahmen des Landes

Landespolitik sorgt für Staunen und Wut

An den Universitäten wird gespart. Das wissen die meisten Studenten. Doch was das genau für sie bedeutet, ist vielen nicht klar. Darum informierte die Fachschaftenvertreterversammlung der Universität Stuttgart auf dem Campus in der Stadtmitte und in Vaihingen über drohende Studiengebühren und über geplante Änderungen im Landeshochschulgesetz. weiter
WIRTSCHAFT / Innovative Pläne der Scholz Industrieservice GmbH auf dem ehemaligen Trost-Gelände in Essingen bald Realität:

Logistik-Zentrum mit Gleisanschluss

Auf dem Gelände des ehemaligen Ziegelwerkes Trost in Essingen, direkt an der B 29 und der Eisenbahn, baut die neu gegründete Firma Scholz Industrieservice GmbH noch in diesem Jahr ein modernes Logistik-Zentrum. Die Größe des Hallenkomplexes, der einen überdachten Gleisanschluss erhält, ist noch offen. weiter
QLTOURRAUM

Metallisches und Schwäbisches

Ein spannendes Programm hat der QLtour-Raum im Heubacher Übelmesser für das erste Halbjahr zusammengestellt. Darunter findet sich auch ein Auftritt der "besten schwäbischen Rockband der Welt": Grachmusikoff. weiter

Mörike-Jahr startet

Mit einem Festakt im Fellbacher Rathaus wurde gestern Abend das Literaturprojekt "Ein blaues Band - Mörike 2004" eröffnet. Bis November bietet die KulturRegion Stuttgart mehr als 200 Veranstaltungen rund um den 200. Geburtstag des Dichters Eduard Mörike an. Lesungen und Ausstellungen gehören ebenso dazu wie Konzerte von Klassik bis HipHop, aber auch weiter

Nachfrage nach Gewerbeflächen

Um das Gewerbegebiet "Lachenfälle IV" geht es in der nächsten Sitzung des Igginger Gemeinderates. Diese ist am Montag, 26. Januar, und beginnt um19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Mit dem Bebauungsplan für das Gewerbegebiet könnte die dringend erforderliche Ringstraße im Gewerbegebiet vollendet und die Kreuzung Lindach/Leinzell/Brainkofen zum weiter

Nur Einwegnadeln

Eine Blutspendeaktion ist am Donnerstag, 29. Januar, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Gemeindehalle in Mutlangen. Das DRK weist darauf hin, dass beim Blutspenden grundsätzlich nur Einwegnadeln verwendet werden. Info-Hotline: (0800) 1194911. weiter
  • 196 Leser

Oben weiß

In den Tälern ist vom Winter nicht viel zu sehen, doch in den Höhenlagen des Gmünder Raums hält sich eine weiße Decke auf der Landschaft. weiter
  • 108 Leser
KIRCHENMUSIK

Orgelkonzert in Alfdorf

In der Stephanuskirche Alfdorf gibt es am Samstag, 31. Januar, um 19.30 Uhr ein Orgelkonzert zu hören. Es spielt der früher in Alfdorf wirkende Kirchenmusiker Tobias Horn. weiter

Oswald Metzger über den Staatsbankrott

Der Wirtschaftsexperte der Grünen, Oswald Metzger, spricht auf Einladung der VHS am Dienstag, 27. September im Prediger. Los geht's um 19.30 Uhr. "Einspruch! Wider den organisierten Staatsbankrott" heißt sein jüngstes Buch, das kontrovers diskutiert wurde. Metzgers Credo: Ohne grundlegende Veränderungen ist der Staatsbankrott unvermeidlich. Halbherzige weiter

Parkinson-Gruppe tagt

Die Parkinson-Gruppe trifft sich am Dienstag, 27. Januar um 14.30 Uhr im Hörbehindertenheim St. Vinzenz. Erfahrungsaustausch bei Kaffee und Kuchen steht auf dem Programm. Überdies vollzieht sich ein Führungswechsel. Nach acht Jahren als Vorsitzender der Gruppe zieht Kurt Brandl Bilanz und gibt sein Amt an Otmar Rothbächer ab. weiter
  • 331 Leser

Ralf Weller Leinzeller Schützenkönig

Beim Schützenverein Leinzell wurden im Rahmen der Siegerehrung des Dreikönigsschießens auch die Vereinsmeister geehrt und die Schützenkönige ausgerufen. Oberschützenmeister Edwin Kröner bedankte sich in einer vollen Schießhalle bei allen, die mitgeholfen hatten, diese Veranstaltung durchzuführen. Neuer Leinzeller Schützenkönig wurde Ralf Weller. Bei weiter
  • 129 Leser
WIRTSCHAFT / Zeiss-Teleobjektiv auf Weltraummission

Rasterkarte vom Mars

Ein hoch auflösendes Spiegelteleobjektiv von Carl Zeiss unterstützt die europäische Weltraummission Mars Express. Dies teilte das Unternehmen gestern mit. weiter

Reifen geplatzt

Leicht verletzt wurde ein Autofahrer am Donnerstag gegen 15.45 Uhr bei einem Unfall auf der B 29 zwischen Gmünd und Lorch. Kurz vor der Ausfahrt Lorch platzte an seinem Auto ein Reifen und der Wagen schleuderte in die Leitplanken. Sachschaden überdies: rund 1200 Euro. weiter
  • 199 Leser
STABWECHSEL / Günther Schwedas gibt den Vorsitz im Schwäbischen Albverein Waldhausen ab

Scheufele übernimmt

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge nahm bei der Hauptversammlung des Albvereins Waldhausen der Vorsitzende Günter Schwedas Abschied von seinem Amt. Seit 1984 leitete er die Geschicke des Vereins. Höhepunkt seines Schaffens war der Bau des neuen Wanderheims. weiter

Schulcafé und Flohmarkt

Zum Schulcafé bittet die Klosterbergschule am Dienstag, 27. Januar und zwar in der Zeit von 14 bis 16.30 Uhr. Einen reichhaltig bestückten Flohmarkt gibt es dort überdies. Jedermann ist willkommen. weiter
  • 228 Leser

Stadt-Spaziergang

VON MICHAEL LÄNGE
Zu Fuß wär's weit: Doch mit dem Finger auf dem Stadtplan, von Kreisel zu Kreisel, dem an der Buchauffahrt zu dem am Dreifaltigskeitsfriedhof, geht's. Dabei das streifen, was in Gmünd so rumpelt und rumort, das Fachmarktzentrum, (manchem zu groß - sind wir Ulm oder Stuttgart? - ach, hätte Gmünd doch nur das halbe Ulmer Innenleben...), vorbei am Unipark weiter
MÜLL / Am "Sand" in Heubach wild Unrat entsorgt

Stadt: Kein Kavaliersdelikt

Wie erst jetzt bekannt wurde, sind nach den Feiertagen wieder zwei blaue Müllsäcke den Hang am Sand hinunter geworfen wurden. "Was denkt sich der Müllentsorger eigentlich bei dieser Aktion", so die Stadtverwaltung und weiter: Jeder Recycling-Hof und jede Deponie nehme Sperrmüll entgegen, "weshalb also die Fahrt in den Wald? Weshalb einen der schönsten weiter

Theaterwochenende in Degenfeld

An diesem Wochenende veranstaltet die Schauspielgruppe des Liederkranzes Degenfeld e.V. wieder eine Theateraufführung. Das Stück "Firmtag - schönster Tag", ein Schwank in drei Akten, wird in der Degenfelder Kalte-Feld-Halle aufgeführt. Die Vorstellungen sind am heutigen Samstag um 20 Uhr und am Sonntag, 25. Januar um 19 Uhr. Die Hallenöffnung ist jeweils weiter
KONZERT / Die Tschechischen Symphoniker aus Prag mit Beethovens Neunter und "Carmina burana" in der Stadthalle Aalen

Verbeugung vor zwei Monumenten der Klassik

"Zwei Monumente der Klassik in einem Konzert" titelt das Programmheft für das Gastspiel der Tschechischen Symphoniker aus Prag in Aalens Stadthalle. Es verweist auf die Neunte in d von Beethoven op. 125 und Carl Orffs "Carmina burana". Zwei Monumente und geradezu zwei Schlager ebenfalls. weiter
GT-AKTION / Zivildienst im Lebenhilfekindergarten

Von Zewas, Zivis, Zähneputzen

Im Flur gibt es für Benjamin Elser kein Durchkommen mehr: Ein Kinderwagen steht am andern, Benjamin schlängelt sich durch: Zwei Kinder müssen noch angezogen werden, bevor die Busse kommen und es nach Hause geht. "Man sieht es ja, wir haben wenig Platz", sagt der Zivi vom Lebenshilfe-Kindergarten. Für die Stiftung Sterntaler hat die GT einen Tag lang weiter

Vorfahrt missachtet

Von der Straße Hohe-Kreuzäcker in die Brainkofer Straße bog am Donnerstag, gegen 7 Uhr eine Autofahrerin und missachtete hierbei die Vorfahrt eines ortsauswärts Fahrenden. Durch den Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. weiter
  • 194 Leser

Was Himmel bedeutet

Der evangelische Männerkreis trifft sich am Montag, 26. Januar um 20 Uhr in der Bücherei im Augustinus-Gemeindehaus. Beim treffen wird über das Thema gesprochen: "Himmel - was verstehen wir heute darunter?". Interessierte sind herzlich willkommen. weiter
  • 222 Leser
HAUSHALT 2004 / Gemeinderat diskutiert Änderungswünsche

Zwei Millionen sparen

Der Gemeinderat diskutiert und entscheidet am Montag über die Änderungswünsche der Fraktionen für Gmünds Haushalt 2004. Im Blick dabei: Die Neuverschuldung könnte von 8,9 Millionen auf 6,9 Millionen Euro gesenkt werden. weiter
BÜRGERMEISTERWAHL / Kandidaten präsentieren sich den Alfdorfer Bürgern in der neuen Sporthalle

Zwei stellen sich den Bürgerfragen

Vorsichtshalber hatte Alfdorfs Bürgermeister Werner Nägele drei Blumensträuße für die Frauen der Bürgermeisterkandidaten in die neue Sporthalle mitgebracht. Erwartungsgemäß kamen nur zwei, um sich den Bürgern vorzustellen: Wolfgang Fauth und Michael Segan. weiter

Regionalsport (9)

FUSSBALL / Hallenbezirksmeisterschaften - C-Juniorinnen verpassen den Titel knapp

FCN siegt im Doppelpack

Nach drei Spieltagen holten die B-Juniorinnen des FC Normannia mit 13 Siegen, einem Unentschieden und ohne Niederlage den Hallenbezirksmeistertitel. Auch die D-Juniorinnen gewannen souverän den Titel. weiter
BADMINTON / Verbandsliga - TSV mit zwei Siegen

Heubach vorne

Mit zwei Auswärtssiegen gegen Schwäbisch Hall und Fellbach zum Rückrundenstart der Verbandsliga feierte die 1. Mannschaft des TSV Heubach die Rückkehr an die Tabellenspitze. weiter
LEICHTATHLETIK / Die GMÜNDER TAGESPOST präsentiert: 18. Gmünder Volkslauf am Samstag, 6. März

Marathon geteilt durch 100

Jeder fängt mal klein an: Für junge Leichtathleten gilt das alte Motto beim 18. Gmünder Volkslauf am 6. März, wo die "Bambini" eine kindgerechte 422-Meter-Distanz bewältigen müssen. Die Großen können 5, 10 oder 21,1 Kilometer weit laufen. weiter
LEICHTATHLETIK

Mit Lebherz

Heinrich Lebherz, der Präsident des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes (WLV), wird heute beim Kreistag der Ostalbleichtathleten seinen offiziellen Abschied im Ostalbkreis geben. Im Aalener MTV-Heim will auch der Leichtathletikkreis Ostalb ab 14 Uhr Rückblick halten und die Weichen für die Zukunft stellen. Unter anderem stehen Wahlen auf dem weiter
  • 203 Leser

Normannia-Indoor-Tage in vollem Gang

Auf vollen Touren laufen die Normannia-Indoor-Tage seit gestern Abend in der großen Gmünder Sporthalle im Schwerzer. Die besten drei Teams - die sich beim gestrigen Qualifikationsturnier (unser Bild) für das morgen Hauptfeld qualifierten - standen allerdings erst um Mitternacht fest. Die A-Junioren namhafter Vereine geben sich heute ab 13 Uhr ein Stelldichein, weiter
  • 823 Leser
SKI NORDISCH

SCD-Springen

Wenn die Kälte bleibt, klappt's. "Dann können wir unser internationales Skispringen veranstalten", erklärte Thomas Aubele vom SC Degenfeld. Und er will versuchen, kurzfristig für Sonntag, 1. Februar wieder ein illustres Feld zusammen zu stellen. weiter
  • 245 Leser
FAUSTBALL / Verbandsliga - Punktepolster nun kleiner

TVH lässt Federn

Die Verbandsliga-Faustballer des TV Heuchlingen ließen Federn gegen Lindau, holten die beiden Punkte gegen Pfullingen und müssen um den Aufstieg wieder bangen. weiter
  • 115 Leser
SCHWIMMEN / Urbanowski wagt sich in den Neckar

Wassersport bei fünf Grad

Beim 43. Winterschwimmen war für die DLRG-Ortsgruppe Gmünd Walter Urbanowski im Wasser und schwamm im fünf Grad "warmen" Neckar. weiter
  • 111 Leser