Artikel-Übersicht vom Dienstag, 17. Februar 2004

anzeigen

Regional (113)

Einen biologisch-aufregenden Vormittag erlebten gestern die Schüler und Schülerinnen der Klassen 9 und 10 der Deutschorden-Schule in Lauchheim. Das BioLab on Tour, eine Initiative der Landesstiftung Baden-Württemberg machte Halt und lieferte im blauen Truck praxisnah "Forschung, Leben, Zukunft". Den Auftakt machten Referate der Biologinnen Dr. Susanne weiter
  • 193 Leser
Tolle Stimmung herrschte beim Feuerwehrfasching in Pommertsweiler. Mit einem originellen Clowntanz präsentierte sich die Kindergarde unter Leitung von Alexandra Schmid. Als fliegende Feuerfunken zeigten die Jungfeuerwehrleute, dass sie sportlich fit sind. Mit einer Tanzshow mit Hits aus den 80er und 90er Jahren erfreuten die Dancing-Girls unter Leitung weiter
  • 189 Leser
Kräftig auf die Pauke hauten die Faschings-Youngsters beim Kinderfasching der Narrenzunft Oberkochen. Die Elferräte mischten sich als Clowns unter die Menge. "DJ-Alex" stimmte an zum großen "Burger-Mitmach-Dance" ein. Eine Augenweide war der Auftritt des Narrensamens - zum ersten mal vor ganz großem Publikum durfte die Zwergelesgarde auftreten. Ein weiter
Die Narren Waldhasiens stürmen am Donnerstag, 19. Februar, um 16 Uhr das Rathaus in Waldhausen. Jeder, der will, kann dabei mitmachen. Aufgrund dessen hat das Rathaus nachmittags geschlossen und kann nur zwischen 8.30 Uhr und 11.45 Uhr besucht werden. Rathaussturm in Aalen Auch in Aalen sagt die Aalener Fasnachtszunft dem Rathaus am Donnerstag, 19. weiter
  • 153 Leser
Der Beratungskreis Pflanzenproduktion beim Amt für Landwirtschaft Ellwangen lädt am Donnerstag, 26. Februar, 20 Uhr ins Gasthaus "Kanne" in Neresheim-Ohmenheim. Nina-Verena Waldorf (Landesanstalt für Pflanzenbau Forchheim) und Bruno Quast (Amt für Landwirtschaft Ellwangen) referieren über: "Systemvergleich Bodenbearbeitung - ökonomische und produktionstechnische weiter
  • 132 Leser
Beim Sportverein Lauchheim gibt es heute Abend ab 19 Uhr im Foyer der SVL Halle einen Kartenvorverkauf für den Faschingsball am Samstag, 21. Februar. Dieser beginnt um 19.33 Uhr als "Lauchheimer Endspurt" der närrischen Saison in gewohnter Manier mit Gardetänzen, Büttenreden und Tanzgelegenheit. Kinderbedarfsbörse Am Samstag, 21. Februar, findet im weiter
  • 147 Leser
Am Gumpendonnerstag, dem 19. Februar, ist es wieder so weit: Die Kochertalhexen bereiten an ihren berühmt-berüchtigten Angriff auf das Abtsgmünder Rathaus vor. Los geht's gegen 14.30 Uhr. Ab 15 Uhr findet dann im Rathaus die Hexensitzung statt. Dabei werden natürlich wieder sämtliche männliche Würdenträger in die Klauen der weiblichen Gewalt gebracht weiter
  • 142 Leser
Dem Polizeirevier Ellwangen wurde am Sonntag, gegen 16 Uhr mitgeteilt, dass auf einer Weide bei Neuler Rinder vermutlich unsachgemäß gehalten werden. Bei einer Überprüfung befanden sich auf der Weide sieben Rinder und vier Kälber, wobei ein Rind kurz vor dem Verenden war. Aus diesem Grund wurde das Veterinäramt hinzugezogen. Auf der Weide waren weder weiter
  • 119 Leser
"Ab in den Süden" lautet das Motto des Musikvereins Rindelbach beim traditionellen Rosenmontagsball am 23. Februar in der Mehrzweckhalle. Stimmungsgaranten sind die Gardemädchen vom FCV, die Jagsttal-Gullys, der Reitverein Rindelbach, die humorvollen und geistreichen Einzelvorträge sowie das Männerballett. Für Musik sorgt das "duo pianissimo". Von den weiter
  • 100 Leser
Nicht nur Senioren feierten beim Seniorenball der Narrenzunft Neresheim in der Neresheimer Härtsfeldhalle. Kräftige Narri-Narro-Rufe zogen sich durchs kurzweilige Programm mit Inhalten aus dem Hofball. Grußworte gab's von Schirmherr Bürgermeister Gerd Dannenmann, der dieses Jahr eine besondere Beziehung zum Fasching habe. Seine jüngste Tochter, Theresa weiter
  • 158 Leser
Beim Stammtisch der "Gmünder in Europa" heute ab 17 Uhr im Straßdorfer Hasenheim werden wichtige Themen besprochen. Heute Plus-1-Treff Der nächste Plus-1-Treff im Fortbildungsraum des Margaritenhospitals, ein zwangloser Info-Treff für werdende Eltern, beginnt heute um 20 Uhr. Ein Blick in Kreißsäle ist ebenso möglich wie Gespräche mit Ärzten, Hebammen weiter
Heute ist es soweit: Der von vielen Müttern und Frauen (aber auch Männern) erwartete Faschingsabend des Katholischen Müttervereins steigt im großen Saal des Predigers. Unter dem Motto "Eine Reise mit Pfiff auf dem Faschingstraumschiff" werden alle Aktiven mit Präses Johannes Waldenmaier, Margit Klaus und Ernst Kittel wieder mit Tänzen, Büttenreden und weiter
Mit "Good Life", den Gmendr Gassafetza und der Prinzengarde Untergröningen feiert der TV Heuchlingen am Rosenmontag. Kartenvorverkauf bei Edeka Mezger und Maler Waidmann in Heuchlingen. Weiberfasching in Böbingen Unter dem Motto "venezianischer Karneval" veranstaltet der SGV Oberböbingen am 19. Februar seinen Weiberfasching. Beginn ist um 20 Uhr in weiter
Auch in diesem Jahr muss am Gumpendonnerstag erneut mit einem Sturm auf das Untergröninger Rathaus gerechnet werden. Am Gumpendonnerstag, 19. Februar, wollen die Untergröninger Schlosshexen gemeinsam mit Elferrat und Garde den "Rathauspalast" einnehmen. Gestürmt wird ab 14.30 Uhr. Friedensgebet in Mutlangen Die evangelische Kirchengemeinde Lindach-Mutlangen weiter
Ein unbekannter Täter hat zwischen Samstag und Sonntag von einem Mercedes, der in der Bettringer Oderstraße abgestellt worden war, alle vier Radkappen im Wert von rund 60 Euro entwendet. Hinweise bitte an das hiesige Polizeirevier. weiter
  • 311 Leser
Nachdem er ein Fenster eingeschlagen hatte, stieg ein unbekannter Täter in der Nacht zum Sonntag in eine Mangel- und Bügelstube in der Gmünder Straße ein und entwendete aus zwei Kassen rund 110 Euro Bargeld. Täterhinweise nimmt das Gmünder Polizeirevier entgegen. weiter
  • 203 Leser
Gewaltsam drang ein unbekannter Täter am Samstag zwischen 18 und 20.45 Uhr in ein Wohnhaus im Thujaweg ein, wo er sämtliche Räumlichkeiten durchsuchte und ein Laptop, zwei Handys, eine Videokamera, Bargeld und Schmuck im Wert von rund 4600 Euro entwendete. Hinweise auf den Täter, der einen Schaden von etwa 1000 Euro verursachte, erbittet der Polizeiposten weiter
  • 138 Leser
Die Gmünder Straße in Gschwend befuhr ein 17-jähriger Traktor-Fahrer am Sonntag gegen 13.05 Uhr ortsauswärts. Als er nach links in die Buschbergstraße abbog, kam es zum Zusammenstoß mit einer nachfolgenden Autofahrerin, die den Traktor überholen wollte. Nach Angaben der Pkw-Fahrerin hatte der Traktor-Fahrer nicht den linken Blinker betätigt, was von weiter
Zu spät bemerkte am Montag gegen 7.30 Uhr ein Bus-Fahrer in Gmünd, dass ein vor ihm fahrender Daimler-Lenker in Höhe des Dreifaltigkeitsfriedhofes verkehrsbedingt anhalten musste. Trotz Ausweichmanöver kam es zu einer Kollision. Beim Unfall wurde der Fahrer des Autos und ein mitfahrendes Kind leicht verletzt. Der Bus war auf einer Leerfahrt. Es entstand weiter
  • 138 Leser
HÖHEPUNKTE DER FASNACHT

"Das ganze Programm . . ."

Welche Faschingsveranstaltungen besuchen sie dieses Jahr?
ie Faschingskampagne 2004 läuft auf Hochtouren. Die aktiven Fasnachter sind schon seit einiger Zeit auf diversen Umzügen unterwegs und auch in Ellwangen läuft die heiße Phase. Bis zum Aschermittwoch tanzt noch der Bär, Gumpendonnerstag, der Pennäler Schnitzelbank und der große Umzug am Faschingsdienstag. Wir fragten die Leute in der Ellwanger Innenstadt, weiter

"Ein verheerender Fehler"

"Meine Herren Bürgermeister bereiten Sie sich auf vier Prozent mehr Kreisumlage vor." So schloss Landrat Klaus Pavel gestern seinen Bericht über die "verheerenden Auswirkungen", die Hartz IV für Kreise und Kommunen mit sich bringt. 9,3 Millionen Euro soll der Kreis dann mehr aufbringen - einfach so. weiter
  • 142 Leser
BUNDESWEHRREFORM / SPD-Abgeordnete besuchen den Bundeswehrstandort Ellwangen

"Mein Besuch hat nichts zu bedeuten"

Die Bundeswehrreform des Bundesverteidigungsministers beschäftigt die Menschen. Am meisten dort, wo Bundeswehrstandorte in Gefahr sind. Das sind nach momentanem Sachstand alle, berichtete gestern im Pressegespräch einer, der es wissen muss, der Bundestagsabgeordnete Rainer Arnold, verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag. weiter
  • 186 Leser

"Pia" bietet Chance

"Pia" heißt das Kürzel. Es steht für ein Projekt, das schwächere Schulabgänger bei der Integration in den ersten Ausbildungsmarkt unterstützt. "Pia" gibt es ab September 2004 auch in Ostwürttemberg. weiter
  • 221 Leser

"Reiher" später

SCHAUFENSTER
Die für den 21. Februar angesetzte Premiere von "Reiher" muss verschoben werden, teilt das Theater der Stadt Aalen mit. Am 6. März um 20 Uhr findet die Premiere statt. Danach ist das Stück sowohl in Abendvorstellungen als auch vormittags für Schulklassen zu sehen. Der "Vorgeschmack" zu "Reiher" findet, wie angekündigt, am Mittwoch um 21 Uhr auf StockZwo weiter
  • 120 Leser
SCHWÄBISCHE KOMÖDIE

"Saukomischer" Gassenhauer

Mit der schwäbischen Komödie "Das Sparschwein" nach einer Vorlage von Eugène Labiche gastiert das Theater Lindenhof, Melchingen, am Donnerstag, 4. März, 20 Uhr, in der Aalener Stadthalle. Die honorigen Provinzbürger eines kleinen Ortes der Schwäbischen Alb beschließen, mit ihrem Sparschweinkapital in die Landeshauptstadt Stuttgart zu reisen. weiter
  • 115 Leser
GEMEINDERAT OBERKOCHEN / Haushalt 2004 einstimmig verabschiedet

"Schmerzgrenze ist erreicht"

Grünes Licht aller Fraktionen gab es gestern Abend für die Verabschiedung des Haushaltsplans 2004, der sich in Gesamteinnahmen und -ausgaben auf 18 174 600 Euro beläuft. Davon entfallen 14 150 600 Euro auf den Verwaltungshaushalt und 4 024 000 Euro auf den Vermögenshaushalt. weiter
  • 283 Leser

"Wärmendes" Feuer gerät außer Kontrolle

Fahrlässige Brandstiftung ist ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei zufolge die Ursache eines Feuers, das gestern Morgen im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses im Stuttgarter Osten ausgebrochen war. Ein 25 Jahre alter Mann erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das gesamte Dachgeschoss stand in Flammen, weiter
GEMEINDERAT / Grüne kontern CDU-Chef

"Zu viel versprochen"

Wer ist der Urheber des Sportleistungszentrums? darüber kommt es nun zum Streit zwischen den Gemeinderatsfraktionen von CDU und Bündnis 90/Die Grünen. weiter
  • 111 Leser
JUGENDGEMEINDERAT / Wahlen und erste Abstimmung standen im Mittelpunkt - Projekt "Freiheit heißt ohne" vorgestellt

400 Ostälbler sterben durch Nikotin

Mit zehn von 19 Stimmen wurde Marius Nuding, Auszubildender im Sozialamt der Stadt, als Vorsitzender des Jugendgemeinderates gewählt. Mit Engagement stellten sich die Jugendräte auch für andere Ämter zur Verfügung. Auch ein wichtiges Thema: die Suchtprävention. weiter

533 "Geblitzte"

Die Polizei hat bei einer Geschwindigkeitskontrolle in viereinhalb Stunden 533 Temposünder geblitzt. Überwacht worden war eine Strecke bei Uhingen, an der normalerweise 100 Stundenkilometer erlaubt sind. Jeder achte Fahrer war zu schnell unterwegs. Trauriger Rekord hält ein BMW-Fahrer, der mit 205 Stundenkilometer unterwegs war. An der kontrollierten weiter
  • 216 Leser
KAB BARGAU / 28. Generalversammlung: Katholische Arbeitnehmer-Bewegung hat umfangreiche Aufgaben zu bewältigen

7000 Euro Spenden für Hilfsbedürftige

Bildungsarbeit in der Betriebs- und Arbeitswelt, attraktive Veranstaltungen anbieten und sozial Schwächere unterstützen. Das sind die Aufgaben der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Bargau, wie bei der Generalversammlung deutlich wurde. weiter

Aalener SPD-Listen

OV Aalen: Albrecht Schmid, Ute Hommel, Dr. Bernd Kohlhammer, Claudia Seiler, Karl Korb, Roland Hamm, Birgit Ulbert, Petra Pachner, Pascal Cromm, Basaran Mithat, Christian Mergenthaler, Daniel Everts, Rosemarie Wilhelm, Horst Schubert, Dr. Marc Dressler und als Ersatzkandidat Sabahat Genc. OV Dewangen: Heide Ruppert, Isidor Schneider, Michael Haubner. weiter
  • 261 Leser
GEMEINDERAT ABTSGMÜND

Abenteuerland bringt Erfahrung

In der Sitzung des Technischen Ausschusses des Gemeinederats Abtsgmünd informierten sich die Gremiumsmitglieder über den aktuellen Stand der Schulhaussanierung in Pommertsweiler. Bürgermeister Georg Ruf informierte, dass 250 000 Euro für die Sanierung des Gebäudes eingeplant seien. Nach dem Auszug des Kindergartens würde nun der Umbau dieser Räume für weiter
  • 159 Leser
AMATEURFILMER / Festival der Region Staufen im Aalener Torhaus

Abwechslungsreicher Marathon

"Hollywood goes Aalen?" Das zu sagen, wäre übertrieben. Denn beim Amateurfilmfestival der Region Staufen im Torhaus fehlten neben dem roten Teppich auch die internationalen Stars. Dafür waren regionale Talente nach Aalen gekommen, um sich mit ihren selbstgedrehten Arbeiten dem strengen Urteil einer Jury zu stellen. weiter
  • 311 Leser
SOZIALES / Trotz vermehrter Platzverweise gegen prügelnde Ehemänner in Stuttgart

Andrang aufs Frauenhaus steigt unerwartet

Immer mehr Frauen suchen eine Unterbringungsmöglichkeit im Stuttgarter Frauenhaus. Der Anstieg dieser Zahl kommt für den Träger des Hauses, die Stadtverwaltung Stuttgart, unerwartet. weiter
  • 131 Leser

Anton Elser

Er ist ein echtes "Lauchheimer Gewächs", vital gehalten durch Arbeit an der frischen Luft - so feierte Anton Elser seinen 70. Geburtstag. Viele Gratulanten kamen zum Jubelfest, das mit einem Ständchen der Stadtkapelle eröffnet wurde. Anton Elser war eines der Gründungsmitglieder der Stadtkapelle, als diese sich 1957 als eingetragener Verein konstituierte. weiter
  • 248 Leser
IMMOBILIEN / Das Altenheim "Mutlanger Forst" ist Gegenstand einer Zwangsversteigerung am 2. April

Auch menschliche Sorgen unterm Hammer

Eine Immobilie, wie sie am 2. April im Gmünder Amtsgericht zwangsversteigert wird, hängt nicht alle Tage am Schwarzen Brett des Gerichts aus: Weite Teile des Altenheims Mutlanger Forst kommen unter den Hammer. Während bei den Bewohnern des Heims schon Sorgen über die Zukunft umgehen, setzt Mutlangens Bürgermeister Peter Seyfried auf eine Fortsetzung weiter
  • 181 Leser
IMMOBILIEN / Das Altenheim "Mutlanger Forst" ist Gegenstand einer Zwangsversteigerung am 2. April

Auch menschliche Sorgen unterm Hammer

Eine Immobilie, wie sie am 2. April im Gmünder Amtsgericht zwangsversteigert wird, hängt nicht alle Tage am Schwarzen Brett des Gerichts aus: Weite Teile des Altenheims "Mutlanger Forst" kommen unter den Hammer. Während bei den Bewohnern schon Sorgen über die Zukunft umgehen, setzt Mutlangens Bürgermeister Peter Seyfried auf eine Fortsetzung der heutigen weiter

Auf der Suche nach ehemaligen Bläsern

Im Mai diesen Jahres soll das 50-jährige Jubiläum des Ellwanger Jugendblasorchester (früher: Knabenkapelle) gefeiert werden: Dabei ist für den Samstag, 15. Mai, auch ein Ehemaligentreffen geplant. Mit Festakt, Büfett und allem was sonst nach dazu gehört. "Leider gibt es aus der Zeit vor 1975 keine Unterlagen mehr", sagt der Leiter des Orchester, Werner weiter
  • 158 Leser
SÄNGERKRANZ HOFHERRNWEILER / Sängerball unter dem Motto: "Es lebe der Sport"

Bald "Ebbelicht" im Waldstadion?

Das Sängerheim der Chorvereinigung war am Samstagabend eingetaucht in eine fulminante Sportszenerie. Tanz, Büttenreden und kreative Mixturen rund um den Sport beherrschten den Sängerball, der von Hartmut Enzinger moderiert wurde. weiter
  • 208 Leser
AUSSTELLUNG / Heidrun Kessler-Politz und Wildis Streng zeigen Objektkunst und junge Malerei im Crailsheimer Stadtmuseum

Barbie und Ken in Därme gewickelt

Ausgesprochen weiblich geht es bei einer Ausstellung der Gesellschaft für Kunst Hohenlohe im Crailsheimer Stadtmuseum im Spital zu. Heidrun Kessler-Politz (Öhringen) zeigt ihre Variationen über Barbie-Puppen, und Wildis Streng (Crailsheim) war sich selbst Modell. weiter
  • 128 Leser

Baumschnitt für den Durchblick

Kleinholz machten gestern die städtischen Mitarbeiter entlang der Oberbettringer Straße. Damit die Autofahrer auch im Sommer noch die Straße vor lauter Bäumen sehen, müssen sie noch bis Mittwoch Behinderungen in Kauf nehmen - oder stattdessen die Buchauffahrt nehmen. weiter
  • 275 Leser
FACHHOCHSCHULE / Ranking der Umwelterklärungen

Bosch-Siemens führt vor der Weleda

Von der Kirchengemeinde bis zur Metallbaugesellschaft: ein Dutzend "Unternehmen" in Ostwürttemberg haben eine Umwelterklärung erstellt und diese nach der Öko-Audit-Verordnung validieren lassen. Sie zählen damit zu den ökologisch führenden Einrichtungen der Region. Eine Studentengruppe der Fachhochschule Aalen, bestehend aus Stefanie Haas, Mareike Grupp weiter
  • 141 Leser
TV BOPFINGEN / Männer wurden auf dem Fußballerfasching zu Statisten am Ring

Boxende Mädels statt kickender Jungs

Es war der Knaller beim Fußballer-Faschingsevent in der Bopfinger Jahnhalle, als Marcel Eiberger zum Ringsprecher mutierte. Die Frauenboxstaffel des TV Bopfingen, unter der sportlichen Leitung von "BoxDanceTrainerin" Tanja Manz, wurde präsentiert. weiter
  • 214 Leser
MÄRCHEN / In der Landesbibliothek

Das Hutzelmännlein im Blick

Die Geschichte des Hutzelmännleins, einer der bekanntesten Märchenfiguren aus dem württembergischen Raum, soll in einer Ausstellung in Stuttgart unter die Lupe genommen werden. weiter
  • 145 Leser
AUTORENLESUNG / Reiner Engelmann liest an der Karl-Keßler-Realschule aus seinem Buch "Straßenkinder"

Das Interesse der Schüler geweckt

Er ist Sozialpädagoge und Autor. Ein Schwerpunkt seines Schaffens bestimmen die Menschenrechte. Reiner Engelmann hielt an der Karl-Keßler-Realschule zwei Lesungen aus seinem Buch "Straßenkinder - Im Dschungel der Städte". weiter
  • 172 Leser

Das Leintal ruft die Narren

Der traditionelle Faschingsball des Liederkranzes Täferrot steigt am Freitag, 20. Februar, um 20 Uhr in der Gemeindehalle. Unter dem Motto "Das Leintal ruft zum Fasching" geht's ins Vergnügen. Für Stimmung sorgen "Limes Liner", Guggenmusik "Überdruck" und die Gmünder Prinzengarde. Kostümierte nehmen an einer Prämierung teil. Am Sonntag, 22. Februar, weiter

Das Luder von Lautern und der Nachtwächter begeistern

Ob Harrieta, das Luder von Lautern, (Harald Hettler) oder der Nachtwächter (Ortsvorsteher Bernhard Deininger). Vielmals hieß es "Radi! - Radau!" beim Lauterner Sportlerfasching (diese Zeitung berichtete). Zum ersten Mal trat dieses Jahr eine Kindergarde mit verschiedenen gut einstudierten Tänzen auf, ehe die hübschen Mädels von der Prinzengarde ihre weiter

Defekte Elektrik löst Brand aus

Ein technischer Defekt in der Elektroinstallation habe den Wohnhausbrand am Samstag in der Rinderbachergasse ausgelöst. Das teilte die Kriminalpolizei gestern mit, nachdem ein Sachverständiger den Brandort begutachtet hatte. In dem Haus hatte es vor nicht allzulanger Zeit schon einmal gebrannt. weiter
  • 314 Leser
DISKUSSIONSRUNDE

Den Frieden züchten?

Als Peter Sloterdijk in der berühmt-berüchtigten Ellmauer Rede laut darüber nachdachte, ob nicht die gentechnische Veränderung des Menschen doch eine Zukunftsperspektive darstellt, ob sich nicht Kriege, Hass und Missgunst durch die Erzeugung einer friedlichen Menschenrasse vermeiden ließen, ging ein Aufschrei durch den Blätterwald. Heute, mehr als drei weiter
WUNSCH / Gschwend will Förster vor Ort behalten

Der letzte Zipfel

Eine Auswirkung der Verwaltungsreform: Das Gschwender Forstamt soll geschlossen, soll ins Landratsamt eingegliedert werden. "Wir haben die größte Waldfläche im Kreis", zeigte nicht nur Gemeinderat Walter Schober großes Unverständnis für die geplante Schließung und machte klar: "Wir brauchen die Fachleute vor Ort." weiter

Der Mutlanger Bürgerking und ein wahrer Superstar

Hoch her ging es dieses Jahr wieder beim Faschingsball der Feuerwehr Mutlangen in der komplett ausverkauften Gemeindehalle. Bürgermeister Seyfried wurde von den Feuerwehr-Frauen zum "Burger-King" gekrönt (linkes Bild). Klaus und Peter Vogel räsonierten á la "Hannes und der Bürgermeister" (rechtes Bild) über die Niederungen der Mutlanger Kommunalpolitik. weiter

Die Leidenschaft der Liebe

Die Theater-AG des Gymnasiums und der Realschule Lorch präsentiert am morgigen Mittwoch, 18. Februar, um 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums eine Revue zum Thema "Liebe - eine Leidenschaft?!". Texte von William Shakespeare und Elfriede Jelinek, Tanz und Gesang entführen in die große, unberechenbare Welt der Liebe. Einlass zu dieser Veranstaltung ist weiter
  • 124 Leser
GUTEN MORGEN

Die Posaune

Verwechslungen gab's schon immer. Sie ziehen sich beispielsweise durch die Literatur wie ein roter Faden. Jener Romeo sagte schon in Charles Dickens' berühmtem Drama Asterix und Kleopatra (oder war das William Shakespeares Romeo und Julia), wie auch immer, jener Romeo sagte also zu seiner Julia, hmmmh, vielleicht aber sagte es auch die Julia zum Romeo, weiter
ÄRZTEFORUM / Aktionsreihe "Männergesundheit" - Morgen Vortrag

Die Prostata steht im Blickpunkt

Das Ärzteforum Gesundheit Schwäbisch Gmünd hat sich zum Ziel gesetzt, das Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung zu stärken. Da insbesondere Männer die kostenlosen Vorsorgeuntersuchungen nur zu etwa 15 Prozent nutzen, gilt ihnen die Aktionsreihe "Männergesundheit". weiter
KOLPINGSFAMILIE / Vortrag zum Thema "Patient Gesundheit"

Die teuflische Spirale

Die Kolpingsfamilie hatte in den Festsaal des Franziskaners eingeladen. Die Zukunft der sozialen Krankenversicherung beleuchtete unter dem Thema "Patient Gesundheit" Annette Widmann-Mauz (MdB), die gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, die auch Mitglied der "Herzog-Kommission" war. weiter
  • 1801 Leser

Dietrich Esdar

Der Vizepräsident des Landgerichts Ellwangen, Dietrich Esdar, wurde nach Vollendung des 65. Lebensjahres zum 1. Februar in den Ruhestand versetzt. Das Landgericht Ellwangen war fast 38 Jahre lang Mittelpunkt seines erfolgreichen beruflichen Wirkens. Hier trat Esdar 1966 als Gerichtsassessor in den höheren Justizdienst des Landes Baden-Württemberg ein. weiter
  • 339 Leser

Echtes Vorbild

Es gibt sie doch, die Menschen, die ohne viel Aufhebens das aufheben, was andere gedankenlos in der Landschaft entsorgen. Schwäpo-Fotograf Oliver Polenz ist einer besonders bescheidenen Variante dieser ehrenamtlich Tätigen begegnet. Die bienenfleißige Dame wollte nicht sich, höchstens ihre "Beute" fotografieren lassen - quasi schon heute als Aufmunterung weiter
  • 179 Leser
KUNSTRAUM TANNHAUSEN / Konzert mit "Zupfgeigenhansel" Erich Schmeckenbecher und Ralf Glenk

Ein Abend mit leisen stillen Liedern

Der Liedermacher Erich Schmeckenbecher, ein Part des legendären Folk-Duos "Zupfgeigenhansel", knüpfte bei seinem Konzert mit dem Musiker Ralf Glenk im ausverkauften kunsTraum an die Erfolge aus alten Tagen an. weiter
  • 101 Leser
AMATEURFILMFESTIVAL / FH-Filmamateure räumen ab

Ein Filmmarathon

"Hollywood goes Aalen." Das zu sagen, wäre übertrieben. Denn beim Amateurfilmfestival der Region Staufen im Torhaus fehlten neben dem roten Teppich auch die internationalen Stars. Dafür waren am Sonntag ein paar regionale Talente nach Aalen gekommen, um sich mit ihren selbst gedrehten Arbeiten dem strengen Urteil eine Jury zu stellen. weiter
  • 327 Leser
VERZICHTSKAMPAGNE / "Sechs Wochen ohne Alkohol" startet am Aschermittwoch

Eine Pause vom Alkohol

Bereits zum achten Mal findet die Verzichtskampagne "sechs Wochen ohne Alkohol" statt. Vom 25. Februar bis 8. April sollen die Teilnehmer ihrem Körper eine Pause vom Alkohol gönnen. weiter
  • 259 Leser

Fasching für kleine Gögginger

Beim Kinderfasching können kleine Narren sich am kommenden Sonntag, 22. Februar, in der Gögginger Gemeindehalle austoben. Die Burgstuhlhexen haben ein umfangreiches Programm geplant und bieten zudem eine Tombola an. Mit verschiedenen Spielen unterhalten die Hexen die kleinen Besucher. Für Musik und Stimmung sorgen DJ Vroni, die Untergröninger Garde weiter
  • 155 Leser
HUNDESPORT / Verein der Hundefreunde Lorch bei Ausbildung und Turniersport im Aufwind

Frank Lemke neuer Mann an der Spitze

Der Vorsitzende der Lorcher Hundefreunde (VdH), Ulrich Didszus, blickte bei der Hauptversammlung auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück. Die Versammlung wählte Frank Lemke zu seinem Nachfolger. weiter
  • 107 Leser
SPO-MU-BALL STÖDTLEN / Tolle Party in der Turn- und Festhalle

Gelungener Start in den Fasching

Er war ein voller Erfolg - der gemeinsame Spo-Mu-Ball vom Sport- und Musikverein Stödtlen. Als Präsidenten lotsten die beiden Vereinsvorsitzenden Christine Pollet und Franz Mack geschickt durchs Programm. weiter
  • 203 Leser
ALBVEREIN / Hauptversammlung der Untergröninger Ortsgruppe

Genuss mit Wohlfühlfaktor

"Wandern ist wieder zum Genuss mit Wohlfühlfaktor geworden", sagte Vertrauensmann Horst Schürger bei der Hauptversammlung. An den von der Untergröninger Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins angebotenen zwölf Wanderungen nahmen 386 Personen teil. weiter
  • 115 Leser
FLIEGERGRUPPE SCHWÄBISCH GMÜND / Norbert Ladenburger leitet neues Projekt

Gmünder bauen doppelsitzigen Doppeldecker

Einen Traum vom Fliegen erfüllen sich zurzeit Norbert Ladenburger und seine Freunde von der Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd. In Handarbeit bauen sie einen Doppeldecker. Der 400-PS-Flieger soll sich im Sommer erstmals in die Lüfte erheben und für Kunstflug geeignet sein. weiter

Gospel-Erlebnis

Die amerikanische Gospelsängerin Vera Love, begleitet vom österreichischen Jazzpianisten Harald Rutar, gastierte in der Lorcher Stadtkirche. Tiefe Frömmigkeit, große Musikalität und die heitere, humorvolle Kommunikation mit dem Publikum machten den Abend für alle zu einem unvergesslichen Ereignis. weiter
  • 139 Leser

Grüße aus Bethlehem

Einer Kindergruppe des Jugendraums Straßdorf konnten dieser Tage Grüße aus Bethlehem übergeben werden. Die Straßdorfer Kindergruppe hatte den ganzen November Weihnachtsschmuck für den "1st travelling Christmastree" in Bethlehem gebastelt und Weihnachtsgrüsse aus Straßdorf in Schwäbisch Gmünds Partnerstadt geschickt. Initiiert wurde diese Aktion von weiter
  • 173 Leser

Gute Laune im Seniorenzentrum St. Anna

Das Unterhaltungstrio "Lachgas" hat am Samstagnachmittag in der Begegnungsstätte des Seniorenzentrums St. Anna Bewohner und Gäste auf den Fasching eingestimmt. Die Musikauswahl war gelungen, Tanzmusik und volkstümliche Weisen brachten den Anwesenden offensichtlich viel Freude. "Ich habe in den letzten zwei Stunden meine starken Schmerzen fast vergessen", weiter
HANDEL / "motor & velo" bezieht ehemalige Autowerkstatt an der Gmünder Straße

Heubachs gutes Umfeld

Mehr Platz und eine viel bessere Lage: Das sind für Inhaber Bernd Glock die Gründe, warum er mit seinem Fachgeschäft "motor & velo" umzieht. Jedoch nicht aus Heubach weg: Er bleibt in der Rosensteinstadt. weiter

Heute: "Wozu noch Entwicklungshilfe?

Heute Abend, 19 Uhr, findet ein Podiumsgespräch zu diesem Thema im Theodor-Heuss-Gymnasium statt. Unter der Moderation von Dr. Rainer Wiese, SchwäPo-Chefredakteur, nehmen teil: Prof. Dr. Hans Bühler (Berater in westafrikanischen Staaten), Peter Eitel (Vorstandsmitglied einer Entwicklungshilfeorganisation), OB Ulrich Pfeifle und Pfarrer Bernhard Richter. weiter
  • 188 Leser

IKK stärkt Suchtberatung

Mit einer "Finanzspritze von 1070 Euro", wie Adolf Sesselmann, Geschäftsführer der Innungskrankenkasse Aalen, gestern betonte, wollen die IKK Aalen und Schwäbisch Gmünd erneut die Arbeit des Suchtbeauftragten des Ostalbkreises, Berthold Weiß, unterstützen. Weiß (Bildmitte) sei mit seiner Arbeit ein wichtiges Bindeglied zwischen den Organisationen, die weiter
  • 287 Leser
KOMMUNALWAHL / Vorbereitungen für den 13. Juni laufen

Kampagne für Frauenlisten gestartet

Mit voller Power wollen die Frauenlisten bei der Kommunalwahl am 13. Juni antreten. In einer Kreisversammlung in Böbingen schwor Gisela Mayer, Landesvorsitzende der Freien Frauenlisten und Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler Frauen im Kreistag, ihre Mitstreiterinnen auf den bevorstehenden Wahlkampf ein. weiter
  • 157 Leser
SPD-ORTSVEREIN HERLIKOFEN / Mitgliederversammlung

Kandidaten nominiert

Die Nominierung der Kandidaten für die Kommunalwahlen im Juni und ein Bericht über die Haushaltsdebatte im Gemeinderat - dies waren die wichtigsten Themen bei der jüngsten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Herlikofen-Hussenhofen. weiter
  • 129 Leser

Kinderkonzert "Max und Moritz"

In der Reihe "Ohren auf! Konzerte für kleine Leute" des Kulturbüros gastiert morgen ab 15 Uhr im Prediger das Posaunenquartett BrassLips mit der Geschichte von den Streichen der beiden Lausbuben "Max und Moritz". Die Nachfrage ist groß, weshalb es nur noch wenige Karten gibt. Kleine Leute, die für "Max und Moritz" keine Karte bekommen haben, können weiter
ZIMMERER-INNUNG / Jürgen Frey ist neuer Obermeister

Landesweites Lob eingeheimst

Jürgen Frey heißt der neue Obermeister der Zimmerer-Innung Schwäbisch Gmünd. Bei der Hauptversammlung der Innung im Gasthaus Kübele wählten ihn seine Kollegen einstimmig ins Amt. weiter
ZIMMERER-INNUNG

Landesweites Lob eingeheimst

Jürgen Frey heißt der neue Obermeister der Zimmerer-Innung Schwäbisch Gmünd. Bei der Hauptversammlung der Innung im Gasthaus Kübele wählten ihn seine Kollegen einstimmig. weiter
  • 162 Leser

Lebenspoesie

Über 65 000 Besucher hat die Kunsthalle Würth mit Max Liebermann und dessen Schilderungen der Poesie des einfachen Lebens vergangener Tage in nur fünf Monaten angezogen. Wer sich die Werke von Max Liebermann nicht entgehen lassen möchte, sollte sich jedoch sputen: nur noch bis 29. Februar sind sie in der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall zu sehen. weiter
  • 117 Leser
JUGENDSCHUTZKONTROLLEN / Mit der Polizei eine Nacht lang in Aalen und Umgebung unterwegs

Licht und Schatten beim Jugendschutz

Fünf Polizeibeamte schauen sich im Lokal um, zücken ihre Dienstausweise und sprechen Jugendliche an. Die Personalien werden kontrolliert. Routine-Kontrolle am Freitag Abend. Die Jugendschutzkontrollen sind Bestandteil einer Initiative des Landkreises, des Kreisjugendrings und der Polizeidirektion Aalen. weiter
  • 200 Leser
DEMONSTRATION / Gestern "Generalprobe" für Meinungsplattform auf dem Marktplatz

Montags ein großes Licht bilden

Nicht viele kleine Lichtlein sollen für sich leuchten, sondern ein großes Licht bilden, das auch von anderen wahrgenommen wird. So wollen die Initiatoren den Sinn der künftigen Montagsdemonstrationen auf dem Gmünder Marktplatz verstanden wissen. Gestern waren schätzungsweise 60 Zuhörer da. weiter
SÄNGERBALL KERKINGEN / Die Männer der Sängerfreunde überzeugten nicht nur als Männer

Nach der Singstunde geht's erst richtig los

Nicht die Singstunden allein sollen ja der Grund für ein Mitwirken im Gesangverein sein, auch die Nachsingstunde hat es meistens in sich. Was aber dann kommt, das und vieles mehr konnten die Besucher des großen Sängerballs in der Kerkinger Gemeindehalle hautnah miterleben. weiter
  • 250 Leser
KRANKENHAUS / Rems-Murr-Kreistag entscheidet über künftige Standorte

Nach Stunden Mehrheit für Neubau

Der Krankenhaus-Neubau am Standort Winnenden im Rems-Murr-Kreis ist gestern vom Kreistag mit einer Mehrheit von 50 zu 37 Stimmen beschlossen worden. Nach stundenlanger Debatte haben sich die Kreisräte in namentlicher Abstimmung dafür entschieden, die Standorte Waiblingen und Backnang aufzugeben. weiter
GEMEINDERAT HÜTTLINGEN / Baugesuche und Instandhaltungen

Nicht immer das Billigste

Wieder hatte der Gemeinderat Hüttlingen über eine ganze Reihe Nachgenehmigungen und Befreiungen bei Bauvorhaben zu entscheiden. Beispielsweise darüber, ob ein geplantes Haus in den "Heiligenwiesen Süd" mit granitfarbenen Dachplatten gedeckt werden darf, wo eigentlich eine rot bis rotbraune Dachdeckung vorgeschrieben ist. weiter
  • 250 Leser

Peanuts-Musical

"Du bist in Ordnung, Charlie Brown": Die Nachfrage war groß, jetzt hat das Heidenheimer Naturtheater reagiert. Das Musical "Du bist in Ordnung, Charlie Brown" wird nochmals am Samstag, 21. Februar, 20 Uhr zum letzten Mal in Heidenheim präsentiert. Karten sind erhältlich nur im Naturtheater und unter Telefon (07321) 925555. weiter
  • 217 Leser
REALSCHULSEMINAR / Fast vierhundert Lehrer zur Fortbildung

Planspiel statt Referat

Der Einsatz von Computern zur Unterrichtsgestaltung, die eigene Erprobung neuer Lehrformen oder die Umsetzung der neuen Fächerverbünde: Diese Themen der Fortbildung, die unter dem Motto "Impulse" stand, haben Lehrkräfte bei einer überregionalen Veranstaltung des Realschulseminars angesprochen. weiter

Polit-Talk in Rainau

Der CDU-Gemeindeverband Rainau veranstaltet heute, 18 Uhr, in der Jagsttalhalle ein Bürgergespräch mit der Staatsekretärin aus dem Sozialministerium, Johanna Lichy (CDU) sowie dem CDU-Landtagsabgeordneten Winfried Mack. weiter
  • 322 Leser

Reichert und Haas lesen in Abtsgmünd

Für die Kleinkunst-Reihe Kunst-Stücke in der Abtsgmünder Zehntscheuer gastieren am 26. März um 20 Uhr zwei schwäbische Mundart-Autoren der Spitzen-klasse: Klaus Dieter Reichert und Erwin Haas sorgen mit ihren Beobachtungen des typisch Schwäbischen, mit überraschenden Pointen dafür, dass kein Auge trocken bleibt. Dabei ist Klaus Dieter Reichert unter weiter

Salonmusik

Im Rahmen der Kleinkunstveranstaltungen der Stadt Nördlingen treten am Freitag, 5. März, um 21 Uhr die fünf Freunde im Cafè Radlos auf mit Musik der 30er und 40er Jahre. Karten sind ab sofort im Verkehrsamt der Stadt Nördlingen und direkt im Cafè Radlos erhältlich. weiter
  • 169 Leser
LANDWIRTSCHAFTSVEREIN / Ortsverein Ohmenheim/Dehlingen

Schuppen verkauft

Der landwirtschaftliche Ortsverein Ohmenheim/Dehlingen hat seinen alten Maschinenschuppen verkauft. Planungen für einen Neubau sind auf den Weg gebracht. Ein weiteres Thema der Hauptversammlung war auch die Wildschadensverhütung. weiter
  • 187 Leser
TENNISCLUB WALDHAUSEN / Jahreshauptversammlung

Schwund beim TCW

Der Tennisclub Waldhausen leidet unter Schwund. Die Jahreshauptversammlung musste sich über sinkende Mitgliederzahlen informieren lassen, der Hüttendienst wird eingeschränkt. weiter
  • 199 Leser
BERUFSINFORMATION / Rotary-Club Aalen-Heidenheim stellte gestern Abend "Berufe zum Anfassen" auf die Beine

Schüler fragen - Profis antworten

Der Rotary-Club Aalen-Heidenheim hatte eingeladen, an die 260 junge Leute kamen und wurden von 90 gestandenen Frauen und Männern informiert: 2. Rotarische Berufsinformation im Haus der SchwäPo in Aalen. weiter

Schüler spenden 800 Euro für die DKMS

Die Schüler der Sechta-Ries-Schule aus Unterschneidheim haben sich an einer Spendenaktion zugunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei DKMS beteiligt. Dieser Tage konnte nun der Spendenscheck an Walter Schmid überreicht werden. Schmid, der die Aktion "Bopfingen mit seinen Vereinen gegen Leukämie" initiiert hat, freute sich über das Geld. Die Summe weiter
  • 195 Leser
KONZERT / "Black Desert" spielt im "Finnegans Wake"

Sound der Siebziger

Zweifach konnten die Gäste im "Finnegans Wake" beim Konzert von "Black Desert" schwärmen. Das Quintett überraschte die Zuhörer mit excellent gespielter Musik und einem fantastischen Gesamtklang. weiter
  • 144 Leser

Streithähne aus aller Welt suchen Zuhörer

Bei den World Schools Debating Championship ist das Parler-Gymnasium heute Gastgeber für Mannschaften aus neun Ländern. Schüler aus Neuseeland, Kanada, Südafrika, England, Peru, Estland, Rumänien, den Niederlanden und Deutschland werden sich einen verbalen Schlagabtausch liefern. Vormittags wird debattiert, ob Religionen und religiöse Symbole aus staatlichen weiter

Tod im Auto zwischen Wört und Ellenberg

Der Fahrer eines VW-Passat war gestern Abend gegen 19.30 Uhr von Wört in Richtung Ellenberg unterwegs. Aus einer bisher noch ungeklärten Ursache kam er kurz nach der Abzweigung Althueb nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 44-jährige Fahrer erlitt dabei tödliche Verletzungen und verstarb noch weiter
  • 257 Leser
PERSON / Richard Storr feiert heute seinen 80. Geburtstag

Und noch ein Knüller

Er hat den Freizeitsport nach Gmünd gebracht, war aktiver Handballer und bereichert das kulturelle Leben der Stadt seit Jahren regelmäßig mit Vorträgen und Schriften zu historischen Themen: Richard Storr. Heute feiert er seinen 80. Geburtstag. weiter
MARIENHÖHE / Pflegefehler

Verspätete Hilfe

Zu einem Pressegespräch hat gestern der Vorstand der Stiftung Haus Lindenhof, Träger des Pflegeheims Marienhöhe, gerufen. Der Grund: Eine 91-jährige Bewohnerin ist am vergangenen Samstag gestorben; ein Pflegefehler als Ursache liegt nahe. weiter
MARIENHÖHE / Ermittlungen wegen eines Pflegefehlers

Verspätete Hilfe?

Zu einem Pressegespräch hat gestern der Vorstand der Stiftung Haus Lindenhof, Träger des Pflegeheims Marienhöhe, gerufen. Der Grund: Eine 91-jährige Bewohnerin ist am vergangenen Samstag gestorben; ein Pflegefehler als Ursache liegt nahe. weiter
  • 250 Leser

Viel Show beim Neulermer Vereinsfaschingsball

Auch in diesem Jahr sind die Programmeinlagen beim traditionellen Vereinsfaschingsball des Turnvereins Neuler beim Publikum hervorragend angekommen. Den Auftakt machte die Neulermer Showtanzformation "Get funky" mit ausdruckstarker Interpretation von moderner Musik und beeindruckender Choreographie. Die Jazztanzgruppe des Vereins unter Leitung von Lore weiter
  • 125 Leser
FISCHEREIVEREIN SPRAITBACH / Nachwuchsfischer und die Frage "Wo kommen denn die kleinen Fischlein her?"

Vom Brütling zur Regenbofenforelle

"Woher kommen eigentlich die Forellen, die wir in unsere Gewässern besetzen?" Diese Frage wurde in der Vergangenheit von den Mitgliedern der Jugendgruppe des Fischereivereins Spraitbach schon öfters gestellt. Der Verein hatte jetzt eine Fahrt organisiert, um für die Jugendlichen diese Frage ein für allemal zu klären. weiter
FEUERWEHR / Gschwender Wehr zieht bei der Hauptversammlung Bilanz und blickt in die Zukunft

Vorbildliche Arbeit und gute Perspektiven

Auf ein rundherum erfolgreiches Jahr blickte die Gschwender Feuerwehr bei der Hauptversammlung zurück. Auch das neu geschaffene Notfallteam von DRK und Feuerwehr hat erste Einsätze zu verbuchen. weiter

Vortrag über Steinzeit

"Auerochsensteak und Haselnüsse - Sammler und Jäger der Mittleren Steinzeit", dies ist der Titel eines Vortrags, zu dem die Gesellschaft für Vor- und Frühgeschichte gemeinsam mit der Gmünder VHS heute Abend um 19.30 Uhr in den Prediger einlädt. Der Referent, Professor Dr. Claus-Joachim Kind, spricht über seine eigenen Forschungen in mittelsteinzeitlichen weiter
  • 118 Leser

Väter kochen im Kindergarten

Im Heubacher Kindergarten St. Georg war eine etwas andere Väteraktion. Die Väter der Kinder wurden eingeladen, gemeinsam mit den Erzieherinnen leckere Partysnacks zu kochen, zu braten, zu backen und die passenden Cocktails dazu zu mixen. Mit viel Spaß wurden allerlei Kreationen gezaubert und zu einem schönen abwechslungsreichen Buffett zusammengestellt. weiter
SAV UNERGRÖNINGEN / Hauptversammlung

Wanderer werden wieder jünger

"Wandern ist wieder zum Genuss mit Wohlfühlfaktor geworden", sagte Vertrauensmann Horst Schürger bei der Hauptversammlung des Schwäbischen Albervereins Untergröningen. An den zwölf Wanderungen der Untergröninger haben im vergangenen Jahr 386 Personen teilgenommen. weiter
  • 148 Leser
EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE / "Kirche um sechs"

Warum Masken?

Bei der "Kirche um sechs" in der evangelischen Stadtkirche gingen Pfarrer Ravinder Salooja und zahlreiche Gottesdienstbesucher der Frage nach, warum Menschen Masken tragen. weiter
  • 289 Leser
ABGEORDNETENBESUCH / Bopfingens Bürgermeister und Gemeinderäte im Dialog mit Brunnhuber und Mack

Weitere Wünsche nach Fördermittel

Sorgen und Nöte der Stadt Bopfingen wurden ausführlich erörtert, beim Besuch der CDU-Abgeordneten Georg Brunnhuber (MdB) und Winfried Mack (MdL). Was die Finanzsituation betreffe, so Bürgermeister Bernhard Rapp, gebe es nicht viel zu jammern. Erhebliche Sorge bereite jedoch die "Klinik am Ipf". weiter
  • 195 Leser

Widerstand gegen Diktatur

Ihr Bericht in der GMÜNDER TAGESPOST vom 12. Februar 2004 mit dem Titel "Ein fruchtbarer Dialog der Generationen": "Sie berichteten am Donnerstag, dem 12. Februar 2004, über einen "fruchtbaren Dialog der Generationen" (Schule damals, Zeitzeugen berichten), der am vorausgegangenen Dienstagabend im Musiksaal des Parlergymnasiums stattgefunden hatte. Leider weiter
  • 126 Leser
GEWERBEGEBIET JAGSTZELL / Bürgermeister und Planer informieren über das Bauvorhaben an der B 290

Wird es für die Anwohner zu laut?

Geht es nach dem Willen des Gemeinderat soll Jagstzell ein neues Gewerbegebiet bekommen. Schreinerei, Supermarkt, Messestand und vielleicht auch eine Apotheke sollen hier künftig Platz finden. Im Rathaus informierten Bürgermeister Raimund Müller und Josef Walter, vom Planungsbüro Walter Projekt GmbH, bei einer vorgezogenen Bürgerbeteiligung über das weiter
  • 180 Leser
ALBSTIFT / Liedernachmittag mit zwei Künstlerinnen

Wohlklingend gestimmt

Die Fasnacht ist auch ins Albstift eingezogen: Stilvoll, geschmackvoll und mit Niveau. Auf solche Weise erlebte am Freitagnachmittag ein kleines Publikum im Konzertsaal des Seniorenheims im Zochental ein schönes Intermezzo aus Gesang und Klavier. weiter
  • 243 Leser

Übrigens. . .

VON ANKE SCHWÖRER-HAAG
Komisch? Verdächtig? Morgen tagt der Krankenhaus-Ausschuss. Und man spricht hauptsächlich über die Zukunft des Klinikums in Schwäbisch Gmünd. Die Kreisverwaltung will "grünes Licht" dafür, dass das Margaritenhospital zu einem Gesundheitszentrum umgebaut und (vermutlich) verkauft wird, die Stauferklinik in Mutlangen damit einziger Krankenhausstandort weiter
  • 222 Leser
VERWALTUNGSAUSSCHUSS / Bericht zur Eingliederung der Sonderbehörden ins Landratsamt

Zehn Ämter mit 556,5 Stellen

Ein Kompliment für den CDU-Ministerpräsidenten konnte sich der SPD-Oberbürgermeister nicht verkneifen: "So muss man es heute machen, wenn man eine Reform durchkriegen will", stellte Aalens Stadtoberhaupt Ulrich Pfeifle fest. Der Bericht des Landrates über den Stand der Verwaltungsreform fand die Zustimmung aller Fraktionen. weiter
  • 241 Leser

Regionalsport (12)

LEICHTATHLETIK / Crosslaufserie in Unterschwarzach

Dreifachsieg im Allgäu

Sehr zufrieden kehrte die Nachwuchstruppe der LG Staufen vom vierten Lauf der oberschwäbischen Crosslaufserie aus Unterschwarzach zurück. weiter
SCHWIMMEN / Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften der Jugend in Göppingen

Erfolgreicher kann man kaum sein

Es hätte nicht besser laufen können für den Schwimmverein Schwäbisch Gmünd. Bei den Ostwürttembergischen Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften gab es auf der 25 Meter-Bahn im Hallenbad von Göppingen fünf von neun möglichen Titeln. weiter
VOLLEYBALL / Landesliga Damen - TVH verliert

Früher Knackpunkt

Der verschenkte erste Satz war der Knackpunkt: Die Volleyballerinnen des TV Heuchlingen verloren beim SSV Geißelhardt mit 0:3, obwohl sie bis zum 22:16 im ersten Durchgang stark gespielt hatten. weiter
LEICHTATHLETIK / Elena Wolf siegt mit 6,26 m

Gegner geschockt

Beim "15. ARGE-ALP-Hallen-Meeting" in der Werner-von-Linde-Halle siegten die Frauen Bayerns in München mit 79 Punkten vor Baden-Württemberg (70) und der Lombardei (58). Im schwarz-gelben Team standen auch drei Mitglieder der LG Staufen. weiter
  • 132 Leser
SCHULSPORT / Judo - Großartiges Abschneiden der Heubacher beim Landesfinale in Gerlingen

Jungs fahren zum Bundesfinale

Die Mädchenmannschaft der Realschule Heubach und die Jungen des Rosensteingymnasiums schnitten beim Judo-Landesfinale großartig ab: Die Jungs stehen im Bundesfinale. weiter
  • 145 Leser
FUSSBALL / VfR-Analyse - Standortbestimmung zwei Wochen vor dem Auftakt

Licht und Schatten

Beim VfR Aalen bildet sich langsam die Startformation fürs nächste Pflichtspiel. Mit Abwehr und Mittelfeld konnte man zufrieden sein beim Test in Dorfmerkingen, die Offensive ließ zu wünschen übrig. weiter
GEWICHTHEBEN / TV Wetzgau unterliegt dem Ersten

TVW auf Rang vier

Die Wetzgauer Gewichtheber verloren ihren Oberligakampf vor heimischem Publikum gegen den ungeschlagenen Tabellenführer HG Fellbach/Magstadt klar mit 371,4:430,3 Kilopunkten. weiter
FUSSBALL / Hallenturnier der Schiedsrichter

Tübingen zu stark

Die Gmünder Schiedsrichter haben ihren Titel nicht verteidigen können. Beim Schiri-Turnier in Mutlangen mussten sie sich im Finale Tübingen geschlagen geben. weiter
LEICHTATHLETIK / 36. Deutsche Hallenmeisterschaften

Zwei siebte Plätze

In Neubrandenburg wurden die 36. Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften ausgetragen. In Anbetracht der 900 km Entfernung entsandte die LG Staufen lediglich zwei Athleten, die sich jedoch bravourös schlugen. weiter

Leserbeiträge (2)

Unser aller Interesse

Zum Thema Windkraft und Naturschutz Nach etwa zweieinhalb Jahren Projektlaufzeit für die Errichtung einer Windkraftanlage in dem Gebiet zwischen Lauterburg und Bartholomä wurde durch von uns in einem offenen Brief gefordert, dass die neuen Erkenntnisse und die veränderten Rahmenbedingungen, die während der Laufzeit auftraten, in die Projektbearbeitung weiter
  • 589 Leser

Unser aller Interesse

Zum Thema Windkraft und Naturschutz Nach etwa zweieinhalb Jahren Projektlaufzeit für die Errichtung einer Windkraftanlage in dem Gebiet zwischen Lauterburg und Bartholomä wurde durch von uns in einem offenen Brief gefordert, dass die neuen Erkenntnisse und die veränderten Rahmenbedingungen, die während der Laufzeit auftraten, in die Projektbearbeitung weiter
  • 844 Leser