Artikel-Übersicht vom Samstag, 11. Dezember 2004

anzeigen

Regional (56)

Einen Stapel Altpapier, der vor den Garagen in der Oderstraße zum Abholen bereitgestellt war, wurde am Donnerstag gegen 22.30 Uhr entzündet. Eine Garage wurde durch die Rauchentwicklung etwas in Mitleidenschaft gezogen, bevor die Bettringer Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen und elf Mann vor Ort waren, den Brand löschen konnte. Einbruch Die Tür zu einer weiter
Die Christmas-Party in Straßdorf hat Tradition. Eine volle Römersporthalle wird's auch am Freitag, 17. Dezember, wieder geben, wenn der Freizeit-Fußballverein Bleifrei Badsch und der Liederkranz Straßdorf die "Lollies" präsentieren. Karten bei der Kreissparkasse und der Fahrschule Weiß. Musik zur Marktzeit Programmänderung: Bei der Musik zur Marktzeit weiter
WASSER / In Waldstetten sollen die Gebühren steigen

20 Cent teurer

Die Abwassergebühr soll in Waldstetten bei zwei Euro bleiben. Der Wasserzins soll von 1,80 Euro auf 2 Euro pro Kubikmeter steigen. Der Verwaltungsausschuss diskutierte. weiter
FRAGE DER WOCHE


Thema: Spenden zur Weihnachtszeit

Weihnachten ist das Fest der Liebe und Besinnlichkeit und gerade zum Ende des Jahres flattern vermehrt Aufrufe für Spendenaktionen ins Haus. Die GMÜNDER TAGESPOST wollte wissen: Spenden Sie in der Vorweihnachtszeit mehr als sonst? Wenn ja, wofür? Von Stefanie Ruff weiter
EINZELHANDEL / Ein-Euro-Discounter TEDi eröffnet erste Filiale in Schwäbisch Gmünd

Ab Mittwoch neue Schnäppchen am Kalten Markt

Im August 2003 eröffnete TEDi eine erste Testfiliale in Hagen. Im März 2004 startete die bundesweite Expansion und heute ist TEDi bereits an mehr als 125 Standorten vertreten - bald auch in Gmünd. weiter

An die Plätzchen, fertig, los

Teig kneten, ausrollen und Plätzchen ausstechen - in den Kindergärten der Stadt haben kleine Plätzchenbäcker alle Hände voll zu tun. Die Mühen lohnen sich, schließlich dürfen die Kinder ihre selbst gemachten Werke auch probieren. Gutsle in allen Variationen entstehen zurzeit in den Kindergärten der Stadt. Nach Ausstecherle, Kokos-Schokoschnitten, Haselnussgebäck weiter

Bambi-Verleihung '06 bei DaimlerChrysler?

Wie die Stuttgarter Nachrichten vermelden, könnte die Bambi-Verleihung im November 2006 in der neuen Mercedes-Welt am Wasen über die Bühne gehen. DaimlerChrysler hat sich beworben und würde das neue Mercedes-Museum und die neue Niederlassung zur Verfügung stellen. weiter
  • 240 Leser
B 29 UND GMÜNDER TUNNEL

Bausteine der GT-Aktion

Seit vier Jahren unterstützt die GMÜNDER TAGESPOST Gmünds Forderung nach einem Tunnel mit der Zeitungsaktion "B 29 - Ausbau sofort". Hunderte Berichte und Kommentare sind erschienen. Einige Marksteine: weiter
  • 1800 Leser
VERKEHR / Beim Weilermer Kindergarten soll kontrolliert werden

Chaotisches Parken

In ein Wespennest stach Ortschaftsrat Bernhard Feifel, als er gestern in der Sitzung in Weiler das chaotische Parkverhalten am Kindergarten anprangerte. "Schlimm, wenn man Kinder vor ihren Eltern schützen muss", gab ihm Ortsvorsteher Wendelin Schmid Recht. weiter
PÄDAGIGISCHE HOCHSCHULE / Gestern feierliche Zeugnisübergabe

Damit's bei PISA künftig klappt

185 angehende Lehrerinnen und Lehrer haben im Sommersemester 2004 an der PH ihr 1. Staatsexamen abgelegt: 95 mit Schwerpunkt Grundschule, 31 mit Schwerpunkt Hauptschule und 59 im Studiengang "Lehramt an Realschulen". Gestern gab es die Zeugnisse. weiter

Dem kalten Wetter entflohen

Einige "Aquarianer", so nennen sich die Mitglieder des Heubacher Tauchclubs Aquarius, entflohen dem kalten, deutschen Wetter, um sich eine Woche im November mit Sonne und Stickstoff zu betanken. Das Ziel war das Hotel Lotus Bay in Safaga/Ägypten. Getaucht wurde bei der Barakuda Basis von Mahmoud, die dem Hotel angegliedert ist. Tauchziele waren das weiter
ALBVEREIN / Wandertour der Waldstetter Albvereinler mit der Ortsgruppe Backnang

Dem Weinwanderweg nach

Dem Weinbau auf den Spuren waren die Wanderer der Waldstetter Albvereins-Ortsgruppe bei ihrem Ausflug nach Backnang. In Kleinaspach wurde die "Torkelkelter", die älteste Kelter Deutschlands besichtigt. weiter
ORTSCHAFTSRAT / Lebensmittelladen oder Bezirksamt erhalten?

Der Preis ist zu hoch

Der Rechberger Lebensmittelladen läuft nicht mehr. Wenn der Ortschaftsrat sein Bezirksamt aufgibt und in einen Teil des Ladens zieht und wenn ein weiterer Mitnutzer Miete an die Ladenbesitzer zahlt, könnte es klappen. Das Für und Wider diskutierten gestern Bürger und Ortschaftsräte. weiter
KATHOLISCHE KIRCHENGEMEINDE / Heubachs Pfarrer Bischoff bleibt für Albuchgemeinde zuständig

Ein Diakon für Bartholomä

Seit eineinhalb Jahren steht das katholische Pfarrhaus in Bartholomä leer. Jetzt kehrt wieder Leben in das Gebäude. Denn Diakon Dr. Wolfgang Rube kümmert sich ab Januar 2005 um die Kirchengemeinde. Zuständiger Pfarrer bleibt weiterhin Heubachs Pfarrer Hans Peter Bischoff. weiter
  • 146 Leser

Ein eingeschränkter Winterdienst?

Mit einer "Bürgerfrageviertelstunde" beginnt die nächste Sitzung des Ruppertshofener Gemeinderates am Donnerstag, 16. Dezember, um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Erstes Thema ist anschließend die Erhöhung der Grundsteuer für das kommende Jahr. Zudem soll die Feuerwehrentschädigungssatzung geändert werden. Danach geht es um Baugesuche und schließlich weiter
KONZERT / Musica sacra in Iggingen

Ein Klangerlebnis

Alle Jahre wieder öffnet die St.-Martinus-Kirche in Iggingen ihre Türen auf für die Kirchenkonzerte des Vereins "musica sacra". Jetzt waren es die Musikkapelle des Gesang- und Musikvereins Iggingen und der Kirchenchor, die sich zu einem vorweihnachtlichen Konzert eingefunden hatten. weiter

Eine Führung der ganz besonderen Art

So hell wie auf dem Bild war es im Parler-Gymnasium gestern beim "Ghostwalk" eigentlich nicht. Zum Abschluss der Aktionen zum 100-jährigen Bestehen der Schule gab's für Interessierte eine Führung durch die Gemäuer - alles im Dunkeln und mit allerlei Überraschungen. weiter
  • 177 Leser
DIAKONIE STETTEN / Berufsbildungswerk (BBW) Waiblingen wird zur gemeinnützigen GmbH

Erster Schritt zu weiteren Betriebsumwandlungen

Ein neues Kapitel in der inneren Organisationsstruktur der Diakonie Stetten wird aufgeschlagen: Zum 1. Januar 2005 ändert das Berufsbildungswerk (BBW) Waiblingen seine Rechtsform und wird künftig als gemeinnützige GmbH firmieren. weiter
BEZIRKSBEIRAT WETZGAU/REHNENHOF / Ein Thema: Jugendarbeit

Es muss weitergehen

Bei der Bezirksbeiratssitzung in Wetzgau stand der Jahresrückblick des Beiratsvorsitzenden im Mittelpunkt. Ein weiteres Thema war die Jugendarbeit. Denn: Der Jugendraum wird führungslos. weiter
LEITZ GMBH / 35 langjährige Mitarbeiter bei Jubilarfeier geehrt

Faktor Mensch im Vordergrund

Bei der Jubilarfeier der Leitz-Firmengruppe wurde deutlich, dass in der Unternehmenskultur der Mensch im Vordergrund steht. Firmen-Chef Dr. Dieter Brucklacher konnte im Beisein der Bürgermeister von Oberkochen und Unterschneidheim, Peter Traub und Nikolaus Ebert, 35 Jubilare ehren. weiter
  • 368 Leser

Frickenhofener 70er feiern ein großes Fest

Der Jahrgang 1934/35 von Frickenhofen traf sich zu seinem 70er-Fest. Dieses begann mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Frickenhofener Kirche. Danach wurden sie von Verwandten und Bekannten beglückwünscht. Mit anschließender Einkehr im Gasthof Sonne ließen die Jubilare den Tag ausklingen. weiter
  • 196 Leser
CDU-LANDESPARTEITAG / Was Gmünds Oberbürgermeister Wolfgang Leidig den Gästen der Stadt sagt - ein GT-Gespräch

Gmünd hat Potenziale auch fürs Land

Mit dem Landesparteitag der CDU steht Schwäbisch Gmünd heute einmal mehr bundesweit im Mittelpunkt. Was ein solcher Besuch für Gmünd bedeutet, darüber sprach GT-Redakteur Michael Länge mit Gmünds OB Wolfgang Leidig. weiter
KILLESBERG / Erster Preis im Ideenwettbewerb zur Zukunft des Killesbergareals vergeben

Grundlage der weiteren Planungen fixiert

Für das Preisgericht war die Sache nach Prüfung aller zehn eingereichten Entwürfe klar: Die Stuttgarter Architekten Pesch & Partner sowie Blanek haben zusammen mit dem Büro für Stadtlandschaftsarchitektur Lohrberg den besten Vorschlag für die Neugestaltung des Killesbergs gemacht. weiter

Guten Morgen, CDU . . .

. . . wir hoffen, Sie hatten, aus dem ganzen Land kommend, eine gute Anreise in unsere 10 Breitengrade östlich und 48,5 Längengrade nördlich gelegene Stadt Schwäbisch Gmünd. Eine staufreie Anreise vor allem. Ist schließlich nicht selbstverständlich. Nun, da Sie angekommen sind und, vielleicht bei einer Tasse Kaffee in unserem schönen Stadtgarten, diese weiter
KONZERT

Heute alle Schulen gemeinsam

In dieser Form gab es das noch nie: Ein Adventskonzert aller Heubacher Schulen ist am heutigen Samstag ab 19 Uhr in der katholischen Kirche St. Bernhard. weiter

Heute Altpapier vor die Tür stellen

Eine Altpapiersammlung ist am heutigen Samstag in Waldstetten und Wißgoldingen vorgesehen. Ab 8 Uhr können die Bürger Zeitungen, Kataloge, Kartonagen und Reißwolf- oder Knüllpapier am Straßenrand bereitstellen. Das Altpapier sollte windsicher verschnürt sein oder in Kartons verpackt werden. Um den Sammlern das Verladen zu erleichtern, sollten die Altpapier-Pakete weiter
GESANG / Das Lorcher "pop-chörle" probt künftig mit Gabriele Herrmann als Nachfolgerin für Dirigent Günther Lehmann

Im Ende steckt immer auch ein Anfang

Bereits sieben Jahre tritt das Lorcher "pop-chörle" mit Günther Lehmann als Dirigent auf. Mit der Weihnachtsmatinee hat diese Ära ein Ende. weiter
BERUFSBILDUNGS- UND TECHNOLOGIEZENTRUM ULM

Im Vollzeit-Kurs zum Meister

Im Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) Ulm hat die Anmeldefrist für den nächsten Vollzeitlehrgang auf die Meisterprüfung im Informationstechniker-Handwerk begonnen. Der Vollzeit-Kurs umfasst 1040 Unterrichtsstunden. Der Vorbereitungslehrgang beginnt am 28. Februar 2005, endet im September 2005 und im Anschluss an den Lehrgang vor dem Meisterprüfungsausschuss weiter
  • 122 Leser
BILANZ VON OSRAM / Bestnote für Herbrechtinger Werk

In positivem Licht

Das Herbrechtinger Autolampenwerk von Osram ist eine "Weltklasse-Fabrik". Dieses Superlativ ging Dr. Wolf-Dieter Bopst, dem Vorsitzenden der Osram-Geschäftsführung, bei der gestrigen Bilanzpressekonferenz leicht über die Lippen. weiter
  • 121 Leser
SCHWÄBISCHER ALBVEREIN / Mitgliederversammlung der Mögglinger Ortsgruppe

Jetzt mit Nordic-Walking

Weihnachtlich geschmückt war die Kulturbühne im "Alten Schulhaus" zu Mögglingen. Die Vorsitzende der Mögglinger Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins, Renate Maier, eröffnete die Mitgliederversammlung. weiter

Junge Frau von drei Männern attackiert

Am Donnerstag gegen 21.50 Uhr fuhr eine 22-Jährige mit der S-Bahn von Winnenden nach Waiblingen. Im Abteil saßen drei Männer, zirka 18 bis 24 Jahre alt mit südländischem Aussehen, die sie blöde anmachten. Sie reagierte nicht darauf und stieg in Waiblingen aus. Die Männer verfolgten sie durch die Unterführung Richtung Innerer Weidach. Am Aufgang zum weiter
WALD / Landrat Klaus Pavel bei der Forstbetriebsgemeinschaft WBG-Leintal

Kampf für die Ausgleichszulage

Bei der Mitgliederversammlung der Forstbetriebsgemeinschaft Leintal sprach sich Landrat Klaus Pavel wie auch Forstdirektor Martin Bentele, Geschäftsführer von der Forstkammer Baden-Württemberg, für die Erhaltung der Ausgleichszulage Wald aus. weiter
GEMEINDERAT DURLANGEN / Lösung für Kindergarten Zimmerbach

Keine Schließung, nur halbtags

Schließung oder tragbarer Kompromiss für den Kindergarten Zimmerbach - darüber wurde in der gestrigen Gemeinderatssitzung lange diskutiert. Eine Lösung wurde gefunden, der Kindergarten bleibt offen. weiter
VDK / Herbsttreffen der Frauen mit einem Vortrag

Kenntnisse weitergeben

"Gemeinsam gegen den Brustkrebs" - zu diesem Thema hatte kürzlich die Stellvertretende VdK Kreisverbandsvorsitzende Rosemarie Pfeiffer den Chefarzt der Frauenheilkunde in der Stauferklinik und Leiter des Brustkrebszentrums in Schwäbisch Gmünd, Dr. Erik Schlicht, die Frauenvertreterinnen der VdK Ortsverbände im VdK Kreisverband Schwäbisch Gmünd und anderen weiter
LIEDERKRANZ BARTHOLOMÄ

Konzert für die Aussegnungshalle

Weihnachten steht vor der Tür und es ist wieder die Zeit, in der man ans Schenken und Spenden denkt. "Ein guter Anlass für ein Konzert, um damit für eine Spende zu Gunsten der neuen Aussegnungshalle in Bartholomä zu bitten", findet man beim Liederkranz Bartholomä. weiter

Lebenslanges Lernen und ein Baugebiet

Über den Beitrag der Volkshochschule zum "Lebenslangen Lernen" referiert der Gmünder VHS-Leiter Reinhard Nowak in der Sitzung des Alfdorfer Gemeinderats am kommenden Montag, 13. Dezember, im Alfdorfer Rathaus. Außerdem geht es unter anderem um den Betriebsplan für den Gemeindewald im Jahr 2005, um den Bebauungsplan "Adelstetten West" und um die Genehmigung weiter
KRANKENHAUSDIENST / Grüne Schwestern seit 20 Jahren aktiv

Markenzeichen Menschlichkeit

Es war im Dezember 1984 als der damalige Landrat Dr. Diethelm Winter im Ostalbkreis den Krankenhausdienst der Grünen Schwestern ins Leben rief. In einer vorweihnachtlichen Feierstunde hob Landrat Klaus Pavel drei Damen der ersten Stunde hervor und sagte allen Dank für ihr humanitäres Engagement. weiter

Morgen gibt's das Weihnachtsreiten

Das Weihnachtsreiten veranstaltet der Reit- und Fahrverein Schwäbisch Gmünd am Sonntag, 12. Dezember ab 15 Uhr in der Reithalle im Neidling (beim TÜV). Die Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Programm. So gibt es unter anderem ein Fußballspiel mit Pferd, eine Dressurquadrille, ein Zwei-Kampf-Springen, die Voltigier-Kinder zeigen ihr Können und der weiter

Musik hilft Frauen in Not

Die Gmünder Musikschule gibt morgen in der St.-Franziskus-Kirche ein Konzert zugunsten der Weihnachtsaktion der GMÜNDER TAGESPOST, bei der Frauen in Not im Gmünder Frauenhaus unterstützt werden. Beginn ist um 17 Uhr. Spenden für die Aktion kann man auf das Konto des Fördervereins für Frauen- und Kinderschutzeinrichtungen, Kontonummer 440 818 450, Bankleitzahl weiter

Musik zur Weihnachtszeit

"Weihnachtliche Musik in der St.-Laurentius-Kirche" ist das Thema der Feier der Franz-von-Assisi-Schule in der Vorweihnachtszeit am Mittwoch, 15. Dezember, um 19.30 Uhr. Neben den Darbietungen von Schulchor und Instrumentalgruppen bringt die Theatergruppe die Weihnachtsgeschichte, erzählt nach Lukas, zur Aufführung. weiter
  • 190 Leser

Neuer Bus-Service für den Adventseinkauf

Einen Glühwein am Weihnachtsmarktstand der Lebenshilfe bekommt, wer bei Stadtbus Gmünd seine Bus-Chipkarte mit mindestens zehn Euro auflädt. Im Osten der Stadt können ab heute Einkäufe bei Stadtbus Gmünd im Ticket Corner Mühlbergle deponiert werden, im Gmünder Westen bietet FahrBus Gmünd die Möglichkeit, seine Einkäufe in einem Bus vor der AOK zu lagern. weiter
GUTEN MORGEN

Nicht verraten

Nachts um zwei Uhr springt das Fax an. Im Nu ist man hellwach, malt sich das Schlimmste aus, schält sich aus dem Bett, rennt zum Fax - Fehlanzeige. Ein Herr Dr. Sowieso faxt an eine gewisse Sabine, dass er sofort abreisen muss. Vorher will er aber schnell noch die Faxnummer für den Fabrikverkauf übermitteln, da kann sie viel Geld sparen. Aber bitte: weiter

Polizei erlöst Wildschwein

Bei einem Zusammen- prall mit einem Auto ist am Donnerstag am späten Abend auf der Mittleren Filderstraße bei Sillenbuch ein Wildschwein zunächst schwer verletzt worden. Das Tier war aus dem Unterholz des angrenzenden Waldes in die Fahrbahn des Autos gerannt. Nach dem Zusammenprall taumelte es schwer verletzt auf der Fahrbahn umher. Die Polizei konnte weiter

Skibörse des TV Weiler läuft am Sonntag

Morgen von 9.30 bis 16.30 Uhr läuft in der TV Halle in Weiler die Ski-Börse. Eine gute Gelegenheit, sich günstig mit Wintersportartikeln einzudecken. TV-Skilehrer liefern kompetente Beratung. Die DSV-Ski-und Snowboardschule berät rund um den Skisport. Bindungsmontage und Einstellungen übernimmt die Firma Ski- und Sport Geiger vor Ort kostenlos. Fürs weiter

SPD-Kritik an LBBW-Plänen

Als "dilettantisch und kontraproduktiv" hat der Ludwigsburger SPD-Landtagsabgeordnete Claus Schmiedel den von der Landesbank Baden-Württemberg geplanten Stellenabbau bezeichnet. Der Vorstand möge besser mit Personalrat und Gewerkschaft eine gemeinsame Strategie beraten. Die Landesbank will 2005 zunächst 100, später weitere 300 Beschäftigte in ein "New-Placement-Team" weiter

Stubenmusik mit Zither

Die Solberger Stubenmusik ist am heutigen Samstag, 11. Dezember, zu Gast im Waldstetter Bürgerhaus. Ab 20 Uhr können Interessierte dort handgemachte Musik mit Zither und Co. erleben. Einlass ist ab 19.30 Uhr. weiter
  • 173 Leser
KLEINTIERZÜCHTER / Lokalschau des Kleintierzuchtvereins Waldstetten - Mehr als 330 Tiere waren zu sehen

Taubenhaus und Streichelzoo als Hauptattraktionen

Bei der Lokalschau des Kleintierzuchtvereins Waldstetten waren mehr als 330 Tiere zu bewundern. Vereinsmeister 2004 ist Jacob Bernhardt, der Gesamtsieger bei der Jugend heißt Leo Herkommer. weiter
GESUNDHEITSKONGRESS / "Kinder in Bewegung" im April 2005

Toben macht schlau

Die Zeitbombe für spätere Gesundheitsschäden tickt schon vor dem Kindergartenalter. Der Kongress "Kindern in Bewegung" im April soll nicht den Kleinen, sondern ihren Erziehern Beine machen. weiter
JAHRESABSCHLUSS / Musikverein Großdeinbach spielt auf

Tolle Trompetentöne

Beim Jahresabschlusskonzert des Musikvereins Großdeinbach im TSV Vereinsheim wurden die Jungmusiker, welche erfolgreich die D1-Prüfung bestanden hatten, dem zahlreich erschienenen Publikum vorgestellt. weiter
Von Tante Frida

Weihnachten kommt

VON TANTE FRIDA
Von wegen erholsame Vorweihnachtszeit, besinnlicher Advent. Ich muss sagen, die Wochen davor sind total anstrengend. Als allererstes muss man einen Adventskranz basteln, wenn möglich noch einen für die viel beschäftigte Schwester. Und der obligatorische Adventskalender für meinen Neffen darf auch nicht fehlen. Zwar ist dieser schon ein bisschen zu alt weiter
  • 130 Leser
KOLPINGSFAMILIE / 50-jähriges Bestehen wird 2005 gefeiert - Waldstetter Gruppe zählt jetzt genau 100 Mitglieder

Zugehörigkeit vor der Gemeinde bekundet

Zehn Jugendliche sind neu in die Gemeinschaft der Waldstetter KolpingSfamilie aufgenommen worden. Damit zählt die Gruppe genau 100 Mitglieder. weiter
  • 256 Leser
MV LAUTERN / Konzert in der Lauterner Kirche Mariä Himmelfahrt erstmals mit Chor

Zwischen Vertrautem und Unbekanntem

Ein vielseitiges Programm hatte die Dirigentin des Musikvereins Lautern, Brigitte Gottwald, für das Kirchenkonzert in der Pfarrkirche Mariä-Himmelfahrt zusammengestellt. Ein Wechsel zwischen Orgel, Chor, Ensemble und Orchester, so durchfluteten die Klänge den Kirchenraum. weiter

Regionalsport (8)

Gaukunstturnmeisterschaften: Jungen: Altersklasse 7: 1. Alexandros Heckmann, 2. Leos Nihat Kayhan, 3. Egzon Zejnulahi (alle TV Wetzgau). Altersklasse 8: 1. Johannes App 54,10 Punkte, 2. Lukas Betz, 3. Daniel Offner (alle TV Wetzgau). Altersklasse 9: 1. Dominik Schneider, 2. Moritz Scherrenbacher (beide TV Wetzgau). Altersklasse 10: 1. Patrick Vötter weiter
SCHACH / Kreis- und C-Klasse - Waldstetten Favorit

Brisante Spiele

In der vierten Runde der Schach-Kreisklasse stehen einige brisante Begegnungen an. So muss sich Titelaspirant Waldstetten (6:0) von Welzheim (4:2) prüfen lassen. Außerdem setzt Hussenhofen (0:6) gegen Gmünd IV (5:1) alles auf den ersten Saisonsieg. weiter
FUSSBALL / Frauen

FCA souverän

Die Fußballerinnen des FC Alfdorf gewannen gegen den TSV Ruppertshofen mit 4:0 (1:0). Nach dem Treffer zum 1:0 (22.) durch Nicoletta Bondas wurden die Seiten gewechselt. Im zweiten Spielabschnitt war Alfdorf klar überlegen. Erneut Nicoletta Bondas in der 53. und 70. Minute, sowie Andrea Meyer kurz vor Spielende sorgten für den deutlichen 4:0-Erfolg weiter

Hoch und sicher übers Netz

Einen Weltrekord fürs Guiness-Buch wollen sie aufstellen: Der Aalener Tenniscoach Frank Fuhrmann (41) und sein 17 Jahre alter Schüler Tobias Honikel planen, morgen im Vita-Sports den längsten Tennisballwechsel der Welt zu spielen. Wir haben den Trainer gefragt. weiter
  • 144 Leser
SCHACH / 2. Bundesliga - Gmünd muss bei Titelanwärter Bann antreten

Punkte schwer zu holen

In der vierten Runde der zweiten Schach-Bundesliga haben es die Spieler der Gmünder Schachgemeinschaft mit dem nominell stärksten Team der zweiten Liga zu tun. Der SC Bann, ein Verein in der Nähe von Kaiserslautern, hat einige starke Meisterspieler in seinen Reihen. weiter
SKISPRINGEN / Deutschland-Pokal - SCDler am Start

Quali schaffen

In Rastbüchl bei Passau starten heute drei Skispringer des SC Degenfeld bei den beiden ersten Wettbewerben um den diesjährigen Deutschland-Pokal im Skispringen. weiter
FUSSBALL / Bettringen

SGB auswärts

Die Bezirksliga-Fußballer der SG Bettringen spielen am morgigen Sonntag auswärts beim SB Heidenheim II (nicht zuhause, wie gestern zu lesen war). Dafür gibt's die Zweite zu sehen: Die Begegnung Bettringen II gegen den SV Göggingen wird um 14.30 Uhr angepfiffen. weiter
  • 194 Leser
SKI NORDISCH

Ulmer ist unzufrieden

Bei den Weltcup-Wettbewerben der Nordischen Kombinierer belegte Christian Ulmer im Einzelwettkampf den 39. Platz und im Kombinations-Sprint Rang 37. weiter

Leserbeiträge (7)

"Gassi-Meile" erst mal ausprobieren

Zu: "Keine Gassi Meilen in Hüttlingen": Ich finde meine Idee mit den "Hundelaufzonen" nicht so abwegig, weil es in einigen Gemeinden solche Testzonen gibt, unter anderem in Bellenberg und in Schwabmünchen, bei Augsburg. Dort schlugen sogar Landwirte solche Hundelaufzonen vor. Was man nicht kennt, oder ausprobiert hat, sollte man im voraus nicht schon weiter
  • 576 Leser

Ein Steuerzahler

Abschiebung der Familie Douty: Ich kann nicht begreifen, was hier passiert ist. Der Mann war nicht zuletzt auch Steuerzahler mit eigenem Verdienst. Der Staat, denke ich, kann jeden davon brauchen, egal, wo er herkommt. Da scheint mir die in diesem Fall ja wohl nebensächliche Begründung der Abschiebung nur eine üble Art der Machtdurchsetzung zu sein. weiter
  • 537 Leser

Falsche Zahlen

Zum Leserbrief "Wenn der Diener zum Herrn wird" vom 10. Dezember: Herr Bickelhaupt nennt in seinem Leserbrief falsche Zahlen. Die Versorgungsbezüge pensionierter Beamter betragen nicht mehr 75, sondern nur noch 71,5 Prozent. Auch erhalten Beamte kein 13. Monatsgehalt mehr, sondern diese Sonderzuwendung wurde auf 64 Prozent eines Monatsgehalts abgesenkt. weiter
  • 480 Leser

Fragwürdige Einnahmequellen

Zu "Erneut Mehreinnahmen erwarten" vom 9. Dezember: Es ist nicht neu und auch kein Geheimnis, dass die Radarfallen der Stadt Aalen ein einträgliches Geschäft sind, um die immer klamme Kasse zu füllen. Sehr beliebt ist das Blitzen in 30-er-Zonen und auf viel befahrenen Straßen. Nein, natürlich nicht um die Mittagszeit, sondern wenn der Berufsverkehr weiter
  • 506 Leser

Friedhof in einem "Problemgebiet"

Nicht-Abschließen der Friedhöfe: Nachdem der Schließdienst für den Wasseralfinger Friedhof eingespart werden sollte, gab es zwei erhebliche Sachbeschädigungen. Daraufhin wurde der Friedhof wieder wie üblich abends abgeschlossen. Auf Anfrage bei der Stadt Aalen wurde uns (Angehörige des zweiten geschädigten Grabes) noch mitgeteilt, dass wir die beglichene weiter
  • 570 Leser

Nikolaus ist ein armer Mann

Nikolausmarkt in Bopfingen: In Zeiten der Einsparung muss auch der Nikolaus sparen. Klar! Aber, dass die Sparsamkeit regelrecht in Geiz ausartet, so wie beim Nikolausmarkt in Bopfingen, wo der zu knackende Tresor schon lange vor Ablauf der Zeit absolut leer war und die zwar rechtzeitig, aber trotzdem zu spät gekommenen mit ein paar läpprigen Gummibärchen weiter
  • 467 Leser

Sparmaßnahmen - und wer bezahlt?

Zur permanenten Öffnung der Aalener Friedhöfe: In jüngster Vergangenheit häufen sich die Meldungen von Grabschändungen und Sachbeschädigungen auf dem Friedhof in Wasseralfingen. Nach näheren Erkundigungen stellen wir - als Betroffene (der Grabstein unseres Elterngrabes wurde umgeworfen) - fest, dass dies die Folge von Einsparmaßnahmen der Stadt ist: weiter
  • 502 Leser