Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 01. Januar 2009

anzeigen

Regional (16)

Comedy-duo Heißmann & Rassau sind „Waltraud und Mariechen“

Revue-Feuerwerk

Die Tournee „Spass ist Trumpf“ führt Heißmann & Rassau, besser bekannt als „Waltraud und Mariechen“, am Sonntag, 22. Februar, um 18 Uhr mit ihrer Spaßrevue in die Stadthalle nach Aalen. Als Begleitung sorgt die 16-köpfige Pavel-Sandorf-Bigband für den richtigen Sound. weiter
  • 264 Leser

Blasmusik ohne Grenzen

Das Blasorchester „Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten“ kommt unter dem Motto „Ohne Grenzen“ nach Aalen. Sie sind am Donnerstag, 8. Januar, um 20 Uhr in der Stadthalle zu sehen und zu hören. weiter
  • 340 Leser

Verhextes Musical mit Bibi

Wer kennt sie nicht, die kleine quirlige Hexe? Seit etwa fünf Jahren steht sie auch als Musical-Star auf der Bühne. Nun kommt sie mit ihren Abenteuern nach Aalen. Am Mittwoch, 7. Januar, sucht sie um 15 Uhr bei „Bibi und der verhexte Schatz“ in der Stadthalle nach einem geheimnisvollen Schatz. weiter
  • 266 Leser

Vitale Stimmen

Ein festliches Neujahrskonzert gibt es am Dienstag, 6. Januar, mit dem Don-Kosaken-Chor Wanja Hlibka. Aber 19.30 Uhr singt der Chor in der Kaiserberghalle Wißgoldingen. weiter
  • 309 Leser

Virtuose Alphörner

Die Posaune muss nicht immer zum Weltgericht rufen. Sie kann statt Angst und Zittern auch gute Laune herbeiblasen. Zum Beispiel am Dienstag, 6. Januar, um 16 Uhr in der Wallfahrtskirche Hohenrechberg beim festlichen Neujahrskonzert. weiter
  • 229 Leser
zu Beginn des neuen Jahres bringt die Band aus dem Hamlet-Musical „Fort’n’Brass“ (Jean Pierre Barraqué, Max Braun, Matthias Klein und Andreas Zbik) gemeinsam mit dem Schauspieler Thomas Eisen einen Rock’n’Roll-Abend auf die Bühne des Kammertheaters in Stuttgart. An drei Abenden heißt es innerhalb einer Woche „The great Rock’n’Roll“: am Montag 5., Donnerstag weiter
  • 299 Leser

Glückspilz

Mit seinem Solokabarett „Glückspilzvergiftung“ kommt Björn Pfeffermann am Sonntag, 4. Januar, um 18 Uhr in die Arche nach Dischingen. Der Kabarettist verknüpft Privates mit aktuellen politischen Themen und im Politischen entdeckt er das Private. Seine Gabe für Dialekte, Imitation und sein authentisches Spiel machen die Zuschauer zu Glückspilzen. weiter
  • 286 Leser

Varianten der Liebe

In Esmahan Aykols neuem Roman verlässt eine junge Türkin Istanbul, um eine unglückliche Affäre hinter sich zu lassen. In „Goodbye Istanbul“ ist es der Autorin gelungen, vor der Kulisse Londons die Entwicklungsgeschichte einer jungen Frau mit den Problemen der Migration zu verbinden. weiter
  • 268 Leser

Motivierend

Die junge Frau auf dem Cover blickt fröhlich auf ihr Laptop, Handy und Kaffeetasse liegen in Reichweite und alles sieht nach normalem Büroalltag aus, hätte sie nicht das Baby auch noch mit auf dem Schoß. weiter
  • 226 Leser

Dancegrooves

New Year-Boogaloo mit „The Phonics“ heißt es am Samstag, 3. Januar, ab 21 Uhr im Irish Pub Leprechaun in Ellwangen. Das Markenzeichen der Ellwanger Band ist die elektrisierende Mischung aus Soul, Surf, Beat und Dancegrooves aus den sechziger Jahren. Mit besonderen Arrangements und witzigen Improvisationen bekannter Stücke begeistern „The weiter
  • 280 Leser
Nadja Finckh zeigt noch bis Dienstag, 6. Januar, im Aalener Café Podium ihre abstrakte Malerei. Ihre Werke sind durch Farbfelder geprägt, die einzig und allein auf die Wirkung der Farbe ausgerichtet sind. weiter
  • 373 Leser

Ein Schmuckstück

Textilien – das sind nicht nur Rohmaterial für Kleidung. Einen wunderbar bebilderten Überblick über beflügelnde Designs und Stoffinnovationen hat Chloe Colchester in „Textilien heute – ein globaler Überblick“ zusammengestellt. weiter
  • 249 Leser

Schleier des Todes

Ein Thriller in Istanbul. Zwischen Bosporus, Marmarameer und Goldenem Horn führt Barbara Nadel in eine vertrackte, geheimnisumwobene Szene. Spannend und lebendig ist ihr Roman „Schleier des Todes“. weiter
  • 242 Leser