Artikel-Übersicht vom Freitag, 01. Januar 2010

anzeigen

Regional (52)

FRAGE DER WOCHE
Thema: Vorsätzefür 2010Das neue Jahr hat gerade begonnen.  Was nehmen Sie sich vor für 2010?  Wird das neue Jahr besser als das alte?  Was sollte sich Ihrer Meinung nach verbessern?Corinna Lägeler weiter

Gemeinsam ins neue Jahr starten

2010 bereits zum neunten Mal: Der schon Tradition gewordene Neujahrsempfang vor dem Gschwender Rathaus
Gemeinsam mit den Bürgern Gschwends den Start ins neue Jahr feiern – Bürgermeisterin Rosalinde Kottmann und der Vorsitzende des Fördervereins für Sport & Kultur Uwe Heunisch setzten die Neujahrs-Tradition am Freitag vor dem Rathaus fort. weiter
  • 149 Leser

Haus abgerissen

Aus unbekannten Gründen sind am Freitagnacht Teile eines alten, leerstehenden Gebäudes in der Höniger Straße in Spraitbach auf die Straße gestürzt. Da laut Polizei die Gefahr bestand, dass weitere Teile herunter fallen, hat eine Baufirma alles abgerissen. Verletzt wurde niemand. (Foto: UR) weiter
  • 1925 Leser

Ruhiges Fest zum Jahreswechsel

Nur kleinere Polizeieinsätze
Während viele Bürger fröhlich den Jahreswechsel feierten, hatte die Polizei im Gmünder Raum alle Hände voll zu tun. Die Beamten mussten zu vielen kleinen Einsätzen ausrücken. Trotzdem sei die Nacht eher ruhig verlaufen. weiter
  • 269 Leser

Karten ruckzuck weg

Großer Andrang im Prediger: 400 Gäste können zum Neujahrsempfang
Die Karten für den gemeinsamen Neujahrsempfang der Stadt und des Stadtverbandes Musik und Gesang sind am Donnerstag weggegangen wie warme Semmeln. Gut 400 Gäste können kommen. weiter
im blick: die GT, 50 jahre und 2010

Klartext auch im 51. Jahr

Haben Sie’s schon bemerkt? Mit der heutigen Ausgabe ist der gelbe Tupfer auf der Titelseite Ihrer GT weg. 50 Jahre Gmünder Tagespost. Der gelbe Klecks hat uns zwölf Monate lang durchs Jubiläumsjahr begleitet. Das wir gerne mit Ihnen, unseren Lesern, gefeiert haben. Wir haben beim 50er-Fest, mit dem AGV 1959, gelbe Rosen verschenkt. Wir haben auf weiter

Das Jahr des Durchbruchs

Was 2010 auf der Tunnel-Baustelle geschieht – Die Mineure schließen ihre Arbeit ab
Autofahrer müssen sich für 2010 im Bereich der Tunnelbaustelle nur auf wenige Änderungen einstellen. Dennoch ist 2010 ein entscheidendes Jahr für die Verkehrsentlastung Gmünds: In diesem Jahr werden die Mineure – wenn nichts dazwischen kommt – sowohl den Haupttunnel als auch den Rettungsstollen durchbrechen. weiter
  • 5
  • 152 Leser

Drei junge Menschen sterben

Schwerer Verkehrsunfall auf der B19 bei Oberkochen – zwei weitere Personen lebensgefährlich verletzt
Drei Tote und zwei lebensgefährlich Verletzte sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Neujahrsmorgen auf der B19 bei Oberkochen. Ein mit vier jungen Menschen besetztes Auto prallte gegen einen entgegenkommenden Wagen. Die 34 Feuerwehrmänner mussten alle Personen aus den Fahrzeugwracks schneiden. weiter
  • 3
  • 402 Leser

Muskelkraft trotzt leeren Kassen

Leinzeller Bürger engagieren sich für Erweiterung und Neuanlegung von Spielflächen
Die Wirtschaftskrise sorgt landauf und landab für leere Gemeindekassen. Wegbrechende Steuereinnahmen bilden Sorgenfalten auf der Stirn von so manchem Kämmerer. Doch in Leinzell wird nicht lamentiert, sondern angepackt. Der Spielplatztrupp steht bereits in den Startlöchern, um mit Muskelkraft und Spendengeldern Spielflächen zu gestalten. weiter
Kurz und Bündig
Jazz Lights Ab sofort sind Eintrittskarten für die beiden Hauptveranstaltungen der 20. Internationalen Jazz Lights 2010 unter www.jazzlights.de erhältlich. weiter
  • 2171 Leser
Kurz und Bündig
Musik AmSamstag, 9. Januar, findet zum fünften Mal die Gwidd‘r-Gaudi der Gugga-Musig Schwoba-Gwidd‘r Oberkochen e.V. in der Oberkochener Dreißental-Halle statt. Saalöffnung ist um 19 Uhr und der Eintritt ist frei. Informationen unter www.schwobagwiddr.de.tl weiter
  • 3114 Leser
Kurz und Bündig
Seniorenfasching Die Haugga-Narra Essingen bitten am Sonntag, 17. Januar, ins evangelische Gemeindehaus zum Seniorenfasching. Ab 14.30 Uhr geht’s los. weiter
  • 2520 Leser
Kurz und Bündig
Narrenbaum und Warm-up-Party Der Abend am Samstag, 9. Januar, wird um 18.01 Uhr eingeleitet, wenn die Schönbrunn-Narren den Narrenbaum aufstellen. Ab 19.59 Uhr beginnt dann die große Neuauflage der Faschings-Warm-up-Party in der Remshalle, präsentiert von den Schönbrunn-Narren und den Oberburghexen. Eintritt ist frei. weiter
  • 2779 Leser
Kurz und Bündig
Anmeldungen und weitere Infos bei der evangelischen Jugend Essingen, Tel. (07365) 352 und unter diakonat.essingen@elk-wue.de. weiter
  • 2425 Leser
Kurz und Bündig
Radtour in den Sommerferien Wie schon in den letzten Jahren, bietet die evangelische Jugend Essingen im Jahr 2010 wieder eine Jugendradtour für 13 bis 17-jährige an. Die 10. Radtour geht vom 23. August bis zum 1. September rund um den Bodensee. weiter
  • 2408 Leser
Wir Gratulieren
2. JanuarSCHWÄBISCH GMÜNDJosef und Magdalena Weissenbacher, Moltkestraße 21, zur Diamantenen Hochzeit.Margarete Leibbrand, Kolomanstraße 49, Waldau, zum 84. Geburtstag.Frieda Pokrant, Znaimer Straße 11, Bettringen, zum 78. Geburtstag.Ömer Göküzüm, Antiber Straße 13, zum 76. Geburtstag.Adolf Funk, Achalmweg 32, Lindach, zum 75. Geburtstag.Svetlana Arutinian, weiter

Ein goldener Kranz für die Braut

Frieda und Johann Kurz aus Bettringen feiern morgen ihre Goldene Hochzeit
Drei Monate lang kannten sie sich, da wusste Johann Kurz auch schon: „Die Frieda will ich heiraten.“ Gesagt, getan. Morgen hat das Ehepaar Goldene Hochzeit. Gefeiert wurde allerdings schon im September. weiter
  • 190 Leser

Ein Schwabe, ein Pfarrer und ein Maler

Feiern in Rosenberg, Ellwangen und Wasseralfingen: Der „schwäbische Chagall“ Sieger Köder wird morgen 85 Jahre alt
Am Ende eines Interviews mit Radio Vatikan wurde er einmal gefragt, wie er sich selber bezeichnen würde. Er antwortete: „Ich bin Schwabe, ich bin Pfarrer, ich male Bilder“. Treffender kann man ihn nicht beschreiben, den „schwäbischen Chagall“, den „Malerpfarrer“ Sieger Köder. Kräftig leuchtende Farben sind das Kennzeichen weiter
  • 4
  • 1076 Leser

Unterstützung für Menschen in Gaza

Mit einem Schweigekreis haben Friedensaktivisten am Donnerstag auf dem Johannisplatz für die Menschen im Gazastreifen demonstriert. Es seien zwar nicht viele Leute gekommen, dafür sei aber Raum für Informationen gewesen, sagt Organisator Arnulf Wirth (li.). Das Treffen unterstützte weltweite Aktionen, die sich für eine Aufhebung der Blockade des Gazastreifens weiter
  • 2
  • 817 Leser

Lob und Dank an Gmünder Floriansjünger

Gmünds Erster Bürgermeister Dr. Joachim Bläse (vorne Mitte) hat an Silvester die Gmünder Feuerwehr im Florian besucht. Den diensthabenden Feuerwehrleuten mit Stadtbrandmeister Bernd Straile (Zweiter von rechts) dankte Bläse für die Bereitschaft, für andere Bürger in Notfällen da zu sein. Und das nicht nur an einem Tag wie Silvester, sondern immer. Lob weiter
  • 331 Leser

Das Jahr des Durchbruchs

Was 2010 auf der Schwäbisch Gmünder Tunnel-Baustelle geschieht – Die Mineure schließen ihre Arbeit ab
Autofahrer müssen sich für 2010 im Bereich der Tunnelbaustelle nur auf wenige Änderungen einstellen. Dennoch ist 2010 ein entscheidendes Jahr für die Verkehrsentlastung Gmünds: In diesem Jahr werden die Mineure – wenn nichts dazwischen kommt – sowohl den Haupttunnel als auch den Rettungsstollen durchbrechen. weiter
  • 264 Leser

Neujahrsschießen der Hüttlinger Bürgergarde

Zweimal feuerten die Gardisten gestern Vormittag mit ihren acht Gewehren in den wattegrauen Morgenhimmel, um dem Neuen Jahr zu salutieren. Punkt 11 Uhr war die Bürgergarde mit Fahnenträger, Trommlern, Marketenderinnen und Schützen auf den Dorfplatz an der Pfitze aufmarschiert, wo sie bereits von einigen Zuschauern erwartet wurde. Während Kommandant weiter
  • 1
  • 171 Leser

Drei junge Menschen sterben

Schwerer Verkehrsunfall auf der B19 bei Oberkochen – zwei weitere Personen lebensgefährlich verletzt
Drei Tote und zwei lebensgefährlich Verletzte sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Neujahrsmorgen auf der B19 bei Oberkochen. Ein mit vier jungen Menschen besetztes Auto prallte gegen einen entgegenkommenden Wagen. Die 34 Feuerwehrmänner mussten alle Personen aus den Fahrzeugwracks schneiden. weiter
Farbenfroh und intensiv war das Feuerwerk, mit dem die Aalener das neue Jahr 2010 begrüßten. Unser Fotograf Peter Hageneder genoss den Ausblick vom Dach des Aalener Rathauses aus. Der Blick geht hinunter zum festlich erleuchteten Marktplatz samt Weihnachtsbaum am Marktbrunnen, in seiner Verlängerung das Alte Rathaus mit Spiontürmle. In der Bildmitte weiter
  • 5
  • 339 Leser
Woiza

Auch eingeladen?

Ein ab und zu nur mäßiges Vergnügen, das bis vor wenigen Jahren fast ausschließlich Städte und größere Gemeinden auf ihre Bürger verübten, haben inzwischen auch zahlreiche kleinere Orte, Kirchengemeinden, Organisationen und Vereine für sich entdeckt: den Neujahrsempfang.Das ist ein vorzüglicher Anlass, nach der Mitgliederversammlung oder Jahresabschlusssitzung weiter
  • 5
  • 193 Leser

Sieben Babys in der Neujahrsnacht

Das sind sie, die Silvester- und Neujahrsbabys, die im Aalener Ostalbklinikum in der Neujahrsnacht zur Welt kamen: sitzend von links Annika Bendix mit Maurice (31.12.), Özlem Yilmaz mit Ceyda (01.01.), Inna Goos mit Angel (31.12.), Tobias Raab mit Marie (31.12.), Heidi Eiberger mit Emmy (01.01), Marion Schwarzer mit Nelly (31.12.), Sükzan Divriklioglu weiter

Festliche Musik bei feierlichem Kerzenschein

Ein Angebot zur inneren Einkehr in einer der letzten Stunden des alten Jahres ist das traditionelle Silvesterkonzert bei Kerzenschein in der Aalener Stadtkirche. Bei feierlichem Kerzenschein erklang auch diesmal am Silvesterabend festliche Musik von der Orgelempore herab in den gut besuchten Kirchenraum. Carsten Tupaika, Trompeter aus Jena, der für weiter
  • 343 Leser
Wir gratulieren
AmSamstagAalen. Paul Speiser, Beethovenstr. 35, zum 80. Geburtstag.Aalen-Dewangen. Hans Grygier, Lederackerring 20, zum 85. Geburtstag.Aalen-Hofherrnweiler. Rosa Schnee, Weilerstraße 62, zum 85. Geburtstag.Abtsgmünd. Claes Nordstedt, Uhlandstraße 7, zum 76. Geburtstag.Bopfingen. Erika Langer, Lessingstraße 5, zum 79. und Maria Niederer, Heidestraße weiter
  • 205 Leser

Kleine Lise ganz der Vater

Das Neujahrskind 2010 kommt um 0.57 Uhr im Stauferklinikum auf die Welt
Kaum hat sich 2009 verabschiedet und die letzten Silvesterkracher sind verebbt, kam für Familie Bärlin ein weiterer Knaller: Die kleine Lise erblickte am 1. Januar um 0.57 Uhr das Licht der Welt. weiter
  • 695 Leser

„Süßspeise“ mit 1,5 Millionen Pesos

Stödtlener Theaterspieler zeigen unter der Regie des Sportvereins „Das Haus in Montevideo“
Bereits seit Jahren organisieren drei Stödtlener Vereine im Wechsel Theateraufführungen. Heuer zeigte die nahezu gleich bleibende Schauspielergruppe unter der Regie des Sportvereins die Komödie „Das Haus in Montevideo“ von Curt Goetz. Insgesamt 25 Akteure standen auf der Bühne. weiter
  • 355 Leser

Ein besonderer Zuschauer im Publikum

Unterschneidheimer Maibaumfreunde zeigen in der Turn- und Festhalle „Drei Weiber und ein Gockel“
Die Theatergruppe der Maibaumfreunde Unterschneidheim hat über Weihnachten den Bauernschwank „Drei Weiber und ein Gockel“ aufgeführt. Toll: Der Autor des Stückes, Erich Koch, reiste extra vom Bodensee an, um sich eine der von Regisseur Alfons Seckler einstudierten Aufführungen anzuschauen. weiter
  • 227 Leser

Silvesternacht verläuft in Ellwangen ohne größere Zwischenfälle

Die Silvesterfeierlichkeiten sind in Ellwangen ohne besondere Zwischenfälle verlaufen. Polizeisprecher Hans-Joachim Hug sprach von einer „ruhigen Nacht“: „Wir sind voll zufrieden, es gab keinerlei Probleme.“ Für den Raum Ellwangen wurden lediglich zwei kleinere Vorfälle gemeldet. Darunter eine Sachbeschädigung: Im Bereich der weiter
  • 4
  • 724 Leser

Segen für Reiterpilger

235 Reiterinnen und Reiter beim Silvesterritt Westhausen
235 Reiterinnen und Reiter waren es diesmal, die in alter Tradition durch den Ort zur Westhausener Silvesterkapelle ritten, in der zuvor ein Gottesdienst zum Gedenken an den Heiligen Silvester abgehalten wurde. weiter
  • 355 Leser

Gassafetza im neuen Kostüm

45 Kostüme „Gugg a Bar“ der Gmünder Guggen werden im Speicher verstaut
Am Samstag, 9. Januar, ist es soweit: Die Gmendr Gassafetza präsentieren morgens um 11 Uhr ihr neues Kostüm auf dem oberen Marktplatz in Schwäbisch Gmünd. Nach dem erlebnisreichen Aufenthalt in Barnsley sind die „Gugg a Bar“-Kostüme nun endgültig ausgebraucht und wurden in Schränken verstaut. Das neue Motto wird nächste Woche verraten. weiter
  • 230 Leser

Mit Feuerzauber ins neue Jahr

Effektvolle Szenerie bei der 5. Jonglier-Convention der Lokalen Agenda – Workshops zum Mitmachen
„Wünsche“ werden abgebrannt bei der Jonglier-Convention auf dem Hof der Dreißentalschule. Kaum enden wollender Beifall brandet auf für die vielseitige Show von 50 Jongleuren, Artisten und Akrobaten aus Deutschland und darüber hinaus. weiter
  • 4
  • 558 Leser
WORT ZUM SONNTAG
Pater Dr. Felix Körner, zu Gast in AalenRezart ist 28 Jahre alt. Der albanische Muslim hat in seiner Heimat einen religiösen Verlag gegründet, hat eine Reihe von christlichen Büchern übersetzt. Um sich in christlichem Denken und kirchlichem Leben noch besser zurechtzufinden, studiert er an der päpstlichen Universität Gregoriana in Rom. Kürzlich sollte weiter
  • 195 Leser

Von Holzbüchern und Blitzableitern

Klostermuseum belegt die führende Rolle der Benediktiner beim Aufbau des Volksschulwesens
Wie wird das schon gewesen sein, Schule in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts auf dem Härtsfeld? „Ganz bestimmt spannend“, versichert Bruder Wolfgang Aumer und kann das sogar beweisen, wenn er die Besucher durchs neue Klostermuseum in der Benediktinerabtei Neresheim führt. weiter

„Müssen noch mehr Profil zeigen“

Gezügelter Optimismus beim Silvestergespräch der CDU Westhausen im voll besetzten Bürgersaal
Volles Haus beim traditionellen Silvestergespräch der CDU Westhausen im Bürgersaal. Die Stimmung unter den vier Referenten und Vertretern von Kommunal- bis hin zur Bundespolitik war gezügelt optimistisch, wissend, dass manches gerade im neuen Jahr erst noch schwieriger wird, bevor es wieder besser werden kann. weiter
  • 5
  • 278 Leser
POLIZEIBERICHT

Leicht verletzt

Abtsgmünd. Ein 33-Jähriger ist am Mittwoch gegen 12.30 Uhr mit seinem Audi in Abstgmünd auf der Hauptstraße in Richtung B 19 gefahren. Er wollte nach links in die Bundesstraße abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Citroen, dessen 66-jährige Fahrerin die B 19 überqueren wollte. Die Frau wurde bei der Kollision leicht verletzt. Schaden: etwa weiter
  • 284 Leser
POLIZEIBERICHT

Zweimal Unfallflucht

Schwäbisch Gmünd, Ein Unbekannter hat von Mittwoch auf Donnerstag beim Ein- oder Ausparken einen geparkten Pkw im Buchhölzlesweg beschädigt. Beim Verursacherfahrzeug dürfte es sich laut Polizei um ein weißes Auto gehandelt haben. Auch auf dem Lidl-Parkplatz in Lorch hat ein Unbekannter am Donnerstag um 10 Uhr ein Auto beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen. weiter
  • 2054 Leser

Ein Konzert-Gericht als Gedicht

„Herrn Stumpfes Zieh- und Zupfkapelle“ geben ihr Heimspiel in der ausverkauften Aalener Stadthalle
Heimspiel vor vollem Haus hatte „Herrn Stumpfes Zieh- und Zupfkapelle“ in der Aalener Stadthalle. Und während die vierköpfige Schwabencombo in bekannter Mundart-Ironie und filigranem Instrumenteneinsatz die über tausend Fans zweieinhalb Stunden unter Hochspannung hielt, kommt man zu einem interessanten Vergleich. weiter
  • 5
  • 852 Leser
FRAGE DER WOCHE
Gute VorsätzeDas neue Jahr hat begonnen und wie bei jedem Jahrewechsel macht sich der ein oder andere so seine Gedanken. Was werde ich im neuen Jahr ändern oder was mache ich besser? Was nehme ich mir vor? In der Aalener Innenstadt haben wir Passanten zu diesem Thema befragt. Was haben Sie für gute Vorsätze für 2010? Warum haben Sie sich das weiter

Ein Dialog, der Brücken baut

Islamwissenschaftler Dr. Felix Körner: Harmonie ist Mehrtönigkeit
Über die Feiertage ist Pater Felix Körner in Aalen zu Gast. Er ist an der Päpstlichen Universität Gregoriana der Leiter des Instituts ISIRC, an dem junge christliche und nichtchristliche Theologen, vor allem auch Muslime, gemeinsam studieren, um sich als Brückenbauer auf einen zukunftsfähigen Dialog vorzubereiten. weiter
  • 306 Leser

Heidenheimer Polizei im Dauereinsatz

Heidenheim. Zum Jahreswechsel war die Polizei im Kreisgebiet Heidenheim stark gefordert. Vielfach galt es, Streit zwischen oftmals alkoholisierten Feiernden zu schlichten, teils mussten die Beamten vor zahlreichen Kneipen und Diskotheken wegen handgreiflicher Auseinandersetzungen einschreiten. Dichter Nebel und glatte Straßen führten dann in den ersten

weiter
  • 1
  • 682 Leser
Feurige Silvesternacht

Sehr viele Brände im Rems-Murr-Kreis

Rems-Murr-Kreis. Eine ganze Reihe größerer und kleinerer, durch den unsachgemäßen, fahrlässigen oder gar vorsätzlich falschen Umgang mit Feuerwerkskörpern verursachter Brände, hielten Feuerwehr und Polizei im Rems-Murr-Kreis in der Silvesternacht in Atem.

20.45 Uhr, Waiblingen: Rund 1000 Euro Schaden verursachte ein Unbekannter, der vermutlich einen weiter
  • 392 Leser
Feurige Silvesternacht

Sehr viele Brände im Rems-Murr-Kreis

Rems-Murr-Kreis. Eine ganze Reihe größerer und kleinerer, durch den unsachgemäßen, fahrlässigen oder gar vorsätzlich falschen Umgang mit Feuerwerkskörpern verursachter Brände, hielten Feuerwehr und Polizei im Rems-Murr-Kreis in der Silvesternacht in Atem.

20.45 Uhr, Waiblingen: Rund 1000 Euro Schaden verursachte ein Unbekannter, der vermutlich einen weiter
  • 378 Leser

Turbulente Silvesternacht in Stuttgart

Über 300 Einsätze
Stuttgart. In der Nacht zum Jahreswechsel wurden die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr sowie den Rettungsdiensten zu zahlreichen Einsätzen gerufen.Beim Führungs- und Lagezentrum der Polizei Stuttgart wurden zwischen 20 und 6 Uhr über 300 Einsätze bearbeitet.Überwiegend nach Mitternacht und meist im Innenstadtbereich kam es immer wieder zu Handgreiflichkeiten weiter
  • 272 Leser

Turbulente Silvesternacht in Stuttgart

Über 300 Einsätze
Stuttgart. In der Nacht zum Jahreswechsel wurden die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr sowie den Rettungsdiensten zu zahlreichen Einsätzen gerufen.Beim Führungs- und Lagezentrum der Polizei Stuttgart wurden zwischen 20 und 6 Uhr über 300 Einsätze bearbeitet.Überwiegend nach Mitternacht und meist im Innenstadtbereich kam es immer wieder zu Handgreiflichkeiten weiter
  • 281 Leser
Schwerer Verkehrsunfall am Neujahrsmorgen

Drei junge Menschen sterben auf B19 bei Oberkochen

Oberkochen. Vier Stunden und 40 Minuten war das neue Jahr alt, als auf der Bundesstraße 19 bei Oberkochen zwei Autos frontal ineinander fuhren. Drei junge Menschen im Alter zwischen 19 und 21 Jahren starben an der Unfallstelle, zwei weitere schweben in Lebensgefahr. Der Unfall ereignete sich auf der B 19, die als Umgehungsstraße um Oberkochen herumführt,

weiter
Schwerer Verkehrsunfall am Neujahrsmorgen

Drei junge Menschen sterben auf B19 bei Oberkochen

Oberkochen. Vier Stunden und 40 Minuten war das neue Jahr alt, als auf der Bundesstraße 19 bei Oberkochen zwei Autos frontal ineinander fuhren. Drei junge Menschen im Alter zwischen 19 und 21 Jahren starben an der Unfallstelle, zwei weitere schweben in Lebensgefahr. Der Unfall ereignete sich auf der B 19, die als Umgehungsstraße um Oberkochen herumführt, weiter

Regionalsport (6)

Zehn Stunden Gedankenarbeit

Schach, Staufer Open: 22. Auflage des Turniers beginnt heute – 13-Jähriger aus der Ukraine dabei
Über Weihnachten trudelten die Anmeldungen doch noch ein. Am heutigen Samstag um 10 Uhr beginnt das 22. Staufer-Open im Schach. weiter
  • 109 Leser

Im Universum der bewegten Elemente

Die von der SCHWÄBISCHE POST präsentierte Turngala der Landesturnbünde begeisterte wieder die Aalener
Magische Momente verzauberten im vergangenen Jahr das Aalener Publikum. Gestern Abend ließen sich 1500 Zuschauer in der Greuthalle von mehr als 100 Künstlern und Sportlern, die die Elemente Erde, Feuer, Wasser, Luft darstellten, mitreißen. Bei der TurnGala des Badischen und Schwäbischen Turnerbundes verschmolzen sportliche Akrobatik mit unglaublichen weiter

Alle unter den besten Zehn

Skispringen, Deutschland-Pokal
In Seefeld gingen die Springer beim ersten Deutschland-Pokal-Wettbewerb über den Bakken. Alle Starter des SC Degenfeld kamen unter den besten Zehn. weiter

Auf der Suche nach der Lockerheit

Skispringen: Christian Ulmer scheitert bei der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen in der Qualifikation
Das Finale an Neujahr war das Ziel. Doch das hat Christian Ulmer gestern nur als Zuschauer miterlebt. Der Skispringer vom Stützpunkt Degenfeld überstand beim zweiten Springen der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen die Qualifikation nicht und schied als 48. vorzeitig aus. Die Enttäuschung war groß. weiter
  • 396 Leser

Leserbeiträge (1)

Auf ein Neues

(Duden, Band 1, Mannheim 2009, Seite 772)

 

Das alte Jahr ist dahingegangen,

das neue hat grade angefangen,

drum seien mit Versen, die geknittelt,

ein paar Gedanken übermittelt.

 

Der SCHWÄBISCHEN POST ein Loblied ich singe,

ist sie auch in Deutsch nicht das Maß aller Dinge.

Aus Aalen und Umgebung berichtet sie satt.

Sie ist ein echtes lokales Blatt.

weiter
  • 5
  • 789 Leser