Artikel-Übersicht vom Sonntag, 10. Januar 2010

anzeigen

Regional (51)

Frosch frisch vom Markt

Der ungewöhnliche Einkauf des Ehepaars Krieg
Eigentlich wollten Christa und Thomas krieg am Samstag auf dem Gmünder Wochenmarkt nur Ackersalat kaufen. Doch als der Händler den Salat aus der Schale nahm, war da noch mehr drin: ein lebender Laubfrosch. Der wohnt nun im Hause Krieg in der Weststadt. weiter
  • 169 Leser

Ehrungen verdienter Mitarbeiter beim Autohaus Baur

Schwäbisch Gmünd. Bei der Autohaus Baur GmbH wurden langjährige Mitarbeiter ausgezeichnet. Für 10 Jahre erhielten Bettina Hieber, Tobias Stich, Dominik Feig, Wolfgang Sternberger, Jürgen Stegmaier und Ahmet Usta die Urkunde der IHK und ein Geschenk. Seit über 25 Jahren ist Peter Pauli als Lagerleiter dabei. Engelbert Hieber kann auf über 40 Jahre Betriebszugehörigkeit weiter
  • 337 Leser

Gmünd soll die Messlatte sein

Erster gemeinsamer Neujahrempfang von Stadtverband Musik und Gesang und Stadt Schwäbisch Gmünd
Das Projekt scheint gelungen: Viel Anklang fand der Neujahrsempfang, den der Stadtverband Musik und Gesang erstmals zusammen mit der Stadt ausgerichtet hatte. Anliegen beider Festredner, Rudolf Böhmler vom Arbeitskreis Kultur und Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold, war es, Aufbruchstimmung zu vermitteln – jenseits von Krisen. weiter

Autofahrer bleiben trotz „Daisy“ gelassen

Manche, wie auf diesem Bild in der Postgasse, mussten ihre geparkten Autos von dickem Schnee befreien. Aber ansonsten ging Tief „Daisy“ zahm über den Gmünder Raum hinweg. Zur guten Bilanz trugen auch die Autofahrer bei, denen die Polizei insgesamt bescheinigte, sehr besonnen gefahren zu sein. „Es gab eher weniger Unfälle als sonst“, weiter
  • 5
  • 282 Leser

Durlangen will zusammenstehen

Bürgermeister Gerstlauer appelliert beim Neujahrsempfang an Gemeinsamkeit
„Konstruktiv und mit viel Einsatz an einem Strang ziehen.“ Dazu forderte Berthold Gutheil als Vertreter der Durlanger Unternehmen beim Neujahrsempfang am Sonntag in der Gemeindehalle auf. Bürgermeister Dieter Gerstlauer hatte vorab an die Bürgermeisterschaft im vergangenen Jahr erinnert, bei der die Gemeinde einen engen Zusammenhalt eindrucksvoll weiter
  • 104 Leser

Australier spendet für den Salvator

Spontan reagierte der 53-jährige Robert Debler aus Adelaide in Australien. Über Weihnachten war er während seines mehrwöchigen Europaaufenthalts mit seiner Familie in Schwäbisch Gmünd zu Gast. Als er von seinem Onkel, Wolfgang Debler, erfuhr, dass eine Renovierung des Salvators ansteht, war er sofort zu einer Spende bereit. So traf er sich mit Werner weiter
  • 107 Leser

In der Weststadt gesungen

Schwäbisch Gmünd. Mit Begeisterung waren Kinder und Jugendliche der Kirchengemeinde St. Michael als Sternsinger in der Weststadt unterwegs, um den Familien die Botschaft der Drei Könige zu singen. Die Kinder in ihren neuen Gewändern und ihr Gesang waren ein Schmaus für Auge und Ohr. Die Spenden werden den Partnergemeinden in Nepal und Indien zugute weiter
  • 935 Leser
Wir Gratulieren
SCHWÄBISCH GMÜNDIrene Jooss, Hardtstraße 104, zum 99. Geburtstag.Rudolf Härter, Asylstraße 5, zum 94. Geburtstag.Wilhelm Fischer, Römerstraße 20, zum 89. Geburtstag.Maria Jantzen, Bernhardusstraße 2, zum 87. Geburtstag.Hannelore Rapp, Kurt-Schumacher-Straße 241, Bettringen, zum 84. Geburtstag.Karl Dickert, Waldauer Straße 51, Waldau, zum 84. Geburtstag. weiter
  • 202 Leser

Sternsinger in Gschwend unterwegs

In einem feierlichen Gottesdienst in der Heilig-Kreuz-Kirche in Gschwend hatte Pfarrer Georg aus Iggingen die Sternsinger ausgesandt. Er gab ihnen den Auftrag mit auf den Weg, in den folgenden Tagen in der Gestalt der Heiligen drei Könige von Haus zu Haus ziehen. In Gschwend und im Teilort Schlechtbach sammeln sie Spenden für Projekte von Pater Robert weiter
  • 119 Leser

Mit aufwändigem Federschmuck

Guggengruppe „Gmendr Gassafetza“ präsentieren sich als kanadischer Indianerstamm „Pow Wow“
Die „Cocktail“-Kostüme, mit denen die „Gmendr Gassafetza“ drei Jahre lang auftraten, sind eingemottet. Am Samstag präsentierte die 45 Mitglieder starke Schrägton-Truppe ihr neuestes Gewand: „Pow Wow“ in Anlehnung an den stolzen Indianerstamm aus den kanadischen Wäldern. Mit begeistertem Applaus honorierten die vielen weiter

Spektakulär – und voller Mystik

Geslach Gugga aus Göggingen erscheinen erstmals als „Mystische Macht von der Geslach“ gewandet
Als der Vorhang in der Gögginger Gemeindehalle sich am Sonntagnachmittag öffnete, waberte zuerst Nebel hervor. Dann erst erschienen die Geslach Gugga im neuen Kostüm. Als Hexen, Magier, Schlangenfrauen oder auch Geister eroberten sie in ihren schillernd grün-türkisen Gewändern und mit viel Rhythmus die Bühne. weiter
Bei der Abba-Party im Autohaus Wagenblast in Aalen gab es ein Gewinnspiel der Innungskrankenkasse (IKK) Ostwürttemberg. Die glücklichen Gewinner einer Wellness-Reise sind Tamara und Manfred Maier aus Aalen. Im Bild bei der Preisübergabe im Autohaus v.l. Franz Mühlbäck (Veranstalter), Tamara Maier mit Tochter Tessa, Werner Rup (Verkaufsleiter Auto Wagenblast weiter
  • 1
  • 344 Leser

Mix aus Agrarpolitik und Unterhaltung

Kreislandjugend Ostalb eröffnet den Kalten Markt traditionell mit dem Grünen Ball in der Stadthalle
Am Samstagabend ist in der voll besetzten Ellwanger Stadthalle der 33. Grüne Ball über die Bühne gegangen. Die Landjugenden des Kreisverbands Ostalb zeigten zum offiziellen Auftakt des Kalten Marktes ein unterhaltsames Bühnenprogramm. weiter
  • 493 Leser

Schöne Seite des Dauerfrosts

Der derzeitige Dauerfrost hat auch seine schönen Seiten, eine davon können Spaziergänger im Haselbachtal bewundern. Durch den strengen Frost hat sich dort bei der Maierhofer Sägmühle wieder ein mächtiger Eisdom gebildet, der zu jeder Tageszeit in einer anderen Farbe leuchtet. Das Naturkunstwerk entsteht in jedem Winter – wenn die Temperaturen weiter
  • 1395 Leser

Chor und Musiker im Gleichklang

Neujahrskonzert des Musikvereins und des katholischen Kirchenchors in der katholischen Kirche in Bartholomä
In der katholischen Kirche St. Bartholomäus bot der Musikverein Bartholomä unter der musikalischen Leitung von Markus Egl zusammen mit dem katholischen Kirchenchor Bartholomä unter der musikalischen Leitung von Carsten Weber ein gelungenes Konzert zum Neuen Jahr. weiter
  • 146 Leser

Sternsinger sammelten Spenden in Fachsenfeld

55 Sternsingerinnen und Sternsinger waren mit zehn Betreuern am Dreikönigstag in Fachsenfeld unterwegs und brachten den Segen „Christus segne dieses Haus“ in die Häuser und an die Türen. Aufgeteilt in 16 Gruppen konnten sie knapp 6000 Euro sammeln. Das ersungene Geld geht nach Aachen zum Päpstlichen Missionswerk der Kinder. Dort ist dieses weiter
  • 5
  • 261 Leser

Sternsinger Unterkochen „ersingen“ über 7000 Euro

Auch die 47 Sternsinger mit Ihren 14 Begleiter/innen der Kirchengemeinde St. Maria Unterkochen waren am 4. und 5. Januar 2010 unterwegs und sammelten Spenden in Höhe von 7.757,91 Euro. Mit diesem Betrag sollen Waisenhäuser, Aidsstationen und Bildungseinrichtungen für notleidende Kinder in aller Welt unterstützt werden. (Foto: privat) weiter
  • 3942 Leser

Liebesglück in der Hexenküche

Viel Applaus erntete das Lustspiel „Das halbierte Zimmer“ des Chiemgauer Volkstheaters in der Stadthalle
Am Ende siegt sie doch und bringt viel Glück, die umschwärmte Monika. Sowohl als Rennpferd wie auch als Bäuerin hat sie die Nase vorn. Die Irren und Wirren um ein Erbe, zwei „Watschn“, Spieler-Glück und natürlich die Liebe waren vom „Chiemgauer Volkstheater“ im Stück „Das halbierte Zimmer“ zu sehen. weiter
  • 266 Leser

Berlin war der Höhepunkt

Jahresabschluss des Waldstetter Altersgenossenvereins 1946/47
Der Besuch der Hauptstadt Berlin war der Höhepunkt im Jahresprogramm des Waldstetter Altersgenossenvereins 1946/47. Das wurde bei der Rückschau deutlich. weiter

Sternsinger im Seniorenzentrum

Die Heiligen Drei Könige besuchten die Bewohner des Seniorenzentrums Lorch der Diakonie Stetten. Mit ihren Liedern und Sprüchen sammelten sie für notleidende Kinder in Senegal. .Die Bewohner bedankten sich und lobten die Kinder, in ihren Weihnachtferien mit Engagement für das Projekt Senegal zu werben. Mit einer Spende zogen sie weiter ins nächste Haus.. weiter
  • 1209 Leser
Wir gratulieren
Aalen-Waldhausen. Enrico Fanciulli, Deutschordenstraße 47, zum 71. Geburtstag.Bopfingen. Toni Mittelstädt, Schillerstraße 13, zum 91. und Erna Schneider, Schillerstraße 38, zum 82. Geburtstag.Hüttlingen. Elisabeth Köhler, Uhlandstraße 24, zum 74. Geburtstag. Westhausen. Sara Kraus, Haydnstraße 9/1, zum 97., Friedhelm Köpp, Silcherweg 9, zum 75., und weiter
  • 206 Leser

Begraben von der Funk-Lawine

„Funkaholish“ geben „Daisy“ im Café Wunderlich keine Chance
Wen kümmern schon Schnee und Eis, wenn im „Wuli“ bei herrlich tropischen Temperaturen gefunkt wird? Niemanden – eben. Entsprechend voll ist es in der Rittergasse. „Funkaholish“ laden zum „Underground Gig“ (O-Ton Ralf Meiser). weiter
  • 514 Leser
Im Rahmen des Kalten Marktes wurde am Sonntag in der Basilika eine stimmungsvolle Reitermesse zelebriert. Viele Reitvereine aus der näheren Umgebung nahmen teil; die Reiterlichen Jagdhornbläser umrahmten den Gottesdienst musikalisch. Die glanzvolle Traditionsveranstaltung wollten sich viele Kalter-Markt-Anhänger nicht entgehen lassen und so war die weiter
  • 171 Leser

Ein schöner Abschied

Jahreskonzert des Musikvereins Jagstzell
Im Rahmen des Jahreskonzert des Musikvereins Jagstzell wurde der langjährige Dirigent Rainer Hahn verabschiedet. Sein Nachfolger wird Klaus Prochaska. weiter
  • 406 Leser

„Ein verheißungsvoller Auftakt“

Verkaufsoffener Sonntag, Bauernmarkt und Off-Road-Ausstellung in der Innenstadt
„Genau so, mit weißer Pracht und Kälte, muss es sein beim Kalten Markt“, dachten sich wohl gestern viele der zahlreichen Innenstadtbesucher, die den verkaufsoffenen Sonntag mit Bauernmarkt zu einem ausgedehnten Stadt- und Einkaufsbummel nutzten. weiter

Wenn andere im Winterschlaf sind

Die Eröffnung der Technikmesse auf dem Schießwasen läutet den Kalten Markt ein
Das war ein Auftakt nach Maß! Zur Eröffnung der Technikmesse mit angegliederter Haus-, Garten- und Landwirtschaft-Ausstellung strömte das Publikum – trotz eisiger Temperaturen und Schnee – in Scharen. weiter

Schwelbrand auf Baustahl-Areal

Aalen. Bereits am Freitag, 8. Januar, gegen 18.10 Uhr, kam es bei einer metallverarbeitenden Firma in der Düsseldorfer Straße zu einem Schwelbrand. Bei einem Aluminiumguss spritzte heißes Alu gegen die Dachverkleidung, weshalb diese Feuer fing. Die Feue rwehr Aalen war mit 18 Mann und fünf Fahrzeugen, das DRK mit zwei Mann und einem Fahrzeug vor Ort. weiter
  • 318 Leser

Heute: Umzug und Prämierung

Ellwangen. Am heutigen Montag, 11. Januar, steht der Höhepunkt des Kalten Marktes an: Um 8.30 Uhr beginnt die Prämierung von Pferden und Pferdegespannen auf dem Schießwasen; bereits ab 8 Uhr erfolgt der Auftrieb. Gegen 14 Uhr startet dann der Festumzug der Reiter, Pferde und Pferdegespanne in der Innenstadt; anschließend ist die Preisverleihung auf weiter
  • 275 Leser

Mitfiebern beim letzten Feinschliff

55 Gruppen zeigen beim von der AFZ organisierten traditionellen Ostalb-Gardetreffen 2010 ihr Können
Der Sprung in den Spagat löst Jubelschreie aus und auch sonst spart das Publikum nicht mit Applaus für jede Formation. Gestern Nachmittag präsentierten 55 Gruppen mit 700 aktiven Gardemitgliedern ihre neu einstudierten Tänze beim „Ostalb-Gardetreffen 2010“ in der Dewanger Wellandhalle und stellten sich erstmals in dieser Saison der Öffentlichkeit. weiter
Kurz und Bündig
Neues Buch Ab sofort ist das im Konrad-Theiss-Verlag erschienene Buch „Die Römer in Baden-Württemberg“ als Sonderausgabe (400 Seiten mit 450 Abbildungen und Karten) im Alamannnenmuseum erhältlich. Von Aalen bis Zwiefalten, alphabetisch nach Grabungsstätten und Museen geordnet, lädt der Band mit Anfahrtsskizzen und zahlreichen, meist farbigen weiter
  • 5
  • 188 Leser
Kurz und Bündig
Einführungskurs für Lektoren Am Samstag, 30. Januar, findet von 9 bis 13 Uhr ein Einführungskurs für Lektoren und Lektorinnen im katholischen Gemeindezentrum und in der katholischen Kirche in Neuler unter der Leitung von Dekanatskirchenmusiker Thomas Petersen aus Ellwangen und Dekanatsreferentin Hildegard Seibold aus Aalen statt. Anmeldungen bis 22. weiter
  • 201 Leser
Kurz und Bündig
Ökumenischer Abend Die evangelische Kirchengemeinde Ellwangen veranstaltet am Donnerstag, 14. Januar, um 19.30 Uhr einen „Ökumenischen Abend des Gebets“ im Speratushaus. weiter
  • 2401 Leser
Kurz und Bündig
Kinderbedarfsbörse Der Freundeskreis Karl-Stirner-Schule Rosenberg veranstaltet am Sonntag, 17. Januar, von 14 bis 16.30 Uhr in der Virngrundhalle eine Kinderbedarfsbörse. Am Verkaufsstand des Vereins können auch Faschingskostüme angeboten werden, zudem gibt’s ein „Kinmitmachprogramm“ sowie Kaffee und Kuchen. Tischreservierungen und weiter
  • 309 Leser

Eine Weltreise in Sketchform

Beim traditionellen Hofball in Neresheim werden die Prinzenpaare eingesetzt – Tanz, Musik und flotte Stimmung
Ausgelassene Heiterkeit, ein mit Höhepunkten gespicktes Programm und jede Menge „Narri – Narros“ erlebten die Besucher des traditionsreichen Hofballs in Neresheim. Die Narrenzunft nahm ihre Gäste zum Auftakt der närrischen Zeit mit auf eine Reise zum Geschehen „Auf den Straßen dieser Welt“. weiter
  • 4
  • 532 Leser

Dem Rat gefolgt

Tief „Daisy“: Die Ostalb kam bisher glimpflich davon
Bis Sonntagabend war es relativ ruhig auf den Straßen des Ostalbkreises. Das Schneetief „Daisy“ verursachte keine größeren Probleme im Straßenverkehr. weiter
  • 221 Leser

Ein toller Hit für die Lachmuskeln

Die Theatergruppe des Postsportvereins präsentiert „Die Silberhochzeit“ von Regina Rösch
Mit Argusaugen bewacht und beäugt: der Weihnachtsbaum auf dem Theaterpodium des evangelischen Gemeindehauses. Und dies am 24. Juni. Eine Wette um 30 Liter Bier nimmt ihren Lauf. weiter
  • 311 Leser
In dieser Woche
Internet – Chancen, Risiken, Möglichkeiten Der Vortrag von Berthold Weiß zeigt, welche Chancen die zunehmend alltäglichen Medien bieten, und wann es Zeit wird, sich mit Nutzung und Konsumverhalten auseinanderzusetzen. Am Mittwoch, 19.30 Uhr, in der Parkschule Essingen, Raum 205. Unkostenbeitrag drei Euro. Infos und Anmeldung bei der VHS Ostalb, weiter
  • 178 Leser
In dieser Woche
Neujahrsempfang 2010 Der Handels- und Gewerbeverein Westhausen veranstaltet am Montag, 11. Januar, um 19.30 Uhr, den Neujahrsempfang in der Probsteischule in Westhausen, zu dem die Bevölkerung herzlich einladen ist. IHK-Präsident Helmut Althammer hält die Hauptrede zum Thema „ Wege aus der Krise“.Lust auf Lieder? Am Dienstag, 12. Januar, weiter
  • 200 Leser

Narrenbaum errichtet

Schönbrunn Narren des TSV Essingen an der Reihe
Im ersten Jahr waren es die Oberburghexen, dann folgten die Haugga Narren und nun waren die Schönbrunn Narren des TSV Essingen mit dem Narrenbaumaufstellen in Essingen an der Reihe. weiter
  • 382 Leser

Ralf Doubek holt sich den Gedächtnispokal

Schützenverein Westhausen 64
Mit dem 22. Gedächtnispokalschießen eröffnete der Schützenverein Westhausen am Dreikönigstag das Sportjahr 2010. Der Gedächtnispokal wurde den im Jahr 2009 verstorbenen Mitgliedern Manfred Schiele und Anton Gruber gewidmet. Nach dem Wettkampf nahm OSM Ralf Arnold die Siegerehrung vor. Gewonnen hat Ralf Doubek (43-Teiler) vor Ralf Arnold (182-Teiler) weiter
  • 5
  • 226 Leser
In dieser Woche
Gemeinderat Neresheim Zur ersten Sitzung im neuen Jahr trifft sich der Gemeinderat am Montag, 11. Januar, um 16 Uhr, im Matheuß-Palm-Saal des Rathauses. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Beratung des Haushalts- und Wirtschaftsplans 2010, die Breitbandkonzeption für Kösingen und Schweindorf sowie das Planfeststellungsverfahren für den Ausbau weiter
  • 185 Leser

Ein großer Tag für Hüttlingens Kinder

Mit Gottesdienst, Festakt und einem Tag der offenen Tür wird das Kinderhaus Hüttlingen offiziell eingeweiht
„Arche Noah heißt unser Kindergarten“ – dieses Lied hatten die Kinder des Kinderhauses extra für die rund 200 Eröffnungsgäste einstudiert. Die lauschten aber nicht nur auf das, was die Kleinsten zum Besten gaben. Zahlreiche Festredner lobten die „Arche Noah“. weiter
  • 335 Leser

„Noten-Legastheniker“ werden immer seltener

Bei der fünften „Gwidd’r-Gaudi“ in Oberkochen begeistert das „Monsterkonzert“ mit neun Gruppen die Besucher in der Dreißentalhalle
„Für uns ist das der maßgenaue Auftakt in die fünfte Kampagne, auch wenn wir als Guggenmusiker eigentlich das ganze Jahr über Saison haben“, betont Stefan Meyer, Vorsitzender, „Obergugg“ und musikalischer Leiter in Personalunion beim „Schwoba Gwidd’r“. weiter
  • 252 Leser

Erwärmung seit 30 Jahren messbar

Beim Neujahrsempfang von Stadt und GHV spricht Gastredner Professor Dr. Rüdiger Glaser über den Klimawandel
Ist die Erwärmung des Planeten Panikmache oder ist es berechtigt, von einer anstehenden Klimakatastrophe zu sprechen? Fundierte Mess- und Forschungsdaten aus „1200 Jahren Klimageschichte“ präsentierte Professor Dr. Rüdiger Glaser vom Institut für Physische Geographie der Universität Freiburg als Gastredner beim Neujahrsempfang im Bürgersaal. weiter
  • 5
  • 413 Leser

Der Rudo ist aus dem Wald

1. Gmünder Narrenzunft Hölltalschütz eröffnet die Fasnet
Samstagabend klangen gar ungewöhnliche Geräusche durchs Hölltal: Hell klingende Schellen und knarrende Rätschen waren da zu hören und immer wieder der Ruf „Rudo“! Bis dann die Sagengestalt aus dem Dunkel des Waldes erschien und zur Freude aller anderen Rudos die Fasnetkampagne eröffnete. weiter
  • 243 Leser

Viele Konkurrenten

Gmünd will Förderung für Qualifizierungszentrum
Unterstützen die Europäische Union und das Land den Gmünder Raum dabei, ein Forschungs- und Qualifizierungszentrum für Schüler einzurichten? Die Gmünder Idee ist beim Land eingereicht worden, hat aber viel Konkurrenz: 51 Städte, Gemeinden, Landkreise und Verbände buhlen um Fördergelder. weiter
  • 5
  • 203 Leser

Zu schnell und alkoholisiert

Westhausen. Am Sonntag, 10. Januar, gegen 00.10 Uhr, war ein 45-jähriger Autofahrer in einem VW auf der Dalkinger Straße in Richtung Ortsmitte Westhausen unterwegs. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholeinwirkung rutschte er auf der schneebedeckten Straße auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem 33-jährigen Chrysler-Fahrer. weiter
  • 5
  • 903 Leser
POLIZEIBERICHT

Unfallfluchten

Schwäbisch Gmünd/Iggingen. Am Freitag zwischen 17.30 und 21.30 Uhr rutschte ein Autoafhrer in der Barnsleyer Straße gegen einen am Fahrbahnrand geparkten VW Sharan. Anschließend fuhr er davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern, und hinterließ einen Sachschaden von 500 Euro. Gegen 21.45 Uhr am Freitag überfuhr ein Autofahrer zwischen Brainkofen und weiter
  • 273 Leser
POLIZEIBERICHT

Auto übersehen

Schwäbisch Gmünd. Auf der Buchauffahrt wollte ein Autofahrer am Freitag auf den linken Fahrstreifen überwechseln. Hierbei übersah er einen anderen Wagen und kollidierte mit diesem. Es entstand ein Gesamtschaden von 15 000 Euro. Verletzt wurde niemand. weiter
  • 1920 Leser

Regionalsport (9)

„Das ist sehr, sehr ärgerlich“

Am Rande bemerkt
Turnierorganisator Roland Zink vom FC Normannia zeigte sich hoch zufrieden mit dem Verlauf der Stadtmeisterschaft: „Die Zuschauerresonanz war sehr gut und besser als erwartet.“ Dies zeigte sich allein daran, dass die Speisen bereits am Nachmittag ausverkauft waren. Der FCN mit seinen über 30 Helferinnen und Helfern machte seine Sache dennoch weiter
  • 5
  • 193 Leser

TV Herlikofen setzt sich durch

Fußball, 15. „Germania-Cup“ des FV Hohenstadt: Gastgeber im Viertelfinale
Bei der 15. Auflage des Hallenfußballturniers des FV Hohenstadt um den „Germania-Cup“ sicherten sich die Routiniers des TV Herlikofen durch einen knappen 3:2-Sieg im Finale gegen den SV Fachsenfeld den Wanderpokal. Für die Gastgeber war im Viertelfinale gegen Leinzell Endstation. weiter
  • 1
  • 172 Leser

SGB gewinnt Bettringer Finale

Fußball, Gmünder Hallen-Stadtmeisterschaft: SG Bettringen schlägt FC Nordwest-Treff im Endspiel klar mit 4:0
Der eine Bezirksligist FC Bargau ist im Viertelfinale überraschend ausgeschieden, der andere dagegen setzte sich souverän durch: Mit der SG Bettringen holte sich einer der beiden Favoriten die in diesem Jahr erstmals vom FC Normannia Gmünd ausgerichtete Gmünder Hallen-Stadtmeisterschaft. Im internen Bettringer Finale ließ die SGB dem starken B-Ligisten weiter
  • 5
  • 675 Leser

FCN-Niederlage im Finale

Fußball, Frauen-Hallenturnier: Gastgeber FC Normannia wird am Ende Zweiter
Seriensieger Amsterdam war nicht angereist, weshalb andere Teams auf den Sieg beim „Sport Klingenmaier Cup“ gehofft hatten. Allen voran Gastgeber FC Normannia Gmünd. Doch die Fußballerinnen unterlagen beim eigenen Turnier im Finale Faurndau mit 2:3. weiter
  • 131 Leser

SV Göggingen bleibt drin

Schießen, Württemberg-Liga Luftgewehr: Es hat trotz Niederlage zum Klassenerhalt gereicht
Der SV Göggingen hat das Klassenziel in der Württembergliga-Luftgewehr trotz einer knappen 2:3-Niederlage gegen den SSV Leingarten erreicht. Nach dem Wettkampf war man sich nicht sicher, ob die knappe Niederlage zum Klassenerhalt reichen würde, denn noch war das Ergebnis des Matches SV Fenken gegen den SSV Bad Herrenalb nicht bekannt. weiter

HSG gewinnt das Derby

Handball, Landesliga: 29:26 gegen die TG Hofen

Die HSG Oberkochen/Königsbronn hat das Landesliga-Derby gegen Hofen wie erwartet gewonnen - jedoch nur knapp mit 29:26. In einem kampfbetonten Handball-Spiel hielt der Underdog nämlich gut mit. HSG-Trainer Gerhard Fetzer war zufrieden: "Wir sind dran am zweiten Tabellenplatz. Jetzt wollen wir es wissen."

weiter
  • 2535 Leser

Ein 2:2 im Test gegen Stuttgart

Volleyball, DJK Gmünd
Am Sonntag beginnt für Volleyball-Regionalligist DJK Gmünd die Rückrunde. Weshalb Trainerin Carmen Feistritzer beim Test gegen Stuttgart kräftig experimentierte. weiter
  • 110 Leser

Der Fahrstuhl ist besetzt

Handball, Kreisliga, Frauen
„Der Fahrstuhl nach oben ist besetzt.“ Unter diesem Motto begannen die Handballerinnen der SG Bettringen II die Rückrunde: 28:14 (15:4) gegen Rechberghausen. weiter
  • 202 Leser