Artikel-Übersicht vom Sonntag, 23. Oktober 2011

anzeigen

Regional (40)

Bahnarbeiten bis Ende Dezember

Schwäbisch Gmünd. Die Deutsche Bahn AG führt in Tag- und Nachtschichten vom heutigen Montag bis Freitag, 23. Dezember, Bauarbeiten an der Oberleitung im Bahnhof Schwäbisch Gmünd durch. Die Deutsche Bahn teilt mit, sie bemühe sich, die durch Baumaschinen und Warnhörner entstehende Belastung gering zu halten und bittet die Anwohner um Verständnis. weiter
  • 5
  • 1500 Leser

Um Beteiligung an der Staufersaga

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Der Ortschaftsrat Herlikofen tagt am Dienstag, 25. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Pestalozzischule. Behandelt wird die Beteiligung des Stadtteils Herlikofen an Staufersaga und Stauferumzug 2012. Zudem steht der Beschluss für einen festen Bewirtschaftungsstand am Festplatz an. weiter
  • 9668 Leser
WIR GRATULIEREN
SCHWÄBISCH GMÜNDFerdinand Clement, Hasenhaldestraße 24, zum 71. GeburtstagGundolf Leng, Asylstraße 5, zum 71. GeburtstagJosef Britt, Asternweg 61, zum 72. GeburtstagVito Caputo, Maisweg 4, Großdeinbach, zum 73. GeburtstagJosef Uhl, Donaustraße 23, Bettringen, zum 73. GeburtstagAnna Schreiber, Oderstraße 31, Bettringen, zum 74. GeburtstagPauline Becker, weiter
  • 191 Leser

Der Mensch ist zur Freiheit befreit

Internationaler Kongress „Christenverfolgung heute: Gedenke der Märtyrer“ auf dem Schönblick eröffnet
Bedrängt, verfolgt, getötet: Das ist die Situation von geschätzten 100 Millionen Christen weltweit. Doch in der westlichen Welt findet sie noch zu wenig Beachtung. Der Kongress vereint Gleichgesinnte, die sich zum Christentum bekennen und für die anderen laut werden. So wie der Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, weiter
  • 2
  • 280 Leser

Experten sind für die Ampel

Verkehrsführung an Baldungkreuzung und Pfitzerkreuzung entscheidet über Stau oder fließenden Verkehr
Ende 2012 kann Schwäbisch Gmünd aufatmen: der neue Tunnel wird die Verkehrslage entspannen. Ob die Stadt dann plötzlich staufrei ist, hängt aber vor allem von der Gestaltung der Pfitzerkreuzung und Baldungkreuzung ab. Verkehrsexperten arbeiten an Lösungsvorschlägen. Ampelkreuzung oder Kreisverkehr sind die Stichworte. weiter

Kurz und bündig

Entwicklung an Gmünder Schulen In der Sitzung des Bezirksbeirats Rehnenhof/Wetzgau am Dienstag, 25. Oktober, geht es ab 19.30 Uhr im Vereinsraum der Friedensturnhalle um die Schulentwicklung an den Schwäbisch Gmünder Schulen.Warum Telefonseelsorge so aktuell ist Zum Thema „Der Seele begegnen – Warum Telefonseelsorge so aktuell ist“ weiter
  • 219 Leser
GUTEN MORGEN

Liebesbriefe

Welche Briefe bekommen sie am liebsten?, lautet eine der Fragen von Franz Merkle, der beim Forum Gamundia seine Gäste nach ihren Träumen und Hoffnungen befragt. Die Person hinter dem Amt, ihre Werte und Tugenden will er ergründen. Dieser Tage war Baden-Württembergs Innenminister Reinhold Gall zu Gast. Er gab sich bescheiden: Angesichts der Flut von weiter
  • 342 Leser
LEBENSFROH

15 Gründe aufzustehen

sich auf drei tolle Klassenarbeiten freuen V das Verkehrschaos in Gmünd verdauen V sich vom Albmarathon am Samstag erholen V den Frühstücks-Artikel schreiben V den Ferien entgegen sehnen V das Spitzenwetter genießen V endlich Winterreifen aufziehen V viel Tee trinken V an der Wirkung von Yoga zweifeln V bunte Blätter sammeln und Kastaninenmännle bauen weiter
  • 239 Leser

In dieser Woche

Musikschule, Dorfmerkingen und B 466 Am Montag, 24. Oktober, tagt um 17.15 Uhr der Technische Ausschuss im Neresheimer Rathaus. Anschließend ist um 18 Uhr Sitzung des Gemeinderates. Auf der Tagesordnung stehen die Musikschul-Gebühren, der Bebauungsplan „Oberes Feld“, die Konzeption Dorfmerkingen und die Ausdehnung der Korridorsperrung auf weiter
  • 129 Leser

Nimm einen Schluck, oder zwei...

Heiter bis melancholisch – die „Mehlprimeln“ in der Theaterwerkstatt
„Wie geht’s mir?“ Schon diese Frage ließ ahnen, in welche Richtung der komödiantische Zug dampft. „Es geht Ihnen gut“, die trockene Antwort – und der fromme Wunsch „Ich wünsche mir weiterhin alles Gute“ rundete den Einstieg ab. Die „Mehlprimeln“ waren am Freitag wieder mal zu Gast in der Theaterwerkstatt. weiter
  • 382 Leser

Kurz und bündig

Was blüht, fliegt und krabbelt Der Naturkundeverein Schwäbisch Gmünd lädt am Donnerstag, 27. Oktober, zu einem Vortrag mit dem Thema „Was blüht, was fliegt, was krabbelt am Radweg?“ über Beobachtungen an der Bahntrasse zwischen Südbahnhof und Reitprechts ein. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr in Straßdorf in Stego’s Museums-Cafè, Öschweg weiter
  • 481 Leser

Über den Hauswald der Gmünder

Udo Gedack stellt in der Volkshochschule das Taubental vor
Als vor der Haustür liegendes Ausflugsziel stellte Udo Gedack, Vorsitzender des Naturkundevereins, in einem Lichtbildervortrag in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Volkshochschule am Münsterplatz in deren Saal das Taubental vor. weiter
  • 266 Leser

Entscheidung fällt am 8. November

Windrad in Durlangen/Täferrot
Ursprünglich hätte sich am vergangenen Freitag nach der Bürgerinformationsveranstaltung über Windkraft in der Werner-Bruckmeier-Halle in Täferrot noch eine Gemeinderatssitzung anschließen sollen. Doch zeigte sich, dass noch zu viele Fragen zu Windkraft mit Bürgerbeteiligung offen waren. Daher wurde die gemeinsame Sitzung der Durlanger und Täferroter weiter
  • 219 Leser

Herzblut für alte Menschen

17 frisch ausgebildete Seniorenbegleiter haben ihren Dienst in Gmünd aufgenommen
„Meidet die Einsamkeit – glücklich macht Gemeinsamkeit“ – unter diesem Motto nehmen die im Rahmen des Seniorennetzwerks Schwäbisch Gmünd ausgebildeten Seniorenbegleiter ihre Tätigkeit auf. Ein halbes Jahr lang haben 17 engagierte Männer und Frauen montags die Schulbank gedrückt. weiter
  • 295 Leser

Wißgoldingen hat geblüht

Der gemeinsame Abschluss der Gemeinde Waldstetten und des Obst- und Gartenbauvereins zu „Wißgoldingens offener Gartentür“ mit 16 Gartenbesitzern fand im Adler statt. Neben einem Dankeschön-Essen der Gemeinde gab es Vorträge von Ludwig Eisele, Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Wißgoldingen, und dem Fachberater des Landkreises, Franz weiter
  • 1704 Leser

Zweimal draußen vor Bürgerfragen

Spraitbach. Der Gemeinderat Spraitbach trifft am Donnerstag, 27. Oktober, zusammen. Erst steht eine Außenbegehung und die Besichtigung des Baufortschritts im Bauprojekt „Erweiterung und Sanierung der Kulturhalle“ an. Treffpunkt ist um 17 Uhr auf dem Vorplatz der Kulturhalle. Ab 18 Uhr wird der Fahrzeugbestand im Feuerwehrgerätehaus besichtigt. weiter
  • 243 Leser

Exotik im Gemeindehaus

Mutlanger Marktcafé in St. Stephanus feiert zehnten Geburtstag mit Märchenerzähler
Afrikanisches Flair machte sich am Sonntag in Windeseile im Gemeindehaus St. Stephanus in Mutlangen breit. Nicht nur, dass exotische Düfte aus der Küche drangen, auch Märchenerzähler Martin Moffer entführte mit seinem Märchen in die afrikanische Tierwelt. „Wir sind sehr zufrieden“, freute sich Caféleiterin Gertraud Kohr über die Resonanz. weiter
  • 234 Leser

Schüler und Eltern sind die Gestalter

Mit Musik und Kartoffelfest gab’s am Samstag die Eröffnung des Sinnespfads an der Täferroter Grundschule
Seit dem Frühjahr sah man Schüler und Eltern an Nachmittagen und Wochenenden nicht in, sondern hinter der Grundschule bei der Arbeit. Gemeinsam legten sie unter Anleitung von Religionslehrerin Beate Fischer einen Sinnespfad an. Dieser wurde am Samstag offiziell im Rahmen des Kartoffelfestes eingeweiht. Der Sinnespfad ist nach dem angelegten Teich im weiter

Die Kräfte des eigenen Körpers

Lorch. Die Aikido-Abteilung des ASV Lorch hat sich mit einem Selbstverteidigungsabend an den FrauenSportWochen des Deutschen Olympischen Sportbundes beteiligt. Dr. Barbara Oettinger, Präsidentin des Deutschen Aikido-Bundes und Trägerin des 5. Dan Aikido aus Lorch, gestaltete einen abwechslungsreichen Trainingsabend. Im Vordergrund stand, die Möglichkeiten weiter
  • 322 Leser

Jin Shin Jyutsu erlernen

Waldstetten. Jin Shin Jyutsu – Heilströmen – ist eine über 4000 Jahre alte japanische Heilmethode, die über das „Mich-selbst-kennenlernen“ zur inneren Harmonie führen soll. Ein Einführungsseminar ist am 26. und 27. November in Waldstetten. Info und Anmeldung bei Familie Seidl, Tel. (07171) 498134. weiter
  • 6622 Leser

Tipps zur Zahnpflege in Pflegeheimen

Workshop im Kloster Lorch
Die Pflege von Mund, Zähnen und Zahnersatz von Bewohnern in Pflegeheimen stellt eine besondere Herausforderung dar. Zahnarzt Bernd Single referierte dazu vor dem Personal im Pflegeheim Kloster Lorch. weiter
  • 309 Leser
SCHAUFENSTER
Direkt aus dem Herzen LouisianasAm Montag, 24. Oktober, können die Gäste des Cafés Balzac in Heidenheim ab 20 Uhr einen Streifzug durch die reichhaltige, musikalische Kultur Louisianas erleben und in diese Welt abtauchen. Die Schweizer Sängerin Tabea Anderfuhren tritt im Duo mit dem Amerikaner Helt Oncale auf, der direkt aus dem Herzen New Orleans' weiter
  • 387 Leser

Seit sechs Dekaden im Dienst der Benachteiligten

Der VdK-Ortsverband Großdeinbach feierte in der Vereinsgaststätte des TSV und ehrte seine Mitglieder
Vor 60 Jahren wurde wie der Bundesverband auch der VdK-Ortsverband Großdeinbach gegründet. Dies wurde ausgiebig in der Vereinsgaststätte des TSV Großdeinbach gefeiert. Von allen Seiten gab es Lob für den Sozialverband. weiter
  • 355 Leser

1700 Schüler im 41. Jahr

Gelungenes Festkonzert der Städtischen Musikschule zum 40-jährigen Bestehen im vollbesetzten Peter-Parler-Saal
40 Jahre Städtische Musikschule – ein schöner Anlass zum Feiern. Mit musikalischen Beiträgen aus den Fachrichtungen begeisterten die Musikschüler das Publikum, darunter auch zahlreiche Ehrengäste. Die Zuhörerschaft im vollbesetzten Peter-Parler-Saal des Stadtgartens bekam neben dem Einblick in den Angebotsfächer der Musikschule auch Worte zu hören weiter
  • 1
  • 614 Leser

Erfahrung ergänzt das Sehen

Dr. Egbert Witte erklärt bei der Kinderuni: Den Augen kann man nicht immer trauen
Was das Auge wahrnimmt, ist nicht die ganze Wirklichkeit – beim Sehen spielt der Glaube und das Denken eine wesentliche Rolle. Dies erfuhren rund 120 junge Gast-Studenten bei der Kinderuni. Privatdozent Dr. Egbert Witte stellte die Frage: „Können wir unseren Augen trauen?“ weiter
  • 279 Leser

Viele Tanzbeine in Grabbenhausen

Bereits zum 18. Mal hat der Carnevalverein Grabbenhausen am Sonntag das Württembergische Treffen der tanzenden Gruppen ausgerichtet. In der Gemeindehalle Herlikofen waren wieder zahlreiche Aktive, Tanzgruppen, Tanzpaare, Schautanzgruppen und Tanzmariechen (im Bild die siebenjährige Gina von den Gastgebern) aus dem Ländle vertreten. (Foto: Tom) weiter
  • 2128 Leser

450 Senioren in der Remstalhalle

Rund 450 Gäste nahmen am Samstag beim 32. Seniorennachmittag in der herbstlich dekorierten Remstalhalle in Waldhausen teil. Auf dem Programm stand Musik vom Seniorenorchester Schwäbisch Gmünd unter der Leitung von Hans-Peter Weiss. Bürgermeister Karl Bühler begrüßte die Gäste, die es sich bei Kaffee, Kuchen und anregenden Gesprächen gut gehen ließen. weiter
  • 1893 Leser

Ärmel hoch für die Frauenrechte

Kämpferisch zeigten sich die SPD-Frauen bei ihrer Landesdelegiertenkonferenz in Lorch
Die roten Fahnen mit weißem SPD-Logo wiesen den Weg ins Bürgerhaus. Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) traf sich zur Landesdelegiertenkonferenz in Lorch. Mit dabei auch die SPD-Landesministerin für Arbeit und Soziales, Katrin Altpeter, sowie weitere hochrangige SPD-Politikerinnen aus Bund und Land. weiter
  • 363 Leser

Ansatz gegen traurigen Höchstwert

FDP-Ortsvorstand Schwäbisch Gmünd-Lorch diskutiert unter anderem über Drogentote
Eine bedenkliche Entwicklung im Ostalbkreis beschäftigte die Mitglieder des FDP-Ortsvorstandes Schwäbisch Gmünd-Lorch auf ihrer kürzlichen Vorstandssitzung, die diesmal in der Ratsstube in Lorch stattfand: die Drogentoten. weiter
  • 328 Leser

Nächster Akt im Jubiläumsjahr

Bilderausstellung zur 50-jährigen Geschichte von St. Konrad Lorch eröffnet
Der Jubiläumsakt zum 50-jährigen Bestehen der Pfarrkirche St. Konrad in Lorch ist mit einer Bilderausstellung im Gemeindehaus fortgesetzt worden. weiter
  • 291 Leser

Politisch unkorrekte Frauenbilder

Nadja Maleh überzeugt beim Ellwanger „Kabarett im Stiftsbund“ mit ihrem Programm „Flugangsthasen“
Dass das Atelier Kurz in Ellwangen beim „Kabarett im Stiftsbund“ einmal nicht bis auf den letzten Platz besetzt ist, kommt so gut wie nie vor. An diesem Abend schon. Und das war schade. Denn das Programm „Flugangsthasen“ von Nadja Maleh war intelligent, durchdacht, überraschend, irrwitzig. Ein bisschen wie vergleichende Sprachwissenschaft weiter
  • 466 Leser

Schokoriegel, die das Wachstum steigern

Erstes Deutsches Zwangsensemble ist beim Kleinkunsttreff Aalen in der Stadthalle mit „Die letzte Tour“ zu Gast
Seit Donnerstagabend weiß das Aalener Kleinkunst-Publikum, wie diffizil und sensibel diplomatische Auslandsbeziehungen sein können. Zumindest in den Augen des Ersten Deutschen Zwangsensembles verhält es sich da vergleichsweise wie mit den überaus feinen Arbeiten eines Gefäßchirurgen. Ganz und gar nicht zimperlich allerdings sind die drei Kabarettisten weiter
  • 491 Leser

Schrill und unaufdringlich sanft zugleich

Das Instrumental-Quartett nimmt das Publikum im ausverkauften Oberkochener Bürgersaal mit auf die Reise um die Welt
Fast könnte man das Instrumental-Quartett ein Gesamtkunstwerk nennen. Wenn „Quadro Nuevo“ spielt, dann geht es nicht nur um Musik, um Tango, Valse Musette und Balkan-Jazz. Es geht um Bilder und Geschichten aus fernen Ländern und anderen Zeiten, es geht um Sehnsüchte und letzte Geheimnisse. Das klingt schwer und ernst, doch das Quartett präsentierte weiter

Feierlicher Wiedereinzug in St. Michael

Nach mehrmonatigen Reparaturarbeiten am Fußboden ist die katholische Kirchengemeinde St. Michael am Sonntag wieder in ihre Kirche eingezogen. Die Zeit war auch genutzt worden, um die Kirchenwände innen neu zu streichen. Gefeiert wurde mit einem festlichen Gottesdienst (Pfarrer Robert Kloker) , der vom Kirchenchor mitgestaltet wurde. Dann ging’s weiter
  • 316 Leser

Festliche Barockmusik zum Jubiläum

Der 90 Jahre alte Kirchenchor Hussenhofen und jener aus Böbingen in großartigem Zusammenklang
Mit festlicher Barockmusik mit Solisten, Chören und Orchester gestalteten die beiden katholischen Kirchenchöre von Hussenhofen und Böbingen festliche Konzertabende am Samstag in der St.-Josef-Kirche in Böbingen und am Sonntagabend in der St.-Leonhard-Kirche in Hussenhofen. Anlass dazu war das 90-jährige Bestehen des Hussenhofer Chores. weiter
  • 277 Leser

Mit Schlagstock und in Kickboxmanier zugeschlagen

Am Samstagabend in der Stuttgarter Straße in Aalen - Zeugen gesucht

Aalen. Am Samstagabend gegen 20.45 Uhr wurde in der Stuttgarter Straße, Höhe "Woha Sport", ein 16-jähriger Junge bei einem tätlichen Angriff schwer verletzt.Ihm und seinem Begleiter kam zunächst eine zehnköpfige Gruppe Jugendlicher entgegen.Der ca. 15 Jahre alte Täter griff den Geschädigten plötzlich aus

weiter
  • 2
  • 2513 Leser

Mehrfachen Tankbetrüger festgenommen

Am Samstagabend in Ellwangen

Ellwangen. Ein mehrfacher Tankbetrüger konnte am Samstagabend gegen 23.30 Uhr von der Polizei in Ellwangen festgenommen werden. An einer Tankstelle im Industriegebiet Neunheim wurde mehrmals ein grüner VW Polo betankt der immer mit verschiedenen, gestohlenen Kennzeichen ausgestattet war.Am Samstag tankte der Täter erneut und zog sich

weiter
  • 1225 Leser

Einigkeit statt kontroverser Diskussion

Theater der Stadt Aalen lud zur Podiumsdiskussion zum Thema „Atomstrom“
„Atomstrom – zwischen Moratorium und Restlaufzeit“ überschrieben die Macher vom Theater der Stadt Aalen die Podiumsdiskussion am Freitagabend im WiZ. Beklemmend eingestimmt wurde das Publikum zuvor vom Stück „In der Zone“. Wer eine kontroverse Diskussion erwartet hatte, wurde aber enttäuscht: Podiumsgäste und Publikum waren sich darüber einig, dass weiter
  • 888 Leser

Regionalsport (25)

Württembergliga NordTV Bittenfeld II — SG Bietigheim II 44:26SV Remshalden — FA Göppingen II 33:24SG Lauterstein — SG Lauter 32:29TV Flein — SG Leonberg/Eltingen 34:32Neckarsulmer — Oppenweiler 28:27SV Fellbach — TV Altenstadt 32:21SF Schwaikheim — SG Bottwartal 32:23TSB Gmünd — VfL Waiblingen 29:33 1. weiter
  • 187 Leser

Haben noch Luft

Sportpolitik: Kein Spielraum für neue Sportstätten
Neue Sportstätten gibt’s in absehbarer Zeit keine. Das stellte Bürgermeister Joachim Bläse beim 4. sportpolitischen Frühschoppen in Straßdorf klar. Weshalb die Nutzung und Auslastung der bestehenden Anlagen in Gmünd kontrovers diskutiert wurde. Für Bläse steht jedenfalls fest: „Wir haben bei den Hallen- und Platzkapazitäten noch jede Menge weiter
  • 220 Leser

Hintersteinenberg gewinnt 4:0

Fußball, Kreisliga B I: Im Spitzenspiel unterliegt der FC Durlangen dem TSV Waldhausen zu Hause mit 1:2
Der Tabellenführer Hintersteinenberg gewinnt, Lorch und Alfdorf gewinnen ebenso zu Hause, während Gschwend, Rechberg und Durlangen zu Hause verlieren. weiter
  • 3
  • 429 Leser

Hofherrnweiler bleibt spitze

Fußball, Bezirksliga: TSGV Waldstetten verliert zuhause mit 1:2 und den Anschluss an die Tabellenspitze
TSG Hofherrnweiler heißt der Gewinner des Topspiels. Sontheim musste sich daheim dem Spitzenreiter 0:2 geschlagen geben. Neuer Tabellenzweiter ist nun Unterkochen (3:0 in Neresheim), während die TSGV Waldstetten den Anschluss an die Spitze verliert (1:2 gegen Nattheim). Schlusslicht Böbingen zeigte große Moral, brachte sich aber selbst um den Sieg (3:3 weiter
  • 505 Leser

Hohenstadt mit Auswärtserfolg

Fußball, Kreisliga B III
Der TSV Untergröningen unterlag in der Fußball-Kreisliga B III unglücklich beim TSV Adelmannsfelden mit 3:4. Der FV Hohenstadt hingegen siegte auswärts beim SSV Aalen mit deutlich 3:1. weiter
  • 244 Leser

Jetzt Letzter

Fußball, Oberliga: FC Normannia verliert erneut
Es ist eine Binsenweisheit: Wer in den Tabellenniederungen steckt, hat einfach kein Glück. Dass diese Binsenweisheit stimmt, mussten die Oberligakicker des FC Normannia Gmünd in Spielberg wieder schmerzlich erfahren. Mit 1:3 (0:2) verloren die Mannen von Trainer Dieter Märkle das Spiel und rutschten dadurch auf den letzten Tabellenplatz der Oberliga weiter
  • 363 Leser

Märkle vor dem Aus?

Fußball, Oberliga: Roland Zink vom FC Normannia Gmünd im Interview
Es ist der vorläufige Tiefpunkt einer bislang katastrophalen Saison: Der FC Normannia Gmünd ist auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Im Interview spricht Fußballpräsident Roland Zink über den Trainer, die Abstiegsangst und darüber, dass „wir uns fragen müssen, gegen wen wir noch gewinnen wollen“. Klar. Wir dürfen doch jetzt nicht mehr weiter
  • 5
  • 657 Leser

Neun Tore für den TSB

Fußball, Kreisliga B II: Der Tabellenzweite Hussenhofen spielt nur unentschieden
Hussenhofen und Ruppertshofen können wie der TSB Gmünd auswärts einen Sieg einfahren. Außerdem gewinnen Iggingen IIund Herlikofen II. weiter
  • 491 Leser

Nur bis zur Pause passabel

Fußball, Landesliga: Vaihingen gewinnt in Bargau mit 4:1 – Zwei FCB-Platzverweise
Der FC Bargau kassierte zuhause gegen den SV Vaihingen eine deprimierende 1:4-Niederlage, obwohl er bis zur 42. Minute mit 1:0 in Führung gelegen war. weiter
  • 4
  • 444 Leser

TV Herlikofen bleibt an der Spitze

Fußball, Kreisliga A: TSV Großdeinbach feiert zweiten Saisonsieg / FC Schechingen gewinnt beim SV Göggingen
Am elften Spieltag der Kreisliga A I kam es zum direkten Aufeinandertreffen der ersten Vier. Der Tabellenführer Herlikofen teilte sich die Punkte mit dem drittplatzierten TV Weiler, der auf Rang zwei stehende TSV Essingen II spielte ebenfalls Remis gegen den Vierten TSV Mutlangen. Der Tabellenletzte TSV Großdeinbach konnte auf eigenem Platz den FC Bargau weiter
  • 5
  • 774 Leser

Ein verzweifeltes Anrennen

Fußball, 3. Liga: VfR Aalen enttäuscht beim 0:0 gegen Rot-Weiß Oberhausen – Sauter vergibt erneut Großchance
Dass es ein schlechtes Spiel war, lag am Gegner. Dass es aus Sicht des VfR Aalen zudem noch ein erfolgloses war, das haben sich die Ostälbler selbst zuzuschreiben. Denn die schafften es beim 0:0 gegen Rot-Weiß Oberhausen nicht, aus ihrer Überlegenheit Kapital zu schlagen. Auch nicht nach der Roten Karte gegen RWO-Verteidiger Dimitrios Pappas, der Robert weiter
  • 229 Leser

So spielten sie

SV Spielberg – FC Normannia 3:1 (2:0)FCN: Huber – Fröhlich, Seskir, Gmünder, Molinari, Akin (83. Volk), Welm, Wagner (40. Glück), Catizone, Göhl, Krätschmer (70. Härter)Tore: 1:0 C,. Nirmaier (13.), 2:0 Timo di Giorgio (32.), 3:0 Alexander Zimmermann (63.), 3:1 Ertac Seskir (89.)Schiedsrichter: Faller (Karlsdorf)Zuschauer: 350 weiter
  • 294 Leser

3:0 nach Schrecksekunde

Volleyball, Oberliga: DJK Gmünd besiegt den MTV Stuttgart 3 und ist Spitzenreiter
Eine gute Stunde benötigte die DJK Gmünd, um ihr Auswärtsspiel beim MTV Stuttgart 3 mit 3:0 (25:21, 25:20, 25:21) zu gewinnen. Als Zuspielerin Barbara Merinsky sich in Hälfte eins am Finger verletzte, musste der Spitzenreiter eine Schrecksekunde überstehen. weiter
  • 5
  • 273 Leser

So spielten sie

TSB: Fabian, Marin – S. Frey (6), Steiner, Schamberger, Boizesan (4/3), B. Göth, S. Göth (1), Waibel, Tobias (2), Negwer (2), Czypull (1), Schwenk (3), J. Frey (4), A. Hieber (1), Mbengue (5)Schiedsrichter: Banzhaf (TSV Ehingen)Zuschauer: 500 weiter
  • 1683 Leser

Sport in Kürze

Essingen: 2:2 nach 0:2Fußball. Der Verbandsligist TSV Essingen hat sich aufgrund einer starken Vorstellung in Halbzeit zwei belohnt. In Schwäbisch Hall drehte die Elf von Ex-Profi Edgar „Euro-Eddy“ Schmitt einen 0:2-Rückstand zur Pause in ein verdientes 2:2-Unentschieden um. So klar, wie die Favoritenrolle auf dem Papier vor dem Spiel vergeben weiter
  • 200 Leser

Wer zweifelt noch?

Kunstturnen, 2. Bundesliga: Wetzgau siegt mit 60:30
Kehrt der TV Wetzgau wieder direkt zurück in die Bundesliga? Nach dem 60:30-Sieg in Monheim sprechen alle Anzeichen dafür, dass der TVW zumindest die Staffel Süd der 2. Bundesliga mit Husarenschritten durchläuft. weiter
  • 275 Leser

Starke Leistung, keine Punkte

Handball, Württembergliga: TSB Gmünd verliert 29:33
Für den TSB Gmünd war die Nuss VfL Waiblingen zu hart: Das junge blaugelbe Team zeigte eine starke Leistung, wurde aber Mitte der zweiten Hälfte vom Spitzenreiter der Württembergliga eiskalt bestraft. Am Ende stand für die Hieber-Truppe eine 29:33-Niederlage zu Buche. weiter

So spielten sie

VfR Aalen– RW Oberhausen 0:0VfR: Bernhardt (3) – Traut (3), Kister (2,5), Mössmer (2,5), Valentini (3; 83. Calamita) – Hofmann (3) – Haller (4), Leandro (3), Bergheim (4; 81. Marz) – Sauter (3,5), Weiß (4; 52. Lechleiter 2,5)RWO: Melka – Schiller, Pappas, Willers – Scheelen, Gyasi – Kunert (90. Schliesing), weiter
  • 485 Leser

Alb-Marathon-Splitter

„Wir verkörpern hier alles. Vom Breitensport bis zum Spitzensport. Das ist Sport von seiner schönsten Seite“, betonte Streckensprecher Marcel Egerter, ehe sich die Landschaftsläufer zu „Eye of the tiger“ auf den Weg machten.Derweil hatten an den Verpflegungsstellen der 50 Kilometer langen Strecke zahlreiche Helfer dafür gesorgt, weiter
  • 463 Leser

Ostalb-Laufcup – nächstes Jahr mit Essinger Landschaftsläufen

Ostalb-Laufcup 2011Der 21. Sparkassen Alb Marathon zählt auch zum Ostalb-Laufcup-Serie, die seit vergangenem Jahr die schönsten Landschaftsläufe auf der Ostalb vereinigt. Dazu gehören der Virngrundlauf in Rosenberg, der Kapfenburg-Panoramalauf in Lippach, der Ipf-Ries-Halbmarathon zwischen Bopfingen und Nördlingen, die Lauterner Landschaftsläufe und weiter
  • 407 Leser

Verborgene Talente

Kadir Öztas und Luca-Maren Manzke sind die Gmünder Jugendlaufmeister 2011
In einem Sportverein ist er nicht. Aber laufen kann er. Der 14-jährige Kadir Öztas und die zwölfjährige Luca Maren Manzke sind die Gmünder Jugendlaufmeister 2011. weiter
  • 477 Leser

Schon beim Trail du Mont Blanc

Charles Mangeon Benoit
In der französischen Berglaufszene ist Charles Mangeon Benoit längst kein Unbekannter mehr. In Deutschland wird er noch von sich reden machen. Das zumindest steht seit seinem Alb Marathon-Sieg am Samstag in Schwäbisch Gmünd fest. weiter
  • 1087 Leser

„Jetzt wird der Hohenstaufen gestürmt“

Gmünds Sportbürgermeister Dr. Bläse verspricht, sich für die Läufer einzusetzen
„Es kann doch nicht sein, dass wir nicht mehr über den Hohenstaufen laufen dürfen“, empörte sich Gmünds Sportbürgermeister Dr. Joachim Bläse. Und er versprach: „Ich werde zusammen mit der DJK kämpfen, dass es weiterhin über die drei Kaiserberge gehen kann.“ weiter
  • 5
  • 879 Leser

Benoit löst Wieser ab

21. Sparkassen Alb Marathon mit spannungsgeladenem Rennen und fast Rekordbeteiligung
Ihn hatte keiner auf der Rechnung. Charles Benoit ist der neue Champion des Sparkassen Alb Marathons der DJK Schwäbisch Gmünd. weiter