Artikel-Übersicht vom Sonntag, 22. Januar 2012

anzeigen

Regional (36)

GUTEN MORGEN

Elefantenehe

Die Zeitungslektüre beim Frühstück ist für den Familienvater obligatorisch. Den Nachwuchs interessiert meist nur die Jugendseite, die Kinderecke mit Rätseln und natürlich der umfangreiche Sportteil.Beim Hinausgehen aus der Stube schaut der Filius dem lesenden Vater über die Schulter und entdeckt eine Schlagzeile: „Elefantenehen im Trend“. weiter
  • 189 Leser

Stadtbus-Fahrer streiken heute

Schwäbisch Gmünd. Mit dem Stadtbus in die Schule oder zur Arbeit? Heute leider Fehlanzeige! Weil die Manteltarifverhandlungen zwischen dem Arbeitgeberverband Privates Omnibusgewerbe und der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi stocken, sind die 80 Busfahrer des größten Gmünder Verkehrsunternehmers am heutigen Montag von 4.50 bis 24 Uhr zum Warnstreik aufgerufen.Ob weiter
  • 2
  • 568 Leser

Doppelte Spendenübergabe der Zonta-Frauen

Der Zontaclub Schwäbisch Gmünd war mit seinem Bazar „Alles außer gewöhnlich“ wieder erfolgreich. Dank guter Zusammenarbeit aller, konnten Schecks für das Frauenhaus Schwäbisch Gmünd in Höhe von 500 Euro und für die Organisation Frauen helfen Frauen in Höhe von 2700 Euro überreicht werden. Im Zontaclub haben sich Frauen zusammengeschlossen weiter
  • 170 Leser

Fachwarte und Gartenführerscheine

Der Bezirksverband der Obst- und Gartenbauvereine tagte – Mutlanger OGV feiert sein 100-jähriges Bestehen
Am Sonntag hatte der Bezirksverband für Obst und Gartenbau Schwäbisch Gmünd ins Mutlanger Forum zur Jahreshauptversammlung geladen. Der Obst- und Gartenbauverein Mutlangen, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert, gestaltete als Gastgeber den unterhaltsamen Teil. weiter
  • 282 Leser

Gelungene Guggenpremiere auf dem Lindenhof

Trotz Schneetreibens feierten Guggengruppen und Bewohner auf dem Lindenhof in Bettringen eine fulminante Premiere: Das erste Guggenmusikfestival am Haus Lindenhof kam prima an. Närrisch kostümiert feierten die Hausbewohner kräftig mit. Und natürlich hatten auch Los Krawallos – die hauseigene Guggenband – ihren großen Auftritt (im Bild). weiter
  • 201 Leser

Diesem Verein gelingt Landleben

Landfrauen unterm Rechberg feiern mit Neujahrsempfang ihr 20-jähriges Bestehen in der Gemeindehalle
„Wir alle brauchen sie“, dankte Oberbürgermeister Richard Arnold den Landfrauen unterm Rechberg für ein lebendiges Ortsleben. Zum Neujahrsempfang blieb in der Straßdorfer Gemeindehalle kein Stuhl frei: Gut 250 Gäste feierten am Sonntag mit dem Verein sein 20-jähriges Bestehen. weiter
  • 191 Leser

Als Geisterläufer in den Tunnel

Viele GT-Leser nutzen die erste öffentliche Führung im Osten der Großbaustelle – Arbeiten im Zeit- und Kostenplan
„Jetzt laufen wir wie die Geisterfahrer“, scherzt Tunnel-Bauleiter Johannes Zengerle und geht festen Schritts in der falschen Richtung die schon erkennbare Kurve der späteren Ausfahrt hinunter. Über 50 mutige GT-Leser in knallorangen Warnwesten folgen ihm, dorthin wo im Gmünder Osten der bergmännisch geschlagene Tunnel zurzeit als Trog weiter weiter

Nach fünf Stunden Tod wieder am Leben

Auf Einladung der Aalener Gruppe „Christen im Beruf“ spricht Andreas Berglesow über seine Nahtoderfahrung
Das Thema lockte. Rund 350 Interessierte waren zu Gast, als der russischstämmige Pastor der Bochumer Gemeinde „Gottes Wort“ Andreas Berglesow über seine Begegnung mit Gott sprach. In der Cafeteria der Berufsschule Aalen erzählte er auf Einladung der Aalener Gruppe „Christen im Beruf“ über seine Nahtoderfahrung. weiter
  • 1763 Leser

Spontane Spende für die Stadtkreuze

Professor Kasper in St. Ludwig
Ganz ohne Zweifel: Die Stauferstadt erlebt eine Blütezeit des bürgerschaftlichen Engagements. Dies zeigt sich bei den Vorbereitungen des Stadtjubiläums, bei der Wallfahrtsstätte St. Salvator oder bei den vielfältigen Aktivitäten zur Erneuerung der Gmünder Stadtkreuze. An der Spitze dieser segensreichen Initiative steht Professor Dr. Hildegard Kasper. weiter
  • 277 Leser

Ins Freibad auch mitten im Winter

Bettringer Förderverein ist auch aktiv, wenn keine Saison ist – weitere Helfer jederzeit willkommen
Freibad und Winter das passt eigentlich nicht zusammen. Dass der Förderverein für das Bettringer Freibad im Winter höchst aktiv ist, das ist eigentlich kaum vorstellbar. Aber es ist dringend nötig. Die neu Badesaison will vorbereitet werden, denn dann soll sich das schöne Freibad Bettringen in frischem Glanz präsentieren. weiter
  • 197 Leser

Schwerverletzte in der Region optimal versorgt

Traumanetzwerk Ulm und Stauferklinikum durch die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie zertifiziert
Zwölf Kliniken, darunter das Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd, wirken an der weiteren Verbesserung der Versorgung von Schwerverletzten im Einzugsbereich der Universität Ulm mit. Unter Federführung des Uniklinikums und des Bundeswehrkrankenhauses Ulm haben sie sich zum Traumanetzwerk Ulm zusammengeschlossen, das jetzt nach den Vorgaben der Deutschen weiter
  • 201 Leser

Vorstadtkrokodile inspirierten

Scheffoldgymnasiasten probieren aus, wie sich das Schülerleben im Rollstuhl anfühlt
Junge Rollstuhlfahrer flitzen durch die Flure des Scheffold-Gymnasiums. Ein ungewöhnliches Bild bot sich an diesem Morgen den Besuchern der Gmünder Schule, die besonders staunten, als die Fahrer plötzlich aufstanden, um ihren Platz mit anderen wartenden Schülern zu tauschen. weiter

Nach fünf Stunden Tod wieder im Leben

Auf Einladung der Aalener Gruppe „Christen im Beruf“ spricht Pastor Andreas Berglesow aus Bochum über seine Nahtoderfahrung
Das Thema lockte. Rund 350 Interessierte wollten den russischstämmigen Pastor der Bochumer Gemeinde „Gottes Wort“ Andreas Berglesow hören. In der Cafeteria der Berufsschule Aalen erzählte er auf Einladung der Aalener Gruppe „Christen im Beruf“ über seine Nahtoderfahrung. weiter
  • 146 Leser

Einbrecher in die Flucht geschlagen

Aalen. Am Samstag gegen 19.40 Uhr wurde wohl ein Einbrecher bei seinem Vorhaben gestört. Zu dieser Zeit vernahm ein Wohnungsinhaber in der Aalener Hegelstraße aus seinem Keller Geräusche. Beim Nachsehen bemerkte er einen ihm Unbekannten, der gerade vom Keller den Treppenaufgang hinauf rannte. Der Täter flüchtete in den Hof. Nach einer kurzen Attacke weiter
  • 136 Leser

Tischvergabe für Frühjahrsbörse

Alfdorf. Am Samstag, 4. Februar, ist von 13.30 bis 15.30 Uhr die Frühjahrsbörse in der Sporthalle. Es können Baby- und Kinderbekleidung, Spielzeug und vieles mehr an Tischen verkauft werden. Tischvergabe und weitere Info gibt es telefonisch noch bis 25. Januar von 9 bis 11 Uhr unter (07172) 936265 und von 14 bis 16 Uhr unter (07172) 186580. weiter
  • 4989 Leser

Wäschgöltenball: Vorverkauf läuft

Waldstetten Der Vorverkauf für die Waldstetter Programmfasnacht, den Wäschgöltenball, am Freitag, 10. Februar, läuft an.Die erste Möglichkeit, Karten zu ergattern, ist am Mittwoch, 25. Januar, von 17.30 bis 18.30 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses.Ab Montag, 30. Januar, gibt es dann Karten beim Fotostudio Schnappschuß zu den üblichen Öffnungszeiten weiter
  • 220 Leser

Wunschgewicht und Rauchverzicht

Mental-Coachings, Seminare und ganzheitliches Wellness für Körper, Geist & Seele – InBalance in Waldstetten hat für Januar und Februar folgende Vorträge und Termine im Programm. weiter
  • 158 Leser

Kurz und bündig

Abwasser und Discoveranstaltungen Die Gebührenkalkulation für Schmutz- und Niederschlagswasser ist ein Tagesordnungspunkt im Gemeinderat Ruppertshofen am Donnerstag, 26. Januar. Die öffentliche Beratung beginnt um 20 Uhr. Es geht nach der Bürgerfragestunde außerdem um die Bedarfsplanung für den Kindergarten, die Neufassung der Abwassersatzung und eine weiter
  • 106 Leser

Mundart, Musik und feine Menüs

Scheunenwirtin: Programm '12
Bereits zum zwölften Mal dürfen sich Kulturfreunde auf das Jahresprogramm der Scheunenwirtin in Bartholomä freuen. Es verwandelt den schmucken alten Kuhstall des Hofguts an insgesamt 13 Veranstaltungen in eine Kleinkunstbühne und präsentiert eine Vielzahl unterschiedlichster Künstler. weiter
  • 281 Leser

Martinshorn für Garage gekürzt

Mögglinger Feuerwehr bekommt für ihre vielen Aufgaben einen neuen Gerätewagen – Feierliche Übergabe
Zu einem besonderen Ereignis versammelten sich zahlreiche Feuerwehrleute am Samstag im Mögglinger Feuerwehrhaus: In einer Feierstunde wurde der neue Gerätewagen von den beiden Ortsgeistlichen gesegnet und dann der Freiwilligen Feuerwehr übergeben. weiter
  • 231 Leser

Titel in allen Altersklassen und Sparten

Heubacher Judokas ehren zahlreiche Aktive für die Leistungen der vergangenen Saison
Die Kämpfer des Judozentrums Heubach (JZH) erreichten bei den Turnieren im Jahr 2011 wieder zahlreiche Titel. Für ihre Einzel- und Mannschaftserfolge wurden insgesamt 75 Judokas geehrt. weiter
  • 185 Leser

Das Symbol der Fasnet steht

Lorch. „Omsnomgugga“ Schwalben, starke Männer und ein Bürgermeister waren beim Aufstellen des Lorcher Narrenbaumes aktiv. Trotz nasskalten Wetters waren viele gekommen, um dem Spektakel beim Bäderbrunnen beizuwohnen. Frieder Rohm von der Lorcher Fasentgesellschaft freute sich, dass Bürgermeister Karl Bühler trotz Wahlkampfstress gekommen weiter

Guggen kommen – Schnee geht

16. Gugga Gaudi am Waldstetter Kirchberg und „Fifth-Season-Party“ in der Stuifenhalle begeisterte
Es war ein Phänomen, das am Samstag zu beobachten war: Nicht nur rund um den Stuifen schmolz der Schnee in Windeseile dahin. Eine mögliche Erklärung: die heißen Rhythmen, die die elf Guggengruppen bei der 16. Gugga Gaudi am Waldstetter Kirchberg boten. weiter

Kurz und bündig

Autismus-Elterntreffen Das nächste Treffen der Eltern autistischer Kinder ist am Mittwoch, 25. Januar, um 19 Uhr, im Familien und Nachbarschaftstreff, Antiber Straße 17, in Schwäbisch Gmünd. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis Dienstag, 24. Januar, erwünscht. Kontakt (07171) 8092 179Fischgerichte und Fischsoßen Am Donnerstag, 26. Januar, weiter
  • 154 Leser

Mystische Macht in Göggingen

Er ist seit Jahren eine Tradition in Göggingen: Der „Gugg a Ball“ der Geslach Gugga Göggingen. Wie gewohnt sorgte er am Samstag wieder für eine ausverkaufte Gemeindehalle und begeisterte das Publikum mit Guggenmusikgruppem aus nah und fern. Es war ein mehr als gelugener Abend für die Geslach Gugga aus Göggingen. Seit einem Jahrzehnt nun weiter
  • 3
  • 419 Leser

Stets gibt es offene Türen für alle

Schönblickgemeinde feiert das zehnjährige Bestehen mit einem Fest – Altlandesbischof Dr. Gerhard Mayer predigt
Vor zehn Jahren gründete sich die Evangelische Gemeinde Schönblick im Evangelischen Gemeinschaftsverband Württemberg. Seither ist sie ständig gewachsen, so dass der Wunsch nach einem größeren Gottesdienstraum wuchs und mit dem Forum Schönblick in Erfüllung ging. Am Wochenende feierte man Jubiläum. weiter
  • 166 Leser

Die Lust aufs Feiern geweckt

Tausende Besucher bei „Lifestyle“ Hochzeits- und Trendmesse am Wochenende im Gmünder Stadtgarten
Livemusik. Rund 50 Aussteller. Spektakuläre Modenschauen. Und jede Menge Information rund um das Festefeiern gab’s am Wochenende im Gmünder Stadtgarten. Und wieder gelang es Organisatorin Jacqueline Friedrichs und ihrem Teamwork-Team, auf den Erfolg der vergangenen Ausstellungen noch eins draufzusetzen. Tausende Besucher flanierten entlang der weiter
WIR GRATULIEREN
SCHWÄBISCH GMÜNDAngela Dechet, Römerstraße 5, zum 96. GeburtstagDr. Siegrid Espey, In den Riedäckern 33, BettringenErika Elshoff, Eutighofer Straße 15, zum 82. GeburtstagHans-Günther Diemar, Eichbergweg 12, Weiler in den Bergen, zum 80. GeburtstagMaria Kast, Kaspar-Vogt-Straße 2, zum 80. GeburtstagAnneliese Baars, Heideweg 12, Bargau, zum 75. Geburtstag weiter
  • 120 Leser
LEBENSFROH

15 Gründe aufzustehen

jemanden im wahrsten Sinne des Wortes im Nacken sitzen V sich vom Schulstress erholen V Frühlingskleider bestellen und fleißig anprobieren V die letzte Woche sturmfrei genießen V die Haare rot färben V das letzte Mal Schlittschuhfahren gehen V das Zeugnis bekommen V die Spuren der letzten Party beseitigen V mit der Katze kuscheln V Staubsaugen V das weiter
  • 105 Leser

„Ich werde von Worten gefunden‘‘

Bei der Dunkellesung im Gschwender Bilderhaus bot Reiner Unglaub seinen Zuhörern ein besonderes Erlebnis
Ein Hörerlebnis der besonderen Art erwartete die Besucher des Gschwender Bilderhauses am Freitagabend. Reiner Unglaub gab eine Dunkellesung aus dem Werk des ägyptischen Nobelpreisträgers für Literatur Nagib Mahfus. Dunkellesung heißt, dass die Zuhörer im abgedunkelten Raum sich nur aufs Zuhören konzentrieren. Möglich ist das, weil der Lesende Reiner weiter
  • 387 Leser

Ganz große Könner des Jazz

Jazz-perfekt mit dem Klaus Graf Quartett bei Oberkochen dell'Arte
Für Jazz-Fans ist er seit langem kein Unbekannter. Auch in Oberkochen bei der Eröffnungsveranstaltung des Kulturprogramms „dell'Arte“ machte der Altsaxophonist, als Chef und Impulsgeber des gleichnamigen Quartetts, seinem hervorragenden Namen alle Ehre. weiter
  • 363 Leser
SCHAUFENSTER
Konzert zum neuen JahrUnter der Leitung von Stephan Kühling veranstaltet das Aalener Sinfonieorchester ein Konzert zum neuen Jahr am Sonntag, 29. Januar, vormittags um 11 Uhr in der Stadthalle Aalen. Auf dem Programm steht zu Beginn die Ouvertüre zur Oper „Die diebische Elster“ von Gioachino Rossini. Es folgt ein Konzert für Marimbaphon weiter
  • 581 Leser

Lust an rasanter Tastenakrobatik

„Queenz of Piano“ mit viel Tastenakrobatik, Witz und Charme und leichten Konditionsmängeln
Jennifer Rüth und Anne Folger waren am Samstagabend die „Queenz of Piano“ an zwei Klavieren. Daraus wurde in der Essinger Schlossscheune eine gelungene Mischung aus artistischer Klaviermusik, Chanson und Kabarett, bei der man kleine Schwächen bereitwillig verzieh. weiter
  • 432 Leser

Schleckermarkt überschwemmt

Feuerwehren aus Göggingen und Schechingen waren stundenlang im Einsatz
Während der Konzernzentrale im übertragenen Sinne das Wasser bis zum Hals steht, mussten die Schleckerbeschäftigten am Samstag im Gewerbegebiet diese Metapher wörtlich erleben: Schneeschmelze und Regenwasser waren eine unheilige Allianz eingangen und überschwemmten den Markt dort. weiter

Polizeibericht

Unerlaubt gewendetSchwäbisch Gmünd Gegen 23.30 Uhr, am Samstag wollte eine 18-jährige Pkw-Lenkerin auf der B 29 zwischen Hussenhofen und Zimmern trotz durchgezogener Fahrbahnmarkierung ihr Fahrzeug wenden. Als sie quer zu Fahrbahn stand, konnte eine aus Schwäbisch Gmünd kommende 47-jährige Pkw-Lenkerin trotz Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten weiter
  • 683 Leser

Regionalsport (12)

DJK Gmünd spielt stark und verliert

Volleyball, Verbandspokal
Die DJK Gmünd spielte teilweise wie entfesselt auf und setzte das Ulmer Regionalligateam unter Druck. Nach fünf Sätzen mussten sich die Gmünderinnen dennoch geschlagen geben. weiter
  • 125 Leser

SG Bettringen II unterliegt knapp

Handball, Kreisliga A Männer
Bei der SG Bettringen II wechselt die Leistung in rascher Reihenfolge. Mit 20:21 musste sich die SG gegen FA Göppingen III äußerst knapp geschlagen geben. weiter
  • 117 Leser

Wetzgauer Turner begeistern bei der Wintergala

In der Gmünder Großsporthalle führte der TV Wetzgau am Samstag unter dem Motto „Wintermärchen“ seine diesjährige Wintergala durch. Alle vereinseigenen Gruppen, angefangen vom Mutter-Kind-Turnen bis zu der wieder in die Erste Bundesliga aufgestiegene Herrenmannschaft, stellten dabei den zahlreich erschienenen Zuschauern ihre aktuellen Programme weiter
  • 191 Leser

Bettringen verliert deutlich

Handball, Landesliga: SGB muss in Wernau eine 21:35-Niederlage hinnehmen
Die Bettringer Handballdamen kassierten mit 21:35 beim HC Wernau die zweithöchste Saisonniederlage. Durch die gleichzeitige Niederlage des bisherigen Spitzenreiters Deizisau-Denkendorf II ist Wernau nun neuer Tabellenführer der Landesliga. weiter
  • 120 Leser

So spielten sie

Chemnitzer FC – FC Heidenheim 3:0 (1:0)CFC: Pentke – Stenzel, Wachsmuth, Bankert, Birk – Garbuschewski, Sträßer , Tüting (86. Schaschko), Schlosser (83. Aydemir) – Förster, Dobry (78. A. Fink)FCH: Lehmann – Malura, Göhlert, Tausendpfund (5. Sabanov), Feistle – Bagceci, Sauter, Weil (72. Strauß), Schnatterer – weiter
  • 356 Leser

„Das gibt’s nur im Fußball“

Interview: Bibiana Steinhaus
Sie musste entscheiden, und der Daumen ging sofort nach oben: Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus sah keinen Grund, das Spiel des VfR Aalen abzusagen. Auch, weil so viele Helfer mit angepackt haben. „So etwas kennt man sonst ja nur von Vereinen wie Union Berlin oder St. Pauli“, sagt die 32-Jährige. weiter
  • 5
  • 1117 Leser

Gemeinsam etwas in Bewegung setzen

Turngau Ostwürttemberg: Vorstandsvorsitzende und Mitglieder stellen sich den zukünftigen Aufgaben / Organisation hat solide Finanzen
Mit dem Motto „Immer in Bewegung“ und mit grundsoliden Finanzen geht der Turngau Ostwürttemberg in das neue Jahr. Verbandsvorsitzender Karlheinz Rößler zeigte sich zufrieden, mahnte aber, dass weiterhin auf Kontinuität gesetzt werden müsse und schwor die Mitglieder auf eine mögliche Satzungsänderung ein. weiter
  • 268 Leser

Erfolgreich aus den Startlöchern

Schwimmen, Auftakt zum „Family Projekt“ beim Schwimmverein Schwäbisch Gmünd im Hallenbad
Großen Zuspruch fand die erste von zehn Veranstaltungen des „Family Projekts“ des Schwimmverein Schwäbisch Gmünd. Zufrieden über den Andrang und ein volles Hallenbad zeigten sich alle Verantwortlichen nach der Premierenveranstaltung. weiter

So spielten sie

VfR Aalen – Arminia Bielefeld 3:1 (1:1)VfR: Bernhardt (3,5) – Traut (2), Kister (2), Mössmer (2), Schulz (2,5) – Hofmann (2,5), Leandro (2) – Dausch (1; 84. Valentini), Haller (2,5) – Lechleiter (2; 79. Sauter), Cidimar (2; 78. Bergheim)Arminia: Ortega – Riemer, Hübener, Hornig, Schuler (67. Jerat) – Schütz weiter
  • 360 Leser

Stimmen zum Spiel: Gegen ein Spitzenteam nicht am Limit

Jürgen Mössmer, VfR-Innenverteidiger: „Wenn man all die Chancen gesehen hat und dann unsere Hinrunde, da musste man schon Zweifel haben, dass es schief geht. Aber der Trainer hat in der Pause die richtigen Worte gefunden. Er hat gesagt, dass wir noch unsere Chancen bekommen.“Stefan Krämer, Trainer Arminia Bielefeld: „Wenn man gegen weiter
  • 5
  • 479 Leser

Leserbeiträge (1)

Susanne Lohas gab einen Workshop in Röhlingen

RÖHLINGEN (db)- Am 21. und 22. Januar 2012 fand in der Reithalle des Reit- und Fahrvereins Röhlingen ein besonderer Lehrgang statt. Susanne Lohas aus Aichstrut, bekannt mit ihrer „Horse-in-balance“-Arbeit auch von den Ellwanger Pferdetagen gab einen Workshop.

In einem Workshop wird Wissen zu Bodenarbeit, Freiheitsdressur oder auch

weiter
  • 5
  • 463 Leser