Artikel-Übersicht vom Samstag, 09. August 2014

anzeigen

Regional (10)

Cabriofahrer lebengefährlich verletzt

Auf der A7 mehrfach überschlagen - Anschließend Kette von Auffahrunfällen auf der Gegenspur
Lebensbedrohliche Verletzungen erlitt am Freitag gegen 18.30 Uhr ein 52jähriger Mercedes-Cabrio-Fahrer, als sich sein Auto auf der A 7, kurz vor dem Virngrundtunnel, in Fahrtrichtung Ulm mehrfach überschlug. Wegen zahlreicher Schaulustiger kam es auf der Gegenfahrspur zu Behinderungen und schließlich zu einem folgenschweren Auffahrunfall. weiter
  • 5
  • 5946 Leser

A7: Stau nach Auffahrunfall

Am Samstagmittag zwischen Ellwangen und Westhausen

Ellwangen/Westhausen. Bis zu fünf Kilometer lang war ein Stau, der sich am Samstagmittag nach einem Unfall auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Ellwangen und Westhausen gebildet hatte. Nach Angaben der Polizei ereignete sich kurz nach 12 Uhr dort ein Auffahrunfall in Fahrtrichtung Ulm. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens

weiter
  • 2526 Leser

Junge im Drehkreuz des Freibads eingeklemmt

Waiblingenu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz   der besonderen Art führte am Freitag kurz nach 160 Uhr ein am Drehkreuz des Waiblinger Freibades spieldendes  sechs6jähriges Kind. Wie sich herausstellte, spielte der Junge alleine am Eingangsbereich des  Freibades. Wie genau konnte nicht nachvollzogen werden, jedenfalls

weiter
  • 1182 Leser

Sechsjähriger steckt mit dem Kopf im Drehkreuz fest

Feuerwehr und Polizei im Freibad im Einsatz

Waiblingen.  Feuerwehr- und Polizeieinsatz besonderer Art am Freitagnachmittag im Waiblinger Freibad: Kurz nach 16 Uhr spielte ein sechsjähriges Kind alleine im Eingangsbereich, in der Nähe des Drehkreuzes. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der Junge mit dem Kopf zwischen das Drehkreuz und einer am Außenrand des Eingangs

weiter
  • 4
  • 4904 Leser

Niedergeschlagen und beraubt

Wer beobachtete den Überfall in Bopfingen?

Bopfingen. Am Freitagabend kurz nach 18 Uhr wurde in der Hauptstraße ein 29-jähriger Mann von einem 28-Jährigen niedergeschlagen. Der Täter nahm seinem Opfer anschließend noch 200 Euro Bargeld ab und flüchtete zu Fuß. Der polizeibekannte Verdächtige konnte trotz intensiver Fahndung bislang noch nicht gefunden

weiter
  • 5
  • 2339 Leser

Porsche-Virus in der Sekunde

GT-Sommerserie Oldtimer (2) – Wie sich Gerald Just in den VW-Porsche 914 verliebte
Das Interesse der Menschen richtete sich im Sommer 1969 auf die erste Mondlandung. Die Präsentation des VW-Porsche 914 im selben Jahr war da weit weniger spektakulär. 45 Jahre später drehen sich die Menschen wieder nach dem flachen Flunder um, der eigentlich nie aus der Mode gekommen ist. Weshalb, das weiß Gerald Just aus Schwäbisch Gmünd. weiter

VW Porsche 914

In den Modelljahren 1970 bis 1972 wurde der 914/4 mit dem 59 kW (80 PS) starken 1,7-Liter-Einspritzmotor aus dem VW-Regal angeboten, der den 940 kg schweren Wagen auf 177 km/h beschleunigte. 1970 betrug der Einstiegspreis 12 250 Mark. Der 914/6 mit dem 110 PS starken Sechszylinder-Boxermotor des Porsche 911 T und einer Höchstgeschwindigkeit von weiter
  • 1001 Leser

Jungtierschau in Rechberg

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Die Jungtierschau des KTZV Rechberg findet am Wochenende 16./17. August auf dem Schurrenhof in der Reithalle statt. An beiden Tagen werden die besten Jungtiere des Jahrgangs 2014 dem Publikum präsentiert. Daneben bietet der Kleintierzuchtverein Rechberg umfangreiche Bewirtung an. Das Gartenfest beginnt am Samstag um 160 Uhr weiter
  • 1556 Leser

Gewölbe-Weinkeller im „Hecht“

Patrick Kubischta hat das Gasthaus „Zum Hecht“ samt früherer Weinhandlung ASA-Schmid gekauft
Außen ist noch nicht viel zu erkennen von dem, was sich gerade im Inneren der Gaststätte „Zum Hecht“ abspielt: Patrick Kubischta hat das Areal samt benachbartem Wohn- und Weinhaus im April von der Familie Schmid erworben. Jetzt wird umgebaut. Der neue Besitzer stellt sich ein deutsch-bayerisches Lokal vor mit Außenbewirtschaftung, samt Weinlokal weiter

Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus

Herbrechtingen. Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt: Am Freitag, gegen 20 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße 7302 ein Unfall, bei dem sich ein 60-Jähriger Motorradfahrer schwere Verletzungen zugezogen hat. Der Kradlenker befuhr die Kreisstraße von Hörvelsingen in Richtung Beimerstetten. Laut Polizei geriet

weiter
  • 2528 Leser

Überregional (83)

"Meine Musik ist ein Hybrid"

DJ Paul van Dyk über Synthesizer, Party-Rhetorik und den Kirmesfaktor mancher Festivals
Paul van Dyk hat an Mischpulten in Berliner Untergrundclubs angefangen, Platten aufzulegen. Heute bringt er Menschen auf der ganzen Welt zum Tanzen. Vor einem Open Air in Ulm fand er Zeit für ein Gespräch. weiter

LEUTE IM BLICK

Sophie Marceau Für Filmstar Sophie Marceau (47) ist die Ehe für eine Art Gefängnis. "Ich käme mir in einer Ehe eingesperrt vor", sagte die Französin ("La Boum") der "Süddeutschen". "Vertrauen war nie ein Problem in meinen Beziehungen, aber ich will meine Unabhängigkeit nicht verlieren." Heiraten sei aber nicht altmodisch. "Das liegt sehr im Trend. Ich weiter
  • 462 Leser

Aalen nimmt Fahrt auf

Zweite Fußball-Liga: VfR zwingt St. Pauli in die Knie - Ärger wegen Leipzig
Baden-Württembergische Zweitliga-Klubs hatten gestern einen guten Abend erwischt: Der VfR Aalen bezwang den schwachen Traditionsklub FC St. Pauli 2:0, der KSC siegte beim FSV Frankfurt 3:2. weiter
  • 539 Leser

Archäologischer Fund im Boden der S-21-Baustelle

Bürgerproteste, seltene Juchtenkäfer und jetzt ein historisches Bauwerk - die Planer von Stuttgart müssen auf Widrigkeiten aller Art gefasst sein. An der Baustelle des gerade begonnenen Tiefbahnhofes sind alte Steinplatten gefunden worden, deren archäologische Bedeutung noch ungeklärt ist. Dennoch werden die Arbeiten an Stuttgart 21 planmäßig fortgesetzt, weiter
  • 604 Leser

Auf einen Blick vom 9. August 2014

FUSSBALL EUROPA LEAGUE, Qualifikation 3. Runde, Rückspiele CFR Cluj - Dinamo Minsk 0:2 (0:0) (Hinspiel 0:1 - Dinamo Minsk weiter) Hajduk Split - Schachtjor Karaganda 3:0 (2:0) (Hinspiel 2:4 - Hajduk Split weiter) Spartak Trnava - FC St. Johnstone 1:1 (0:1) (Hinspiel 2:1 - Spartak Trnava weiter) Viktoria Pilsen - Petrolul Ploiesti 1:4 (1:3) (Hinspiel weiter
  • 716 Leser

Außenhandel stützt die Konjunktur

Das Geschäft der deutschen Exportwirtschaft ist stabil - aller Krisen zum Trotz. Im ersten Halbjahr gab es im Außenhandel ein Plus von 2,4 Prozent. weiter
  • 659 Leser

Banken-Stresstest soll solide Ergebnisse liefern

Die Europäische Zentralbank (EZB) setzt alles daran, dass der derzeit laufende Bilanz- und Stresstest der 128 größten Banken in Europa - darunter 24 deutsche Institute - solide und seriöse Ergebnisse liefert und für mehr Transparenz der Bankbilanzen sorgt. "Wir investieren viel Zeit und Energie, damit dieser Prozess möglichst strikt ist", sagte EZB-Vize-Präsident weiter
  • 645 Leser

Bayer und Gladbach mit machbaren Jobs

Gegner sind Kopenhagen und Sarajewo
Über die Qualifikation in die Gruppenphase: Leverkusen versucht es gegen Kopenhagen (Königsklasse), Gladbach gegen Sarajewo (Europa League). weiter
  • 484 Leser

BERLINER SZENE vom 9. August 2014

Kunst mit Mauer Zur Mauer haben viele Berliner ein gespaltenes Verhältnis. Einerseits sind sie froh, dass sie weg ist. Andererseits bedauert mancher, dass sie 25 Jahre nach ihrem Fall fast ganz aus der Stadt verschwunden zu sein scheint, sieht man von den Pflastersteinen auf dem Boden ab, die an den Verlauf erinnern, und von wenigen Resten. Der Aktionskünstler weiter
  • 577 Leser

Berühmte Plätze meiden

Nepp Generell lohnt es sich in Italien, Mitbringsel nicht rund um berühmte Plätze oder Denkmäler zu suchen, sondern in weniger teuren Gegenden, in denen auch Anwohner einkaufen. Käufer, die ihre Ware den Touristen offensiv und ungefragt anbieten, haben meist nicht die beste und preisgünstigste Ware, sondern einen Blick für Touristen und deren lockere weiter
  • 410 Leser

Blockadestopp als Richtschnur

Hamas kann nicht mit leeren Händen aus Verhandlungen kommen
Auf den Hamas-Unterhändlern in Kairo lasten große Erwartungen - falls die Gespräche trotz Scheiterns der Waffenruhe weitergehen. Wichtigster und heikelster Punkt ist ein Ende der Blockade des Gazastreifens. weiter
  • 5
  • 611 Leser

BUCKS HEILE WELT: Auf zum Glamping

Nobel geht die Welt nicht mehr zugrunde. Wenn schon, dann glamourös. Oder, auf Neudeutsch, globel. Genauso wie Reiche nicht campen, sondern glampen. Bei einem Tourismuskongress in Berlin ist Glamping jetzt offiziell zum neuen Reichen-Hobby erklärt worden. Für Glamping begeistern sich angeblich immer mehr Menschen, die sonst nicht zu Camping-Reisen aufbrechen weiter
  • 513 Leser

BVB-Coach Klopp freut sich über Alternativen

Bei Borussia Dortmund schwinden die Personalsorgen. Nach langer Zwangspause feierten die einstigen Stammkräfte Neven Subotic und Jakub Blaszczykowksi in der Saisonvorbereitung ihr Comeback. Selbst der von einem langwierigen Rückenleiden geplagte und seit einem Jahr fehlende Ilkay Gündogan verspürt Fortschritte. Die Rückkehr auf den Trainingsplatz versetzte weiter
  • 478 Leser

Dagegen sein für Anfänger

Kurs: Landesamt für politische Bildung bringt Bürgern das Einmischen bei
Man kann sich über vieles aufregen - über Windräder, Atomkraftwerke oder Tiefbahnhöfe etwa. Ein Seminar der Landeszentrale für politische Bildung zeigt nun, wie man dieser Wut am besten Ausdruck verleiht. weiter
  • 595 Leser

Das Leben hängt am Land

Argentiniens Urvölker fordern Rechte, die ihnen die Regierung verweigert
Eine Million Ureinwohner zählt Argentinien. Doch finden die Indigenen mit ihren Anliegen kaum Beachtung. Das hat beim Kampf um ihr traditionelles Land Folgen. Häuptlinge vom Volk der Qom sagen warum. weiter
  • 5
  • 520 Leser

Deutsche Damen im Formtief

Tennis: Für Kerber und Lisicki ist in Montréal im Achtelfinale Schluss
Für Angelique Kerber und Sabine Lisicki ist beim Tennisturnier in Montreal bereits im Achtelfinale Schluss - und das, obwohl beide im Entscheidungssatz mit einem Break vorn lagen. weiter
  • 432 Leser

Duden-Definition

Wutbürger, der; -s, - (aus Enttäuschung über bestimmte politische Entscheidungen sehr heftig öffentlich protestierender und demonstrierender Bürger); weiter
  • 498 Leser

Einer der besten seines Fachs

Zur Person Paul van Dyk wurde 1971 als Matthias Paul geboren. Der Berliner DJ und Träger des Landesverdienstordens hatte seine ersten großen Auftritte Anfang der 90er Jahre im seinerzeit sagenumwobenen Club "Tresor". Unter seinem Künstlernamen prägte er die Techno-Szene entscheidend mit. Heute gilt er als einer der erfolgreichsten DJs der Welt und spielt weiter
  • 560 Leser

Einigung auf Einheitsregierung in Afghanistan

Nach wochenlangem Streit haben sich die rivalisierenden Präsidentschaftskandidaten in Afghanistan auf die Bildung einer gemeinsamen Regierung geeinigt. Der frühere Finanzminister Aschraf Ghani und Ex-Außenminister Abdullah Abdullah unterzeichneten eine entsprechende Vereinbarung. Demgemäß soll unabhängig vom noch ausstehenden Endergebnis der Präsidentschaftswahl weiter
  • 515 Leser

Ersatzgeschäft mit Bundeswehr

Der Rüstungskonzern Rheinmetall kann nach dem gestoppten Auftrag in Russland nun in der Heimat einen Erfolg vermelden. Von der Bundeswehr bekam das Unternehmen den Zuschlag, das bestehende Gefechtsübungszentrum in Letzlingen (Sachsen-Anhalt) bis 2018 weiter zu betreiben. Das teilte der Konzern mit. Der Wert des Auftrags könne je nach Nutzungsumfang weiter
  • 597 Leser

Fahr doch mal ab!

Serie Was verbirgt sich hinter den braunen Hinweisschildern an der Autobahn? Könnte es sich lohnen, sich eine bekannte Sehenswürdigkeit am Schnellstraßenrand mal wieder anzuschauen? Und was steckt hinter manchem skurill klingenden Hinweis? In der Sommerserie "Fahr doch mal ab!" stellen wir vor, was den erwartet, der einfach mal die nächste Ausfahrt weiter
  • 470 Leser

Fall Bögerl: Zweiter DNA-Test

Hunderte Männer in Giengen persönlich angeschrieben
Die Polizei startet einen zweiten DNA-Massentest im Mordfall Maria Bögerl. Wie das Polizeipräsidium in Ulm der SÜDWEST PRESSE bestätigte, seien 400 bis 500 Männer aus Giengen (Kreis Heidenheim) per Brief aufgefordert worden, Speichelproben abzugeben. Nach Informationen unserer Zeitung wohnen sie alle im selben Wohnviertel. Bereits in Neresheim waren weiter
  • 496 Leser

Fleming, Ian Fleming

Vor 50 Jahren starb der Erfinder des Kultspions James Bond
Der Schriftsteller Ian Fleming ist vor 50 Jahren nach einem Schlaganfall gestorben. Seine Romanfigur James Bond lebt weiter - in Filmen und in seinen erstmals auch auf Deutsch ungekürzt erschienenen Büchern. weiter
  • 580 Leser

Gelbe Tonne: Handel will Loch stopfen

Im Streit um den Abfall aus der Gelben Tonne gibt es Anzeichen für eine mögliche Lösung. Acht Handelsketten wollen die Finanzierungslücke von 20,7 Mio. EUR für dieses Jahr weitgehend schließen, teilte der Handelsverband Deutschland mit. Aldi Nord, Aldi Süd, Edeka, Kaufland, Lidl, Metro, Rewe und Tchibo bieten demnach 20,23 Mio. EUR. Sie fordern, dass weiter
  • 973 Leser

Geplantes Biosphärengebiet "Südschwarzwald"

Große Skepsis Das Biosphärengebiet "Südschwarzwald" soll sich über die Landkreise Lörrach, Waldshut und Breisgau-Hochschwarzwald erstrecken. 36 Kommunen sind davon betroffen. 16 Gemeinden haben sich für eine Beteiligung entschieden. Um von der Unesco als Reservat anerkannt zu werden, muss eine möglichst zusammenhängende Fläche von mindestens 30 000 weiter
  • 717 Leser

Gestatten: Fleming, Ian Fleming

Vor 50 Jahren starb der britische Schriftsteller und Erfinder des Kultspions James Bond im Alter von nur 56 Jahren
Ian Fleming ist im August 1964 gestorben. Seine Romanfigur James Bond lebt weiter - in seinen erstmals ungekürzt erschienenen Büchern und Filmen. weiter
  • 628 Leser

IN DEN SCHLAGZEILEN: Und nun?

Wer gescheitert ist, kann freundschaftlichen Rat gebrauchen. "Die schwierigste Zeit in unserem Leben ist die beste Gelegenheit, innere Stärke zu entwickeln", sagte einst der Dalai Lama. Ob sich Roland Koch, frisch gescheiterter Top-Manager in der Baubranche, diesen Tipp seines alten tibetischen Freundes vergegenwärtigen wird? Sollte jemals etwas von weiter
  • 5
  • 543 Leser

Internationaler Gesundheits-Notfall

Quarantäne Staaten können von der WHO aufgefordert werden, ihre Grenzen zu schließen. Der internationale Reise- und Handelsverkehr kann eingeschränkt werden. Das ist derzeit noch nicht beabsichtigt. Information In allen Ländern müssen alle Reisenden und die Öffentlichkeit über Ebola informiert werden und wie man sich schützen kann. Jeder Verdacht muss weiter
  • 574 Leser

Israel und Hamas kämpfen wieder

Die Hoffnungen auf eine dauerhafte Waffenruhe im Nahen Osten haben sich nach Ablauf einer dreitägigen Kampfpause gestern zerschlagen. Nach erneutem Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen nahm auch Israel seinen Militäreinsatz wieder auf und brach die Verhandlungen über eine dauerhafte Waffenruhe ab. Noch bevor die vorübergehende Waffenruhe am Freitagmorgen weiter
  • 502 Leser

Ist der Boom an der Börse zu Ende?

Geopolitische Krisen haben den Dax gestern zeitweise unter die 9000 Punkte getrieben
Der Boom an der Börse ist abrupt gestoppt, der Dax ist gestern unter die 9000 Punkte gerutscht. Das sind zehn Prozent weniger gegenüber dem Rekordstand. Ist die Rallye zu Ende? Fragen und Antworten: weiter
  • 713 Leser

Kaderplanung beim FC Bayern abgeschlossen

Bayerns Weltmeister lassen sich wieder zu Hause feiern. Bei der großen Saison-Eröffnung des FC Bayern heute präsentieren sich die sechs WM-Champions mit ihrem Team den Münchner Fans. Und einen neuen Mitspieler können Philipp Lahm & Co. dabei auch gleich begrüßen. Der spanische Nationaltorwart Pepe Reina unterschrieb bei den Münchnern gestern einen weiter
  • 481 Leser

Kampf um die stählerne Kuh

Landwirte dürfen ihre Rohmilch nur direkt am Stall verkaufen
Zwei Behörden und zwei Gerichte haben den Verkauf von Rohmilch verboten, weil der Kuhstall zu weit entfernt ist. Eine Bauernfamilie sieht sich und die potenzielle Kundschaft dadurch "entmündigt". weiter

Kirchen: Neues Steuerrecht löst Austrittswelle aus

Wegen einer Änderung im Steuerrecht kehren offenbar immer mehr Christen ihrer Kirche den Rücken. Die Zahl der Austritte ist in den vergangenen Monaten teils um mehr als 50 Prozent gestiegen, wie eine Umfrage des Evangelischen Pressedienstes ergab. Ab 2015 wird die Kirchensteuer auf Kapitalerträge automatisch von den Banken an den Fiskus weitergeleitet. weiter
  • 459 Leser

Kommentar · EBOLA: Notstand schürt Panik

Es sind bereits fast 1000 Tote - und täglich werden es mehr. Nun hat die Weltgesundheitsorganisation zu ihrem schärfsten Instrument gegriffen und die Ebola-Epidemie in Westafrika zum internationalen Gesundheitsnotfall erklärt. Bei allem Verständnis für den Ernst der Lage: diese Entscheidung scheint schon deshalb übertrieben, weil ein Übergriff auf andere weiter
  • 467 Leser

Kommentar · KRIEG: Bankrotterklärung

Bombenangriffe auf die irakische Stadt Erbil, Raketenbeschuss im Gazastreifen und auf Ziele in Israel, die Entscheidungsschlacht um Donezk - die Agenturmeldungen des gestrigen Tages sind einmal mehr eine Bankrotterklärung unserer Zivilisation. Trotz internationaler Organisationen, trotz Abkommen und Friedensplänen, trotz Erfahrungen aus Jahrzehnten weiter
  • 5
  • 465 Leser

Kommentar: Gefährlicher Tanz auf zwei Hochzeiten

Jetzt bahnt sich also doch an, was die Spatzen schon lange von den Dächern gepfiffen haben: Wunschkandidat Dagur Sigurdsson hat beim Deutschen Handball-Bund (DHB) das Rennen gegen U-20-Europameistertrainer Markus Baur gemacht. Der Verband will diesmal auf Nummer sicher gehen: Ganz im Gegensatz zum gescheiterten Martin Heuberger, der ohne Erfahrung als weiter
  • 445 Leser

Kommentar: Nicht nur in eine Richtung

Die Entwicklung kann niemanden wirklich verwundern. Den lange Zeit gebeutelten Sparern bleibt derzeit wenigstens ihr Kapital erhalten. Mit Aktien ist das in diesen Tagen nicht zu schaffen. An der Börse zeigen die Kurse weiter Tag für Tag nach unten. Es ist die logische Konsequenz der alles andere als beruhigenden geopolitischen Situation. Das alles weiter
  • 629 Leser

Kommentare

Einschätzung Dem Staatsanwalt Nel sei es am Donnerstag nicht gelungen, Oscar Pistorius den letzten Stoß zu versetzen, schreibt der südafrikanische Rechtsexperte James Grant. Er habe trotzdem gute Chancen, den Fall zu gewinnen. Erwartung Viele Experten halten eine Verurteilung wegen Totschlags oder fahrlässiger Tötung für wahrscheinlich. Dann erhielte weiter
  • 388 Leser

Kreml zürnt der Nato

Moskau: Kampagne mit Kriegsschiffen - Kämpfe in Donezk
Westliche Raketenkreuzer im Schwarzen Meer und Nato-Chef Rasmussens Besuch in Kiew erzürnen Russland. Moskau fühlt sich vom Bündnis provoziert. Im Sanktionsstreit stehen die Russen hinter Putin. weiter
  • 498 Leser

Landon Donovan beendet Karriere

Der langjährige amerikanische Fußball-Nationalspieler Landon Donovan beendet seine Karriere nach der laufenden Saison. Das gab der frühere Bundesliga-Profi bekannt. Er habe das nach reiflicher Überlegung und vielen Gesprächen so entschieden, schrieb der 32-Jährige. Donovan war mehr als ein Jahrzehnt der prägende Spieler im US-Fußball. Der 156-malige weiter
  • 514 Leser

Leitartikel · IS-TERROR: Kalaschnikow-Islam

Ihr blutrünstiges Credo haben die schwarzen Gotteskrieger kürzlich im Irak an eine Mauer gesprayt: "Unser Kalifat kennt keine Grenzen, sondern nur Fronten." Fast überall sind die Kämpfer des "Islamischen Staates" (IS) in Syrien und Irak auf dem Vormarsch, als nächstes haben ihre Strategen den Libanon, Jordanien und Saudi-Arabien im Visier. In ihrer weiter
  • 571 Leser

Mainz kann Europa einfach nicht

Trainer Kasper Hjulmand schon unter Druck
Mainz ist nicht reif für Europa. Auch im dritten Anlauf scheitern die Rheinhessen frühzeitig in der Qualifikation. Der Frust nach der Pleite ist groß. weiter
  • 535 Leser

Mannheimer Kunsthalle weicht einem Neubau

Der Abriss der Mannheimer Kunsthalle steht nach jahrelanger Planung und trotz Protesten kurz bevor. Am Montag wird die Baustelle eingerichtet. "Wir operieren hier am Herzen Mannheims, das ist allen Baubeteiligten sehr bewusst", sagt Kunsthallendirektorin Ulrike Lorenz. "Es ist der schönste Platz der Stadt, demzufolge gibt es auch großes Verständnis weiter
  • 510 Leser

Medizinmann statt Medizin

Weshalb der Kampf gegen Ebola in Afrika so schwierig ist
Der Kampf gegen die Seuche ist ein Kampf gegen Unwissen. Je dörflicher die Gegend, desto heiliger sind den Menschen die Gebräuche, die die Ebola-Infektion begünstigen. Und desto häufiger misstrauen sie Ärzten. weiter
  • 462 Leser

Mit dem Gewehr zum Gebet

In der Ostukraine küssen pro-russische Kämpfer während eines Gottesdienstes Ikonenbilder. Beobachter fürchten eine Zuspitzung, da die Regierung in Kiew versuchen könnte, die von Separatisten eroberten Gebiete um Donezk und Lugansk bis Ende August zurückzuerobern. (Seite 2) Foto: afp weiter
  • 638 Leser

Na sowas... . . .

So hat es die Polizei gern: Ein betrunkener Rollerfahrer in Braunschweig (Niedersachsen) hat freiwillig seinen Führerschein abgegeben, weil er Zweifel an seiner Fahrtüchtigkeit hatte. Der 22-Jährige kam mitten in der Nacht auf die Wache und beichtete seine Alkoholfahrt. Er fühle sich nicht in der Lage weiterzufahren und wolle seinen Führerschein abgeben. weiter
  • 466 Leser

Neue Eiszeit mit Moskau droht

Bundeswirtschaftsminister in Sorge - Südwest-Firmen bangen auch
Finanziell kann Europa den russischen Einfuhrstopp westlicher Lebensmittel sicher verschmerzen. Doch die harte Haltung Moskaus verunsichert Unternehmen in Deutschland, auch in Baden-Württemberg. weiter
  • 681 Leser

Neuer DNA-Massentest im Mordfall Bögerl

400 bis 500 Bewohner eines Viertels in Giengen sind aufgefordert - Polizei: "Keine neue Spur"
Die Polizei ermittelt im Fall Bögerl in eine neue Richtung: In Giengen im Kreis Heidenheim sind mehrere hundert Männer zu einem DNA-Test aufgerufen worden - sie leben offenbar alle im selben Wohngebiet. weiter
  • 556 Leser

Neun Prozent weniger Tierversuche

Die Zahl der Tierversuche ist in Baden-Württemberg im Jahr 2013 um neun Prozent gesunken. Das bedeute, dass rund 50 000 Tiere weniger zu Versuchen herangezogen wurden, sagte Agrar- und Verbraucherminister Alexander Bonde (Grüne) in Stuttgart. Das Land wolle die Zahl weiter verringern, kündigte Bonde an. Die zuständigen Genehmigungsbehörden seien personell weiter
  • 508 Leser

Notizen vom 9. August 2014

Güterwaggon entgleist Backnang - Eine Woche nach dem Zugunglück von Mannheim hat es in der Nähe von Backnang (Rems-Murr-Kreis) einen Unfall mit einem Güterzug gegeben. Der hintere Wagen sei in der Nacht zum Freitag entgleist, teilte die Bahn mit. Verletzt wurde niemand. Der Lokführer habe den Zwischenfall erst nach zwei Kilometern bemerkt. Deshalb seien weiter
  • 572 Leser

Notizen vom 9. August 2014

Mehr Handwerksbetriebe In Baden-Württemberg gibt es mehr Handwerksbetriebe: Im ersten Halbjahr legte ihre Zahl leicht um 0,4 Prozent auf 132 879 Betriebe zu, wie der Baden-Württembergische Handwerkstag mitteilte. Vor allem die Gewerbe, für die kein Meistertitel mehr notwendig ist, verzeichneten ein Plus. Den größten Zuwachs gab es bei Fotografen, Fliesenlegern weiter
  • 681 Leser

Notizen vom 9. August 2014

Acht Jahre für Totschlag Weil er seine Ex-Freundin (22) getötet hat, ist ein 26-Jähriger vom Landgericht Wiesbaden zu acht Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. Die Tat sei spontan und nicht geplant erfolgt, sagte der Richter. Deshalb sei der Mann nicht wegen Mordes verurteilt worden. Er hatte die Frau vor einem Jahr nach einem Streit über weiter
  • 619 Leser

Notizen vom 9. August 2014

Herbert Volkmann gestorben Der Berliner Maler Herbert Volkmann, ein enger Freund Jonathan Meeses, ist im Alter von 60 Jahren in einer Berliner Klinik gestorben. Der Künstler, der jahrzehntelang drogenabhängig war, hatte vor allem in den vergangenen Jahren durch seine expressiven, symbolisch aufgeladenen Prominentenporträts Aufmerksamkeit erregt. 2009 weiter
  • 646 Leser

Notizen vom 9. August 2014

Alle Agenten nennen? Die Bundesregierung hat nach Informationen von "Spiegel Online" alle ausländischen Botschaften in Deutschland aufgefordert, das gesamte Geheimdienstpersonal an den Vertretungen offenzulegen. Konsulate, Kulturinstitute und mögliche Geheimdienstler bei stationierten Truppen seien in die Forderung eingeschlossen. Jesiden protestieren weiter
  • 516 Leser

Notizen vom 9. August 2014

Leihgeschäft perfekt Fußball - Der VfL Wolfsburg hat den Wechsel des französischen Mittelfeldspielers Joshua Guilavogui endgültig perfekt gemacht. Der 23-Jährige wechselt für zwei Jahre auf Leihbasis vom spanischen Meister Atlético Madrid in die Bundesliga. Freistoßspray in Europa Fußball - Das bei der WM in Brasilien erfolgreich eingesetzte Freistoßspray weiter
  • 521 Leser

Nur knapp über 9000 Punkten

Börsenbarometer verliert auf Wochensicht 2,2 Prozent
Der Dax hat am Freitag bei knapp über 9000 Punkten erneut schwächer geschlossen. Am Vormittag war er angesichts der Entwicklungen an Krisenherden wie der Ukraine, dem Gaza-Streifen und dem Irak erstmals seit Mitte März wieder unter die 9000-Punkte-Marke gerutscht. Zeitweise hatte der Dax sogar auf dem tiefsten Stand seit Oktober 2013 notiert. Auf Wochensicht weiter
  • 625 Leser

Pistorius Anwalt: Kein Mord

Schlussplädoyer läuft auf Notwehr hinaus - Kritik an Zeugen und Polizei
Als Notwehr wertet der Anwalt des südafrikanischen Sportstars Pistorius dessen Schüsse auf die Freundin. Er sei hilflos und voller Angst gewesen. Die Zeugenaussagen gegen ihn seien unglaubwürdig. weiter
  • 542 Leser

Plakataktion in Berlin

Viele Motive von Klaus Staeck sind nach 40 Jahren noch immer aktuell
Er ist Deutschlands bekanntester Plakatkünstler. Jetzt widmet die Nationalgalerie in Berlin Klaus Staeck eine ungewöhnliche Ausstellung. weiter
  • 569 Leser

Polen will WTO einschalten

Klageweg Polen will wegen des russischen Einfuhrverbots für Lebensmittel Klage bei der Welthandelsorganisation WTO einreichen. Das kündigte Landwirtschaftsminister Marek Sawicki an. Für das Agrarland Polen sei der seit 1. August geltende Einfuhrstopp für fast alle Sorten Früchte und Gemüse nach Russland schmerzhaft. "Wir sind der Meinung, dass Russland weiter
  • 527 Leser

Schatten auf US-Jobwunder

Teilzeitarbeit und Einkommensverlust sind der Preis für Stellenzuwachs
Die Erholung am US-Arbeitsmarkt kommt weiter voran. Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sinkt beständig. Was wie ein Jobwunder aussieht, hält einem kritischen Blick aber nicht stand. weiter
  • 658 Leser

Schummeleien auch im NDR

"Die schönsten Mühlen" und andere Rankings manipuliert
Der Schummelskandal im ZDF hatte viel Wirbel ausgelöst. Jetzt meldet auch der NDR, in seinen Sendungen seien Ergebnisse manipuliert wurden. weiter
  • 395 Leser

Seit Jahren ungelöst

Kein Täter Die Entführung und Ermordung Maria Bögerls beschäftigt die Polizei seit mehr als vier Jahren - ein Täter wurde nicht gefunden. Die zweifache Mutter und Ehefrau des Heidenheimer Sparkassenchefs Thomas Bögerl war am 10. Mai 2010 aus ihrem Haus entführt worden. Das Lösegeld von 300 000 Euro wurde nie abgeholt. Die Leiche Maria Bögerls wurde weiter
  • 478 Leser

Sigurdsson machts

Isländer soll als neuer Handball-Bundestrainer vorgestellt werden
Die Suche nach einem Bundestrainer ist beendet. Der DHB wird am Dienstag den Nachfolger für Martin Heuberger vorstellen. Noch will der Verband nicht bestätigen, dass es Dagur Sigurdsson wird. weiter
  • 424 Leser

Staatsanwalt von Mollaths Schuld überzeugt

Anklagevertreter hält Ex-Ehefrau für glaubwürdig - Psychiatrie-Unterbringung Fehler der Justiz
Der Traum Gustl Mollaths von einer juristischen Rehabilitation droht zu platzen: Die Staatsanwaltschaft hält das mutmaßliche Justizopfer in seinem Wiederaufnahmeverfahren in allen Anklagepunkten für schuldig. weiter
  • 627 Leser

Strenger Maßstab

Grundlage Das Urteil des VGH stützt sich auf Paragraf 17 der "Tierische-Lebensmittel-Hygieneverordnung", die den Rohmilchverkauf grundsätzlich verbietet. Ausnahmen sind laut Absatz 4 nur zulässig, wenn "die Abgabe im Milcherzeugungsbetrieb erfolgt". Die weiter gefasste EU-Verordnung 853/2004 lasse sich dadurch einschränken. Unterschiede in den EU-Ländern weiter
  • 507 Leser

Tag der indigenen Völker

Nachfahren Heute ist der Internationale Tag der "indigenen Völker". Der Begriff entstand in den 80er Jahren bei den Vereinten Nationen. Er bedeutet "in ein Land geboren" und bezeichnet die Nachfahren der ersten Siedler eines Gebietes. Experten gehen von 5000 Völkern mit insgesamt rund 350 Millionen Menschen in 76 Staaten aus. Für ihre traditionelle weiter
  • 498 Leser

Ukraine will Öl- und Gaspipelines zudrehen

Gesetz Die Ukraine hat Russland erstmals mit einem Stopp des Transits von Gas und Öl nach Westeuropa gedroht. Die Regierung in Kiew habe eine Liste mit 65 Unternehmen für Sanktionen erstellt, sagte Regierungschef Arseni Jazenjuk. Sollte das Parlament dem Gesetz zustimmen, könnte dies einen Transitstopp zur Folge haben. "Ich spreche von allen Instrumenten, weiter
  • 519 Leser

Unsterbliche Zerstörte

Das Heidelberger Schloss ist Inbegriff der romantischen Ruine und weit mehr als nur Kulisse
"Memories of Heidelberg" sang Schlagerbardin Peggy March einst - in diesen "Erinnerungen" spielte das Schloss über der Stadt ein zentrale Rolle. Die Ruine ist in Stein gegossene Nostalgie. Und viel, viel mehr . weiter
  • 494 Leser

USA bombardieren Nordirak

Obama will Vormarsch der Islamisten stoppen - "Kein neuer Krieg"
Lange hat Barack Obama versucht, sich aus dem Irak herauszuhalten. Doch nun greifen die USA Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat an. weiter
  • 561 Leser

Versiegelte Klamotten

Minister fordert Fairness in der Textilproduktion - Neues Label umstritten
Mit dem Vorschlag für ein Textilsiegel stößt der Entwicklungsminister auf wenig Gegenliebe. Dabei suchen Teile der Branche nach Wegen, faire Bedingungen zu garantieren - aus Gewissens- und Imagegründen. weiter

Vielzahl von Kennzeichnungen

Ökologie Es gibt verschiedene Siegel für Textilien, die unterschiedliche Herstellungsbedingungen oder Eigenschaften belegen. Eine Auswahl: Nach dem Oeko-Tex-Standard (Siegel: Textiles Vertrauen) werden Textilien auf Schadstoffe geprüft. Gängig sind als Siegel für Bio-Produkte das "Naturtextil IVN zertifiziert BEST" vom Internationalen Verband der Naturtextilwirtschaft. weiter
  • 557 Leser

Vorzeitiges Aus

Kajak-Vierer bleibt das deutsche Sorgenkind
Der kaum wettbewerbsfähige Kajak-Vierer der Männer bleibt das Problemboot schlechthin im Deutschen Kanu-Verband (DKV). Peking-Olympiasieger Martin Hollstein, Marius Radow, Martin Schubert und Kai Spenner verabschiedeten sich bei den Weltmeisterschaften in Moskau bereits gestern im Halbfinale vorzeitig aus dem Wettbewerb und ließen ihre Verbandschefs weiter
  • 454 Leser

Warnung vor Antisemitismus

Präsident des Zentralrats der Juden sieht Zuspitzung
Der Präsident des Zentralrats der Juden, Dieter Graumann, hat vor Antisemitismus in Deutschland gewarnt, der durch den Gaza-Konflikt zutage trete. "Dies sind die schlimmsten Zeiten seit der Nazi-Ära", sagte Graumann der britischen Zeitung "Guardian". Auf den Straßen höre man Parolen wie "Die Juden sollen vergast werden". Er warnte, dies sei nicht nur weiter
  • 400 Leser

WHO ruft alle Staaten gegen Ebola zu Hilfe

Fast 1000 gemeldete Todesfälle in Westafrika lassen die Weltgesundheitsorganisation WHO zu ihrem stärksten Instrument greifen: Um Ebola-Epidemie einzudämmen, hat die UN-Organisation den Internationalen Gesundheitsnotfall ausgerufen. WHO-Chefin Margaret Chan rief zudem alle Staaten dringend auf, stärker an der Eindämmung der Seuche mitzuwirken - mit weiter
  • 472 Leser

Zahl der Koch-Lehrlinge fast halbiert

Deutschen Restaurants und Gasthöfen geht der Koch-Nachwuchs aus. Die Zahl der jungen Leute, die eine Ausbildung als Koch absolvieren, hat sich seit 2007 auf derzeit noch etwa 23 000 fast halbiert. Im Vorjahr haben nach Zahlen des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) nur noch 9750 Jugendliche eine Ausbildung zum Koch aufgenommen - und viele weiter
  • 591 Leser

Zahlen & Fakten

Allianz unerwartet stark Allianz, Europas größter Versicherer, überraschte die Analysten. Dabei halfen dem Münchner Dax-Konzern, dass er weniger für die Begleichung von Katastrophenschäden bezahlen musste. Vorstandschef Michael Diekmann sieht jetzt für 2014 einen operativen Gewinn von 10,5 Mrd. EUR in Reichweite. Im zweiten Quartal verdiente die Allianz weiter
  • 640 Leser

Zähes Ringen ums Biosphärengebiet

Noch ist im Südschwarzwald die notwendige Fläche nicht beisammen - Erst knapp die Hälfte der Kommunen dabei
Wenn bis Ende des Jahres die notwendige Fläche von 30 000 Hektar nicht erreicht ist, wird es im Südschwarzwald kein Biosphärengebiet geben. Erst knapp die Hälfte der Kommunen macht bislang mit. weiter
  • 524 Leser