Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 25. Dezember 2014

anzeigen

Regional (6)

Aufgefahren - 4000 Euro Schaden

Wie die Polizei mitteilt, hielt ein 74-jähriger Autofahrer am Mittwoch gegen 13.30 Uhr in der Oberbettringer Straße verkehrsbedingt an, was eine nachfolgende 33-Jährige offenbar zu spät erkannte. Durch den Auffahrunfall entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro.

weiter
  • 1378 Leser

Vier Leichtverletzte bei Unfall

Ungebremst aufgefahren

Am Mittwoch gegen 10.35 Uhr fuhr ein 72-Jähriger in der Scheffoldstraße in Richtung Stadtmitte. Er hielt auf Höhe des Friedhofs an, um auf den Parkplatz abzubiegen. Ein 34-jähriger Autofahrer fuhr nach Polizeiangaben nahezu ungebremst auf das Auto des 72-Jährigen auf. Dessen Auto wurde durch die Wucht nach links geschoben und

weiter
  • 2243 Leser

Nach Spiegelstreifer weitergefahren

An Heiligabend zwischen Nördlingen und Stuttgart

Am Mittwoch gegen 22 Uhr fuhr ein 34-Jähriger mit seinem BMW auf der B 29 von Nördlingen in Richtung Stuttgart. Auf Höhe der Hochschule Aalen wurde sein Auto von einem schwarzen Mercedes B-Klasse am Spiegel gestreift. Der Mercedes setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Nördlingen fort. Ein weiterer BMW, der hinter dem 34-Jährigen

weiter
  • 2171 Leser

Heiligabend mit Wohnsitzlosen gefeiert

So viele wie noch nie im Wohnheim der Caritas

So viele Wohnsitzlose wie diesmal hatten sich zur Heiligabendfeier im Wohnheim der Caritas im Hirschbach um den Christbaum noch nie versammelt. Ist der Mensch gewordene Gottessohn auch für uns ein Geschenk? Mit dieser Frage verband namens des Freundeskreises für Wohnsitzlose Diakon Ottmar Ackermann einen Willkommensgruß.

Aalen. Und dann

weiter
  • 4
  • 2816 Leser

Erlkönig von Mercedes auf der Ostalb

Geländewagen stand auf Parkplatz in Ebnat
Mercedes verpasst seinem Geländewagen ein neues Gesicht. Das muss getestet werden, soll aber noch geheim bleiben. Erlkönige heißen diese Fahrzeuge. Eines stand Heiligabend in Aalen-Ebnat. weiter
  • 3
  • 1239 Leser

Sechs Verletzte nach Brand im Schloss Lindach

In der Nacht zum 1. Weihnachtsfeiertag

Schwäbisch Gmünd-Lindach. In der Nacht zum 1. Weihnachtsfeiertag wurde gegen 2.20 Uhr ein Brand im Schloss Lindach gemeldet. Polizei und Feuerwehr konnten schnell feststellen, dass es sich bei dem Brand um einen Zimmerbrand in einem Giebelzimmer des Gebäudes, das einer freikirchlichen Gemeinde gehört, handelt.

Zum Zeitpunkt des Brandes

weiter
  • 3958 Leser