Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 19. Oktober 2016

anzeigen

Regional (105)

Zahl des Tages

50

Kilometer pro Stunde. So schnell kann der Elektro-Roller von Böbingens Bürgermeister Jürgen Stempfle werden. Zumindest, wenn’s den Berg runter geht. Aber gute 45 kriegt das Gefährt auch auf ebener Strecke auf jeden Fall hin. Und wer damit die Staus umfährt, kommt immer schneller an als gedacht.

weiter
  • 716 Leser

Zitat des Tages

Landrat Klaus Pavel zu all den Menschen, die sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe des Ostalbkreises engagieren.

Ohne Sie wäre die Herausforderung nicht zu bewältigen gewesen.

weiter
  • 734 Leser

Feuerwehr Übung mit Erklärungen in Böbingen

Böbingen. Die Freiwillige Feuerwehr Böbingen hat am Samstag, 22. Oktober, am Übungsobjekt „Oberlin-Kindergarten“ ihre Hauptübung. Interessierte Bürger sind zum Zuschauen eingeladen. Die Übung wird für Zuschauer erklärt und kommentiert.

weiter
  • 843 Leser

Kirchweih Feier in der Mögglinger Mackilohalle

Mögglingen. Der FC Stern lädt am Sonntag, 23. Oktober, zu seiner traditionellen Kirchweih in die Mackilohalle ein. Die Türen werden ab 11 Uhr geöffnet sein. Auf kulinarische Köstlichkeiten wie Wild, Ente, Leckeres vom Schwein sowie verschiedene Pilzgerichte dürfen sich die Besucher freuen. Bereits am Samstagabend ab 17 Uhr werden im Vereinsheim des

weiter
  • 571 Leser

Neuheit Spieletreff in Heidenheim

Heidenheim. Der Kinderschutzbund Heidenheim bietet ab sofort ein Mal im Monat einen Treffpunkt für alle Spielefreunde und Neugierige. Der erste Spieletreff findet am Sonntag, 30. Oktober, 15 Uhr, in der Robert-Koch-Straße 28 statt. Das Angebot richtet sich an Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Familien und bietet am Sonntagnachmittag die Gelegenheit,

weiter
  • 922 Leser

Versteigerung Fundsachen zu erwerben

Böbingen. Die Gemeindeverwaltung verkauft und versteigert Fundsachen. Und zwar am Mittwoch, 26. Oktober, um 15 Uhr. Angeboten werden unter anderem Stockschirme und Taschenschirme, Brillen und Schmuck, Deko-Artikel, Werkzeuge, Smartphones, Kinder-Rucksack und Satteltasche, Fahrräder.

Diese Fundgegenstände werden öffentlich im Sitzungssaal des Rathauses

weiter
  • 687 Leser

„FKK“ in Bartholomä

Kabarett Pfarrer Stephan Schwarz unterhält am Samstag, 29. Oktober

Bartholomä. „Auch auf der Ostalb ist ‘FKK’ etwas Feines“, dachte sich der evangelische Pfarrer Stephan Schwarz und tauscht die Großdeinbacher Kanzel mit den Brettern, die angeblich die Welt bedeuten.

Um keine zu hochgesteckten Erwartungen zu enttäuschen, ist vielleicht vorab zu erklären, dass es sich beim „FKK“ um

weiter
  • 712 Leser

Zahl des Tages

2100

Flüchtlinge leben zurzeit in den Gemeinschaftsunterkünften des Ostalbkreises. Sie verteilen sich auf insgesamt 80 Standorte in den Städten und Gemeinden des Landkreises.

weiter
  • 707 Leser
Kurz und bündig

Besen im Sängerheim

Heubach. Der Liederkranz lädt am Sonntag, 23. Oktober, ab 11.30 Uhr zum Besen ins Sängerheim. Für Unterhaltung sorgen die Steirische Harmonika Gruppe und die Heubacher Schrammeln. Für das leibliche Wohl bietet der Liederkranz typische Besengerichte.

weiter
  • 669 Leser

Bester Azubi arbeitet im Kochertal

Sulzbach-Laufen. Bei Rommelag CMO ist man richtig stolz. Der beste Auszubildende Baden-Württembergs in seiner Fachrichtung ist Florian Hammel. Sein Ausbildungsbetrieb, die Holopack Verpackungstechnik GmbH aus Sulzbach-Laufen, freut sich über diese herausragende Leistung. Die offizielle Preisverleihung findet am 24. November bei der Landesbestenehrung

weiter
  • 590 Leser

Kreis bedankt sich bei rund 360 Menschen

Flüchtlingshilfe Ein Dankeschönabend für alle, die sich ehrenamtlich für Flüchtlinge im Ostalbkreis engagieren.

Ostalbkreis. Mit einem bunten Abend bedankte sich die Landkreisverwaltung bei rund 360 Menschen, die sich ehrenamtlich für Flüchtlinge im Ostalbkreis engagieren.

Wer erinnert sich nicht an die Bilder des letzten Sommers? Berichte über Flüchtlingsströme beherrschten die Medien. Über 4.500 Personen waren in der LEA Ellwangen untergebracht. Und dazu die

weiter
  • 505 Leser

Müllgebühren und Kliniken

Kreistagsausschüsse Die Müllgebühren sollen erneut gesenkt werden.

Aalen. Im Kreishaus tagt am Dienstag, 25. Oktober, um 15 Uhr zunächst der Ausschuss für Umweltschutz und Kreisentwicklung. Auf der Tagesordnung steht die Festsetzung der Abfallgebühren für das Jahr 2017, die im Durchschnitt um rund acht Prozent gesenkt werden sollen. Außerdem berät das Gremium über das Fifty-Fifty-Taxi und das Förderprogramm Regiobuslinien

weiter
  • 522 Leser

Programm zu 100 Jahre Schönblick

Jubiläum Christliches Zentrum in Wetzgau feiert 100-jähriges Bestehen und den 500. Jahrestag der Reformation.

Schwäbisch Gmünd. 100 Jahre alt wird das christliche Haus Schönblick in Wetzgau im nächsten Jahr – und Reformator Martin Luthers Thesen-Anschlag in Wittenberg ist 500 Jahre her. Der Schönblick feiert diese bemerkenswerten Jubiläen mit einem festlichen Jahresprogramm.

„Das war das beste Jahr seit unserem Bestehen“, erklärte Schönblicks

weiter
  • 585 Leser
Kurz und bündig

Rabenstarkes Kindertheater

Böbingen. Auf Einladung der VHS und der Gemeinde Böbingen, gastiert am Freitag, 21. Oktober, um 14.30 Uhr, das Figurentheater „Topolino“ aus Neu-Ulm mit seinem Stück „Alles rabenstark“ im Bürgersaal des Rathauses in Böbingen.

weiter
  • 506 Leser

Seniorchef der Baumschule spendet

Spende Werner Koch ist 80 Jahre alt geworden. Geschenke wollte er keine. Das Geld sollten die Gratulanten spenden. An den Verein „Älter werden in Lautern.“ 400 Euro kamen zusammen. Der Jubilar und seine Frau Renate übergaben die Spende an Vorsitzende Marie-Luise Zürn-Frey und Ortsvorsteher Bernhard Deininger. Foto: dav

weiter
  • 971 Leser
Kurz und bündig

Sternstunden-Gottesdienst

Heubach. Am Abend des Sonntags ist die Zeit für den Sternstundengottesdienst bei Kerzenschein. In der Feier mit Musik, Bildern, Stille und bewegenden Texten geht es darum, wie Menschen zur Liebe befähigt werden. Unter dem Motto „Zur Liebe befähigt – ich glaub schon“ lädt das Vorbereitungsteam zum Gottesdienst am Sonntag, 23. Oktober, um 19 Uhr in die

weiter
  • 698 Leser
Kurz und bündig

„One Voice“ und Band

Bartholomä. Der Chor der evangelischen Kirchengemeinde Bartholomä, „One Voice“, lädt am Samstag, 22. Oktober, ab 18.30 Uhr zum Konzert „The Best of“ der letzten drei Jahre ein. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten. Der Erlös geht an die Uganda-Hilfe von Helene Dingler aus Königsbronn.

weiter
  • 589 Leser
Kurz und bündig

Ein Leben über 50?

Schwäbisch Gmünd. Für das Programm „MidlifeRiesen – oder gibt es ein Leben nach dem 50. Geburtstag“ wurde Kabarettist Otmar Traber 2007 mit dem Kleinkunstpreis der „St. Ingberter Pfanne“ ausgezeichnet. Zu sehen und hören ist es am Samstag, 22. Oktober, um 20 Uhr in der Theaterwerkstatt. Karten gibt es im Vorverkauf beim i-Punkt am Gmünder Marktplatz,

weiter
  • 408 Leser

Erster Schritt zum neuen Hardt kommt an

Stadtplanung Stadträte erfreut über die Eckpunkte fürs „Neue Wohnen Sonnenhügel“.

Schwäbisch Gmünd. Das Hardt ist nach Baubürgermeister Julius Mihms Überzeugung der Bereich der Gmünder Innenstadt, der sich bis spätestens 2040 am meisten verändern wird: von einer Siedlung zur Stadt. Der Bauausschuss diskutierte am Mittwoch Eckpunkte für den ersten konkreten Schritt: das „Neue Wohnen Sonnenhügel“. Es geht um das Areal

weiter
  • 5
  • 466 Leser
Kurz und bündig

Herbstfeier

Schwäbisch Gmünd. Der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Schwäbisch Gmünd, lädt zur Herbstfeier mit Jubilarehrung und Mitgliederversammlung ein. Am Samstag, 22. Oktober, um 17 Uhr im Festsaal von St. Anna.

weiter
  • 380 Leser

Lautern: Geldfür Halle und Dorfentwicklung

Haushaltsplan Bei der Sitzung des Lauterner Ortschaftsrates geht es um die Gelder, die die Stadt 2017 bereit stellt.

Heubach-Lautern. Finanziell wird das Jahr 2017 ein extrem gutes für Lautern. Einen Großteil der Kommunal-Investionen, die Heubach erwartet, sollen nach Lautern fließen, versprach Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting während der Ortschaftsratssitzung am Mittwochabend. Die Zusage sei noch vorbehaltlich der Zustimmung des Gemeinderats, der am kommenden

weiter
  • 581 Leser
Kurz und bündig

Schule auf der Bühne

Schwäbisch Gmünd. Schüler der Waldorfschule Gmünd vermitteln am Samstag, 22. Oktober, um 10 Uhr mit Darbietungen aus dem Unterricht den Zuschauern einen Einblick in ihre Arbeiten. Geboten werden Eurythmie, musikalische Darbietungen und mehr.

weiter
  • 415 Leser

Schätze fürs Archiv

Info-Veranstaltung Sammlung Osten zeigt Erinnerungsstücke.

Schwäbisch Gmünd. Erinnerungsstücke aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges und den Folgejahren gibt es am kommenden Montag, 24. Oktober, zu sehen. Interessierte treffen sich zunächst im Kolping-Bildungshaus, Haus 6, im Gmünder Unipark um 17.30 Uhr. Im Juli hat die „Sammlung Osten“ vom Bund der Vertriebenen Mühlacker viele gute Bücher übernommen,

weiter
  • 461 Leser
Kurz und bündig

Welttag des Stotterns

Schwäbisch Gmünd. Am kommenden Samstag, 22. Oktober, ist Welttag des Stotterns. Dieser hat in diesem Jahr das Schwerpunktthema: Stottern im Job, Barrieren überwinden. Der Welttag des Stotterns möchte Vorurteile abbauen. Aus diesem Anlass ist in der Praxis für Logopädie Christine Sonnentag in der Honiggase 46 in Gmünd ein Tag der offenen Tür. Von 10

weiter
  • 360 Leser

zitat des tages

Michael Schmidt, Vorsitzender der Lorcher Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins, über die Altersstruktur der Gruppe. Er wünscht sich, dass mehr junge Mitglieder die Ortsgruppe verstärken. Eine neu gegründete Familiengruppe könnte da Abhilfe schaffen, lautet Schmidts Hoffnung. Am Wochenende feiern er und die Mitglieder das 125-jährige Bestehen der

weiter
  • 652 Leser
Kurz und bündig

Akzente Ostalb Treff

Gschwend-Mittelbronn. Am Freitag, 21. Oktober, ist wieder Akzente Ostalb Treff. Matthias Menzel spricht über „Die Sehnsucht nach dem einfachen Leben“ Beginn 19.30 Uhr im Dorfhaus Mittelbronn.

weiter
  • 605 Leser

Bereit für eine legendäre Sause

Tanzmusik 50 Jahre nach dem ersten Auftritt feiern die Cadillacs ein Revival – für Erich Kuhn und Dieter Hölldampf ist es auch das Bühnenjubiläum. Karten gingen weg wie warme Semmeln.

Mutlangen

Die Cadillacs! Dieser Name ist Musik in den Ohren all jener Partygänger, die feiern durften in Zeiten, in denen noch so richtig getanzt wurde. Und selbst viele der Jungen, die gerne schwofen, haben den Namen dieser legendären Formation schon mal gehört. Immerhin haben die Cadillacs die Szene geprägt von ihrem Debüt im Dezember 1966 bis zu

weiter
  • 942 Leser

Ein Plus für Obergröningen

Sitzung Jahresrechnung und „idyllische Straße“ im Gemeinderat.

Obergröningen. Wenn Bürgermeister Reinhold Daiss im Frühjahr sein Amt an den am Sonntag, 4. Dezember, 2016 gewählten Nachfolger oder die Nachfolgerin weiterreicht, wird ein geordneter und solider Haushalt übergeben. Dies zeigte sich am Mittwoch beim Blick in die Jahresrechnung 2015, die Daiss und Verbandskämmerer Klaus Schüle in der Sitzung des Gemeinderates

weiter
  • 412 Leser
Aus dem Ausschuss

Erschließung im Taubental

Schwäbisch Gmünd. Die Erschließungsarbeiten für das Baugebiet „Taubental II“ sollen demnächst ausgeschrieben werden, damit sie im Frühjahr beginnen können. Die Kosten dafür sind mit 745 000 Euro veranschlagt. Das Regenwasser von den Grundstücken soll direkt in den Wetzgauer Bach abgeleitet werden, sagte Tiefbauamtsleiter Jupp Jünger. wof

weiter
  • 932 Leser
Kurz und bündig

Jubiläumsgottesdienst

Mutlangen. Der Gottesdienst zum Doppeljubiläum des Helfer- und Brunnenprojekts sowie des Marktcafés beginnt am Sonntag, 23. Oktober, um 10.30 Uhr. Mitgestaltet wird er vom Kirchenchor und den Schwestern aus Simbabwe und Tansania. Anschließend ist Mittagessen und Fest in St. Stephanus.

weiter
  • 514 Leser
Aus dem Ausschuss

Kataster für Ökoflächen

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtverwaltung erstellt ein Kataster für Ökoflächen, das im Geodatenportal auf der städtischen Homepage einsehbar ist. Ökoflächen benötigt die Stadt, um Ausgleich für Baumaßnahmen zu schaffen. Solche Flächen möchte sie künftig verstärkt vorhalten, erläuterten Amtsleiter Gerhard Hackner und Simon Finkbeiner vom Liegenschaftsamt.

weiter
  • 799 Leser

Mutlanger Dorfauto kann starten

Gemeinderat Bauvorhaben Goethestraße wird neu geplant und geht dann in eine zweite Anhörungsrunde.

Mutlangen. Abgesetzt wurde im Gemeinderat die Bauvoranfrage für zwei Sechsfamilienhäuser in der Goethestraße. „Bislang fehlen die neuen Pläne, mit der die Auflage des Gemeinderats umgesetzt wird, dass das Vorhaben über die Haldenstraße erschlossen werden muss“, erklärt Bürgermeisterin Stephanie Eßwein. Sie rechnet damit, dass das Thema

weiter
  • 361 Leser

Stauferfest kostet 125 000 Euro mehr

Haushalt Gemeinderat diskutiert Defizit in der kommenden Woche. Räte sollen Mehrausgaben bewilligen.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Gmünd muss für das Stauferfestival 2016 knapp 125 000 Euro mehr aufbringen als ursprünglich geplant. Diese Zahl nennt der Abschlussbericht der Verwaltung. Der Gemeinderat soll diese „überplanmäßige Ausgabe“ am kommenden Mittwoch genehmigen.

Das Stauferfestival hatte zwei Bausteine: Saga und Schwörtage. Ziel war,

weiter
  • 3
  • 512 Leser

Tiefe Schluchten und goldener Herbst

Ausflug Mitglieder des Gesangvereins Ruppertshofen erlebten schöne Tage in Dornbirn

Ruppertshofen. Eine Woche nach der sehr gelungenen Musikalischen Revue gönnten sich die Sängerinnen und Sänger des Gesangvereins ein Wochenende im Vorarlberg. Auf dem Weg dorthin machte man einen Stopp bei der Domkirche St. Verena in Rot an der Rot. Ein sehr sympathischer Fremdenführer erklärte humorvoll die Besonderheiten der im klassizistischen Stil

weiter
  • 413 Leser
Kurz und bündig

„Hochdeutsch“ verschoben

Eschach. Die für Freitag, 21. Oktober angekündigte VHS-Veranstaltung „Alles außer Hochdeutsch“ wird auf Freitag, 11. November, um 19.30 Uhr im Arnold-Kopp-Saal, Obergasse 1, in Eschach verlegt.

weiter
  • 481 Leser

Zahl des Tages

13500

Euro spendet der Rotary Club Schwäbisch Gmünd für einen Sinnesgarten am Blindenheim in Gmünd. Mehr dazu auf Seite 10.

weiter
  • 545 Leser

Schlamperei deckt Drogenfahrt auf

Schwäbisch Gmünd. Eine Schlamperei kam einen 18-jährigen Fahranfänger teuer zu stehen. Weil er sein Kurzzeitkennzeichen nicht ordnungsgemäß am Auto angebracht, sondern nur hinter die Scheibe gelegt hatte, wurde er am Dienstag gegen 21.40 Uhr von der Polizei überprüft. Bei der Kontrolle in der Aalener Straße ergab sich für die Polizei der Verdacht,

weiter
  • 446 Leser

Schnelles Internet für Hussenhofen

Bauarbeiten In der Panoramastraße in Hussenhofen verlegen Arbeiter Glasfaserkabel. Bis 5. Dezember sollen Hussenhofen, Hirschmühle, Zimmern und die Oststadt schnelles Internet bekommen, sagt Ortsvorsteher Thomas Kaiser. Die Telekom informiert am 21. November ab 19.30 Uhr im Bürgersaal der Mozarthalle. jul/Foto: Tom

weiter
  • 834 Leser
Tagestipp

Werkstattkonzert im Rittersaal

Zum Abschluss einer Probewoche geben die beiden niederländischen Jugendsteichensembles Scala und Arcato ein gemeinsames Werkstattkonzert im Rittersaal auf Schloss Kapfenburg. Beide Ensembles sind preisgekrönt. Auf dem Programm stehen Werke von Mozart und Bach. Beginn ist am Donnerstag, 20. Oktober, um 18 Uhr. Eintritt frei.

Schloss Kapfenburg im Rittersaal

weiter
  • 533 Leser
Polizeibericht

Schwerer Arbeitsunfall

Abtsgmünd. Schwer verletzt wurde ein 46-Jähriger bei einem Arbeitsunfall am Dienstag. Gegen 10.45 Uhr schnitt er sich auf einer Baustelle im Schneiderhaus mit einer Kreissäge in den Unterarm. Seine Kollegen versorgten den Mann bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.

weiter
  • 834 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Ausparken

Mutlangen. Beim Ausparken auf der Forststraße beschädigte am Dienstag gegen 19 Uhr ein 24-jähriger Daimler-Fahrer einen geparkten VW. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro.

weiter
  • 782 Leser
Polizeibericht

Von der Fahrbahn abgekommen

Abtsgmünd. Wegen eines Fahrfehlers kam ein 25-Jähriger Fiatfahrer am Dienstag gegen 2 Uhr auf der B 19 zwischen Abtsgmünd und Niederalfingen nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto fuhr gegen eine Böschung, schleuderte zurück auf die Straße und blieb dort auf der Seite liegen. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen; Schaden mehrere hundert

weiter
  • 675 Leser
Polizeibericht

Zwei Verletzte bei Unfall

Gschwend. Drei kaputte Autos, ein schwerverletzter Unfallverursacher und eine Leichtverletzte sind das Ergebnis eines Unfall am Dienstag auf der L 1080 bei Dinglesmad. Gegen 18 Uhr fuhr ein offenbar alkoholisierter 72-jähriger Audi-Fahrer wohl ohne zu bremsen aus einer Seitenstraße in die L 1080 und prallte dort gegen den Opel eines 26-Jährigen, der

weiter
  • 811 Leser

Das Erneuern der Parteien ist überfällig

Arbeitgeber-Forum Matthias Jung referiert zur politischen Wetterlage mit anschließender Podiumsdiskussion.

Aalen. Zur sechsten Auflage von „Arbeitgeber im Dialog“, eine Veranstaltung der Landesvereinigung der Arbeitgeberverbände, konnte der Vorsitzende der Bezirksgruppe von Südwestmetall, Dr. Michael Fried, mit Matthias Jung, Vorstand der Forschungsgruppe Wahlen, einen profunden Insider der politischen Szenerie begrüßen.

„Grün-Schwarz

weiter
  • 941 Leser

Kaschke: Erfinde die Zukunft

Digitalisierung 60 Vertreter des Bundesverbandes Mittelständische Wirtschaft diskutierten bei Zeiss, wie Deutschland den digitalen Wandel schafft.

Oberkochen

Verbindliche Antworten auf diese alle bewegende Zukunftsfrage oder in der Praxis erfolgreich umgesetzte Verhaltensmuster konnten am Dienstag die mittelständischen Unternehmer auch im Zeiss Forum nicht erhalten – wie auch: „Die digitale Transformation der Wirtschaft und der Gesellschaft spielt eine immer wichtigere Rolle, sie

weiter
  • 1657 Leser

Wenn der Sebaldplatz zu einem ganz langen grünen Oval wird

Stadtplanung Neben Detailplänen für die Remstalgartenschau stellt die Stadtverwaltung auch eine Vision mit Auswirkungen auf die Verkehrsführung vor.

Schwäbisch Gmünd

Ein neuer Fußgängerüberweg vom Sebaldplatz zum Zeiselberg, den beampelten Überweg in der Königsturmstraße zum Turm hin verschieben – diese Ideen, um den Zeiselberg für die Remstalgartenschau zu erschließen, stellte die Verwaltung am Mittwoch im Bauausschuss vor. Dahinter stand aber eine größere „Vision“, wie es Oberbürgermeister

weiter
  • 864 Leser
Kurz und bündig

Italienisches Kino mit der VHS

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder VHS zeigt am Freitag, 21. Oktober, um 18 Uhr in Kooperation mit dem Turm-Theater den italienischen Film „In grazia di io – ein neues Leben auf Italienisch“ mit deutschen Untertiteln. Karten gibt es für 7 Euro an der Abendkasse im Pfeifergässle. Der Film erzählt die Geschichte einer Familie, die nach dem Bankrott ihrer

weiter
  • 530 Leser

Majohr ist Beauftragter

Flüchtlingsarbeit Ludwig Majohr kümmert sich um Lernwerkstätten.

Schwäbisch Gmünd. Zunehmend wird die Bedeutung einer vorberuflichen Qualifizierung von geflüchteten Menschen auf das europäische Arbeitsniveau speziell im Bereich Handwerk und Technik erkannt und gefördert. Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold setzt deshalb zusammen mit vielen weiteren Partnern nachdrücklich auf das Thema Integration durch Arbeit.

weiter
  • 598 Leser

Was gibt es für Senioren?

Ortschaftsrat „Runder Tisch“ zur Seniorenarbeit in Hussenhofen.

Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen. Hussenhofen sorgt für seine älteren Mitbürger. Diese Grundhaltung war im Ortschaftsrat deutlich zu hören. Bei einer Quartiersanalyse für Senioren gehe es unter anderem um einen behindertengerechten Zugang zum Bezirksamt zum einen und die Gründung eines „Runden Tischs“ zur Seniorenarbeit allgemein in Hussenhofen,

weiter
  • 456 Leser
Kurz und bündig

Workshop für Bauchtanz

Schwäbisch Gmünd. Einen Workshop für Frauen, die für einen Mittag in die Welt des orientalischen Tanzes eintauchen will, bietet die Gmünder VHS am Sonntag, 23. Oktober, von 14 bis 17 Uhr im VHS-Zentrum im Unipark. Geleitet wird er von der Lehrerin für orientalischen Tanz Kathrin Hoffmann. Anmeldung unter Tel. (07171) 925150.

weiter
  • 840 Leser
Kurz und bündig

30 Jahre Arche

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Zur Jubiläumsveranstaltung der evangelischen Friedenskirchengemeinde im Gemeindezentrum Arche sind alle Interessierten eingeladen. Am Freitag, 21. Oktober, um 18.30 Uhr ist eine Aufführung des Schattentheaters Sandkorn mit dem Stück „…und Sarah lachte!“ mit Frauen aus der Bibel. Es wird ein Abend mit Musik, Vorführung und

weiter
  • 668 Leser
Kurz und bündig

Ausstellung der Stipendiaten

Schwäbisch Gmünd. Die Eduard-Dietenberger-Stiftung vergibt jedes Jahr zwei Atelier-Stipendien an junge Künstler. 2015/2016 waren dies Salome Hochbaum und Dennis Hägele. An den beiden kommenden Wochenenden ist die Abschluss-Ausstellung der Stipendiaten in der Unikom-Galerie, Universitätspark 10, in Gmünd zu sehen. Bei der Vernissage am Donnerstag, 20.

weiter
  • 320 Leser
Kurz und bündig

Boule spielen in der Südstadt

Schwäbisch Gmünd. Die Boule-Gruppe der Südstadt lädt zum Boulespiel am Freitag, 21. Oktober, um 16 Uhr auf den Hindenburgplatz ein. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Boulekugeln können vor Ort ausgeliehen werden.

weiter
  • 469 Leser
Kurz und bündig

Gemeinschaftswanderung

Waldstetten. Die Gruppen des Waldstetter Albvereins treffen sich am 23. Oktober um 10 Uhr am Malzéviller Platz zur Herbstwanderung. Rucksackvesper mitnehmen. Gäste sind willkommen.

weiter
  • 542 Leser

Gute Stimmung – gutes Golf – gute Gespräche

Ausflug Die Herbstreise der Senioren im Golf-Club Hohenstaufen ins oberpfälzer-böhmische Grenzland, von Friedemann Heise perfekt organisiert, war ein voller Erfolg. Golf wurde vier Mal auf drei unterschiedlichen Plätzen gespielt. Der Golfplatz Stiftland stellte hohe Anforderungen an das spielerische Können. Der Golf-Course in Marienbad, gegründet 1905,

weiter
  • 407 Leser

Polizei fordert mehr Personal

Polizei Scheffold spricht mit Vertretern der Polizeigewerkschaft.

Schwäbisch Gmünd. CDU-Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Scheffold traf sich mit den Vertretern der Polizeigewerkschaften BDK, DPolG und GdP. Inhaltlich wurde die nicht zufriedenstellende Personalsituation im Polizeipräsidium Aalen besprochen. Scheffold sicherte zu, die angespannte Situation beim Innenministerium darzustellen und um Abhilfe nachzusuchen.

weiter
  • 5
  • 612 Leser

Tierisches Konzert

Musik Liederkranz Bettringen mit neuem Konzertprogramm.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Am Samstag, 22. Oktober, um 19 Uhr wird sich der Liederkranz Bettringen mit seinem neuen Dirigenten Gunter Maier erstmals einem größeren Publikum präsentieren. Im Emil-Molt-Saal der Waldorfschule wird das Konzertprogramm „Tierisch!“ zur Aufführung kommen. Unterschiedliche Komponisten haben sich dem Thema Tiere

weiter
  • 688 Leser

Vom Buffet zur Einbauküche

Führung Ehemalige Gemeinde- und Kreisräte aus Waldstetten und Wißgoldingen erhalten Einblick in die Leicht-Küchen AG.

Waldstetten. „Mit Stolz und Freude beobachten und verfolgen wir, die ehemaligen Räte aus Waldstetten und Wißgoldingen, die Entwicklung der Firma Leicht im Herzen unserer Gemeinde. So danken wir dem nimmermüden Motor von Leicht, Stefan Waldenmaier, dass wir heute zu einer Besichtigung und Führung hierher kommen durften.“ Das waren die Begrüßungsworte

weiter
  • 500 Leser
Kurz und bündig

Zwei Bands im Kulturcafé

Schwäbisch Gmünd. Sickknife ist eine junge Heubacher Band, die sich auf Rock-Cover spezialisiert hat. Your Attitude, ebenfalls aus Heubach, steht für den neuen Rock–Pop aus dem Ostalbkreis. Mit ihrem erst kürzlich veröffentlichten Album „We Are“ begeistert Your Attitude nicht nur auf Spotify und Co., sondern rockt auch live die Massen. Am kommenden

weiter
  • 1
  • 329 Leser

1946er feiern 70er-Fest in Großdeinbach

Altersgenossen Sein Siebziger-Fest feierte der Altersgenossenverein 1946 dieser Tage in Großdeinbach. Der Tag begann für die dreizehn Jubilare mit einem feierlichen Gottesdienst in der evangelischen Kirche Großdeinbach. In seiner Predigt bedachte Pfarrer Stephan Schwarz die Rolle des christlichen Glaubens in der Lebensgeschichte und wie der Glaube

weiter
  • 519 Leser

AGV 1954 auf Tour durch Gmünds Gassen

Ausflug Die Mitglieder und Partner vom AGV 1954 trafen sich, um den Turmwächter bei seinem Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen Gmünds zu begleiten. Manche Anekdote aus dem Alltagsleben ließ ein Schmunzeln über die Gesichter der AGVler gehen, wogegen die Geschichten über Pest, Hexenverfolgung und Stadtbrände eine Gänsehaut hervor riefen. Im

weiter
  • 678 Leser

AGV 1965 erforscht Bamberg

Auflug Der dreitägige Jahresausflug des AGV 1965 führte bei herrlichem Herbstwetter nach Bamberg, dessen Altstadt 1993 von der Unesco als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Beeindruckt waren die Altersgenossen von dem mittelalterlichen Charme der Altstadt, den vielen denkmalgeschützten Gebäude und barocken Prachtarchitektur in großer Vielfalt. Bei

weiter
  • 776 Leser

Albverein wandert von Rohrbronn nach Winterbach

Wanderung Die Nachmittagswanderung der Gmünder Ortsgruppe des Albvereins unter dem Titel „Remstaler Herbst“ hatte Rohrbronn als Ausgangspunkt gewählt. Mit Ausblicken über das Tal zu den Hängen am Schurwald und zur Alb wanderten die 28 Teilnehmer entlang der Obstgärten mit Kirsch- und Apfelbäumen durch den Wald zur Buocher Höhe. Am Ende

weiter
  • 501 Leser

Blatt als Tränke

Holzarbeit Die Männergruppe des Pflegeheims Schönblick schenkte dem Team vom Gmünder Suppenstern eine Vogeltränke. Dieses Unikat wurde von den Männern selbst hergestellt. Dazu wurde ein Rhabarberblatt ausbetoniert. Foto: privat

weiter
  • 5
  • 709 Leser

Gestrickes für Rumänien

Strickkreis Die Damen des Generationentreffs aus Rechberg waren wieder fleißig: . Mützen, Pullover, Schals und mehr haben die zehn Strickerinnen ehrenamtlich hergestellt. Die Sachen gehen nach Moldawien und Rumänien. Hermine Rabus, Helga Stifter, Monika Brenner, Lille Helmbrecht, Ulrike Stagel, Theresa Roth, Heidrun Sandig, Olga Bihn, Gertrud Lang

weiter
  • 1
  • 500 Leser

Quitten-Tag im Streuobstzentrum

Botanik Im Landschaftspark Wetzgau gab’s einen Informations-Nachmittag über die Quitte. Den ganzen Nachmittag beantworteten Fachwarte Fragen über Quitten, Beeren und Äpfel. Michael Kortus vom OGV-Gmünd referierte über die Quitte. Die Frucht aus der Kernobstfamilie hatten die Römer zu uns gebracht. In Vergessenheit ist sie geraten, weil sie schwer

weiter
  • 597 Leser

Wehr übt

Fortbildung Andreas Roß, Diplom- Umweltwissenschaftler und Fachkraft für Arbeitssicherheit, half der Rechberger Feuerwehr, ihr Wissen und Können im Umgang mit Kleinlöschgeräten und Gasbränden zu vertiefen. Foto: privat

weiter
  • 612 Leser

Zwei Hundeklos

Spende Der Förderverein Gmünder Südstadt hat zwei Hundetoiletten gespendet. Sie wurden in der Gutenbergstraße und in der Weißensteinerstraße aufgestellt. Marie-Luise Gnannt und Hanspeter Weiss brachten die Logos des Vereins an. Foto: privat

weiter
  • 733 Leser

Albvereinsfamilien basteln Schlitten-Drachen

Schwäbischer Albverein Das Waldhäuser Wanderheim verwandelt sich in eine Werkstatt.

Lorch-Waldhausen. Viele bastelfreudige Familien verwandelten das Wanderheim der Ortsgruppe Waldhausen des Albvereins in eine Werkstatt. Gemeinsam bauten Kinder und Eltern bunte Schlittendrachen. Es wurde gemessen, gezeichnet, geschnitten, geklebt und gemalt. Richtige Kunstwerke konnte man da bestaunen. Die vom Team des Wanderheims organisierte Stärkung

weiter
  • 409 Leser

Auf die Bahn folgt der Albverein

Jubiläum Die Lorcher Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins feiert am Wochenende ihr 125-jähriges Bestehen. Damit zählt sie zu den ältesten Untergruppen des Vereins. Von Cornelia Villani

Lorch.

Im Prinzip hänge die Gründung der Ortsgruppe Lorch mit der Eisenbahn zusammen. So vermutet es zumindest Gunther Belser. Der Lorcher ist langjähriges Mitglied der Ortsgruppe und stellvertretender Vorsitzender, leitet die „Montagswanderer“ und die Arbeiten rund um die Schelmenklinge. Beim Festakt zum Jubiläum wird er einen Rückblick

weiter
  • 603 Leser
Kurz und bündig

Familien wandern

Alfdorf-Pfahlbronn. Waldpädagogin Beate Klapper aus Waldhausen führt am Samstag, 22. Oktober, durch den Pfahlbronner Wald im Hasenköhl, wo es noch verwunschene Plätze gibt. Familien sind eingeladen, mit ihr auf Abenteuertour zu gehen. Unterwegs gibt es ein Vesper. Dazu bitte jede Familie „Finger-Food“ aus der eigenen Küche mitbringen. Die Wanderung

weiter
  • 592 Leser

Konfirmanden im Landesfinale

Fußball Die Konfirmanden aus Lorch, Weitmars und Waldhausen haben sich für das Landesfinale des konficups qualifiziert. Beim Turnier des evangelischen Kirchenbezirks Gmünd haben die Jungen und Mädchen aus den Kirchengemeinde Waldhausen, Lorch und Weitmars ohne ein Gegentor den Sieg erreicht. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten alle

weiter
  • 577 Leser
Kurz und bündig

Lichtstube im Schloss

Wäschenbeuren. Eine Lichtstube gibt es am Mittwoch, 26. Oktober, ab 18 Uhr im Wascherschloss. Teilnehmer schaffen dabei Kreatives. Das Material bringt sich jeder selber mit. Treffpunkt ist das Burg-Café. Die Teilnahmegebühr beträgt 2 Euro. An diesem Abend bleiben Burg und Museum geöffnet. Eintritt: 3 Euro. Eine Voranmeldung ist erforderlich unter Telefon

weiter
  • 344 Leser

Mit Blasmusik aus Lorch in Frankreich

Austausch Das Bläserensemble Galoppers aus Lorch reiste zum Bierfest nach Pessac bei Bordeaux und trat dort im voll besetzten Festzelt auf.

Lorch. Die Galoppers traten erstmals im Ausland auf. Im Auftrag des Freundeskreises Göppingen-Pessac reiste die Gruppe zur „Fete de la Biere“ nach Pessac in der Nähe von Bordeaux. Nach vier anspruchsvollen Tagen, insgesamt 2300 Bus-Kilometern, zehn Stunden Unterhaltungsmusik im Festzelt im Parc Pompidou in Pessac, Stadtbesichtigungen in

weiter
  • 453 Leser

27 Millionen für Straßenbau

Kreisstraßen Landrat Klaus Pavel stellt das mittelfristige Ausbauprogramm des Landkreises vor und übt scharfe Kritik an Bund und Land.

Aalen

In Mögglingen rumort es. Den Bürgern geht der Bau der B-29-Ortsumgehung zu langsam voran. Derweil sind viele Landesstraßen in „besorgniserregendem Zustand“. Zahlreiche Abschnitte verschlechtern sich laut Landkreisverwaltung weiter.

Während der Bund bummelt und die Infrastruktur des Landes verlottert, nimmt der Landkreis richtig viel

weiter
  • 799 Leser

Ausgewählte Projekte des Kreises ab 2017

Kreisverkehr Neunstadt (Gewerbegebiet Kicherer, Gesamtkosten 700 000 Euro)

Dankoltsweiler - Schweighausen (585 000 Euro)

Ortsdurchfahrt Ohmenheim (250 000 Euro)

Ortsdurchfahrt Killingen 253 000 Euro

Lauterburg -Lautern 350 000 Euro

Kreisel Wilhelmstraße in Lorch (1,2 Mio. Euro)

Rad- und Gehwege Hüttlingen-Goldshöfe-Buch (575 000

weiter
  • 576 Leser

Schwabenexpress und SPD-Sparfüchse

Kreispolitik Damit hat sich der Kreistag in seiner jüngsten Sitzung in Aalen befasst

Aalen. Im Schwabenexpress direkt nach München. Das klingt „fast utopisch“, meint Klaus Pavel. „Aber ich traue den Bayern unglaublich viel zu.“

Der Landrat informierte den Kreistag jetzt über das von Ulrich Lange (CSU) organisierte Spitzentreffen Mitte September in Nördlingen. Im Beisein von Bahnchef Rüdiger Grube war es um bessere

weiter
  • 656 Leser

Drei Awards für Musical Kids!

Preisverleihung Der Europäische Jugendmusical Preis geht an die Musical-Kids! nach Gmünd – „Robin Hood“ gewinnt den Silber-Award in der Schweiz.

Schwäbisch Gmünd

Was für ein Erlebnis für die Musical-Kids: Mit über 30 Darstellern und 30 ehrenamtlichen Helfern ging es mit Bühnenbild und Kostümen in die Schweiz. Gleich zwei Mal wurde „Robin Hood – Für Liebe und Gerechtigkeit“ im Dorfmatt-Saal in Rotkreuz in der Schweiz aufgeführt. Am Sonntag war die Preisverleihung: Drei Awards

weiter
  • 693 Leser

Werkstatt für Flüchtlinge

Integration Landkreis kauft zwei Grundstücke in der Benzholzstraße.

Schwäbisch Gmünd. Der Ostalbkreis hat zwei Grundstücke in der Benzholzstraße gekauft. In dem Gebäude auf einem der Grundstücke soll eine Werkstatt für Flüchtlinge eingerichtet werden. Der Kreistag hat die Beschlüsse bereits im Juli nicht öffentlich gefasst – bei einer Enthaltung. Näheres wurde in der jüngsten Kreistagssitzung in Aalen nicht bekannt

weiter
  • 5
  • 957 Leser

Vortrag Aktionsbündnis TTIP macht mobil

Aalen. Das Aktionsbündnis Ostalb gegen TTIP lädt am Mittwoch, 26. Oktober, um 19 Uhr zu einem Vortrag „Was bedeutet das Freihandelsabkommen CETA zwischen Europa und Kanada für unsere Zukunft?“ mit dem Agrarökonomen Karl Bär vom Umweltinstitut München ein.

Die Veranstaltung findet im DRK Rettungszentrum, Bischof-Fischer-Straße 121, Aalen

weiter
  • 785 Leser

Eine Tüte voller Lesegenuss

Bildung Wie die Gmünder Stadtbibliothek mit der Lese-Tüten-Aktion versucht, Erstklässler für das Lesen zu begeistern.

Schwäbisch Gmünd

Woher kommen die Bücher aus der Stadtbibliothek?“, fragt ein Erstklässler bei der Übergabe der Lese-Tüten. „Vom Weihnachtsmann, ist doch klar“, antwortet ein anderes Kind. Um diese und andere Fragen zu klären, gibt es die Lese-Tüten-Aktion, sagt Konstanze Naujocks, Bibliothekarin der Gmünder Stadtbücherei. „Die

weiter
  • 571 Leser

Schwäbischer Unsinn in bekannten Titeln

Sportgemeinde Bettringen Herr Diebold ond Kollega bringen Musik in die SG-Halle.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Jedes Jahr im Oktober macht die Sportgemeinde Bettringen die Bühne frei für ein kulturelles Highlight. Dieses Jahr sind Herr Diebold ond Kollega zu Gast. Die vier Ostälbler treffen in der Unterbettringer SG-Halle auf ein Publikum, das sich von Beginn an von der rockig, groovigen Musik und den „schwäbisch intelligende

weiter
  • 687 Leser

Hilfe zur Selbsthilfe in der Gruppe

Aktionstag Selbsthilfegruppen aus der Region stellen sich vor. Höhepunkt: das begehbare Darmmodell.

Aalen. An diesem Samstag, 22. Oktober, findet von 10 bis 15 Uhr im Aalener Landratsamt ein Aktionstag statt. Das Motto: „Selbsthilfe – Wege gemeinsam gehen, Selbsthilfegruppen stellen sich vor“. An diesem Tag erhalten rund 30 Selbsthilfegruppen – von Adipositas bis Verwaiste Eltern – aus der Raumschaft Aalen, Ellwangen

weiter
  • 575 Leser

Wenn Wildschweine baden gehen

Wildschweine Vier Schweine schwimmen in einem Pool um ihr Leben. Feuerwehr, Polizei und Tierarzt versuchen zu helfen, scheitern aber. Über einen Einsatz, der allen Beteiligten in Erinnerung bleibt.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen

Wie Brände gelöscht, Keller ausgepumpt, Katzen von Bäumen geholt und Unfallwagen geborgen werden – das haben sie gelernt. Wie allerdings eine Rotte panischer Wildschweine aus einem 1,70 Meter tiefen Pool befreit werden kann, darauf bereitet die Ausbildung zum Feuerwehrmann oder zur Feuerwehrfrau nur indirekt vor. Die

weiter
  • 5
  • 962 Leser

„Lolita“ in Stuttgart

Mit Lolita schuf Nabokov einen Mythos. Bereits die Ersterscheinung des Romans im Jahr 1953 schlug hohe Wellen. Nun feiert das Stück am Freitag, 28. Oktober am Stuttgarter Schauspielhaus Premiere. Restkarten gibt es noch an der Abendkasse.

weiter
  • 1189 Leser

Kulturprogramm Hiss und Diebold im Café Swing

Das Heidenheimer Café Swing bietet im November erneut Kultur satt. Am Freitag, 4. November, geht es mit Erpfenbrass los. Am Samstag dem 12. November geht es weiter mit Hiss. Nach dem fulminanten Erfolg des letzten Jahres sind am Freitag, 25. November, ab 20.30 Uhr Herr Diebold und Kollegen zu Gast.

Tickets für Erpfenbrass, Hiss und Diebold gibt es

weiter
  • 797 Leser

Eröffnung der Schönblick Klassikreihe

Konzert F. Mendelssohn Bartholdy: Psalm 42 und 2. Sinfonie „Lobgesang“ eröffnet Gmünder Konzertreigen.

Am 22. Oktober wird die Schönblick Klassik Saison 2016/2017 mit insgesamt sieben Konzerten eröffnet. Zum Auftakt führen Chor und Orchester Laudamus Te Stuttgart e.V. mit über 150 Akteuren unter der Leitung von Monica Meira Vasques um 19 Uhr im Forum Schönblick zwei herausragende Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy auf. Ein Charakterzug des Ensembles

weiter
  • 687 Leser

Fauré-Requiem in Bettringen

Der Kammerchor figure humaine gastiert mit ursprünglicher Fassung des Fauré-Requiems am Samstag, 5. November, 19 Uhr, in der Sankt Cyriakus Kirche in Bettringen. Professor Denis Rouger, Leiter des Kammerchores figure humaine, hat für das Konzert in Bettringen die Originalquellen der Erstaufführung 1888 in der Kirche La Madeleine zu Paris studiert und

weiter
  • 602 Leser

Führung beim Kunstverein

Artur Elmer führt am Sonntag, 23. Oktober, 15 Uhr, durch die Ausstellung „Welt-Anschauung mit der Kamera“ beim Aalener Kunstverein im Alten Rathaus. Die Schau zeigt die Möglichkeiten des Mediums Fotografie und seiner Verflechtungen mit anderen Disziplinen und Entwicklungen.

weiter
  • 812 Leser

Galerie Zaiß zeigt Werke von Klaus Joas

Ausstellung Werke des Künstlers Klaus Joas zeigt die Aalener Galerie Zaiß in einer Ausstellung. Zu sehen sind Objekte für den Außenbereich wie etwa das Landartobjekt Vorhang (l. im Bild) und weitere Arbeiten aus Acryl für den Innenbereich. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag und Sonntag von 15 bis 18 Uhr. Foto: privat

weiter
  • 1051 Leser

Himmel, Hölle und Irrenhaus

Literatur „Wortreich“ heißen die Literaturtage ab 11. November in Schwäbisch Gmünd. An zehn Tagen 16 Veranstaltungen für alle Generationen.

In Frankfurt eröffnet die Buchmesse. In Schwäbisch Gmünd präsentieren Literaturbeflissene das Festival „Wortreich“. Ab 11. November geht es zehn Tage lang um Literarisches. Zum Start auch um Optisches: Peter Schmidt kommt mit einem Literatur-Automaten in die Stadtbibliothek. Ganz im Stil der bekannten Groschenschlucker in Gaststätten sind

weiter
  • 5
  • 701 Leser

Local Heroes beim Aalener Jazzfest

Konzerte Jam Session im Bottich, großes Jubiläumsprogramm zum 25. Aalener Jazzfest mit Gregory Porter, Stanley Clarke & Co. auf den Bühnen der Stadt.

Der Ohio war es: I am Korny & the Bandits. An der Grenze zwischen Nord- und Südstaaten, an den Ufern des Ohio River, entdeckt I am Korny seinen Sound, er liegt zwischen Atlantik und Cincinnati, zwischen Vintage und Americana, zwischen Rock’n’Roll und Cadillac, immer mit einem kleinen Augenzwinkern und großen Songs, selbst geschrieben,

weiter
  • 768 Leser
Wespels Wort-Wechsel

Manier, Manege und Manager

Manfred Wespel über die Wortfamilie der Hand.
Die Hand ist ein wichtiges Organ, und die Wortfamilie dazu ist wortreich: handeln, Handwerk, Oberhand, Handlung, vierhändig, handsam und viele andere. Dennoch haben wir Hand-Wörter aus anderen Sprachen übernommen. Zum lateinischen manus gibt es eine Reihe von Fremdwörtern, teilweise vermittelt über das Französische und Englische.

„Er benahm sich weiter

  • 625 Leser

Die neue Nestschaukel ist der Renner

Kinder Nach sechs Monaten Bauzeit erfolgt die offizielle Eröffnung des neuen Spielplatzes am Kindergarten Pusteblume in Degenfeld. Von Nico Schäffauer

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld

Sech Monate haben die Kindergartenkinder in Degenfeld gewartet. Der neue Spielplatz für den Kindergarten Pusteblume wurde nun feierlich eröffnet. Die lange Wartezeit machte sich bezahlt. Die Kinder schaukelten, rutschten und buddelten im Sand. Davon konnte sie auch ein gelegentlicher Schauer nicht abhalten.

Seit zwei Wochen

weiter
  • 751 Leser

Geschenke für Kinder in Schuhkartons packen

Spende 21. Aktion von „Weihnachten im Schuhkarton“ für Kinder in Not

Waldstetten. Die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ des Vereins Geschenke der Hoffnung findet in diesem Jahr zum 21. Mal statt. Die evangelische Kirchengemeinde Waldstetten-Straßdorf beteiligt sich schon seit langem an dieser Hilfsaktion für Kinder. Seit 1996 erleben Kinder in Osteuropa und anderen Ländern, wie Glaube, Hoffnung

weiter
  • 675 Leser

Mit dem Elektroroller zum Landrat nach Aalen

Elektromobilität Warum Böbingens Bürgermeister dienstlich seit Jahren vor allem auf zwei Rädern unterwegs ist.

Böbingen

Huiiiiiiiii! Ab geht die wilde Fahrt. Sobald man die Bremse loslässt und etwas am Gashebel dreht, düst der Elektroroller los. Mit unerwartet viel Kraft. Die Tachoanzeige steigt, von 10 auf 15 auf 20. Und darüber hinaus. Der Fahrtwind weht ins Gesicht. Doch, das macht Spaß. Nur ungern gibt der Verfasser dieser Zeilen am Ende der Probefahrt

weiter
  • 5
  • 1020 Leser

Zwei Verletzte bei Vorfahrtsunfall

Verdacht auf Alkohol am Steuer
Drei kaputte Autos, ein schwerverletzter Unfallverursacher und eine leichtverletzte Autofahrerin waren das Ergebnis und viel Alkohol vermutlich der Auslöser für einen Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der Landesstraße 1080 bei Dinglesmad. weiter
  • 2
  • 2571 Leser

Fahranfänger unter Drogeneinfluss

18-Jähriger und Mitfahrer mehrfach auffällig
Schlamperei hat eine Drogenfahrt eines 18-jährigen Fahranfängers beendet. Weil er sein Kurzzeitkennzeichen nicht ordnungsgemäß am Fahrzeug angebracht hatte, wurde der 18-Jährige von der Polizei kontrolliert. Die Beamten führten einen Drogentest durch. Das Auto und der Schlüssel wurden der Mutter des Mannes übergeben. Die Beamten bemerkten zudem, dass weiter
  • 5
  • 4834 Leser

Beim Rangieren übersehen

Rund 10 000 Euro Schaden
Ein 80-Jähriger kam mit dem Schrecken davon, als ein Lastzug beim Rangieren seinen Auto-Anhänger erfasste. Es entstand aber hoher Sachschaden. weiter
  • 1788 Leser

Zeugen gesucht Exhibitionist am Itzelberger See

Königsbronn. Ein Exhibitionist hat am Montag am Itzelberger See zwischen 15.30 und 16 Uhr laut Polizei an der Uferstraße zwei 16-jährige Schülerinnen belästigt. Der Mann radelte auf einem Damenfahrrad. Der Unbekannte ist 30 bis 35 Jahre alt, korpulent und hat kurze schwarze Haare, trug eine schwarze Jacke, ein weißes T-Shirt und eine blaue Jeans. Die

weiter
  • 855 Leser

Regionalsport (22)

Wißgoldingen, Winzingen und Donzdorf bündeln nun alle Kräfte

Handball Was zur Saison 2016/2017 als Kooperation in der Jugend und im Herrenbereich begann, wird ab der kommenden Runde zur ganzheitlichen Lösung verschmelzen.

Nun ist es amtlich: Die TG Donzdorf und HSG Winzingen/Wißgoldingen bündeln die Kräfte im Lautertal. Die Turngemeinde aus Donzdorf kündigt die Frauenspielgemeinschaft Donzdorf/Geislingen auf und wird sich 2017/2018 mit der gesamten Abteilung der HSG anschließen. Somit spielt man zur kommenden Saison im gesamten Jugend- und Aktivenbereich unter dem Namen

weiter
  • 444 Leser

Erfolgreiche TSB-Judoka

Judo Gmünder Nachwuchs qualifiziert sich für nächste Ebene.

Nachdem sich zwei Nachwuchskämpfer von der Judoabteilung des TSB Schwäbisch Gmünd qualifiziert hatten, nahmen sie bei den Württembergischen Einzelmeisterschaften der U15 (Jahrgang 2002 bis 2004) in Leinfelden teil. Simeon Koutsouridis erreichte in der Gewichtsklasse über 66 kg den dritten Platz. Damit hatte er sich für die Süddeutsche Einzelmeisterschaft

weiter
  • 393 Leser

Für das aktive Miteinander

Sporttag Für Eltern und Kinder an der Gmünder Franziskus Grundschule.

Das aktive Miteinander von Schülern und Eltern war wieder das Ziel des Eltern-Kind-Sporttags an der Gmünder Franziskus Grundschule. Im Mittelpunkt stand das Fußball-Fun-Turnier. Jede Menge Spaß hatten Eltern und Kinder auch beim „Stationenlauf“, wo sie bei Eierlauf, Schubkarrenrennen, Dosenwerfen und dem Stern-Geschicklichkeitsspiel ihre

weiter
  • 460 Leser

Gute Bilanz für Stolls bei den Titelkämpfen

Badminton Baden-Württembergische Jugend-Meisterschaften. Laura dreimal und Sophia einmal auf dem Podest.

Bei den Mädchen der Altersklasse U15 nahm Sophia Stoll als einzige Vertreterin der Turn- und Sportfreunde Gschwend in diesem Jahr an den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Jugend im Badminton in Konstanz teil.

Sophia Stoll startete im Mädchendoppel der Altersklasse U15 zusammen mit ihrer Doppelpartnerin Sarina Grimm vom TV Rottenburg. Nach

weiter
  • 313 Leser

Heuchlingen siegt 3:0 in Schlierbach

Volleyball, A-Klasse Ost Leintaldamen zeigen Kampfgeist und ein gutes Zusammenspiel in fremder Halle: 25:14/25:14/25:20.

Die Leintaldamen starteten zunächst nervös und unkonzentriert. Erst bei einem Punktestand von 10:8 konnte man sich vom Gegner absetzen. Mit viel Kampfgeist und guten Angriffen erspielten sie sich den ersten Satz mit 25:14. Auch im zweiten Satz gaben die Heuchlinger Mädels ihr Können zur Schau: gute Netzaktionen, clevere Angriffe und ein gutes Zusammenspiel

weiter
  • 426 Leser

Kinder aus zehn Vereinen beim Turnfest

Turngau 120 begeisterte Kinder bei den „Olympischen Spielen“ in der Kohlsporthalle in Spraitbach.

Beim Turn- und Spielfest des Turngaus Ostwürttemberg waren begeisterte Kinder aus zehn Vereinen mit ihren Eltern und Übungsleitern am Start. Die Verantwortlichen des FC Spraitbach hatten mit ihrer Dekoration der Halle olympisches Flair verliehen. Erstmals nahm auch ein Kindergarten das Angebot war, die Kinder von St. Antonius aus Durlangen waren mit

weiter
  • 436 Leser

Podestplätze für Wetzgau

Turnen Qualifikation für das Landesfinale der VR-Talentiade.

Insgesamt 36 Kinder in den verschiedenen Altersklassen turnten im Leistungszentrum in Ulm um die Punkte für die Qualifikation zum Landesfinale der VR Talentiade. Die Turnerinnen Hanna Hieber und Isabella Lackmann starteten im stärksten Teilnehmerfeld der Achtjährigen. Hanna Hieber erturnte die geforderte Qualifikationspunktezahl mit einem sehr gutem

weiter
  • 381 Leser

Rotary-Club unterstützt den SVG

Schwimmen Rund 200 Grundschulkinder lernen so jährlich schwimmen. Kinder sollen sich in ihrer Freizeit bewegen.

Es ist eine beängstigende Zahl: Jährlich ertrinken in Deutschland rund 300 Kinder. „Vor zehn Jahren waren es noch halb so viele“, sagt Roland Wendel, Vorsitzender des Gmünder Schwimmvereins und Mitglied im Rotary-Club Schwäbisch Gmünd-Rosenstein. Zusammen mit dessen Präsidenten Heinz Teuchert stattete er einer Schwimmgruppe im Hallenbad

weiter
  • 360 Leser

Souveräner Gesamtsieg für den PSK

Reiten Der Pferdesportkreis Ostalb siegt beim Fördergruppen-Vergleichsturnier in Tübingen.

Der württembergische Pferdesportverband (WPSV) richtete für die Nachwuchsreiter bis 14 Jahre in den Bereichen Dressur und Springen/Geländeritt in Tübingen sein Fördergruppen-Vergleichsturnier aus. Zwölf Reiterinnen hatte der Pferdesportkreis (PSK) Ostalb ins Rennen geschickt.

Bereits am ersten Turniertag legten die Dressurreiterinnen vor und belegten

weiter
  • 541 Leser

SV Gmünd holt 84 Titel

Schwimmen Dominanz bei den Bezirks- und Bezirks-Jahrgangs-Meisterschaften in Ulm und in Aalen. Sämtliche Staffelsiege gehen an den SVG.

Einen regelrechten Großkampftag hatte der Schwimmverein Schwäbisch Gmünd am Wochenende mit den Bezirks-Jahrgangsmeisterschaften, die zweigeteilt über die Bühne gingen. Einmal war in Ulm der Jahrgang 2003 bis 1996 und älter am Start. Dort gab es allein in den Altersklassenentscheidungen nicht weniger als 51 Titel für den SVG. Dazu kamen 41 zweite und

weiter
  • 362 Leser

Wißgolgingen:weiße Weste

Schießen, Luftgewehr SK mit der Maximalpunktzahl in der Kreisoberliga.

In der Kreisoberliga 1 Luftgewehr behält die SK Wißgoldingen I eine saubere Weste. Die SK Wißgoldingen I gewann auch ihren zweiten Wettkampf mit 5:0 gegen den SV Leinzell I und ist mit nun 10:0 Einzelpunkten und 4:0 Mannschaftspunkten alleiniger Tabellenführer der Kreisoberliga. Der SV Göggingen III setzte sich mit einem klaren 4:1-Sieg bei Brainkofen

weiter
  • 352 Leser

Zitat Des tages

Leonie Maier (24) Deutsche Nationalspielerin

Wir müssen zeigen, dass wir eine geile Mannschaft haben und kicken können

weiter
  • 521 Leser

Laufsport Durch den Meteorkrater

Die 27. Auflage des Steinheimer Geologenlaufs wird am 6. November in Steinheim ausgetragen. Die Leichtathletikabteilung des TV Steinheim bietet Walking (7 Kilometer), Schülerläufe über 1000 Meter oder 1500 Meter, einen Fitnesslauf über fünf Kilometer sowie den 10-Kilometer-Hauptlauf. Die Strecke ist nur gering profiliert.

Die Voranmeldung für alle Strecken

weiter
  • 479 Leser

Zahl des tages

9

Euro müssen die Fußballfans investieren, um am kommenden Dienstag beim Frauen-Länderspiel zwischen Deutschland und den Niederlanden live in der Scholz-Arena in Aalen dabei zu sein. Sitzplatzkarten gibt es für 15 oder 25 Euro.

weiter
  • 525 Leser
Sport in Kürze

Dr. Barbara Oettinger geehrt

Auszeichnung. Die Lorcherin Dr. Barbara Oettinger gehört zu jenen Sportlern des Landes, die für den Gewinn von WM- und EM-Goldmedaillen 2015/2016 der Seniorenklassen geehrt worden sind. Bei einem Empfang der Landesregierung im Stuttgarter Neuen Schloss wurde Dr. Barbara Oettinger ausgezeichnet für ihre Goldmedaillen im Biathle und Triathle bei der

weiter
  • 625 Leser

Ein Sieg fehlt zur Oberliga

Handball, Verbandsklasse C-Jugend des TSB Gmünd untermauert Rang zwei.

Der TSB Gmünd ist in der Handball-Verbandsklasse der C-Jugend weiterhin auf Oberliga-Kurs. Die Mannschaft von Trainer Aaron Fröhlich untermauerte in Oberhausen/Unterhausen den zweiten Tabellenplatz. Das Team setzte sich nach einer starken Leistung mit 27:16 durch. Bester Torschütze war einmal mehr Kai Kiesel mit sieben Treffern.

Lediglich in der ersten

weiter
  • 405 Leser

MADS II siegen an Spieltag zwei

Volleyball, Landesliga 3:1-Sieg im Topspiel gegen den SSV Geißelhardt. Mit sechs Punkten nun auf Tabellenrang zwei.

Die SG begann im Gegensatz zum letzten Spiel in Flacht mit einer Änderung auf der Diagonalangreiferposition. Nico Mautsch feierte sein Debüt in der Startformation. Das Spiel begann für die Ostälbler jedoch ernüchternd. Es schlichen sich viele Fehler ein und man geriet relativ schnell in einen Rückstand, der bis Satzende nicht aufgeholt werden konnte.

weiter
  • 346 Leser

TSB Gmünd II bleibt weiter unbezwungen

Handball, Bezirksklasse Zum wiederholten Mal mit starker Moral und später Aufholjagd zum Erfolgserlebnis, ein 21:21-Remis gegen Herbrechtingen/Bolheim.

Von Beginn an lief der TSB im Heimspiel gegen die SG einem Rückstand hinterher, kam jedoch in der Schlussphase noch zu einem leistungsgerechten 21:21-Remis.

Beide Abwehrreihen gingen extrem konzentriert und kompromisslos, aber keinesfalls mit übertriebener Härte, zu Werke. Die Gäste erarbeiteten sich einen verdienten 13:11-Pausenvorsprung. Nach 48 Minuten

weiter
  • 339 Leser

Die elf Einlaufkinder fürs Länderspiel stehen fest

Die elf Einlaufkinder für das Frauen-Länderspiel zwischen Deutschland und der Niederlande sind ausgelost. Folgende Kinder dürfen am 25. Oktober um 16.10 Uhr mit in die Scholz-Arena einlaufen:

Leonie Roor (Schwäbisch Gmünd), Mia Krieger (Hüttlingen), Jonathan Ehrensperger (Essingen), Emma Scholz (Wasseralfingen), Sophie Stich (Hüttlingen), Yuma Deeg

weiter
  • 200 Leser

American Football Trainer hört nach 26 Jahren auf

Eine Ära geht zu Ende: Siegfried Gehrke beendet nach 26 Jahren seine Tätigkeit als „Head Coach“ des Bundesligateams der Schwäbisch Hall Unicorns. Seine Nachfolger werden Jordan Neuman als Head Coach und Johannes Brenner als Defense Coordinator. Gehrke bleibt den TSG-Footballern als Sportdirektor erhalten.

„Wir sind sehr froh, dass

weiter
  • 775 Leser

Ostalbhurgler in Jakarta

In Indonesien waren die Ostalbhurgler der TSG Abtsgmünd bei ihrer jüngsten Tourneereise: Insgesamt 83 Nationen waren bei den 6. „TAFISA World Sport for All Games“ dabei. Elfmal standen die Hurgler auf der Showbühne und präsentierten ihre Clown-Akrobatikshow, Keulenschwingen und ihre Show „Paper“. Foto: privat

weiter
  • 2
  • 1890 Leser

„Wir wollen zeigen, dass wireine geile Mannschaft haben“

Fußball, Länderspiel Leonie Maier gehört jetzt zu den Führungsspielerinnen der deutschen Nationalmannschaft. Am Dienstag spielt die 24-Jährige in Aalen.

Die Olympiasiegerinnen kommen nach Aalen. Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft trifft am Dienstag (Anpfiff in der Scholz-Arena: 16.10 Uhr) im prestigeträchtigen Testspiel auf die Niederlande. Rechtsverteidigerin Leonie Maier (24) spricht im Interview über eine Findungsphase und darüber, dass „wir kicken können“.

Frau Maier, nach dem

weiter
  • 1
  • 625 Leser

Überregional (35)

„Der Immobilienboom nimmt Züge einer Blase an“

Die Mieten und Kaufpreise für Wohnungen und Häuser steigen stetig. Experten warnen inzwischen vor einer Überhitzung.
Mietpreisbremse, Baugenehmigungen auf einem 16-Jahres-Hoch, immer mehr fertig gestellte Wohnungen – doch den Aufwärtstrend am deutschen Immobilienmarkt scheint all das kaum dämpfen zu können. Mieten und Preise steigen vielerorts immer höher. Im dritten Quartal erhöhten sich die Mieten nochmals, wie neue Daten des Analyseunternehmens Empirica zeigen. weiter
  • 835 Leser

„Ich knallte gegen eine Wand“

Simon Beckett über seinen Roman „Totenfang“, seine Beziehung zum Helden David Hunter – und die Schwierigkeit des Schreibens.
Darauf haben Millionen Leser gewartet: Nach fünf Jahren Pause veröffentlicht Simon Beckett wieder einen Roman mit seiner berühmtesten Figur, David Hunter. In „Totenfang“ (Wunderlich) ermittelt der Forensiker in den Backwaters, einer Sumpflandschaft im Südosten Englands. Mit „Die Chemie des Todes“ startete Beckett 2006 seine Hunter-Serie, weiter
  • 345 Leser

„Schmerzliche Folgen“

Kultusministerin Susanne Eisenmann beklagt den Abbau von Lehrerstellen als „Riesenproblem“. Sie muss mehrere Projekte auf Eis legen. V
Die Einsparung von Lehrerstellen sorgt für Ärger bei Grün-Schwarz. Für Kultusministerin Eisenmann (CDU) ist klar: Viele Projekte sind so nicht möglich. Frau Eisenmann, die Spitzen der Koalition haben am Sonntag über die wesentlichen Punkte des Haushalts 2017 entschieden. Wie zufrieden sind Sie mit den Ergebnissen? Susanne Eisenmann: Es gibt eine Reihe weiter
  • 220 Leser

Alte Regeln, neue Floskeln

Verbände und Politik haben geklärt, wie Mountainbiker und Wald-Spaziergänger harmonieren können.
Gut, dass wir darüber geredet haben: Der Streit zwischen Radlern und Wanderern im Wald ist entschärft. Allein durch die Debatte am Runden Tisch und ganz ohne jedwede neuen Regelungen. Die braucht es ja, denn: „Wir leben in einem dicht besiedelten Land und nicht in den Pyrenäen“, sagt Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU). Was in nordischen weiter
  • 414 Leser

Armee meldet Geländegewinne

Irakische Soldaten rücken weiter auf die IS-Hochburg Mossul vor. Sie befreien einen ehemals von Christen bewohnten Ort.
Am zweiten Tag der Großoffensive auf die IS-Hochburg Mossul melden irakische Sicherheitskräfte weitere Geländegewinne. Die Armee rückte am Dienstag eigenen Angaben zufolge kampflos in die früher fast ausschließlich von Christen bewohnte Stadt Karakusch südöstlich von Mossul ein. Die Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) seien zuvor aus dem weiter
  • 255 Leser

Assange ohne Internet ist wie …

Es gibt Menschen, die sind ohne Internet gar nicht vorstellbar. Julian Assange etwa, der Gründer und Kopf der Enthüllungsplattform Wikileaks, die ohne Internet ja nun auch nicht vorstellbar wäre. Doch jetzt ist es geschehen: Julian Assange hat keinen Internet-Zugang mehr. Ecuador habe Assange, der Asyl in der Londoner Botschaft des Landes fand, am Samstag weiter
  • 434 Leser

Bank-App gehackt

Forscher können Online-Zahlungen per Foto-Tan manipulieren.
Zwei IT-Sicherheitsexperten haben es nach eigenen Angaben geschafft, das Foto-Tan-Verfahren beim Online-Banking via Smartphone zu hacken. „Wenn Banking-App und Foto-Tan-App auf einem Gerät installiert sind, können wir die Transaktionen manipulieren“, sagte Vincent Haupert von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg der „Süddeutschen weiter
  • 820 Leser

BASF: Langwierige Suche nach Ursache

Kritik an fehlenden Behörden-Infos in Mannheim.
Die Aufklärung des Unglücks beim Chemieriesen BASF wird noch einige Zeit dauern. Gestern suchten Einsatzkräfte noch immer nach einem Vermissten. Bei ihm könnte es sich um einen Matrosen von einem Tankschiff handeln. „Wir gehen davon aus, dass er sich im Hafenbecken befindet“, sagte Feuerwehrchef Peter Friedrich. Die Unglücksstelle konnte weiter
  • 396 Leser

Chefs kümmern sich zu wenig ums lebenslange Lernen

Die meisten Beschäftigten wissen, dass sie ihre Qualifikation ständig steigern müssen. Von ihren Vorgesetzten fühlen sie sich dabei nicht gut unterstützt.
Nie war lebenslanges Lernen so wichtig wie im Zeitalter der Digitalisierung. Dessen sind sich die Arbeitnehmer sehr wohl bewusst. Sie kennen ihre Wissens- und Kompetenzlücken auch sehr genau. Doch nicht einmal jeder Zehnte beurteilt die Lernkultur in seinem Betrieb als gut. Insbesondere von den Chefs gibt es zu wenig Unterstützung. „Der Unterschied weiter
  • 787 Leser
Kommentar Peter Gärtner zur Koalition in Mecklenburg-Vorpommern

Die kleinste Große

Im aktuellen „Glücksatlas“ der Deutschen Post bildet Mecklenburg-Vorpommern das Schlusslicht. Nirgendwo in Deutschland sind die Menschen derart unzufrieden mit ihrer Lebenssituation als im Nordosten der Republik. Das zeigte auch das Ergebnis der Landtagswahl Anfang September, bei der die erstmals angetretene rechtspopulistische Partei AfD weiter
  • 426 Leser

Digitale Erpressung nimmt zu

Immer mehr Unternehmen leiden unter Lösegeldsoftware, die den Zugang zum Computer verschlüsselt.
Digitale Erpressung hat sich zum Boomgeschäft für Cyberkriminelle entwickelt. Nach einer Umfrage der Allianz für Cybersicherheit hat jedes dritte Unternehmen in Deutschland bereits Erfahrungen mit Lösegeldsoftware (Ransomware) gemacht. „Das Gefährdungspotenzial nimmt zu“, sagte der Chef des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik, weiter
  • 570 Leser

Dobrindt will vernetztes Fahren fördern

Seit einem Jahr wird der automatisierte Verkehr auf der A9 in Bayern erprobt.
Das Bundesverkehrsministerium will rund 80 Mio. EUR für den Ausbau von neuen Teststrecken für automatisiertes und vernetztes Fahren in Deutschland bereitstellen. Das sagte Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) am Dienstag in Berlin. Dobrindt stellte eine Zwischenbilanz zu einem Testfeld auf der A9 in Bayern vor. Dort fahren bereits seit einem Jahr weiter
  • 715 Leser

Ein Plumpser in den roten Staub

Das ExoMars-Landegerät „Schiaparelli“ soll heute Nachmittag auf dem Roten Planeten aufsetzen. Der Abschluss der gemächlichen 219-Tage-Reise wird extrem ungemütlich für das Gerät.
Sechs Minuten des Grauens“, nennen Raumflugexperten das Finale eines Marsflugs, den Fall durch die Atmosphäre bis zur Landung. Er ist Monate vorher programmiert worden, nichts kann von der Erde aus gesteuert werden. Siebenmal haben die USA ein Gerät auf den Mars gebracht, einmal die Sowjetunion, heute ist Europa dran. Um 16.48 Uhr soll der Lander weiter
  • 5
  • 276 Leser

Eisenmann setzt Ausbau der Ganztagsschulen aus

Die CDU-Kultusministerin sieht sich aus Spargründen zum Stopp wichtiger Vorhaben gezwungen. Doch die Grünen beharren auf den Projekten.
Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) sieht sich wegen Lehrermangels gezwungen, drei zentrale bildungspolitische Maßnahmen auf Eis zu legen. „Wir werden, Stand heute, ab dem Schuljahr 2017/18 keine weiteren Ganztagsschulen genehmigen können. Wir werden auch keinen Ausbau inklusiver Maßnahmen anbieten können“, sagte weiter
  • 552 Leser
Kommentar Dieter Keller zum Thema lebenslanges Lernen

Erstaunliche Defizite

Im Prinzip wissen Arbeitnehmer genauso gut wie die Unternehmen, dass die Herausforderungen der Zukunft und insbesondere der Digitalisierung nur mit mehr Weiterbildung zu bewältigen sind. Doch in der Praxis funktioniert die Umsetzung offenbar noch nicht richtig. Das ist zumindest das Ergebnis einer Umfrage der Berliner Hochschule für angewandtes Management. weiter
  • 670 Leser

EU will gleiche Regeln für alle Versicherer

Die Niedrigzinsen belasten die Branche. EU-weit einheitliche Standards sollen künftig Schieflagen verhindern.
Die EU-Aufseher wollen die Vereinheitlichung des europäischen Versicherungsmarktes vorantreiben. Die Aufsichtsbehörde Eiopa wirbt für gemeinsame Regeln zum Umgang mit Versicherern in Schieflage und ein einheitliches Produktkonzept für die private Altersvorsorge. Bis jetzt gebe es keine übergreifenden Mechanismen zur Rettung oder Abwicklung von Versicherern, weiter
  • 543 Leser

Fehlt Ancelotti etwas Pep?

Bayerns neuer Trainer steht nach drei Pflichtspielen ohne Sieg bereits unter Druck. Er muss sich an der beeindruckenden Bilanz und dem prägnanten Spiel des Vorgängers messen lassen.
Nach einem Traumstart mit sieben Pflichtspielsiegen in der Meisterschaft, Pokal und Champions-League schien die Ära von Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola schnell in Vergessenheit zu geraten. Jetzt nach insgesamt 111 Tagen im Amt bläst dem aktuellen Bayern-Kommandogeber Carlo Ancelotti mächtig Gegenwind ins Gesicht. Nach der 0:1-Niederlage im Champions-League-Gruppenspiel weiter
  • 472 Leser

Freihandel wird doch noch Chefsache

Die EU-Handelsminister wollten dem Abkommen mit Kanada zustimmen. Doch aus Belgien kommt ein Nein.
Das Tauziehen um den Abschluss des europäisch-kanadischen Freihandelsabkommens Ceta geht weiter: Die EU-Handelsminister, darunter Sigmar Gabriel (SPD), konnten am Dienstag in Luxemburg noch kein grünes Licht geben. Jetzt werden vermutlich die Staats- und Regierungschefs auf ihrem bevorstehenden Brüsseler Gipfel versuchen, die nötige Einstimmigkeit zu weiter
  • 474 Leser

Gladbach in Zugzwang

Im Spiel um Platz drei wäre eine weitere Niederlage fatal.
Verlieren ist verboten. Mindestens einen Punkt müssen die Fohlen aus dem Hexenkessel des schottischen Fußball-Meisters Celtic Glasgow entführen, eine Pleite würde wohl das vorzeitige Ende des Abenteuers Champions League bedeuten. Das Problem: Nach den Niederlagen bei Manchester City (0:4) und gegen den FC Barcelona (1:2) hat Gladbach null Punkte auf weiter
  • 407 Leser

Jungen Leuten geht es im Job nur ums Geld

Das Thema Selbstverwirklichung ist jungen Deutschen laut Umfrage eher weniger wichtig.
Die Mehrheit der jungen Deutschen arbeitet in erster Linie, um Geld zu verdienen und nicht, um sich selbst zu verwirklichen. Das zeigen erste Ergebnisse einer europaweiten Jugendstudie mit dem Namen „Generation What?“, die der Bayerische Rundfunk, das ZDF und der SWR veröffentlichten. Lediglich 38 Prozent der 18- bis 34-Jährigen sehen in weiter
  • 588 Leser

Kampf für die Freiheit des Wortes

Das Branchentreffen beginnt mit einem Appell an die Politik – auch mit Blick auf die Türkei.
„Literatur kann helfen, die Welt zu sortieren“, sagt der Buchmessen-Direktor. 7000 Aussteller aus 100 Ländern sind in Frankfurt dabei. weiter
  • 450 Leser

Kein Grund für Aderlass

Kommunen fordern Neuverhandlung mit dem Land.
Städte, Gemeinden und Kreise erwarten, dass sie von der geplanten Neuordnung der Bund-Länder-Finanzen profitieren. Da das Land ab 2020 rund eine Milliarde Euro weniger für den Finanzausgleich aufbringen müsse, habe sich „die Geschäftsgrundlage für die Verhandlungen zwischen Land und Kommunen grundsätzlich geändert“, heißt es in einem Positionspapier, weiter
  • 299 Leser

Mit Sicherheit alleingelassen

Der Staat ist für den Schutz seiner Bürger verantwortlich. Doch im Alltag kapituliert er viel zu oft vor dieser Aufgabe. Das muss sich ändern, wenn er seine Bürger nicht zu wehrlosen Hilfspolizisten machen will.
Wir haben ein Sicherheitsproblem: In Deutschland und Westeuropa ist das Ansteigen von Terror und innergesellschaftlicher Gewalt unübersehbar, auch die Auslandseinsätze der Bundeswehr sind politisch unbedachter und undurchdachter Aktionismus. Doch konzentrieren wir uns hier und heute auf die Binnenaspekte. Die bisherigen Rezepte zur Gewaltbekämpfung weiter
  • 517 Leser

Noch größere Katastrophe verhindert

Die akute Gefahr ist gebannt, doch der Brandherd auf dem BASF-Gelände in Ludwigshafen ist weiter unerreichbar. In diesem Jahr gab es in dem Werk schon sechs meldepflichtige Vorfälle.
Nach der verheerenden Explosion auf dem Gelände der BASF vom Montag haben gestern Nachmittag sowohl die Stadt Ludwigshafen als auch die Stadt Mannheim ihre Warnungen an die Bevölkerung in den nördlichen Stadtteilen aufgehoben. Es seien weder erhöhte Schadstoffwerte noch ein Niederschlag von Ruß festzustellen gewesen, teilte die Mannheimer Verwaltung weiter
  • 327 Leser
Kommentar Tobias Knaack zur Kommunikation des Landes bei BASF

Nur nominal digital

Der Ernstfall kam schneller als gedacht. Mit viel Pomp hatte Minister Thomas Strobl vor anderthalb Wochen die Warn-App Nina sowie die digitale Offensive seines Hauses präsentiert. Das Signal: Wir sind gewappnet für Krisen und Katastrophen. Und: Wir können betroffene Bürger im Ernstfall per App, Twitter oder Facebook informieren und ihnen so Sicherheit weiter
  • 424 Leser

Offene Castings für Song Contest

Für den Eurovision Song Contest kann sich neuerdings jeder als Kandidat bewerben, es gibt zwei offene Castings.
Die deutsche Kandidatenkür für den Eurovision Song Contest (ESC) 2017 läuft in diesem Jahr auch über offene Castings. Neben einem Online-Bewerbungsverfahren werde es für Nachwuchssänger zwei Möglichkeiten zum Vorsingen vor der Kamera geben, teilte der federführende NDR mit – am 5. November in Köln und am 12. November in Hamburg. Die Anmeldung weiter
  • 316 Leser

Reform Schulterschluss im Spitzensport

Der deutsche Sport hat sich im Ringen um ein neues Spitzensportkonzept zusammengerauft. Nach einer Tagung der Mitgliedsverbände des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) sehen die Verantwortlichen einen Durchbruch. „Einen solchen Schulterschluss über zig Arbeitsgruppen hinweg hat es zu Zeiten des DOSB noch nicht gegeben“, sagte DOSB-Präsident weiter
  • 447 Leser

Schockfotos mit Wirkung

Warnhinweise auf Zigarettenschachteln drücken den Absatz.
Nach der Einführung von Schockbildern und größeren Warnhinweisen auf Zigarettenschachteln ist der Absatz gesunken. Im dritten Quartal wurden in Deutschland 11,3 Prozent weniger Zigaretten versteuert als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Auch der Absatz von Zigarren und Zigarillos sowie die Menge des versteuerten Feinschnitts gingen weiter
  • 697 Leser
Leitartikel Thomas Veitinger zum Thema Verbot von Verbrennungsmotoren

Sinnvolle Provokation

Wer dachte, die Automobilindustrie befinde sich wegen der Dieselaffäre rhetorisch in der Defensive, sieht sich getäuscht. Es braucht nur eine geeignete Provokation und dann gehen die Lobbyisten wie gewohnt in den Kampfmodus. Für den Präsidenten des Verbandes der Automobilindustrie etwa ist der Beschluss des Bundesrates industriepolitisch falsch und weiter
  • 428 Leser

Tote im Fluss Opfer eines Verbrechens

Die tot in der Dreisam gefundene Studentin ist ertrunken. Die Ermittler setzen auf Mithilfe der Bevölkerung.
Die 19-jährige Medizinstudentin aus Freiburg, die eine Joggerin am Sonntagmorgen nördlich des FC-Freiburg-Stadions im Wasser der Dreisam gefunden hat, ist Opfer einer Sexualstraftat geworden. Dies hat die Polizei gestern bestätigt. Tod durch Ertrinken lautet schon am Montag das Ergebnis der Obduktion. Eine 40-köpfige Sonderkommission ermittelt. Beamte weiter
  • 424 Leser

Tour de France startet am Rheinufer

Düsseldorf bleibt im Juli 2017 der einzige deutsche Etappenort.
Das Strecken-Geheimnis um die Tour de France 2017 ist gelüftet: Neben Düsseldorf als Ausrichter des so genannten Grand Départs, des Auftaktzeitfahrens, wurde keine weitere deutsche Stadt als Etappenort ausgewählt. Auch ohne illustre Berge wie den Mont Ventoux scheint der Kurs für Kletterer gemacht. Nach einem Auftakt-Zeitfahren am Rheinufer entlang weiter
  • 347 Leser

VfB Stuttgart Keine Nottransfers in der Winterpause

Sportvorstand Jan Schindelmeiser hat „Nottransfers“ in der Winterpause für den VfB Stuttgart ausgeschlossen. „Wir werden sicher keine typischen Winter-Nottransfers machen“, sagte der 52-Jährige. „Wenn wir im Winter nicht die geeigneten Kandidaten verpflichten können, dann holen wir niemanden“, erklärte er weiter. weiter
  • 511 Leser

Von Goldener Bulle bis zum Karl-Comic

Die bayerisch-tschechische Landesausstellung in Nürnberg entführt ins 14. Jahrhundert.
Die ehemalige Reichstadt Nürnberg steht symbolisch für die Verbindung zwischen dem Heiligen Römischen Reich und Böhmen. Deshalb findet an diesem Ort die Ausstellung über einen außergewöhnlichen Herrscher statt: zu Kaiser Karl IV. weiter
  • 490 Leser
Hintergrund

Warn-App Nina nicht eingesetzt

Medial wirksam hatte Innenminister Thomas Strobl (CDU) vor anderthalb Wochen die Notfall-Informations- und Nachrichten-App Nina sowie die digitale (Informations-)Offensive seines Hauses inszeniert. Er hatte dafür eigens ins Lagezentrum des Landes geladen. Man wollte sich handlungsfähig und für den Ernstfall gewappnet zeigen. Der kam mit der schweren weiter
  • 301 Leser

Wladimir der Wütende

Wladimir Putin wird heute mit wenig Freude zu den Ukraine-Verhandlungen in Berlin erwartet. Der Kremlchef hat sich zum Angstgegner des Westens gemausert.
Ob es nicht doch möglich sei, Russlands Gegensanktionen zu mildern, fragte ein Journalist des Kreml-Pools Wladimir Putin. „Fig im“, antwortete der russische Staatschef leicht grinsend. „Fig im“ ist ein nicht salonfähiger Zweisilber, vorsichtig könnte man ihn „Die können uns mal“ übersetzen, der Kreml strich die Antwort weiter
  • 5
  • 395 Leser

Leserbeiträge (5)

Nasser und sehr kühler Donnerstag

Wettervorhersage für Donnerstag, den 20.10.2016 Am Donnerstag können sich den Tag über wieder ein paar Schauer bilden bei maximal 8°C in Ellwangen, 9°C werden es in Aalen und Schwäbisch Gmünd.Es weht weiterhin ein spürbarer Wind.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 80%

Die weiteren Aussichten:Der Freitag wird

weiter
  • 4
  • 1632 Leser
Lesermeinung

Zur Schließung der Ellwanger C&A-Filiale und der Dinkelsbühler Problematik.

„Nachdem das für die Dinkelsbühler Altstadt, die ja mit den gleichen Problemen leer stehender Geschäftslokale und der Verödung der Innenstadt zu kämpfen hat, geplante City-Outlet immer mehr in Frage gestellt wird, könnte sich doch die nur wenige Kilometer entfernte Nachbarstadt Ellwangen um solch eine Ansiedlung bemühen. Vielleicht gibt es dort weniger

weiter
  • 2
  • 991 Leser

Wanderung am 06.11.2016

Am Sonntag Wanderung von Röthard nach Oberalfingen

Abfahrt 14.00 Uhr Getränke Keller

Näheres bei Margit Bösmann, Tel.: 07361 71874

Gäste willkommen

weiter
  • 5
  • 1419 Leser

Gute Laune beim Weinfest in der Remshalle

Da war er wieder, der Wow-Effekt beim Blick in die Remshalle. Überwältigend die Arrangements aus Holzkisten, Flaschen mit Blumen, Körbe mit Äpfeln, Kürbisse, Kastanien und alles was der Herbst so hergibt wurde verwendet um die Halle in einen gemütlichen Ort zu verwandeln.Am 15.Oktober ab 18 Uhr hatte der Liederkranz zum

weiter
  • 2
  • 1777 Leser

inSchwaben.de (1)

Von der Blaskapelle zur Party-Band

Der Gesang- und Musikverein „Cäcilia“ Iggingen lädt am Samstag in die Gemeindehalle ein zu traditioneller Blasmusik und After-Wasen-Party mit der Blaskapelle Charivari.

Iggingen. Festzeltstimmung ist garantiert bei der diesjährigen Herbstveranstaltung des Gesang- und Musikverein „Cäcilia“ Iggingen: Die Blaskapelle Charivari sorgt am Samstag für beste Oktoberfeststimmung. Am Samstag sind sie ab 20 Uhr in der Igginger Gemeindehalle zu Gast und werden den Gästen des Oktoberfestes kräftig einheizen.

Neben

weiter
  • 1191 Leser