Artikel-Übersicht vom Freitag, 18. November 2016

anzeigen

Regional (97)

Polizeibericht

Auf Vorausfahrenden gefahren

Schwäbisch Gmünd. 6000 Euro Schaden waren das Ergebnis eines Auffahrunfalls am Donnerstagnachmittag auf Höhe der Rinderbacher Mühle. Gegen 17.15 Uhr fuhr auf der B 29 eine 33-jährige Skoda-Fahrerin, die von Aalen in Richtung Schwäbisch Gmünd unterwegs war, auf den Audi einer vorausfahrenden 29-jährigen Fahrerin auf.

weiter
  • 5
  • 894 Leser

Die Kapelle mit Leben erfüllen

Vorfreude Krippenausstellung und Andachten beleben Adventszeit im Kirchlein in Herdtlinsweiler.

Schwäbisch Gmünd. Von diesem Samstag an ist das Kirchlein in Herdtlinsweiler geschlossen. Denn eine Woche lang werden darin und drumherum Krippen aufgebaut. Weihnachtskrippen mit dem Jesuskind, Maria und Josef, Ochs und Esel. Sie stammen aus der Sammlung von Stephan Kirchenbauer-Arnold, der eine besondere Vorliebe für diese kleinen und größeren Bauten

weiter
  • 509 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug übersehen

Gschwend. An der Einmündung Welzheimer Straße / Frickenhofer Straße missachtete ein 38-jähriger Autofahrer am Freitagmorgen nach Angaben der Polizei die Vorfahrt eines 33-jährigen Lastwagenfahrers. Bei der Kollision beider Fahrzeuge entstand gegen 9.15 Uhr ein Sachschaden von rund 3000 Euro.

weiter
  • 3
  • 909 Leser
Kurz und bündig

Jugendgemeinderat tagt

Schwäbisch Gmünd. Die nächste Sitzung des Schwäbisch Gmünder Jugendgemeinderates ist am Montag, 21. November, um 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses in Schwäbisch Gmünd. Auf der Tagesordnung steht unter anderem ein Bericht über die Sportanlagen in Gmünd. Außerdem steht im Gremium die Bildung mehrerer Arbeitsgruppen an.

weiter
  • 1
  • 394 Leser
Kurz und bündig

Multivisons-Vortrag

Schwäbisch Gmünd. „Die besten Skiduchquerungen zwischen Dachstein und Bernina“ sind das Thema eines Vortrags, organisiert vom Deutschen Alpenverein Schwäbisch Gmünd. Am Montag, 21. November, kommt dafür Michael Pröttel, aktiver Bergsteiger, Mitbegründer von Mountain Wilderness Deutschland und freier Alpinjournalist und Fotograf als Referent in den

weiter
  • 4
  • 398 Leser
Polizeibericht

Scheibe eingeschlagen

SchwäbischGmünd. Rund 500 Euro Sachschaden verursachte ein Unbekannter, als er zwischen Mitternacht und 8 Uhr am Freitagmorgen, die Scheibe eines Seat einwarf, der im Paul-Gerhardt-Weg abgestellt war. Hinweise auf den Täter nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefon (07171) 3580 entgegen.

weiter
  • 4
  • 868 Leser

Adventsbasar im City-Center

Basar „Solwodi“-Frauen bieten Weihnachtliches für einen guten Zweck.

Schwäbisch Gmünd. Die Frauen der Kontaktstelle „Solwodi“ Ostalb bieten an diesem Samstag, 19. November, von 8 bis 14 Uhr im Gmünder City-Center neben der Rolltreppe handgemachte Weihnachtsdekoration, selbst gemachte Marmeladen, Gelees und Weihnachtsgebäck zum Verkauf an. Der Erlös kommt der Kontaktstelle zugute. „Solwodi“ ist

weiter
  • 3
  • 723 Leser
Kurz und bündig

Basar des Misssionkreises

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 19. November, bietet der Missionskreis im katholischen Gemeindezentrum St. Leonhard von 14 bis 18 Uhr Gestecke, Adventskränze, handgestrickte Socken, Kaffee und Tee aus fairem Handel zum Verkauf an. Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen. Der Erlös ist für verschiedene Missionsprojekte bestimmt.

weiter
  • 404 Leser

Fast alle Wünsche finden sich wieder

Haushalt Vorstellung der Haushaltsanmeldungen für Rehnenhof-Wetzgau

Schwäbisch Gmünd. Um viel Geld ging es in der Sitzung des Ortschaftsrats Rehnenhof-Wetzgau am Freitag. Bürgermeister Dr. Joachim Bläse stellte mit Stadtkämmerer René Bantel den städtischen Haushaltsplanentwurf sowie die geplanten Zuwendungen für Rehnenhof/Wetzgau vor. Die wirtschaftlichen Bedingungen seien gut, so der Kämmerer, für 2016 werden 34 Millionen

weiter
  • 1
  • 508 Leser

Gmünder Epilepsietag

Infoveranstaltung An diesem Samstag von 14 bis 17 Uhr im Stauferklinikum.

Schwäbisch Gmünd. Der elfte Gmünder Epilepsietag ist an diesem Samstag, 19. November, von 14 bis 17 Uhr im Foyer des Stauferklinikums in Mutlangen. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Epilepsie braucht Offenheit“.

Zu Beginn wird Sarah Bischof in einer Lesung mit anschließender Diskussion über ihr Leben mit Epilepsie berichten. In einer

weiter
  • 505 Leser
Kurz und bündig

Hit- Giganten

Schwäbisch Gmünd. „Fascinating Rhythm“ heißt es am Samstag, 19. November, wenn das Schwäbisch Gmünder Akkordeonorchester zu seinem Mottokonzert in den Festsaal des Predigers in Schwäbisch Gmünd einlädt. Als Gastgruppe konnte das Saxophon-Nonett „ph-Wert-9“ gewonnen werden. Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt es bei den Mitgliedern des Orchesters und

weiter
  • 2
  • 751 Leser
Kurz und bündig

Infoabend am TG

Schwäbisch Gmünd. Interessenten für das Technische Gymnasium, Profilfach Gestaltungs- und Medientechnik, können sich an der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd, Heidenheimer Str. 1 informieren. Der nächste Infoabend ist am Montag, 21. November, ab 18.30 Uhr in der Aula und den Fachräumen.

weiter
  • 4
  • 451 Leser
Kurz und bündig

Konrads Spezialorchester

Orgelmusik am Vormittag

Schwäbisch Gmünd. Die nächste „Orgelmusik am Sonntagvormittag“ mit Münsterorganist Stephan Beck ist am 20. November um 10 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster. Der Eintritt ist frei.

Schwäbisch Gmünd. In der Theaterwerkstatt präsentiert am Samstag, 19. November, Konrads Spezialorchester seine erste CD. Ab 20 Uhr gibt es „Diesmal

weiter
  • 4
  • 269 Leser

Landes-Grüne stimmen über CETA ab

Ladesparteitag Grüne aus Baden-Württemberg wählen in Gmünd ihre Kandidaten für die Bundestagswahl.

Schwäbisch Gmünd. Die Grünen aus Baden-Württemberg treffen sich an diesem Samstag, 19. November, zu ihrem Landesparteitag im Gmünder Stadtgarten. Dort wählen sie nicht nur ihre Kandidaten für die Bundestagswahl im nächsten Jahr, sondern stimmen auch über einen Antrag zu CETA ab, der es in sich habe. Denn die Antragsteller fordern, dass die Grünen im

weiter
  • 5
  • 500 Leser
Kurz und bündig

Schnupperstunde in Linedance

Mutlangen. Alle, die Freude an der Bewegung zu Musik haben, sind eingeladen, am Montag 21. November, an einem Schnupperkurs der Gmünder Line-Dancer teilzunehmen. Die Schnupperstunde ist im Mutlanger Forum im kleinen Vereinszimmer von 15.30 bis 16.30 Uhr statt.

weiter
  • 3
  • 669 Leser
Kurz und bündig

Ungepflegte Gitarrenmusik

Schwäbisch Gmünd. Im Esperanza in der Gmünder Benzholzstraße 8 gibt es am Samstag, 19. November, ungepflegte Gitarrenmusik. Die „Bull Brigade“ aus Turin bringt Streetpunk, energiegeladene Songs über den Kampf mit Faschismus und Kapitalismus, über Zusammenhalt und Solidarität und den Alltag in einer grauen Industriestadt. Mit dabei sind ihre Kumpels

weiter
  • 5
  • 287 Leser
Kurz und bündig

Workshop Kallligraphie

Schwäbisch Gmünd. Das Kolping-Berufskolleg für Grafik-Design in Gmünd bietet am Samstag, 19. November, von 9.30 bis 16 Uhr einen Workshop zum Thema „Kalligraphie – Schreiben mit der Breitfeder“. Es richtet sich an junge Menschen, die sich für den Beruf des Grafik-Designers interessieren, insbesondere an Schüler der Klassen 9 und 10 an Realschulen,

weiter
  • 1
  • 303 Leser

Für ein Sterben in Würde

Sterbebegleitung Podiumsgespräch über den Umgang mit der Angst vor dem Sterbenund Hilfestellung für Sterbende und Angehörige.

Schwäbisch Gmünd

Wie geht man mit dem nahenden Tod eines geliebten Menschen um? Erfahrene Sterbebegleiter des Stauferklinikums, der palliativen Versorgung, dem Hospizdienst und der Seelsorge gaben am Donnerstag im Seniorenzentrum St. Anna Einblicke, wie ihre Dienste in der letzten Phase des Lebens helfen. Moderator und Dekanatsreferent Martin Kessler

weiter
  • 531 Leser

44er am Golf von Neapel

Italienreise Die Mutlanger 44er und ihre Freunde unternahmen eine achttägige Reise an den Golf von Neapel, Inbegriff mediterranen Klimas, römischer Geschichte und versunkener Städte. Mitten darin die Millionenstadt Neapel von der sich die Mutlanger beim Stadtbummel ein Bild machten. Ebenso vom vulkanisch aktiven Vesuv und von Ravello. Foto: privat

weiter
  • 655 Leser

555 Euro für Krankenhaus in Peru

Spende Zum Ende seiner vierwöchigen Ausstellung „Dieses eine Mal noch“ im Seniorenzentrum St. Lukas in Abtsgmünd übergab Conrad Hänle einen Scheck über 555,55 Euro an die Kolpingfamilie Abtsgmünd. Damit will er die medizinische Arbeit im peruanischen Arequipa unterstützen. Die Kolpingfamilie Abtsgmünd unterstützt das Centro Medico dort

weiter
  • 561 Leser

Zahl des Tages

44

Obstkisten, prall gefüllt mit Lebensmitteln und anderen Artikeln des täglichen Bedarfs, sammelten die Schüler der Realschule Heubach. Die Ware stellen sie den Tafelläden der Umgebung zur Verfügung.

weiter
  • 610 Leser

Ausbau des Wärmenetzesgeplant

Energiekonzept Bürger werden in Planungsprozess mit einbezogen und zum Infoabend geladen.

Bartholomä. Die Gemeinde Bartholomä beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Frage, wie der Energieverbrauch im öffentlichen sowie privaten Bereich reduziert und damit der Klimaschutz vorangebracht werden kann. Spätestens seit der Bartholomäer Gemeindeentwicklungsplanung in den Jahren 2013/14, aus der sich ein Arbeitskreis „Energie“

weiter
  • 527 Leser
Kurz und bündig

Bürger können nachhaken

Eschach. Zur Bürgerversammlung lädt die Eschacher Verwaltung am Sonntag, 20. November, um 19 Uhr in die Eschacher Gemeindehalle ein. Unter anderem geht es um das Konzept für ein Dorfauto, die Kinderbetreuung im Kindergarten und an der Grundschule, die Breitbandversorgung in der Gemeinde, Bauvorhaben bis 2020 sowie Gebührenentwicklung und Finanzen.

weiter
  • 492 Leser

Einfach mal ja

Heubach-Lautern. Einen Jugendgottesdienst unter dem Motto „Einfach mal Ja“ gibt es am Sonntag, 20. November, um 9 Uhr in der Pfarrkirche in Lautern. Lauterner Jugendliche haben sich ausführlich mit dem Thema auseinandergesetzt.

weiter
  • 1147 Leser

Ex-Paar streitet heftig

Beziehungsende Polizei ermittel wegen Verdachts der Körperverletzung

Ruppertshofen. Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung, Sachbeschädigungen und des Diebstahls stehen am Ende einer Auseinandersetzung unter Heranwachsenden am Donnerstagabend, das teilt die Polizei mit. Die wurde demnach gegen 21 Uhr verständigt und stellte fest, dass es wegen der aufgelösten Beziehung zwischen einer 16-Jährigen und einem

weiter
  • 391 Leser

Geräusche in tiefster Dunkelheit

Natursportgruppe Mutlanger Hornberg-Schüler erkunden die Gustav-Jakobs-Höhle

Mutlangen. In die Gustav-Jakobs-Höhle in Grabenstetten führte der erste Ausflug der neu zusammengestellten EBA-Natursport-Gruppe der Mutlanger Hornbergschule. Erstmals nütze die Gruppe das vom Autohaus Baur angeschaffte „Sozialmobil“, das Schulen und Vereine für derartige Unternehmungen kostenfrei ausleihen können. Ausgestattet mit Höhlenkleidung,

weiter
  • 388 Leser
Kurz und bündig

Letzter Bauernmarkt

Gschwend-Mittelbronn. Der Bauernmarkt in Mittelbronn ist dieses Jahr letztmals am Samstag, 19. November, von 9 bis 11.30 Uhr am Dorfhaus in Mittelbronn. Neben den üblichen Erzeugnissen gibt’s selbstgebastelten Advents- und Weihnachtsschmuck. Der erste Bauernmarkt im neuen Jahr ist im März.

weiter
  • 445 Leser

Reh nach Unfall erlöst

Essingen. Zwischen Essingen und Lauterburg querte am Donnerstagabend ein Reh die Landesstraße 1165. Dabei wurde es gegen 21.10 Uhr von einem 26-jährigen VW-Fahrer erfasst und schwer verletzt. Das Tier musste von einem Jäger von seinem Leiden erlöst werden.

weiter
  • 636 Leser
Kurz und bündig

Schau der Kleintierzüchter

Iggingen. Der Kleintierzuchtverein Iggingen lädt zur Lokalschau am Samstag, 19., und Sonntag, 20. November, in der Gemeindehalle in Iggingen ein. Am Samstag ist die Schau ab 14 Uhr, am Sonntag ab 10 Uhr für Gäste geöffnet. Am Samstag ab 19.30 Uhr ist die Cocktailbar geöffnet. Außerdem gibt’s eine Tombola.

weiter
  • 588 Leser

Schnelles Internet in Beiswang

Seit 2012 ist schnelles Internet in Böbingen möglich. Ausgeschlossen war bisher der Teilort Beiswang. Die Telekom Deutschland GmbH hat in den letzten Monaten in Hussenhofen, Hirschmühle und Zimmern ein Glasfasernetz (VDSL-Netz) aufgebaut. Dazu wurden mehrere Verteilerkästen ausgebaut und mit Glasfaserleitungen verbunden.

Von diesem Ausbau profitiert

weiter
  • 447 Leser

Senioren feiern Lichterfest

Stimmungsvoll Ein ganz besonderes Fest in der Gschwender Seniorenheimat Schuppert ist das Lichterfest. Das ganze Haus ist in stimmungsvolles Kerzenlicht getaucht, dazu gibt es ein Menü rund um den Kürbis. Dazu gab’s Geschichten und Lieder mit und ums Licht. Das nächste Fest steht auch schon an: der Kunstmarkt am Sonntag, 20. November, ab 14 Uhr.

weiter
  • 600 Leser

Stöbern undstaunen

Markt Adventskränze, Deko und Holzarbeit warten auf Besucher.

Holzleuten. Am Samstag, 19. November, von 13 Uhr bis 20 Uhr, findet rund ums Käppele der Holzleutener Wazl-Markt statt. In stimmungsvoller Atmosphäre kann Selbstgemachtes – etwa Taschen, Handarbeitsstücke, Adventskränze und -deko, Holz- und Drechselarbeiten, leckere Köstlichkeiten – bestaunt und gekauft werden. Auch für eine Stärkung zwischendurch,

weiter
  • 727 Leser

Vorweihnachtsstimmung

Nach dem Gottesdienst am Sonntag, 20. November, werden die Besucher eingeladen, den Adventsbasar der katholischen Kirchengemeinde Mariä-Himmelfahrt im Dorfhaus in Lautern zu besuchen. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein Frühstück und ab 11 Uhr Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen. Neben dem Adventsbasar mit Adventskränzen, selbst gestrickten

weiter
  • 668 Leser
Kurz und bündig

„Novus String Quartet“ spielt

Gschwend. Das junge, bereits vielfach preisgekrönte „Novus String Quartet“ kehrt am Samstag, 19. November, zurück zum Gschwender Musikwinter - als neue „Artists in Residence“. Die jungen Koreaner haben bei ihrem Debüt 2014 das Publikum so begeistert, dass es lohnt, die Entwicklung dieses Ensembles in den nächsten Jahren weiter zu verfolgen. Im Eröffnungskonzert

weiter
  • 437 Leser

Fit im Umgang mit dem Löschfahrzeug

Fortbildung Feuerwehrleute im Schwäbischen Wald zu Maschinisten ausgebildet

Mutlangen. Am Maschinistenlehrgang der Verwaltungsgemeinschaft Schwäbischer Wald im Feuerwehrgerätehaus in Mutlangen nahmen 21 Feuerwehrkameraden aus den Feuerwehren Mutlangen, Durlangen, Täferrot, Schwäbisch Gmünd, Heubach, Gschwend, Leinzell und Schechingen teil. Sie wurden in kurzweiligen theoretischen und praktischen Ausbildungseinheiten durch

weiter
  • 409 Leser

Schüler sammeln Spenden für Tafelladen

Aktion Nudeln, Reis, Toilettenpapier – das sammelten Schüler bei einer besonderen Spendenaktion.

Heubach. Soziales Engagement – auch diese Lektion steht für die Schüler der achten Klassen der Realschule Heubach auf dem Stundenplan. Sie entschieden sich gemeinsam, die Tafel zu unterstützen und führten eine große Sammelaktion in den örtlichen Supermärkten durch – dabei mussten die Schüler lernen, auf fremde Menschen zuzugehen, um sie

weiter
  • 658 Leser

Für die Zukunft des Vereins gebaut

Neubau Für den TSV Heubach ist eine neue Ära angebrochen. Am Freitagnachmittag wurde das nach sieben Monaten Bauzeit fertiggestellte Umkleidegebäude offiziell eröffnet.

Heubach

Genutzt wird das neue Umkleidegebäude des TSV Heubach schon seit einigen Wochen. Offiziell eröffnet wurde es am Freitag. „Eine tolle Investition des TSV“, lobte Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting. So toll, dass sie auf Auswärtige abfärbt: „Letztes Wochenende waren die Neresheimer da, die haben gleich einen solchen Schub

weiter
  • 883 Leser

Leitsystem für Kooperation

Investition Der Durlanger Gemeinderat stellt die Weichen für die Betriebsführung der Kläranlage zusammen mit den Verbandsgemeinden.

Durlangen

Rund 30 000 Euro werden nach dem Gemeinderatsbeschluss am Freitag in die Durlanger Kläranlage investiert. Das ist nötig, damit auch die Überwachung der Einrichtung mittels Computer funktionieren kann. Denn es geht zum einen um die Anbindung der Fernwirkanlagen an die Zentrale in Mutlangen und zum anderen um die Vervollständigung von Schaltanlagen.

weiter
  • 409 Leser
So ist’s richtig

8869 Stunden für die Staufer

Schwäbisch Gmünd. Die 3459 Überstunden städtischer Mitarbeiter beim Stauferfestival sind nicht in 5410 Arbeitsstunden städtischer Mitarbeiter fürs Festival enthalten. Diese GT-Info vom Freitag ist falsch. Richtig ist: Stadtmitarbeiter haben 8869 Stunden fürs Festival investiert.

weiter
  • 5
  • 843 Leser

Zahl des Tages

1,5

Millionen Euro kostet die Sanierung der Gmünder Großsporthalle. Das Hochwasser im Frühling hat dort immensen Schaden verursacht. Mehr dazu auf Seite 11.

weiter
  • 668 Leser

Zitat des tages

Martin Scheuermann, Schönblick-Geschäftsführer, über das Theaterstück „Höllenfeuer“ zu 500 Jahren Reformation. Mehr dazu auf Seite 12.

Die Menschen lebten in der ständigen Angst, im Höllenfeuer zu schmoren.

weiter
  • 741 Leser

Kundgebung Protest gegen Stellenabbau

Schwäbisch Gmünd. Die IG Metall ruft die Belegschaft von Bosch Automotive Steering zu einer Kundgebung am Samstag, 19. November, 11 Uhr, am Marktplatz auf. Betriebsratsvorsitzender Harald Brenner: „Da das Unternehmen den Druck erhöht und den Personalabbau rasch vollziehen will, setzen wir dem die breite Solidarität der Beschäftigten und der Bevölkerung,

weiter
  • 838 Leser
Kurz und bündig

Abend- und Wiegenlieder

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Ein Konzertabend gibt es am Sonntag, 20. November im Café Riedäcker mit dem „Trio vivace“. Gespielt werden Lieder von Haydn, Mozart, Brahms sowie bekannte Musicals und deutsche Volkslieder. Dorothee Schock (Gesang), Christiane Waibel (Gesang, Violine, Klavier) und Christine Wranik (Gesang, Klavier) verbindet ihre Liebe

weiter
  • 422 Leser
Kurz und bündig

Die Kehrwoch-Mafia

Schwäbisch Gmünd. „Kehrwoch en dr Nacht“ oder schwäbischer Alltag musikalisch auf der Bühne. Die beiden Musiker Buddy Bosch und Bernd „Stecki“ Steckroth präsentieren eigene schwäbische Geschichten zu bekannten und eigenkomponierten Songs. Dabei wird der schwäbische Alltag in all seinen Tücken beleuchtet. Alles live, also „älles handgschabt ond nix

weiter
  • 374 Leser
Kurz und bündig

Eine-Welt-Markt

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. In den Räumen des katholischen Gemeindehauses an der Reichenberger Straße auf dem Rehnenhof ist am Samstag, 19. November, von 13.30 bis 17 Uhr der traditionelle Eine-Welt-Markt. Die Frauen der Bastelgruppe um Margret Wurst und die Männer vom Holzwerken unter Leitung von Anton Weiß bieten eine reiche Auswahl an selbst gefertigten

weiter
  • 187 Leser
Kurz und bündig

Filmeabend für Frauen

Schwäbisch Gmünd. Der Verein Frauen helfen Frauen in Schwäbisch Gmünd zeigt zum Tag gegen Gewalt an Frauen am Freitag, 25. November, um 20 Uhr in der Hebebühne in Straßdorf, Alemannenstraße 22, den Oscar-prämierten Film „ Grüne Tomaten“. Zu sehen ist die Geschichte zweier besonderer Frauenfreundschaften, die immer noch die Gemüter berührt. Eintritt:

weiter
  • 377 Leser
Kurz und bündig

Forever Young im Le Clochard

Schwäbisch Gmünd. Im CityCenter knallt’s, das Clochard kommt ins Schwabenalter, 40 Jahre Le‘Clochard, das muss gefeiert werden. Am Samstag 19. November, heißt es „Forever Young“. Der unverwechselbare MusikMix für die Ü-30,-40,-50, …Generation. DJ Otto bringt das Beste aus 40 Jahren Rock, Pop, Dance, Indie, House, Charts und Oldies. Die Kultkneipe im

weiter
  • 516 Leser
Kurz und bündig

Geistliche Abendmusik

Schwäbisch Gmünd. Die Augustinuskirchengemeinde lädt zu einer Geistlichen Abendmusik am Ewigkeitssonntag, 20. November, um 18 Uhr in die Augustinuskirche ein. Zusammen mit Dekanin Ursula Richter als Liturgin und Bezirkskantor Thomas Brückmann an der Orgel gestaltet der Motettenchor unter seiner Leiterin KMD Sonntraud Engels-Benz eine Musikstunde, in

weiter
  • 390 Leser
Frage der Woche

Gibt es in Gmünd zu viele Veranstaltungen?

Die Eisbahn in Gmünd wurde abgesagt, weil sich Anlieger am Oberen Marktplatz über zu viel Lärm beschwert haben. Die GT fragt nach, ob es in der Gmünder Innenstadt zu viele Veranstaltungen gibt. Welche Veranstaltungen werden besucht? Von Marcia Rottler
Rolf Späth (62),

Rentner aus Eschach

„Bei Veranstaltungen in den Teilorten von Gmünd merkt man, dass es in Gmünd zu viele Veranstaltungen gibt. Meistens fehlen dort dann die Besucher. Der Remspark und das Gartenschaugelände sind trotzdem eine Bereicherung für Gmünd. Wenn dort Veranstaltungen sind, besuche ich diese.“

Renate Philipp (71), weiter

Gutsles-Backen in der PH-Küche

Tradition Der Lions Club Limes Ostalb bereitet sich auf die Weihnachtsmarktsaison vor.

Schwäbisch Gmünd. Seit vielen Jahren genießt der Lions Club einen guten Ruf für besondere Glühweinqualität und für ausgezeichnetes Weihnachtsgebäck. Wie in jedem Jahr investierte der Club viele Arbeitsstunden, um leckere Gutsle für den Verkauf am Glühweinstand auf Gmünds Weihnachtsmarkt herzustellen.

Barbara Dietrich, zuständig für Hauswirtschaft und

weiter
  • 598 Leser
Kurz und bündig

Hardt 2020

Schwäbisch Gmünd. Die Bürgerinitiative 2020 für den Hardt lädt die Bevölkerung zu einem Informationsabend in die Cafeteria der Gmünder Volkshochschule, Münsterplatz 15, am Montag, 21. November, um 19 Uhr ein. Um das Anliegen zu unterstützen, hat die Bürgervision 2020 für den Hardt eine Bürgerbefragung gestartet, einzusehen unter: www.gmuender-audioblog.de.

weiter
  • 481 Leser
Kurz und bündig

Kunst in der Werkstatt

Schwäbisch Gmünd. In der Werkstatt von Holzbau Kessler, Josefstraße 2 in Schwäbisch Gmünd, stellt Annette Wiesner, Malerin und Kräuterpädagogin, ihre Werke zu „Baum wird Farbe – Malerei auf Holz und Papier mit Wildpflanzenfarben“ aus. Die Vernissage ist am Samstag, 19. November, um 16 Uhr. Die Ausstellung ist geöffnet bis 20 Uhr. Am Sonntag, 20. November,

weiter
  • 322 Leser
Kurz und bündig

Lesung zu „Wandlungen“

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Autorenkreis beschließt die Literaturtage „wortReich“ am Sonntag, 20. November, um 15 Uhr mit einer Lesung zum Thema „Wandlungen“ in der Gmünder Volkshochschule. Die Ideen der Autoren sind dabei so vielfältig wie die Möglichkeiten, wo sich Wandel vollzieht. Vom Spiel mit den Buchstaben über alltägliche Lebenssituationen

weiter
  • 370 Leser
Kurz und bündig

Matinee mit Thomas Offenloch

Waldstetten. Franz Merkle ist am Sonntag, 20. November, im Gespräch mit Thomas Offenloch, Richter am Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Im Foyer des Rathauses Waldstetten geht es um seine Tätigkeit am Bundesgerichtshof. Beginn der Matinee ist um 10.30 Uhr.

weiter
  • 403 Leser
Kurz und bündig

Riedäcker-Strickbasar öffnet

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Die Riedäcker Strickkreis-Damen bieten ab Sonntag, 20. November, eine große Auswahl an Selbstgestricktem zum Verkauf an. Zusätzlich zu Socken, Schals, Decken und Mützen, nehmen die Frauen auch Sonder-Strickwünsche entgegen. Der Basar ist geöffnet bis 4. Dezember zu den Café-Öffnungszeiten mittwochs, freitags und sonntags

weiter
  • 545 Leser
Kurz und bündig

Schützenhaus geöffnet

Gmünd-Rechberg. Der Schützenverein 1921 e.V. lädt diesen Sonntag Besucher wieder zum Verweilen ein. Im Angebot sind Gerichte der „Deutschen Küche“. Bei einer Vorbestellung gibt es Gans und Ente.

weiter
  • 455 Leser
Kurz und bündig

Winterzauber im Garten

Schwäbisch Gmünd. Christiane Karger, Kreisobstbaufachberaterin beim Landratsamt Ostalbkreis wird am Montag, 21. November, um 19 Uhr im Streuobstzentrum im Himmelsgarten, Schwäbisch Gmünd-Wetzgau, mit Winterbildern aus dem Garten verzaubern.

weiter
  • 370 Leser

Mit Humor geht vieles leichter

Komödie „Willkommen bei den Hartmanns“ erweist sich als genau der richtige Film für die KinoZeitung von Gmünder Tagespost und Turm-Theater.

Schwäbisch Gmünd

Das Thema Flüchtlinge beherrscht die politische Diskussion seit mehr als einem Jahr. Naheliegend, dass sich auch Filmemacher des Themas annehmen. Aber als Komödie? „Ja, man muss das Thema auch mit Humor betrachten, das verbindet und tut gut“, sagt die Gmünder Flüchtlingsbeauftragte Daniela Dinser. Und nannte damit das beste

weiter
  • 629 Leser

1000 Gesichter der Demenz

Schwäbisch Gmünd. Iris Heßelbach, Chefärztin der Geriatrie im Ostalb-Klinikum Aalen, hält am Mittwoch, 23. November, um 19 Uhr im Landratsamt Schwäbisch Gmünd, Haußmannstraße 29, einen Vortrag zu den „1000 Gesichtern der Demenz“.

weiter
  • 1041 Leser

Fachtagung Infos für Schweinehalter

Aalen-Oberalfingen. Die Fachtagung für Schweinehalter des Ostalbkreises ist am Dienstag, 29. November, in Oberalfingen. Beginn ist um 9.30 Uhr im Gasthaus Kellerhaus. Die Tagung ist eine gemeinsame Veranstaltung vom Geschäftsbereich Landwirtschaft des Landratsamts, dem Erzeugerring für Qualitätsschweine Ostalb, dem Beratungsdienst für Schweinehaltung

weiter
  • 866 Leser

Infoabend Adipositas

Schwäbisch Hall. Am Donnerstag, 24. November, findet um 18.15 Uhr im Diakonieklinikum Schwäbisch Hall ein Arzt-Patienten-Seminar statt. Es wird über Behandlungsmöglichkeiten bei Adipositas, Basistherapie am Adipositas-Zentrum und operative Verfahren informiert.

weiter
  • 967 Leser

Kugelbahnen aus dem Kreis für Cervia

Partnerschaft Cervia hat die vom Ostalbkreis gestifteten Kugelbahnen im Park Gino Pilandri aufgestellt. Die Holzspiele erfreuen und begeistern in diesem Garten jeden Tag Klein wie Groß. Im Park Gino Pilandri in Milano Marittima haben sie nun eine feste Bleibe gefunden. Foto: privat

weiter
  • 948 Leser

Neu im Amt

Regionalverband Eva-Maria Nordhus ist neue stellvertretende Verbandsdirektorin. Die Diplom-Ingenieurin wurde am Freitag einstimmig als Nachfolgerin von Dr. Dirk Seidemann gewählt. cow/Foto: ina

weiter
  • 824 Leser

Sicher wohnen – was die Polizei rät

Einbruchschutz Die Polizei berät in der kommenden Woche kostenlos in Abtsgmünd, Lauchheim und Fachsenfeld.

Die Polizei bietet in der kommenden Woche eine kostenlose Beratung zum Thema „Sicher wohnen“ an und kommt dazu nach Abtsgmünd, Fachsenfeld und Lauchheim.

„Was ist bei mir schon zu holen?“ beruhigen sich noch immer viele Bürgerinnen und Bürger und schieben den Gedanken an einen Einbruch weg, schreibt die Polizei dazu in einer

weiter
  • 561 Leser

Konzert Kammerorchester Stuttgart

Beim 2. Kammerkonzert der Spielzeit am Mittwoch, 23. November, 19.30 Uhr, im Mozartsaal der Liederhalle präsentiert die Fagott-Gruppe des Staatsorchesters Stuttgart ihr Instrument in seinem ganzen Facettenreichtum. Auf der Website der Oper Stuttgart gibt es Informationen zum Konzertprogramm.

Karten über www.oper-stuttgart.de, Kartentelefon: (0711).

weiter
  • 648 Leser

Kunstverein Jahresausstellung in Schorndorf

Der Kunstverein Schorndorf vollzieht den Jahreswechsel mit einem Bumm: Vom 6. Dezember 2016 bis 15. Januar 2017 zeigen mehr als 50 Künstlermitglieder des Kunstvereins in der Jahresausstellung „BUMM“ aktuelle Arbeiten ihres künstlerischen Schaffens. Die Vernissage findet am Montag, 5. Dezember, 20 Uhr, in der Q Galerie für Kunst Schorndorf

weiter
  • 895 Leser

Donzdorf begrüßt die Don Kosaken

Konzert Am Mittwoch, 11. Januar 2017, 19 Uhr, sind die Maxim Kowalew Don Kosaken in der St. Martinus-Kirche in Donzdorf zu Gast. Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen singen. Karten gibt es unter Tel.: (07162)912300. Foto: privat

weiter
  • 1122 Leser

Theaterstück ohne Worte

Das Theater der Stadt Aalen zeigt am Samstag, 26. November um 20 Uhr die Premiere des experimentellen Theaterstücks „Sprich oder stirb“ im Alten Rathaus Aalen. Regisseurin Ruth Messing entwickelte zusammen mit Dramaturgin Tina Brüggemann einen Theaterabend, der ohne Sprache auskommt und seine Geschichte mithilfe von Musik, Geräuschen, Pantomime

weiter
  • 503 Leser

Bundestagswahl Sozialdemokraten nominieren

Oberkochen. Die SPD-Kreisverbände Heidenheim und Ostalb wählen am Montag, 5. Dezember, im Saal der Scheerer-Mühle ihre Kandidatin/ihren Kandidaten für den Wahlkreis Aalen/Heidenheim bei der Bundestagswahl 2017. Auf Vorschlag einer Findungskommission stellt sich die neue Vorsitzende der SPD Baden-Württemberg, Leni Breymaier, als bisher einzige Kandidatin

weiter
  • 919 Leser

Azubis aus Region sind erfolgreich

Bestenehrung Die IHK feiert die besten Prüflinge. Zwei Bundes- und ein Landessieger kommen aus Ostwürttemberg.

Heidenheim. In den Abschlussprüfungen der dualen Ausbildung in Industrie, Handel und Dienstleistung haben 2016 insgesamt 422 Prüfungsteilnehmer bei der IHK herausragende Leistungen in Form von Preisen und Belobigungen erzielt. Dafür wurden sie am im Congress Centrum in Heidenheim vor 1200 Gästen geehrt. Insgesamt legten 2049 Azubis ihre Prüfung ab.

weiter
  • 1112 Leser

Drei Gmünder Musiker in München

Musik Magnus Frey, Jonas Teryuco und Bo Zillmann und sind die Band Eau Rouge. Mit ihrem Song „Golden Nights haben sie einen Hit gelandet. Nun gehören ihnen die Bühnen der Großstädte.

München

München, pulsierende Stadt. Haus der Kunst, blitzende Scheinwerfer. Menschen in Bewegung, goldene Konfettiexplosionen aus Verstärkern. Mittwochabend, eine Schwäbisch Gmünder Band im Mittelpunkt. Musik, wie im Rausch.

Stunden zuvor: Bo Zillmann öffnet den Kofferraum seines Autos – Gitarrentasche, Verstärker, Becken. Er dreht sich um und

weiter
Im blick Die Staufer, der gmünder sommer, die Stadt und leere Kassen

Gmünds Haushaltspolitik fehlt die Linie

Diese Entscheidung ist schmerzhaft. Und dennoch richtig: Die Stadt spart 2017 beim „Gmünder Sommer“ 350 000 Euro ein. Sie steckt das Geld in die Digitalisierung der Gmünder Schulen. Sie folgt einer Vorgabe des Landes. Sie stärkt staatliche Schulen im Wettbewerb mit privaten Schulen, die oftmals hervorragend ausgestattet sind. Sie investiert

weiter
  • 5
  • 620 Leser

Dank an treue Mitarbeiter der Stadt

Auszeichnung Verabschiedungen und Ehrung von städtischen Mitarbeitern.

Schwäbisch Gmünd. Oberbürgermeister Richard Arnold bedankte sich am Donnerstag bei insgesamt 22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt Schwäbisch Gmünd im Rahmen einer kleinen Feierstunde für die langjährige Betriebsangehörigkeit. Es ist bei der Stadtverwaltung eine schöne Tradition, sowohl die Dienstjahre zu ehren als auch die ausscheidenden

weiter
  • 547 Leser

Drunterund drüber

Ausstellung Eröffnung am Sonntag, 20. November, in der Spitalmühle.

Schäwbisch Gmünd. Nein, in der Spitalmühle geht es nicht „drunter und drüber“. Der Titel bezieht sich auf die großformatigen Bilder in Acryl und natürlich auf die Art der Malweise. Die Künstlerin Brigitta Stolmar wird die Ausstellung „drunter und drüber“ am Sonntag, 20. November, um 11 Uhr, in der Galerie der Spitalmühle eröffnen.

weiter
  • 604 Leser
Kurz und bündig

Familienabend mit Ehrung

Waldstetten-Weilerstoffel. Der Waldstetter Schwäbische Albverein lädt am Samstag, 19. November, um 19 Uhr Mitglieder und Gäste zum Familienabend mit Jubilarehrung ins „Hölzle“ nach Weilerstoffel ein. Unter anderem erzählt Hans Joachim Abele von einer Reise „Zu Fuß nach Rom“, es gibt ein Bilderquiz und die Gitarren- und Singgruppe unterhält.

weiter
  • 598 Leser
Kurz und bündig

Lyrik und Prosa im Dialog

Waldstetten-Wißgoldingen. „Herbst auf der ganzen Linie“ heißt es am Sonntag, 20. November, im Bezirksamt Wißgoldingen. Dort gibt es Lyrik und Prosa im Dialog mit Malerei und Musik ab 18.30 Uhr.

weiter
  • 464 Leser
Kurz und bündig

Tierschau in der Stuifenhalle

Waldstetten. Der Kleintierzuchtverein Waldstetten lädt am Samstag 19. November, ab 14 Uhr und am Sonntag 20. November, von 10 bis 16.30 Uhr in die Stuifenhalle zur Lokalschau ein. Neben kleinen und großen Tieren mit Fell oder Federn gibt’s eine Tombola.

weiter
  • 601 Leser

„Gmünder Sommer“ fällt derSchulentwicklung zum Opfer

Finanzpolitik Um die Digitalisierung an den Gmünder Schulen voranzutreiben, muss die Stadtverwaltung an anderer Stelle sparen.

Schwäbisch Gmünd

Es wird vorerst keinen weiteren „Gmünder Sommer“ geben. Die Veranstaltungsreihe ist für die kommenden beiden Jahre ersatzlos gestrichen. Das gab Oberbürgermeister Richard Arnold am Freitag bekannt.

Arnold hat sich zu diesem Schritt entschieden, da die Stadt dringend finanzielle Mittel benötigt, um die digitale Medienentwicklung

weiter
  • 4
  • 858 Leser

Stadt setzt auf „Herzenswege“ von Bürgern für Bürger

GT-Weihnachtsaktion Sozialbürgermeister Dr. Joachim Bläse unterstützt das neue Ehrenamtsprojekt „Herzenswege“. Aus gutem Grund.

Schwäbisch Gmünd

Armut. Den Begriff verwendet Sozialbürgermeister Dr. Joachim Bläse nicht gerne. Denn er stigmatisiere Menschen, die sich so nur noch schlechter fühlen. Zumal er überzeugt ist, dass „in Deutschland niemand verhungern muss“. Weil Menschen unter einem gewissen Einkommen Grundsicherung als Art Sozialhilfe zusteht. 321 Gmünder

weiter
  • 3
  • 682 Leser

Gmünd lockt und leuchtet 27 Tage lang

Weihnachtsmarkt Zahlreiche Sonderveranstaltungen rund um die Johanniskirche.

Schwäbisch Gmünd. „Wir hoffen auf Glühweinwetter“, sagt Robert Frank von der Touristik und Marketing GmbH. Er gab am Freitag einen Vorgeschmack auf den Gmünder Weihnachtsmarkt. Von Freitag, 25. November, bis einschließlich Mittwoch, 21. Dezember, werden gut 60 Standbetreiber auf Markt- und Johannisplatz und in der Bocksgasse für adventliche

weiter
  • 572 Leser
Der besondere Tipp

„Bounce“ - Flirt mit vielen Stilen

Die internationale Band - die Musiker stammen aus der Schweiz, Deutschland und Russland - geht mir einer Leichtigkeit zu Werke, die heute selten geworden ist. Und das wird live zum Erlebnis. Seit nunmehr sechs Jahren stehen die Senkrechtstarter der jungen europäischen Jazzszene gemeinsam auf der Bühne, aber langweilig wird ihnen ganz gewiss nicht.

Samstag,

weiter
  • 442 Leser

Sporthalle vor Etappenziel

Sanierung Ende Januar kann an der Katharinenstraße wieder Sport getrieben werden. Die Sanierung aber wird weitergehen.

Schwäbisch Gmünd.

Seit 29. Mai, dem Tag des schlimmen Unwetters in Gmünd, ist das Untergeschoss der Großsporthalle in der Katharinenstraße geschlossen, seit Monaten großbaustelle. Doch nun ist zumindest ein teilweises Ende der Arbeiten in Sicht: Ende Januar soll die Leichtathletikhalle im Untergeschoss wieder für Vereine und Schulen nutzbar sein. Das

weiter
  • 641 Leser

Höllenfeuer, Angst und Gnade

Theaterstück Verein Staufersaga bringt zum Reformationsjubiläum Luther auf die Bühne.

Schwäbisch Gmünd. Die Angst vor dem Höllenfeuer, sie begleitete die Menschen vor 500 Jahren ihr Leben lang. Ein kleiner Mönch aus Wittenberg trotzte dieser Angst: Martin Luther, der die Gnade Gottes erkannte und so die Kraft fand, zum Rebell zu werden. So erklärt Autor Matthias Ihden den Titel seines Theaterstücks „Höllenfeuer – Luther,

weiter
  • 675 Leser

Geballt und kompakt: „Der Ostalbkreis“

Neuerscheinung Landrat Klaus Pavel stellt die vierte Auflage der Kreisbeschreibung vor. Das 480 Seiten starke neue offizielle Standardwerk.

Aalen

Mehr geballte Information, mehr Texte, mehr Fotos, mehr Grafiken geht nicht. Der „Raum für Talente und Patente“ hat aber auch alles in das 480 Seiten starke neue offizielle Standardwerk „Der Ostabkreis“ hineingepackt. Landrat Klaus Pavel präsentierte die „tolle Visitenkarte eines der schönsten und größten Landkreise

weiter
  • 347 Leser

Aalen, die große Blitzerstadt

Aalen

Aalen macht Rasern Druck: 23 stationäre Blitzanlagen – so viele Starenkästen wie in keiner anderen Stadt der Region – stehen im Aalener Stadtgebiet.

Bußgelder: Im Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Oktober dieses Jahres wurden damit Bußgelder in Höhe von insgesamt 286 402 Euro verhängt. Im selben Zeitraum des vergangenen Jahres

weiter

Im Oktober 2017 soll es bereit stehen

IHK-Bildungszentrum Das Richtfest wird 190 Tage nach Baubeginn gefeiert. Die Bauverzögerung soll bis zur Fertigstellung aufgeholt werden.

Aalen

Als Polier Herbert Lother vom Generalunternehmer Otto Heil GmbH auf dem Gerüst entlang des Untergeschosses des neuen IHK-Bildungszentrums das Weinglas zu Boden wirft, stehen die Gäste der IHK Ostwürttemberg bereits im Trockenen. Denn 190 Tage nach dem Start der Bauarbeiten am 18,2 Millionen Euro schweren Neubau wird Richtfest gefeiert.

Fertig

weiter
  • 1360 Leser

Erste Großspende für „Herzenswege“

GT-Weihnachtsaktion Die Malerwerkstätte Hörner Colorativ GmbH stiftet 1000 Euro.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Ralf Hörner und sein Team von der Malerwerkstätte Hörner Colorativ GmbH in Herlikofen sind die Ersten, die für die Weihnachtsaktion der Gmünder Tagespost 2016 spenden. Sie ist bestimmt für das neue Projekt „Herzenswege – Gmünder Bürger für Lebensfreude im Alter“. In diesem helfen Ehrenamtliche um Projektleiterin

weiter
  • 746 Leser
Tagestipp

Kantorei in der Stadtkirche

Zum Gedenktag der Toten am Ewigkeitssonntag führen die Aalener Kantorei, die Jugendkantorei und der Organist Hans-Roman Kitterer das Requiem op. 9 von Maurice Duruflé auf. Das Konzert ist am Sonntag, 20. November, um 18 Uhr in der Stadtkirche in Aalen und findet auf der Empore statt. Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

Stadtkirche Aalen

Beginn:

weiter
  • 581 Leser

Bausingers Buch ist für Scheck unwiderstehlich

Interview Der Literaturkritiker und bekennende Schwabe über den gebürtigen Aalener und Brezelsehnsucht

Der gebürtige Aalener Hermann Bausinger ist am Donnerstag, 24. November, 19.30 Uhr mit seinem neuesten Buch „Eine schwäbische Literaturgeschichte“ im kleinen Sitzungssaal des Aalener Rathauses zu Gast. Im Gespräch mit dem Literaturkritiker und bekennenden Schwaben Denis Scheck, gibt er einen gestrafften Überblick über die wichtigsten Entwicklungsphasen

weiter
  • 454 Leser

Mittermeier kommt nach Aalen

Unterhaltung Der oberbayrische Stand-up-Comedian stellt sein Programm „Wild“ in der Stadthalle vor.

Er gehört zu den Top Ten der deutschen Comedy Szene. Und nun kommt er auch mal wieder auf die Ostalb. Am Montag, 24. April, 20 Uhr, kommt Michael Mittermeier in die Stadthalle Aalen. Die Zuschauer erwartet einfurioser Comedyabend mit neuem Programm. Mittermeier mag es jetzt „Wild“.

Der Vorkämpfer der deutschen Stand-up-Comedy hat diesmal

weiter
  • 607 Leser

Federvieh geht es an den Kragen

Vogelgrippe Kleintierzuchtvereine und landwirtschaftliche Betriebe reagieren auf die Stallpflicht. Lokalschauen weiter erlaubt.

Schwäbisch Gmünd

Wer zu spät kommt, den bestraft das Huhn. Am Stand von Ulrich Munz auf dem Gmünder Bauernmarkt gehen die Eier freilaufender Hühner stets rasch zur Neige. Die Stallpflicht für Geflügel, so schätzt er, wird sich auf das Legeverhalten auswirken, weniger Eier sind die Folge.

Vor einem ungelösten Problem steht Manfred Schmid vom Demeterhof

weiter

Ihre Zeitung in neuer Dimension erleben

Lokales bewegt Fotos zum Leben erwecken: Mit Smartphone oder Tablet geht in der gedruckten SchwäPo und GT der Film ab. Auf dieser Seite können Sie das heute schon erleben. Probieren Sie es aus!

Aalen / Schwäbisch Gmünd

In Ihrer Schwäbischen Post und Gmünder Tagespost verschmelzen die Grenzen zwischen der gedruckten Zeitung und der digitalen Welt. Ab dem 26. November und an allen weiteren Adventssamstagen steckt mehr in Ihrer Zeitung. Wie von Zauberhand geraten gedruckte Bilder in Bewegung.

Diese Inhalte können Sie nur sehen, wenn Sie durch

weiter

Auffahrunfall auf der A7 Richtung Würzburg

Verkehr staut sich auf fünf Kilometer

Ellwangen. Auf der A7 zwischen der Anschlussstelle Ellwangen und Dinkelsbühl in Fahrtrichtung Würzburg staut sich der Verkehr momentan auf fünf Kilometer. Nach einem Auffahrunfall mit mehren beteiligten Fahrzeugen hat eines der Autos Feuer gefangen. Verletzt wurde bei dem Unfall nach ersten Einschätzungen der Polizei niemand.

weiter
  • 3
  • 5788 Leser

Gottesdienste von 19. bis 25. November

Katholische Kirche

Schwäbisch Gmünd

Heilig-Kreuz-Münster, Sa, 8.00 Uhr, Eucharistiefeier, SO 8.30 Uhr Eucharistiefeier, 11.00 Uhr Wort-Gottes-Feier, 15.30 Uhr Eucharistiefeier in ital. Sprache, Mo 8.00 Uhr Eucharistiefeier, Mi 8.00 Uhr Eucharistiefeier

Kloster der Franziskanerinnen, Sa, 10.00 Uhr, Beichtgelegenheit, 11.30 Uhr Eucharistiefeier, So 9.30

weiter
  • 432 Leser

Fünfzehnjähriger durch Schläge und Tritte verletzt

Die Polizei sucht nach einer Gruppe Jugendlicher
Ein 15-jähriger Junge hielt sich am Donnerstag gegen 16 Uhr in der Rainbrunnenstraße auf Höhe der Fröbelschule auf. Dabei wurde er scheinbar grundlos von einer 10-bis 15-köpfigen Gruppe Jugendlicher angegangen und niedergeschlagen. weiter
  • 3
  • 7062 Leser

Regionalsport (10)

Spieler des Spiels

Maximilian Welzmüller Es gab nicht nur einen Aktivposten in diesem Spiel. Aber der 26-jährige Mittelfeldspieler war maßgeblich daran beteiligt, dass die VfL-Offensive nicht entfalten konnte. Er absolvierte eine gewaltiges Laufpensum und setzte dabei immer wieder Akzente für das Aalener Offensivspiel. Für das Powerplay seiner Mannschaft in der zweiten

weiter
  • 547 Leser

VfR Aalen zeigt 90 packende Minuten

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen hat im Spitzenspiel der 3. Liga den Zweitplatzierten VfL Osnabrück am Rande einger Niederlage. Schwabl & Co. mussten sich mit einem 1:1 zufrieden geben.

In einem packenden Spitzenspiel am Freitagabend in der Aalener Scholz-Arena hatte der VfR Aalen den Tabellenzweiten VfL Osnabrück am Rande einer Niederlage. Die Vollmann-Elf hätte den Sieg aufgrund einer tollen Leistung in der zweiten Halbzeit mehr als verdient gehabt. Am Ende mussten sich die Gastgeber mit einem 1:1-Unentschieden zufrieden geben.

weiter
  • 990 Leser

DJK II will Siegeskurs fortsetzen

Volleyball, Oberliga Die DJK Schwäbisch Gmünd will vor heimischer Kulisse gegen den TSF Ditzingen den Sieg.

An diesem Samstag findet für die zweite Damenmannschaft der DJK das dritte Heimspiel der Oberligasaison statt. Mit dem TSF Ditzingen wird der derzeit Fünfte der Tabelle um 15 Uhr in der Römersporthalle in Straßdorf empfangen. Die DJK-Mädels sind hochmotiviert und wollen wie im letzten Heimspiel, welches sie gegen den Ulm mit 3:0 gewannen, Punkte ergattern.

weiter
  • 367 Leser

Gmünder Schwimmer überzeugen

Schwimmen, Deutsche Meisterschaften Henning Mühlleitner bricht den Vereinsrekord.

Nachdem Henning Mühlleitner gleich bei seinem ersten Auftritt bei den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Berlin mit einem Vereinsrekord für den Schwimmverein Gmünd in 2:02,47 Minuten in Vorlauf über 200 Meter Schmetterling gesorgt hatte, setzte er im C-Endlauf gleich noch einen drauf. Zwar kam er am Endabrechnung der A-, B- und C-Finals auf Rang

weiter
  • 338 Leser

TV Bargau im Landesfinale

Turnen, Jugend Bei der STB-Landesqualifikation in Altenmünster zeigen die TVB-Nachwuchsturner eine solide Leistung und siegen.

Vor zwei Wochen hatten sich die Jungs vom TV Bargau in Schwäbisch Gmünd bereits für die STB-Landesqualifikation in Altenmünster qualifiziert. Die Turner waren hochmotiviert und zeigten das auch. Die Jungs überzeugten mit guten Leistungen, sie konnten den ersatzgeschwächten Gegner Öhringen hinter sich lassen und holten sich den Sieg.

Mit dieser Platzierung

weiter
  • 496 Leser

WSG muss nach Ludwigsburg

Handball, Landesliga Obwohl die Ludwigsburgerinnen derzeit nur Drittletzter sind, konnten sie letzte Woche den Ersten bezwingen.

Die Frauen der WSG Lorch/Waldhausen gastiert am Sonntag um 15 Uhr bei der HB Ludwigsburg. Nachdem an gleicher Stelle vor genau einer Woche die HSG Ca/Mü/Max die Partie gegen Ludwigsburg deutlich mit 32:24 verlor, konnte die WSG mit dem Sieg gegen die SV Remshalden wieder die Tabellenführung der Landesliga Staffel 1 übernehmen. Die Ludwigsburgerinnen

weiter
  • 409 Leser

KSV erwartet den Meister

Ringen, Bundesliga KSV Aalen am Samstag (19.30 Uhr) gegen Weingarten.

Für die KSV-Ringer stehen die Wochen der Wahrheit an: Binnen acht Tagen müssen die Aalener gegen die Spitzenteams Weingarten, Nendingen und Ispringen antreten. Danach dürfte klar sein, ob der KSV für die DM-Endrunde planen darf, die die besten vier der Tabelle erreichen. Los geht’s an diesem Samstag gegen Meister Weingarten (Pfeifle-Halle Aalen,

weiter
  • 500 Leser

Was Toba mit dem Papst vereint

Medienpreis Bei der 68. Verleihung der Bambi-Preise in Berlin gewinnt Wetzgaus Bundesliga-Starturner Andreas Toba den Publikums-Bambi – weil er ein „Olympiaheld“ ist.

Bei der 68. Verleihung der Bambi-Preise in Berlin geht der Publikums-Bambi an den Kunstturner Andreas Toba. Der 26-Jährige ist darum der „Olympiaheld“ des Jahres.

Damit steht der 26-Jährige in einer Reihe mit Menschen wie Bundestrainer Jogi Löw, WM-Final-Held Bastian Schweinsteiger, Popstar Robbie Williams – und Papst Franziskus.

weiter
  • 398 Leser

Andreas Toba gewinnt Publikums-Bambi

Kunstturnen: Wetzgauer Bundesliga-Turner wird bei Publikumswahl zum "Olympiahelden"
Bei der 68. Verleihung der Bambi-Preise in Berlin geht der Publikums-Bambi an den Kunstturner Andreas Toba. Der 26-Jährige ist damit der "Olympiaheld" des Jahres. weiter
  • 5
  • 2502 Leser

Überregional (38)

„Bleiben Sie locker!“

Faszien hat die Wissenschaft erst seit einigen Jahren auf dem Schirm. Die Forschung über die Bindegewebsstrukturen hat einen wahren Boom ausgelöst – in Training und Physiotherapie.
Ich weiß nicht mal, wie man „Faszien“ richtig ausspricht. Warum hat man da früher nie darüber gesprochen? Ist das nur ein Modethema? Nein, auch wenn jetzt natürlich viele auf den Zug aufspringen. Das Fasziensystem ist ein körperweites Netzwerk wie das Nerven- und Gefäßsystem. Faszien umhüllen Muskeln, Sehnen, Knochen und Organe wie eine weiter
  • 323 Leser

„Wir gehen den Weg, den Pat Cortina uns weist“

Die Schwenninger Wild Wings stecken im DEL-Tabellenkeller fest. Am Sonntag geht es ausgerechnet gegen den Meister aus München.
Ein Charakterzug des Schwenninger Eis- und Rollsportclubs 04 – kurz: SERC – am Neckarursprung ist: Nicht zu jammern, mit dem zufrieden zu sein, was man hat. Aus purer Leidenschaft zum Eishockey weiterzukämpfen. In Anbetracht der aktuellen sportlichen Situation haben die Schwenninger Wild Wings schon bessere Zeiten erlebt. Tabellenletzter weiter
  • 423 Leser

„Wir gehen die Özdemir-Richtung“

Andreas Schwarz führt seit einem halben Jahr die weitgehend geräuschlose Fraktion der Ökopartei im Landtag. Er redet weitaus lieber über Themen als über das Personaltableau.
Was kann die Landes-CDU von den Parteifreunden in Wiesbaden lernen? Vor allem eins, meint Andreas Schwarz, Fraktionschef der Grünen in Stuttgart: schwarz-grüne (beziehungsweise grün-schwarze) Geräuschlosigkeit. „Da kann sich die CDU Baden-Württemberg von der CDU Hessen eine Scheibe abschneiden.“ Der Koalitionskrach zur Schulpolitik ist ja weiter
  • 382 Leser

Abschiebungen Afghanen müssen trotzdem gehen

Auch nach dem Anschlag auf das deutsche Generalkonsultat in Afghanistan bleibt die Bundesregierung bei ihrem Vorhaben, abgelehnte Asylbewerber dorthin zurückzuschicken. Das Bundesinnenministerium sieht in dem im Oktober unterzeichneten Abkommen eine „klare politische Grundlage“ für die Kooperation bei der Rückführung. Wie viele der 12 500 weiter
  • 344 Leser

Autos verbrauchen deutlich mehr Sprit als angegeben

Der Forscherverbund ICCT wirft den Herstellern vor, systematisch Schlupflöcher in den Testverfahren auszunutzen.
Ein Neuwagen verbraucht auf der Straße deutlich mehr Sprit, als vom Hersteller angegeben. Daran haben sich die Verbraucher inzwischen fast gewöhnt. Doch die Differenz zwischen Soll und Wirklichkeit wird immer größer. Im Schnitt soll der Spritverbrauch inzwischen 42 Prozent über den Werten liegen, die auf dem Prüfstand ermittelt werden, im Premium-Segment weiter
  • 681 Leser

Dercons Berufung auf Prüfstand

Kaum ist Klaus Lederer als Kultursenator designiert, wird wieder über den neuen Chef der Volksbühne diskutiert.
Die umstrittene Berufung des belgischen Museumsmachers Chris Dercon zum neuen Intendanten der Berliner Volksbühne kommt unter dem neuen rot-rot-grünen Senat auf den Prüfstand. Das hat der designierte Berliner Kultursenator Klaus Lederer (Linke) angekündigt. Im Wahlkampf hatte er sich mit dem Protest der Theatermitarbeiter solidarisch erklärt. „Auf weiter
  • 290 Leser

Deutsche Bank fordert Boni zurück

Ehemalige Vorstände sollen ihre ergebnisabhängigen Sonderzahlungen wieder zurückzahlen.
Josef Ackermann, Anshu Jain und andere Ex-Vorstände haben der Deutschen Bank über Jahre hin satte Gewinne beschert – auf den ersten Blick. Tatsächlich kommen sie inzwischen dem Konzern teuer zu stehen. Allein seit 2010 hat sie 12 Mrd. EUR für Skandale und die Beilegung von Verfahren wegen dubioser Finanzgeschäfte in dieser Zeit zahlen müssen. weiter
  • 711 Leser

Deutsche Bank fordert Boni zurück

Ehemalige Vorstände sollen ihre ergebnisabhängigen Sonderzahlungen wieder zurückzahlen.
Josef Ackermann, Anshu Jain und andere Ex-Vorstände haben der Deutschen Bank über Jahre hin satte Gewinne beschert – auf den ersten Blick. Tatsächlich kommen sie inzwischen den Konzern teuer zu stehen. Allein seit 2010 hat die Deutsche Bank 12 Mrd. EUR für Skandale und die Beilegung von Verfahren wegen dubioser Finanzgeschäfte in dieser Zeit zahlen weiter
  • 702 Leser

Deutsche spenden weniger

2016 wird nicht so viel zusammenkommen wie im vergangenen Jahr. Dennoch sind die Bundesbürger weiterhin großzügig.
Den Spendenrekord von 2015 wird Deutschland in diesem Jahr voraussichtlich nicht knacken. Der Deutsche Spendenrat erwarte etwa fünf Milliarden Euro, teilte er in Berlin mit. 2015 gingen 5,5 Milliarden Euro an Kirchen und gemeinnützige Organisationen. „Der Grund für den leichten Rückgang ist in diesem Fall auch positiv. Wir hatten bisher keine weiter
  • 287 Leser

Dienst ist Dienst ist Toilette

Selbst höchste Richter sind nicht davor gefeit, sich mit den profansten Bedürfnissen der Menschen zu beschäftigen. Am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig mussten die Juristen nun klären, ob der Unfall, den eine Beamtin in der Behördentoilette erlitt, ein Dienstunfall war – was ihr Arbeitgeber bestritt. Und wie es Juristen nun einmal eigen ist, weiter
  • 292 Leser
Kommentar Knut Pries zu Obamas Werben für TTIP

Doppelter Appell

Schon als sich Barack Obama und Angela Merkel im April für TTIP stark machten, waren die Zweifel groß. Zu wenig war herausgekommen in zwölf Verhandlungsrunden. Zu massiv schienen die Widerstände in Europa, zu schwach das Engagement der Amerikaner. Und jetzt, da es noch viel trüber aussieht, legen sich die beiden ins Zeug, als ob es die US-Wahlen nicht weiter
  • 419 Leser

Ehefrau zerstückelt: Lebenslang

Ein 53-Jähriger hatte seine Frau getötet, weil er das gemeinsame Geld für eine Lustreise ausgeben wollte.
Der 53-Jährige fühlte sich lebensmüde, dachte an Suizid – doch vorher wollte er noch einen Sexurlaub in Thailand machen. Deswegen musste seine 37-jährige Ehefrau, eine Filipina, sterben, denn er brauchte ihr Geld für die Reise. Für den Mord hat das Landgericht Augsburg ihn gestern zu lebenslanger Haft verurteilt und die besondere Schwere der Schuld weiter
  • 359 Leser
Zur Person

Ein Jungstar will ins höchste Amt

Emmanuel Macron hat eigentlich keine Chance, 2017 Frankreichs Staatspräsident zu werden. Aber er will es trotzdem wissen und das allein genügt, um die politische Landschaft gründlich aufzumischen. In einer Berufsschule für Lehrlinge des Pariser Vororts Bobigny gab der erst 38-jährige Polit-Jungstar am Mittwoch seine Kandidatur für die im April und Mai weiter
  • 356 Leser
Leitartikel Martin Hofmann zur Klimakonferenz

Eitel Sonnenschein?

Diplomatisch hat der Klimaschutz ein Jubeljahr erlebt. Das Pariser Abkommen ist binnen elf Monaten in Kraft getreten. Vereinzelt haben Vertragsstaaten auf der Konferenz in Marrakesch Pläne vorgelegt, wie sie das Ziel erreichen wollen, der Erdatmosphäre einen Temperaturanstieg von mehr als 2 Grad Celsius zu ersparen. Klar ist aber auch, dass diese Absichten weiter
  • 306 Leser

Entfesselt Trump die Wall Street?

Der künftige US-Präsident will die Finanzbranche wohl nicht stärker regulieren. Ganz im Gegenteil.
„Wir werden den Sumpf trockenlegen“, kündigte Donald Trump im Wahlkampf an. Sein Versprechen: Dem „manipulierten System“ – der angeblichen Vetternwirtschaft zwischen dem Washingtoner Politikbetrieb und den Raffzähnen der Finanzwelt – ein Ende zu setzen. Nach seinem Wahlsieg ist von den populistischen Kampfansagen weiter
  • 764 Leser

Feuer zerstört ein Haus für Asylbewerber

Brandstifter wollten wohl ein Heim für Migranten in Hohenlohe verhindern. Auch der Staatsschutz ermittelt.
Vom Dachstuhl blieben verkohlte Balkenreste übrig. Ein Feuer hat in der Nacht zum Donnerstag in Pfedelbach (Hohenlohekreis) ein fast fertiges Flüchtlingsheim schwer beschädigt. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf 150 000 Euro. Doch Bürgermeister Torsten Kunkel (CDU) befürchtet, dass das Haus abgebrochen werden muss. Ermittler vermuten, dass das weiter
  • 333 Leser

Frankfurt am beliebtesten

Immer mehr Start-ups wollen in die Main-Metropole.
Deutsche Start-ups in der Finanzbranche haben schon fast 400 Mio. EUR von Investoren eingesammelt. Mit einer Summe von 421 Mio. Dollar (393 Mio. EUR) in den ersten neun Monaten des Jahres schiebe sich Deutschland europaweit auf Platz eins, erklärte das Beratungsunternehmen EY. Deutschland zähle inzwischen 305 dieser Start-ups, die sich etwa auf Bankgeschäfte weiter
  • 586 Leser

Geflügel muss landesweit in den Ställen bleiben

Da sich die Seuche in Europa immer weiter ausbreitet, verschärft Stuttgart die Regeln. Bislang sind im Südwesten keine Zuchtbetriebe betroffen
Haus- und Nutzgeflügel hat ab sofort keinen Ausgang mehr. Agrarminister Peter Hauk (CDU) ordnete gestern für sämtliche Geflügelbetriebe im Land die Stallpflicht an. Damit soll verhindert werden, dass sich das stark krank machende Vogelgrippe-Virus H5N8 auch in Geflügelställen ausbreitet. Käme es dazu, müsste der gesamte Bestand getötet werden. In Österreich weiter
  • 279 Leser

In Trumps Reihen tobt ein Machtkampf

Noch ist unklar, mit welchem Team der künftige Präsident regieren will. Beim Tauziehen um Posten spielt sein Schwiegersohn eine wichtige Rolle. V
Das Tauziehen um wichtige Kabinettsposten unter dem neu gewählten US-Präsidenten Donald Trump dauert an. Während führende US-Medien berichten, dass der Übergang zu einer neuen Regierung selten so turbulent über die Bühne gegangen sei, versuchte Trump, via Twitter seine Landsleute zu beruhigen. Es handele sich um einen „gut organisierten Prozess“, weiter
  • 426 Leser

Kinder lesen, was Große beschäftigt

Heute ist der deutschlandweite Vorlesetag. Seit 13 Jahren weckt er bei Kindern das Interesse am Schmökern.
Studien zeigen: Kinder und Jugendliche, denen in ihrer frühen Kindheit vorgelesen wurde, entwickeln einen positiven Bezug zum Lesen. Deshalb gibt es seit 13 Jahren den deutschlandweiten Vorlesetag. Heute ist die Literatur für Kinder eine andere als zu Beginn. Ob Flüchtlingsströme oder Donald Trump – was die Welt der Großen bewegt, beschäftigt weiter
  • 286 Leser
Kommentar Elisabeth Zoll zu Kinder-Ehen

Konzept mit Augenmaß

Die Justizminister der Länder nähern sich beim Thema Kinder-Ehen an. Das ist gut so und notwendig. Die Aufnahme von Flüchtlingen hat Handlungsbedarf geschaffen. Kinder bedürfen eines besonderen Schutzes, gerade wenn sie mit einem Erwachsenen verheiratet wurden. Auch die 2009 in Deutschland eingeführte Zulassung reiner Imam-Ehen gehört auf den Prüfstand. weiter
  • 406 Leser

Leipziger Angriff auf Platz eins

Der Aufsteiger kann heute Abend bei Bayer Leverkusen erstmals die Tabellenspitze in der Bundesliga übernehmen.
RB Leipzig will einen weiteren Meilenstein setzen, Bayer Leverkusen den Gipfelsturm des grandiosen Aufsteigers mit aller Macht verhindern. Vor dem Duell beim Champions-League-Teilnehmer heute (20.30 Uhr/Sky) strotzen die Sachsen allerdings vor Selbstvertrauen. „Wir wollen unbedingt was mitnehmen und ungeschlagen bleiben. Wo es einen Punkt gibt, weiter
  • 397 Leser
Querpass

Mieses Geschäft mit den Fans

Der Gast, den es in einer der deutschen Fußballarenen mehr oder weniger unvermittelt in der Magengrube zwickt, hat meistens ein Problem. Denn schnell geht hier gar nichts. Ein frisches Bier? Die knackige Bratwurst? Gerne, aber nur mit Karte. In zwölf der 18 Stadien der Bundesliga und in sechs Arenen der 2. Liga sind Hunger und Durst nur noch bargeldlos weiter
  • 470 Leser

Neue Partner gefunden

Nach dem Streit mit der Drogeriekette DM bleibt der Umsatz stabil.
Die Rechtsstreitigkeiten mit der Drogeriekette DM (Karlsruhe) sind zwar noch nicht beigelegt, aber den Verlust des bis Ende 2015 größten Handelspartners hat Deutschlands größter Bio-Lebensmittelanbieter Alnatura (Bickenbach) ausgleichen können, wie Gründer und Unternehmenschef Götz Rehn mitteilt. Alnatura habe sich mittlerweile sogar eine größere Unabhängigkeit weiter
  • 641 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Deutschen Bank

Nicht mehr als ein Symbol

Die Deutsche Bank streicht 9000 Stellen und macht fast 200 Filialen dicht, weil sie Milliarden an Strafen und Vergleichen zahlen muss für fragwürdige Geschäfte in der Vergangenheit. Damals saßen Josef Ackermann und Anshu Jain am Ruder und fuhren fette Gewinne ein. Doch der Schweizer und der als „Regenmacher“ gelobte Brite waren letztlich weiter
  • 707 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Deutschen Bank

Nicht mehr als ein Symbol

Die Deutsche Bank streicht 9000 Stellen und macht fast 200 Filialen dicht, weil sie Milliarden an Strafen und Vergleichen zahlen muss für fragwürdige Geschäfte in der Vergangenheit. Damals saßen Josef Ackermann und Anshu Jain am Ruder und fuhren für die Bank fette Gewinne ein. Doch der Schweizer und der als „Regenmacher“ gelobte Brite waren weiter
  • 717 Leser
Wehmütiger Abschied von einem populären Gast

Obama auf Farewell-Tour

Der scheidende US-Präsident hinterlässt bei seinem Abschiedsbesuch in Deutschland viel Wehmut. Sein Nachfolger Donald Trump wirft Schatten voraus.
Rund 42 Stunden, auf drei Tage verteilt, dauert die Berlin-Visite Barack Obamas (55), ein kombinierter Arbeits- und Abschiedsbesuch. Für eine „Lame Duck“ macht der im Januar abtretende Präsident einen äußerst agilen Eindruck – körperlich fit und geistig präsent wie bei allen seinen bisher sechs Besuchen in Deutschland seit 2008, damals weiter
  • 391 Leser

Olympia Zehn Medaillen aberkannt

Das Internationale Olympische Komitee hat zehn Medaillengewinner der Olympischen Spiele 2008 in Peking des Dopings überführt: Je drei Sportler aus Russland und Kasachstan, zwei aus der Ukraine und je ein Athlet aus Aserbaidschan und Griechenland. Es handelt sich um drei Silber- und sieben Bronzemedaillen aus den Sportarten Gewichtheben, Ringen, Stabhochsprung weiter
  • 412 Leser

Respekt vor dem neuen Top-Torjäger

Nach Anlaufschwierigkeiten klappt es jetzt bei Simon Terodde: Gegen Bielefeld gelingt ein Dreierpack. Entscheidet er auch die richtungsweisende Zweitliga-Partie bei Ex-Klub Union Berlin?
Unmittelbar nach der Länderspielpause wird's sofort wieder spannend in der zweiten Liga. Der VfB tritt mit drei Siegen im Rücken zum großen Kräftemessen im Rennen um den Aufstieg am Sonntag bei Union Berlin an. Hält die Serie der zweitplatzierten Stuttgarter (25 Punkte) auch beim Tabellenfünften (20)? Besonders im Fokus: VfB-Torjäger Simon Terodde und weiter
  • 473 Leser

Richter weisen Klage gegen die Türkei ab

Gerichtshof zeigt inhaftierter Juristin den Rechtsweg auf. Zunächst ist das Verfassungsgericht in Ankara anzurufen.
Eine türkische Richterin ist mit einer Klage gegen ihre Festnahme nach dem Putschversuch am 15. Juli vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gescheitert. Sie müsse zunächst vor das türkische Verfassungsgericht ziehen, heißt es in der Entscheidung. Die Richterin hatte darauf verwiesen, dass auch zwei Mitglieder des Verfassungsgerichts und weiter
  • 217 Leser

Ruf der Wildnis

Er schrieb immer vom Überlebenskampf. Aber die Schwachen waren ihm nicht egal. Vor 100 Jahren starb der Autor Jack London.
Die Sache mit der Kartoffel kennt jeder: Kapitän Larsen, alias Seewolf, zerquetscht eine rohe Kartoffel, um dem verweichlichten Schreiberling, den der Zufall an Bord seines Schiffes gespült hat, zu zeigen, worauf es ankommt: darauf, der Stärkere zu sein. Obwohl sich die Machtlektion in der Kombüse gar nicht in Jack Londons Romanvorlage findet, sondern weiter
  • 600 Leser

Streit um Geschäfte mit „Cum-Cum“

Der NRW-Finanzminister hält dem Bund vor, Einnahmeausfälle in Kauf genommen zu haben.
Das Bundesfinanzministerium hat Vorwürfe zurückgewiesen, mit einer Art Freibrief Einnahmeausfälle in Milliardenhöhe durch frühere Steuerschlupflöcher ermöglicht zu haben. „Das Bundesfinanzministerium hat Steueransprüche gesichert und nicht gefährdet“, sagte der Parlamentarische Staatssekretär Michael Meister (CDU) in Berlin auf Anfrage. weiter
  • 676 Leser

Strobl Hauptgewinner der Haushaltsberatungen

Eine interne Liste der Landesregierung weist aus, welche Bereiche 2017 wie stark von Zusatzausgaben profitieren werden.
Das von Thomas Strobl (CDU) geführte Innenministerium ist der Gewinner der Etatberatungen: Das Ressort schöpft aus den drei Töpfen für Digitalisierung, für strukturelle und für einmalige Mehrbedarfe knapp 106 Millionen Euro ab. Das ist so viel, wie die weiteren vier CDU-Ministerien für Kultus (57,2 Millionen Euro), Ländlichen Raum (12,2 Millionen Euro), weiter
  • 298 Leser

US-Deserteur erhält kein Asyl in Deutschland

Richter wirft Shepherd vor, sich nie richtig mit der Option der Kriegsdienstverweigerung beschäftigt zu haben.
Die Bemühungen bleiben erfolglos: André Shepherd, der wegen des Irak-Krieges aus der US-Armee desertiert war, erhält in Deutschland weiterhin kein Asyl und keine Anerkennung als Flüchtling. Gestern wies das Bayerische Verwaltungsgericht seine Klage ab, nachdem der im April 2007 geflüchtete damalige Soldat am Vortag fünf Stunden lang intensiv befragt weiter
  • 425 Leser

Vierjährige in Lebensgefahr

Ein Paar gibt ein Kind bei Ärzten ab und verschwindet.
Ein Paar hat am Sonntag ein lebensgefährlich verletztes vierjähriges Mädchen in einer Hamburger Notfallpraxis abgegeben und hat sich dann entfernt. Das Kind wurde mit einer Notoperation gerettet. Das berichten mehrere Hamburger Medien. Die Mitarbeiter der Notfallpraxis hätten angesichts der schweren Verletzungen die Polizei alarmiert, heißt es. Bevor weiter
  • 327 Leser

Überall gebraucht

Die Zukunft des Chefs des EU-Parlaments wird derzeit heiß diskutiert. Wird Martin Schulz nächster Außenminister?
Brüssel. Knut Fleckenstein, SPD-Außenpolitiker im Europa-Parlament, wettet eine Flasche Whisky: „Martin Schulz bleibt Präsident!“ Die vorherrschende Spekulation in Brüssel ist allerdings eine andere: Wechselt Schulz als Nachfolger des Außenministers und designierten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier nach Berlin? Schulz ist seit 2012 weiter
  • 275 Leser

Zwei Millionen gefälschte CDs und Schallplatten sichergestellt

Der Verkauf kopierter CDs und Schallplatten verursacht Milliardenschäden. Die Polizei hat nun einen ganz großen Fang gemacht.
Es klingt wie eine Nachricht aus alten analogen Zeiten: Ermittlern ist ein Produktpirat ins Netz gegangen, der rund 2 Mio. CDs, DVDs und Schallplatten illegal hergestellt haben soll. Es geht also nicht um die boomende Musik aus dem Internet, sondern um Tonträger zum Anfassen – die sind eher auf dem absteigenden Ast. Mit 60 Prozent Anteil ist der weiter
  • 768 Leser

Zwei Millionen Raubkopien

Der Verkauf gefälschter CDs und Schallplatten verursacht Milliardenschäden. Die Polizei hat nun einen ganz großen Fang gemacht.
Es klingt wie eine Nachricht aus alten analogen Zeiten: Ermittlern ist ein Produktpirat ins Netz gegangen, der rund 2 Mio. CDs, DVDs und Schallplatten illegal hergestellt haben soll. Es geht also nicht um die boomende Musik aus dem Internet, sondern um Tonträger zum Anfassen – die sind eher auf dem absteigenden Ast. Mit 60 Prozent Anteil ist der weiter
  • 729 Leser

Leserbeiträge (5)

Vorweihnachtliche Stimmung im AWO-Kinderhaus

Milde Witterung mit Regen draußen, trotzdem weihnachtliche Stimmung drinnen im festlich dekorierten AWO-Kinderhaus.

Bewundernswert bei dem milden Wetter, was die AWO-Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Eltern mit dem Adventsbasar den zahlreichen Besuchern im Kinderhaus vermitteln konnten, nämlich Lust auf die Weihnachtszeit.Die selbst gebundenen

weiter

Auch am Samstag wird es häufig nass

Wettervorhersage für Samstag, den 19.11.2016Morgen können sich den Tag über einige Schauer bilden bei maximal 7 Grad in Ellwangen und Aalen, 8 Grad werden es in Schwäbisch Gmünd.

Niederschlagswahrscheinlichkeit: 80%

Die weiteren Aussichten:In den nächsten Tagen dominieren meist die Wolken, die Sonne zeigt sich nur vereinzelt

weiter
  • 2
  • 1426 Leser
Lesermeinung

Zu „Oettinger fliegt ins Ungewisse“ vom 17. November:

Kaum hat er sich aus seiner Schlitzaugen-Entgleisung mühsam herausgeredet, schon schwappt der nächste Skandal über Dienstreisen im Privatjet eines ehemaligen Daimler-Managers und jetzigen Putin-Lobbyisten über Günther Oettinger herein. Und wie der Beißreflex eines Bullterriers wird alles dementiert oder klein geredet. Fehlt nur noch das Wort „Lügenpresse“.

weiter
  • 4
  • 877 Leser

Eine vermeintlich leichte Hausaufgabe?

Kegeln, 1. Bundesliga Männer: Aufsteiger FSV Erlangen-Bruck zu Gast auf der Ostalb

Eine vermeintlich leichte Aufgabe steht dem KC Schwabsberg mit dem Aufsteiger FSV Erlangen Bruck ins Haus. Eine Begegnung in der die Rollen eindeutiger nicht verteilt sein könnten: Tabellenzweiter trifft auf den Vorletzten. Eigentlich eine klare Sache sollte

weiter
  • 3
  • 1835 Leser

So kann das Ländle CETA noch stoppen

Nur noch ein Tag, dann treffen sich die Baden-Württemberger Grünen zu ihrem Landesparteitag in Schwäbisch Gmünd. Dort wählen sie nicht nur ihre Kandidaten für die Bundestagswahl im nächsten Jahr, sondern stimmen auch über einen Antrag zu CETA ab, der es in sich hat. Denn die Antragsteller fordern, dass die Grünen

weiter
  • 5
  • 1512 Leser

inSchwaben.de (21)

Alle smart Modelle werden elektrisch

Der neue smart electric drive verbindet die Agilität des smart mit lokal emissionsfreiem Fahren – die ideale Kombination für urbane Mobilität.

Der neue smart electric drive macht den Einstieg in die Elektromobilität so attraktiv wie noch nie. Der elektrische Fahrspaß der vierten Generation lässt sich nicht nur im smart fortwo coupé und smart fortwo cabrio erleben, sondern erstmals auch im Viersitzer smart forfour. smart ist künftig der weltweit einzige Autohersteller, der seine Modellpalette

weiter
  • 1202 Leser

Britisches Original so beliebt wie noch nie

Seit 15 Jahren wird der Mini regelmäßig in Umfragen zu einem der beliebtesten Import-Kleinwagen Deutschlands gewählt. Den ersten Platz gab es in der jüngsten Umfrage von „auto, motor und sport“.

Die neue Generation des britischen Originals dominiert erneut die Importwertung in der Kleinwagenklasse. Seit 15 Jahren in der jeder Kür der Leserwahl der Fachzeitschrift „auto, motor und sport“ bei der Kür zu den Titelträgern.

Auch 2016 war es ein klarer Sieg für den neuen Mini, der einmal mehr die große Popularität der britischen Premium-Marke

weiter
  • 1008 Leser

Drei Schulen bieten zusammen alle Chancen

Infoabende an der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule, Gewerblichen Schule und Kaufmännischen Schule zeigen vielfältige Wege zu schulischen und beruflichen Abschlüssen auf.

Schwäbisch Gmünd. Drei Schulen unter einem Dach bilden zusammen das Berufliche Schulzentrum Schwäbisch Gmünd. Die Agnes-von-Hohenstaufen-Schule (Hauswirtschaftliche Schule), die Gewerbliche Schule und die Kaufmännische Schule bieten vielfältige Wege zu schulischen und beruflichen Abschlüssen. An Informationsveranstaltungen der drei Schulen haben Eltern

weiter
  • 974 Leser

Ein Sprachrohr für die Jugend

Entschluss Verwaltungsausschuss wünscht Jugendbeirat für Beteiligung der jüngeren Waldstetter Bürger.

Waldstetten. Alle Generationen sollen in Waldstetten zu Wort kommen und sich in die kommunale Entwicklung einbringen, so wünscht sich das die Verwaltung. So hatte sie den Mitgliedern des Verwaltungsausschusses die Gründung eines Jugendbeirats vorgeschlagen. Das nahmen die Verwaltungsausschussmitglieder auf – und wollen ihn nun umsetzen. Eine

weiter
  • 999 Leser

Mit viel Rhythmus und weltbekannten Hits

Gemeinsames Konzert Musiktreibende Vereine aus Wißgoldingen und Waldstetter Gospelchor „All Voices“ bieten ihrem Publikum in der Kaiserberghalle ein breit gefächertes Programm.

Waldstetten- Wißgoldingen

Zum gemeinsamen Konzert der Wißgoldinger Vereine in der Kaiserberghalle boten der Musikverein Harmonie Wißgoldingen, dessen Jugendkapelle und der katholische Kirchenchor Wißgoldingen sowie als Gäste der Gospel-Chor „All Voices“ aus Waldstetten ein buntes und anspruchsvolles Programm. Durch den Abend führten Pauline

weiter
  • 1150 Leser

Die Dritte Generation des City-Cars

Mit der dritten Modellgeneration des Twingo interpretiert Renault die Idee des City-Cars völlig neu.

Die dritte Auflage des populären Kleinwagens unterscheidet sich durch das Heckmotorkonzept und die erstmals fünftürige Karosseriearchitektur grundlegend von ihren Vorgängern. Dennoch verkörpert die aktuelle Twingo Generation mit ihrer ausgeprägten Agilität, seinem variablen Raumkonzept und dem markanten Design klassische Twingo Tugenden.

Vier sparsame

weiter
  • 1045 Leser

Sag Ja

Die Hochzeitsbeilage für den wichtigsten Tag
Sie planen Ihr Hochzeit? Holen Sie sich hier ganz individuelle Tipps und Anregungen! weiter
  • 886 Leser

Auch Fotos machen ist tabu

Recht Das Handy-Verbot hinter dem Steuer gilt nicht nur für Telefonate.

Autofahrer dürfen keine Fotos mit ihrem Smartphone machen. Denn das Handy-Verbot am Steuer bezieht sich nicht nur auf Telefonate oder Kurznachrichten, erklärt die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Sie beruft sich dabei auf ein Urteil des Hanseatischen Oberlandesgerichts Hamburg (Az.: 2 - 86/15 (RB) - 3 Ss 155/15 OWi).

weiter
  • 868 Leser

Ein bunter Charmeur

Auto Schluss mit der Beliebigkeit: Mit dem neuen C3 bringt Citroën frischen Wind in die graue Masse der eigenen Produktpalette.

Reicht der frische Wind, den der neue C3 mitbringt, für Citroën aus, um sich auf dem umkämpften Kleinwagen-Markt gegen Spießer wie den VW Polo und Lifestyle-Modelle vom Schlage eines Mini oder eines Opel Adam zu behaupten? Jedenfalls hebt sich der Neue aus der grauen Masse heraus – und das nicht nur, weil er in vielen Farben erhältlich ist.

Schon

weiter
  • 836 Leser

Ein langer Weg zum Wunschberuf

Portrait Yaiya Darbo flüchtete vor rund zwei Jahren aus seiner Heimat Gambia nach Europa – auf der Suche nach einem Leben in Sicherheit. Der 33-Jährige macht nun eine Ausbildung zum Metallbauer.

Yaiya Darbo steht in Handwerkerkleidung vor der Bohrmaschine in der Werkshalle der Firma Fürst in Essingen. Sein Blick ist konzentriert auf die quadratische Metallplatte vor sich gerichtet, in die er konzentriert Löcher bohrt. Später soll die Platte als Bauteil in einer größeren Metallkonstruktion weiter verarbeitet werden. Die Bohrlöcher müssen daher

weiter

Neues für Wintersportbegeisterte

Urlaub Musikbergbahnen, kostenloses WLAN am Berg und Gondeln im Pininfarina-Design: Dies sind nur einige Neuerungen der kommenden Saison in den großen Wintersportorten.

In den Bergen fällt immer weniger Schnee, aber die Skigebiete haben in den vergangenen Wintern prächtig verdient. Und weil das Geschäft auch weiter gut laufen soll, wird kräftig investiert. Die Skiurlauber können sich auch im kommenden Winter auf viel Neues freuen:

Kleinwalsertal

Das Kleinwalsertal gehört zu Österreich, ist aber mit dem Auto nur vom

weiter
  • 1049 Leser

Trompetenklang vom Goldenen Dachl

Innsbruck Wenn die Turmbläser zu spielen beginnen, werden auch gestresste Weihnachtsmuffel andächtig. Denn vom 15. November an verwandelt sich die mittelalterliche Innenstadt in ein weihnachtliches Lichtermeer.

Gegen 18.30 Uhr, mit dem letzten Glockenschlag, erklingen die Trompeten und Posaunen vom Goldenen Dachl, dem Wahrzeichen der Stadt. „Kyrie eleison“ – die Menschen halten inne. Die Blicke gehen hinauf zum Dachl.

„Das ist ein privilegierter Platz“, sagt der Organisator der Turmbläser, Bernhard Bramböck. Jeweils vier bis

weiter
  • 883 Leser

Abstecher in die Unterwelt der Maya

Erlebnis Mexikos Karibikküste ist mehr als nur Sonne und Meer. Bei einer abenteuerlichen Tour durch den unterirdischen „Rio Secreto“ begegnet man nicht nur schlafenden Fledermäusen.

Treffpunkt 8 Uhr. „Ausgeschlafen?“, will Reiseleiterin Anja von den Mitgliedern der kleinen Gruppe von abenteuerbereiten Touristen wissen, die sich frühmorgens am Hoteleingang eingefunden hat. „Na klar.“ Alle freuen sich auf einen Tag, der verspricht, etwas anders zu verlaufen. Ein Tag, an dem die Sonne ausnahmsweise mal nicht

weiter

Frankreich per Rad erkunden

Aktivurlaub Vom Atlantik zum Mittelmeer führt ein neuer Radweg quer durch das Land. Vorbei an reizenden Weindörfern und verwunschenen Landschaften.

Morgendunst liegt über Europas größter Flussmündung. Nur langsam löst er sich auf und gibt die Konturen der Landschaft an den Ufern der Gironde frei. Die mächtige Zitadelle von Blaye taucht aus den milchig-weißen Schwaden. Friedlich liegt das Fort, das Marquis de Vauban für seinen König Ludwig XIV. zur Verteidigung gegen vom Meer nahende Feinde einst

weiter

Reise in das Reich der Steine

Armenien Uralt und faszinierend: Das geheimnisvolle kleine Land setzt trotz aller Probleme zunehmend auf Wander- und Kulturtourismus.

Die Türen schließen geräuschlos. Die Glaskabine ruckelt leicht – und los geht’s. In der längsten Pendel-Seilbahn der Welt geht es an von drei Stahlgitterstützen getragenen, 40 Millimeter dicken Tragseilen über das Dörfchen Halidzor, schäumende Gebirgsbäche und verschlungene Wege. In 320 Meter Tiefe schlängelt sich der Fluss Vorotan durch

weiter

Eintauchen in die Welt der Aromen

Rheinhessen Es ist das größte Weinanbaugebiet Deutschlands. Die Winzer tun viel, um nicht nur Quantität, sondern auch Qualität in ihre Flaschen zu bringen. Und die Köche eifern ihnen nach.

Es ist wie im richtigen Leben: Der Weg zum Paradies, in diesem Fall zum Weinparadies, beginnt erst einmal ziemlich trist. Fabrikruinen mit Graffiti-Geschmiere, hässliche Industriebauten und Schutthalden säumen hinter Mannheim die Gleise links und rechts. Regenschwer hängen Wolken über der eintönigen, flachen Landschaft. Schon bald aber wandelt sich

weiter

Immergrüne Hoffnung

Garten Traditionell beherrschen in Form geschnittene Buchsbäume die Gartenanlagen. Aber auch andere Laubgehölze liefern Farbe und Struktur.

Damit der Garten im Winter nicht ausgeräumt wirkt, schätzen wir immergrüne Pflanzen, die während der kalten Jahreszeit Farbe bringen. Weil er ganzjährig seine Blätter behält, ist der Buchsbaum seit Jahrhunderten ein beliebter Strauch für die Gestaltung der Gärten. Er hat allerdings mit zunehmenden Problemen zu kämpfen.

Buchsbaumsterben

Vor einigen

weiter
  • 820 Leser

Laub lässt sich gut verwerten

Herbst Fünf Tipps was man Laub im Garten alles anfangen kann.

Tipp 1: Laub kann man gut auf den Beeten um die Stauden verteilen. Die Blätter dienen hier als Winterschutz, gerade bei strengen Früh- und Spätfrösten, erklärt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Außerdem trocknet so der Boden nicht so schnell aus. Weiterer Vorteil: Die Blätter verrotten und ihre gespeicherten Nährstoffe gehen in den Boden

weiter
  • 1356 Leser

Vollsüße Kreationen selbstgemacht

Workshop Beim Deutschen Meister in Sachen Schokolade, Kevin Kugel, können Naschkatzen die Geheimnisse feiner Pralinen lernen. Direkt in seiner Chocolaterie in Nufringen bei Herrenberg.

Ein verführerischer Duft empfängt die Besucher im Laden von Kevin Kugel. Die elf Hobby-Chocolatiers greifen zur Einstimmung gerne bei den Trüffeln und Pralinen zu, die zum Probieren auf der gläsernen Ladentheke stehen: Süßes mit Mate-Tee, Rosenblättern, Erdnuss-Karamell-Füllung oder viel Frucht. „Fruchtpüree passt für mich gut zu Schokolade“,

weiter
  • 1254 Leser